Kundenrezensionen


265 Rezensionen
5 Sterne:
 (102)
4 Sterne:
 (52)
3 Sterne:
 (36)
2 Sterne:
 (22)
1 Sterne:
 (53)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gelungenes Spin-Off, 2. Teil
Wer vom X-Men-Universum angetan ist, wird diesen Film lieben. Das Liebesleben und die Action kommen beides nicht zu kurz. Während die ersten 3 Viertel eher wie ein böser Traum anmuten, das ist auch so gewollt, lässt James Mangold es im langen Finale nochmal kräftig krachen, aber nicht in den Dimensionen herkömmlicher X-Men-Verfilmungen. Durch die...
Vor 2 Monaten von felix48 veröffentlicht

versus
419 von 494 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Geldmacherei in Reinform
Ich sammle ja wirklich gerne DVD's und BluRays und habe auch wirklich viele davon - in Summe mehr als 1000 Filme. Aber was hier abgezogen wird, ist meiner Meinung nach echt eine Frechheit. Angefangen hatte es damit, dass man auf einmal Extended und Director's Cut Versionen nur noch auf BluRay erwerben konnte. Da habe ich gedacht, ok, man will die Leute halt Richtung...
Vor 9 Monaten von Lorant1860 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 227 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

419 von 494 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Geldmacherei in Reinform, 20. November 2013
Ich sammle ja wirklich gerne DVD's und BluRays und habe auch wirklich viele davon - in Summe mehr als 1000 Filme. Aber was hier abgezogen wird, ist meiner Meinung nach echt eine Frechheit. Angefangen hatte es damit, dass man auf einmal Extended und Director's Cut Versionen nur noch auf BluRay erwerben konnte. Da habe ich gedacht, ok, man will die Leute halt Richtung BluRay prügeln. Da habe ich das Spiel eben mitgespielt und mir eben einen BluRay-Player gekauft und habe diese Entscheidung auch nicht bereut.
Nun sind inzwischen kaum 5 Jahre seit der "Kauft nur noch BluRay Aktion" vergangen, schon kommt jetzt nun mit The Wolverine (OT) eine neue Stufe der Unverschämtheit. Da gibt es den Extended Cut - immerhin 12 Minuten länger, ne - nur noch auf der 3D-BluRay zu erwerben. So weit, so fies. Und selbst hier würde ich sagen, ok, man will die Leute halt Richtung 3D-BluRay prügeln. Ist halt so. Aber nein, nein nein, der Oberknaller kommt erst noch: Der Extended Cut selbst liegt nämlich nur als 2D-Version vor - und nicht als 3D! Da frage ich mich, was soll denn der ganze Mist? Warum konnte man den EC dann nicht zumindest auch auf die normale BluRay packen? Das ist doch voll die Abzocke, oder? Muss ich mir jetzt die 3D-BluRay kaufen, wenn ich den Film im Extended Cut auf 2D anschauen will! Toll, sehr sinnvoll und kundenfreundlich!
Daher von mir nur ein Stern. Der Film selbst würde so um die 3,5 bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


