Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. September 2006
Tja, wie soll man diese DVD bewerten? "Lilo & Stitch" ist definitv der beste Disney-Film der letzten Jahre. Er ist traumhaft schön gezeichnet, brüllkomisch und rührend zugleich und enthält zudem etliche Songs von Elvis. Leider kann man bei amazon bei der Bewertung nicht zwischen Film und DVD trennen. Der Film ist zweifellos 5 Sterne wert, doch Disneys Politik des Filmeverstümmelns, um Altersgrenzen zu erreichen, darf nicht unterstützt werden. Auf diversen Seiten im Web kann man sich Screenshots der 80 (!) Sekunden anschauen, die herausgeschnitten wurden. Warum gerade diese Szenen gewählt wurden, erschließt sich mir nicht. Auf jeden Fall verliert vor allem das Finale dadurch erheblich an Tempo, Action und Witz. Für diese Bevormundung mündiger Filmzuschauer gibt's von mir für die DVD leider nur einen Stern.
22 Kommentare|76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2003
Es ist eine Frechheit, dem Kunden vorschreiben zu wollen, was gut für ihn ist und was nicht.
Hier wurde ein Topfilm verstümmelt um eine bessere FSK-Freigabe zu bekommen und das auf Kosten der Filmfreunde.
Der Film ist der beste Disney-Film seit langem und ausgerechnet dieser wird nur geschnitten angezeigt. Da frage ich mich doch, warum eine FSK 6-Freigabe nicht ausreichend war, immerhin haben unter anderem auch schon Taran und der Zauberkessel, Atlantis, Der Glöckner v. Notre Dame, Basil und Oliver & co eine solche Einstufung bekommen.
0Kommentar|71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2003
Ich muß mich wirklich fragen, warum Buena Vista einen Kinderfilm schneidet. Man hätte den Film ruhig auch als FSK 6 veröffentlichen können. Immerhin gibt es genügend andere Disneyfilme ab 6 Jahren.
Das wirklich traurige an der Sache ist, daß mit Lilo & Stitch nach langer Zeit wieder ein wirklich sehenswerter Disneyfilm rauskam.
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 2. März 2004
Lilo und Stitch ist nicht wie herkömmliche Disney's. Und das allein wegen einer der Hauptfiguren: Stitch. Er widerspricht allem bisher Disney-da-gewesenen. Er ist nicht ein niedlicher Knuddelbär, er ist zu Anfang nicht besonders liebenswert, wie es normal die Hauptfiguren sind. Er ist ein fieser Alien, der auf der Erde (speziell Hawaii) notlanden muss. Von seinem Heimatplaneten wurde er verjagt (und wird auch immer noch gejagt), da er das Ergebnis des Versuches eines verrückten Wissenschaftlers ist. Dieser Wissenschaftler wird mit einem Berater der Herrscherin des Planeten auf die Erde geschickt, um Stitch zurück zu bringen.
Schnitt zu Lilo - Lilo ist ein kleines Mädchen, das mit ihrer Schwester Nani zusammen lebt, und das von ihren Mitschülerinnen gemieden wird. Sie ist „irgendwie anders". So kann es schon mal passieren, dass sie oft ziemlich unglücklich ist, denn jeder wünscht sich doch Freunde. Eines Tages beschließt Nani, Lilo einen Hund zu kaufen, damit sie einen Freund bekommt. Und wie es der Zufall will, ist Stitch in dem Tierheim untergebracht, da er in der Nacht davor von einem LKW überrollt wurde. Lilo entscheidet sich sofort für Stitch, denn sie sieht gleich etwas Besonderes in ihm. Die Tatsache, dass er launisch und teilweise sogar äußerst aggressiv ist, schreckt sie nicht ab. Und so zieht Stitch bei Lilo und Nani ein. Abhauen kann er nicht wirklich, da er inzwischen mitbekommen hat, dass er von seinem Schöpfer gejagt wird. Und so muss er gezwungenermaßen bei seiner neuen Familie bleiben. Ach so, hab ich fast vergessen - Lilo und Nani werden vielleicht getrennt, da ein Mitarbeiter vom Jugendamt ihre „Lage" beurteilen muss. Und seit Stitch anwesend ist, geht natürlich alles nur noch schief, und so machen die beiden keinen besonders guten Eindruck. Also muss Nani auch noch dafür kämpfen, dass Lilo ihr nicht weggenommen wird. Walt Disney wäre nicht Walt Disney, wenn es nicht eine Botschaft fürs Herz gäbe...und die Botschaft in diesem Film ist schlicht und einfach: Ohana. Ohana heißt Familie. Und Familie heißt niemand wird zurückgelassen. Das ist im Grunde die Message.
Lilo und Stitch gehört auf jeden Fall zu meinen Disney Favoriten (wenn nicht sogar DER Favorit). Die Figuren sind so herrlich gezeichnet, und die kleine Lilo schließt man sofort ins Herz. Übrigens möchte ich noch empfehlen: diesen Disney sollte man UNBEDINGT auf englisch anschauen, die Stimme der kleinen Lilo ist einfach göttlich. Auch eine sehr angenehme Abwechslung ist, dass in diesem Film nicht gesungen wird. Da die kleine Lilo ein großer Elvis-Fan ist, sorgt der King hier für den Soundtrack. Der typische Disney Humor kommt auch hier nicht zu kurz. Man denkt zuerst wahrscheinlich, dass Stitch hier für die meisten Lacher sorgen wird, aber ich muss sagen - ich war viel mehr begeistert von Lilo. Disney Fans werden diesen Film sowieso lieben, aber auch für alle anderen dürfte „Lilo und Stitch" ein absolutes Film-Highlight sein. Einfach köstlich!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2003
Endlich mal wieder ein richtiger Walt Disney!
Dieser Film ist einfach nur genial, es sind urkomische Szenen drinnen und die Idee ist total süß.
Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Film zu kaufen, denn man kann ihn locker mehrere Male hintereinander anschauen, es wird einem nicht langweilig.
Die Geschichte, wie Stitch, das bösartige Alien, von Lilo gezeigt bekommt, wie es ist, zu lieben, ging mir dermaßen ans Herz dass auch kein Auge trocken blieb.
Also ein ganz großes Lob an Walt Disney!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2003
Lilo und Stitch ist endlich wieder ein Mal ein gelungener Disney-Film. Auffallend ist besonders, dass es in diesem Streifen keine Schwarz-Weiß-Malerei gibt. Es gibt keine Figur die abgrundtief böse ist. Alle haben tiefere Beweggründe für ihr handeln. Auch die Guten sind nicht perfekt, besonders Stitch nicht, der am Anfang Lilo nur ausnutzt. Schlussendlich lernt auch er, was es bedeutet eine Familie zu haben & wie man Freunde gewinnt.
Das im Betreff angegebene kleine Manko ist folgendes: Die Thematik der Genmanipulation ist für Kinder schwer bis gar nicht verständlich. Ich habe mir den Film mit meiner Cousine (6) und dem Nachbarskind (7) angesehen. Beide haben den Anfang des Films erst verstanden, nachdem ich ihn ihnen erklärt habe, was gar nicht so einfach war. Kinder wissen nicht, was Genmanipulation ist. Und sie wissen nicht, dass man mit ihrer Hilfe Lebewesen erschaffen kann. Deshalb können sie sich nicht vorstellen, wie jemand Stitch "machen" konnte.
Der Film verherrlicht aber keines Wegs die Gentechnik. Stitch wurde geschaffen, um zu zerstören, zwar auf ziemlich kindliche Art (Abflüsse verstopfen, Chaos verbreiten, Verkehrszeichen umdrehen, etc.), aber trotzdem. Somit weißt der Film sogar auf die Problematik der Genmanipulation hin.
Alles in allem bekommt der Streifen trotz allem 5 Sterne von mir. Die Kinder sind hellauf begeistert und wollen ihn beinahe täglich sehen. Auch für Erwachsene ist er nicht langweilig, sondern berührend und witzig.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2003
Der Film mag super sein, keine Frage.
Die DVD ist jedoch geschnitten, um eine Freigabe ab 0 Jahren zu erreichen.
Sowas sollte man einfach nicht unterstützen, aber das sollte jeder mit sich selbst ausmachen....!
Ich werde sowas jedenfalls NICHT kaufen.
0Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. Juli 2014
Ja, es gibt nun Dank Blu-ray auch Lilo & Stitch endlich ungeschnitten. Ich empfehle dazu den Schnittbericht auf schnittberichte.com. Es sind zwar nur Schnitte in den Gefechten am Anfang und am Ende des Films und die Schnitte sind meistens nur Bruchteile von Sekunden aber jeder Purist weiß, dass das rein gar nichts mit der Länge zu tun hat. Genau wie Tarzan gibt es nun auch diese schräge Disney-Perle in der vollen Länge. Alleine das wäre schon ein Kaufargument.