86 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich bin zwiegespalten, 8. November 2013
Zuallererst muss ich sagen, dass ich ein unglaublicher Fan von Wolverine bin. Die Gruppe X / X-Men waren für mich schon immer das Beste was Marvel hervorgebracht hat und Wolverine für mich DER Charakter schlechthin. Ebenso bin ich mit den Comics vertraut, auf denen der Film beruht (ja Leute, es gibt eine Vorlage zu diesem Film, eine echt gute sogar) und habe mich dementsprechend unglaublich auf diesen Film gefreut. Doch am Ende weiß ich nicht was ich davon halten soll. Eigentlich zeigt der Film alles was ich von einem Wolverine-Film erwarte und dazu fügt er sich super in die X-Men-Storyline ein, ist quasi in meinen Augen fast schon notwendig als Insert, bevor es mit den X-Men weiter geht. Wenn da nur nicht dieser kleine aber feine Punkt wäre... Ich weiß nicht was die Drehbuchautoren genommen haben, aber für den Film war es defintiv nicht gut. Und vielleicht hätten sie sich mal mit der Figur des Wolverine beschäftigen sollen. Der Ansatz, Wolverine seine Kräfte zu nehmen ist an sich ja wirklich gut, das Problem ist nur, dass das im Film nicht funktioniert. Wolverine braucht seine Kräfte um zu überleben, ohne sie würde das Adamantium in seinem Körper ihm unbeschreibliche Schmerzen verursachen und töten. Hier aber fehlt ihm nur die Fähigkeit der Regeneration, was sich allerdings anscheinend auch nur auf Schusswunden bezieht, da sich die Wunden an seinen Händen nach Benutzung seiner Klingen auch immer wieder schön schließen. Das ist, bei aller Liebe, unausgegoren und nicht zu Ende gedacht und führt aufgrund dank dieses Fauxpas in einem Essentiellen Storyelement dazu, dass ich den Film trotz allem einfach nicht ernst nehmen kann. Ich finde ihn quasi echt toll und echt mies zugleich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Abzocke - Geldgierig aber ohne Überlegung, 6. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Wolverine: Weg des Kriegers (DVD)
Der 1 Stern ist nicht für den Film und den bewerte ich auch hiermit nicht, denn der hat mehr als einen Stern verdient, sondern die Abzocke und Geldmacherei der verschiedenen Firmen in diesem Fall 20th Century Fox.

Für Abzocke ist Wolverine: Weg des Kriegers das beste Beispiel.

Wenn die Firmen schon ihre Geldgier befriedigen wollen warum dann nicht so, dass sie den Kunden nicht verärgern?

Wäre ganz einfach aber mit etwas Arbeit und Überlegung verbunden.

Der Kunde der nur einen DVD Player besitzt bekommt die DVD mit Kinoversion + Extended Cut.

Der Bluray Besitzer bekommt die Bluray mit Kinoversion + Extended Cut.

Der Bluray 3D Besitzer bekommt die 3 D Version.

Alle 3 sind zufrieden,was ist daran so schwer?????????????????

Man könnte damit jeden Käufer zufriedenstellen.

Wer sich wie ich aus Ärger über Fox und Konsorten stur stellt, der kauft dann die DVD nicht mehr am Erscheinungstag teuer für z. b. 12,99 Euro

( dafür gab es vor Jahren mal eine Special Edition mit 2 DVD's, heute gibt's nur eine Single DVD ohne Kinotrailer einen Kommentar ohne UT und eine unnötige Digital Copy)

sondern er wartet ein paar Monate bis der Preis auf 7,99 Euro oder noch niedriger fällt.

Wenn das alle Käufer so machen würden vielleicht geht einigen Firmen dann ein Licht auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gelungenes Spin-Off, 2. Teil, 24. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Wolverine - Weg des Kriegers (Blu-ray)
Wer vom X-Men-Universum angetan ist, wird diesen Film lieben. Das Liebesleben und die Action kommen beides nicht zu kurz. Während die ersten 3 Viertel eher wie ein böser Traum anmuten, das ist auch so gewollt, lässt James Mangold es im langen Finale nochmal kräftig krachen, aber nicht in den Dimensionen herkömmlicher X-Men-Verfilmungen. Durch die Konzentration auf wenige bedrohliche Gegner wirkt das nur umso intensiver. Der Rahmen, Wolverine könnte seine Unsterblichkeit verlieren, und ganz normal verwundbar sein, ist zwar spirituell nicht unterfüttert, trägt aber die Spannung über den ganzen Film. Einige Wendungen sind aber mit "Logikloch" nicht zu erklären, sind aber entscheidend für die Handlung.
[SPOILERWARNUNG!] Z.B. woher wußte Logan, dass er ein Maschinchen in der Brust hat, das ihn verwundbar macht? Und wieso kriegt Logan seine Unverwundbarkeit am Schluss zurück? Warum ist der Schluss so schwach? Man hätte doch zumindest das "alternative Ende", wie in den Extras der BluRay gezeigt, nehmen können.[SPOILERWARNUNG AUS!]
Wenn ich könnte, würde ich 1 1/2 Sterne abziehen. So lassen wir es bei 4, um es interessanter für Unentschlossene zu machen. Netter Film, bei dem auch die Nebendarsteller ganz gut aussehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


199 von 253 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht: Langfassung nur in der 3D Collector's Edition, 3. Oktober 2013
Dies ist nur die Kurzversion des Films. Den gesamten Film (ca. 10 Minuten länger) bekommt man nur in der teuren 3D Collector's Edition. Einzeln ist nur die kurze Kinofassung zu erwerben.
Ich finde diese Veröffentlichungspolitik sehr kundenunfreundlich. Deshalb nur einen Stern!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


69 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfach nur unfair und Geldmacherei, 26. November 2013
1. Ich möchte den Film hier nicht kritisieren, denn ich fand ihn einfach super. Die Kritik bezieht sich nur auf die Veröffentlichung der Blu Ray!

Ich habe mich schon die ganze Zeit auf den Extended Cut gefreut seit ich den Film im Kino gesehen habe. Und was muss ich da lesen? Der Extended Cut kommt nur mit der 3D Version. Das ist einfach nur Geldmacherei und ich werde dies sicher nicht unterstützen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kunden-Abzocke! - Kein Geld von mir!, 15. Juli 2014
Ich habe die Kinofassung gestern bei Kaufland als Blu-ray gekauft, heute wieder
zurückgebracht - mit dem Argument, daß ich nicht die gewünschte Extended Fassung
erworben habe. (Hatte heute zufällig bei OFDb von der längeren Fassung im Internet
gelesen.) Meine gekaufte Blu-ray war noch verschweißt, Umtausch bei Kaufland kein Problem.
Ich lese nun heute hier, daß es die Extended nur in dieser teuren 3D Blu-ray Box gibt.
Ich habe kein 3D, will es auch nicht und DVDs und Online herunterladen mit Code interessiert
mich auch nicht. Also warum soll ich teures Geld bezahlen für viele Sachen, die ich gar
nicht haben will? Ich unterstütze diese Preispolitik nicht und boykotiere nun generell
diese Vermarktung. Jetzt will ich die Kinofassung auch nicht mehr haben. Schade, aber egal,
was solls. Dann werden eben keine Filme mehr gekauft. Extended, Dir. Cut, usw. - einzeln
als Blu-ray: JA!, ansonsten verzichte ich generell auf den Film!

- KEIN GELD VON MIR!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Völliger Quatsch - von vorne bis hinten!, 21. Juni 2014
Also "The Wolverine" ist vom Inhalt her totaler Unsinn. Im Normalfall kann man bei einer solchen
Art von Film definitiv über ein paar Ungereimtheiten bezgl. der Geschichte sicherlich hinweg sehen.
Problem bei dem Film hier ist, dass die ganze Handlung praktisch aus einem einzigen "Plothole" besteht.

Da "The Wolverine" keine positive Aspekte beinhaltet, hier ein paar Beispiele warum Wolverine schlecht ist und als "Troll 2" der X-Men Saga bezeichnet werden
kann (dicht gefolgt von "The Last Stand").

1. Die Träume von Wolverine sind reine Zeitverschwendung.

2. Wie oft haben wir Hugh Jackman schon bei der Selbstheilung zugeschaut während er böse in die Kamera schaut?

3. Was ist die Motivation Vipers? Warum arbeitet sie für Yashida und wenn ja, warum? Keinerlei Motiv zu erkennen - gibt es schlechtere Bösewichte?

4. Die Beziehung zwischen Logan und Mariko ist komplette Zeitverschwedung. Total aufgesetzt und bietet kein Weiterbringen in der Geschichte. Ein lumpenreiner Lückenfüller ohne jeglichen Bezug auf die Entwicklung der (eindimensionalen) Charaktere.

5. Es gibt keinen Mutanten der einigermaßen gefällt. Wolverine lasse ich hier mal außen vor. Es gibt zwei weitere Mutanten. Natürlich geht Quantität über Qualität aber so nicht:

Yukio kann wohl die Zukunft vorraus sehen. Aber es ist ungefähr auf dem Niveau einer Angestellten von einem Shoppinsender welche irgendwelchen Baluäugigen die Karten legt und irgendeinen Quatsch reininterpretiert.

Viper kann Gift spucken und einen Parasiten aussetzen der, wenn in einem anderen Mutanten festgetzt, deren Kräfte unterdrücken kann. Und Sie kann sich häuten (was ihr rein garnichts bringt außer eine Glatze).