Hinzu kommt, dass die BD im Vergleich zur DVD qualitativ eine Offenbarung ist. Die DVD war immer recht blass und dunkel. Die BD schreit gerade zu vor leuchtenden Farben. Allerdings fällt dadurch auch wieder die etwas merkwürdige Gestaltung des Films auf. Die Hintergründe sind sehr statisch und kontrastarm, wirken wie aus einem Zeichentrickfilm aus den 60ern. Sie sind aber durchweg liebevoll gestaltet und es lohnt sich schon auch ab und zu mal das makellose Bild anzuhalten und sich die Hintergründe etwas genauer zu betrachten. Die Figuren hingegen sind so glatt und kräftig, dass sie sich sehr stark vom Hintergrund abheben. Ich gehe davon aus, dass das von den Machern schon so gewollt war allerdings will sich mir nicht erschließen was man damit bezwecken wollte außer, dass der Film neben der bizarren Handlung nur noch befremdlicher wirkt.

Bizarr? Warum? Also ich empfinde den Film als solchen. Es gibt keine Sympathieträger. Lilo ist ein dickköpfiges kreischendes Mädel, bei dem man sich nicht wundert warum niemand etwas mit ihr zu tun haben will. Stitch ist, naja, ein allesfressendes Monster mit schlechten Manieren. Von den Nebenrollen ganz zu schweigen. Trotzdem oder gerade deswegen entwickelt der Film eine große Anziehungskraft, wird aber wie die meisten der letzten klassisch gezeichneten Disney Filme nie zu den ganz großen Meisterwerken gehören. Es war gut, dass Disney kurz danach komplett auf Computeranimation umgestiegen ist und damit das Ruder wieder rumgerissen hat.

Trotzdem: Als Upgrade zur DVD sowieso aber auch sonst meine klare Kaufempfehlung für diese Blu-ray!
22 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2003
Ich muß mich wirklich fragen, warum Buena Vista einen Kinderfilm schneidet. Man hätte den Film ruhig auch als FSK 6 veröffentlichen können. Immerhin gibt es genügend andere Disneyfilme ab 6 Jahren.
Das wirklich traurige an der Sache ist, daß mit Lilo & Stitch nach langer Zeit wieder ein wirklich sehenswerter Disneyfilm rauskam.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2003
...ich finde es mehr als Schade das der Film in Deutschland geschnitten veröffentlicht wurde. Wo kommen wir denn hin wenn schon Zeichentrickfilme geschnitten werden !!! Daher meine Meinung: Finger weg!!!
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)