6. Story - hier ein kleiner Ablauf:

- Logan beschützt Yashida im zweiten Weltkrieg.
- Yashida möchte die Heilungskräft von Logan haben und lädt ihn nach Japan ein.
- Er täuscht seinen Tod vor (sinnvoll??).
- Logan wird seinen Kräften beraubt (wenn Yashida die Kräfte haben will - wo ist da der Sinn?)
- Yashida erlaubt mehrere Angriffe auf seine Enkeltochter (warum?)
- Yashida lockt Logan zum "Final Boss" - hier stellt sich die Frage: ein Logan ohne Heilkräfte hätte auch sterben können. Was wäre dann aus dem "Master Plan" geworden?
- Während dutzende Ninjas Yashidas geheimes Labor bewachen nehmen all diese ihren wohlverdienten Urlaub nachdem man Logan mit 20 Giftpfeilen endlich zu Boden bekommen hat. Danach sind Sie nämlich alle verschwunden (in bester Ninja Manier...).

Und was bleibt am Ende? Naja, die ganze Handlung hat scheinbar keinerlei Auswirkung auf irgendwas. Die Szene die den Wegbereiter zu "X-Men: Days Of Future Past" hätte man auch nach "First Class" mit einem Hinweis auf einen Zeitsprung einfügen können.

Fazit: "The Wolverine" ist komplette Zeitverschwendung. Egal ob 2D oder 3D.

X-Men Fans kann ich nur empfehlen noch 1-2 Jahre zu warten und dann eine Box mit allen Filmen zu kaufen anstatt 20€ für diesen Schwachsinn auszugeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Langsam ausgelutscht, 17. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Wolverine: Weg des Kriegers (DVD)
Die X-Menfilme waren sehr erfolgreich. Drei Kinofilme mit einer abgeschlossenen Geschichte. Doch inzwischen erscheinen die X-Men fast jährlich. Da wird die Geschichte von vorne bis hinten ausgelutscht und ein konstruierter Film nach dem anderen kommt auf den Markt. Leider ist das beim inzwischen sechsten X-Men- und zweiten Wolverinefilm auch nicht anders.
>>>Die Handlung beginnt in Nagasaki 1945 in einem Kriegsgefangenenlager. Es ist der 9. August 1945, der Tag des Atombombenabwurfs. Wolverine ist dort in einem Bunker eingesperrt. Als ein junger 0ffizier Yashida ihn dort rausholen will weigert er sich und holt den 0ffizier in den Bunker. Während die Atombombe explodiert, schützt Wolverine den 0ffizier. Er selbst verbrennt fast völlig. Aber innerhalb von Sekunden heilen die Verbrennungen. In der Jetztzeit wird Wolverine von einer jungen Japanerin namens Yukio gebeten nach Japan zu kommen. Yashida ist inzwischen ein steinreicher Unternehmer geworden. Er will Wolverine's Untersterblichkeitsgen extrahieren. Dann stirbt er und die Alleinerbin seine Enkelin Mariko soll entführt werden. Doch plötzlich ist Wolverine nicht mehr unverwundbar.<<<
Der Film ist durchaus unterhaltsam, leidet aber auch unter starken Längen. Da inzwischen ja fast jährlich X-Menfilme erscheinen, hat man vieles schon gesehen. Glaubt man Wikipedia so hat >Wolverine: Weg des Kriegers< ungefähr das Doppelte seiner Kosten eingespielt. Dennoch ist wohl ein weiterer X-Menfilm in Planung. 0b es einen weiteren Wolverinefilm geben wird weiß ich nicht. Nur muss schon gesagt werden das das Ende der Fahnestange langsam erreicht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wolverines Vergangenheit wird ein wenig enträtselt, 21. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wolverine: Weg des Kriegers (DVD)
Zwar überzeugt "Weg des Kriegers" nicht zu 100%, aber dafür erhält der Zuschauer einen etwas größeren Einblick in Wolverines vergangenes Leben.
Allgemein ist auch dieser ausgegliederte X-Men Teil wieder actionreich, humorvoll und spannend^^
Als kleines Extra erhält man nach dem Abspann noch einen kleinen Vorgeschmack auf den kommenden Verlauf der Reihe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 227 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wolverine - Weg des Kriegers
EUR 0,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen