Kundenrezensionen


37 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn in Los Angeles die Erde bebt...
Heute kam endlich die Blu Ray mit der Post und ich habe mir den Film gleich angesehen. Lange hats ja gedauert, bis dieser Klassiker den Katastrophen-Genre endlich auf Blu Ray erschienen ist.

Zum Inhalt: Ein gewöhnlicher Tag in Los Angeles. Der Architekt Graff (Charlton Hesten) hat Probleme mit seiner nörgelnden Ehefrau (Ava Gardner) und steht...
Vor 12 Monaten von S. Ewald veröffentlicht

versus
8 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lustige Katastrophe
Charlton Heston in einer Heldenrolle garantiert stets einen soliden Unterhaltungswert. Hier ist es eine Freude, ihn ziellos im sich auflösenden L.A. umherirren zu sehen. Es kracht und donnert, daß man jauchzen möchte, und Menschen sterben auf jede erdenkliche Art (bei Lorne Greene dauert's am längsten, bei Marjoe Gortner geht's trotz...
Veröffentlicht am 9. August 2003 von Volker Hartung


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn in Los Angeles die Erde bebt..., 5. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben [Blu-ray] (Blu-ray)
Heute kam endlich die Blu Ray mit der Post und ich habe mir den Film gleich angesehen. Lange hats ja gedauert, bis dieser Klassiker den Katastrophen-Genre endlich auf Blu Ray erschienen ist.

Zum Inhalt: Ein gewöhnlicher Tag in Los Angeles. Der Architekt Graff (Charlton Hesten) hat Probleme mit seiner nörgelnden Ehefrau (Ava Gardner) und steht beruflich mit seinem Boss und Schwiegervater (Lorne Green "Bonanza") vor einem wichtigen Abschluss. Daneben hat er ein Techtelmechtel mit einer jungen Schauspielerin (Genevieve Bujold "Coma"). Auf den Straßen L.A.s kämpft der hartgesottene Polizist Lew Slade (George Kennedy "Airport"-Reihe) für mehr Gerechtigkeit. Und ein Motorrad-Rennfahrer (Richard Roundtree "Shaft"-Reihe) plant eine Akrobatische Show mit dem Motorrad. Um die Bevölkerung der Millionen-Metropole nicht zu beunruhigen, werden Warnungen eines Angestellten eines Seismologischen Institutes, wegen eines großen Erdbebens nicht ernst genommen. Als ein gigantisches Erdbeben schließlich die Stadt zerstört, beginnt für die Bevölkerung der Kampf ums nackte Überleben....

Spannend, dramatisch, spektakulär, actionreich, das ist der Film Erbeben. Mit einem Aufgebot an Stars wie Charlton Heston, Lorne Green, George Kennedy u. a. hat Hollywood hier wirklich ein dramatisches Katastrophen-Szenario geschaffen, das immer wieder aufs Neue fesselt.

Das Bild der Blu Ray, die den Film im Format 2.35:1 präsentiert, ist die meiste Zeit ausgesprochen gut, trotzdem kann der Film sein Alter - immerhin 39 Jahre - nicht verleugnen. Ständig präsentes Filmkorn, das durch das HD-Bild manchmal etwas stärker ausgeprägt ist - besonders in den dunklen Szenen ist das Bild oft sehr grobkörnig - geben dem Film den typischen 70er-Jahre Kinolook. Also hier wurde nichts geglättet oder durch Rauschfilter bearbeitet. Farben werden durchgehend sehr natürlich präsentiert. Die Bildschärfe ist die meiste Zeit sehr gut. Schwarzwert und Kontrast sind ebenfalls sehr gut.

Zum Ton: In Englisch liegt der Film nicht nur DTS HD Master Audio 5.1 vor, sondern auch in DTS 2.1 Sensurround Track. Ein spezielles Klangsystem, das - hab ich durch Internet-Recherchen zum Film herausgefunden - die Erdbeben-Toneffekte noch realistischer machen soll. Bei meinen Fernsehlautsprechern brummelte es nur ziemlich laut, als das Erdbeben passierte, aber Kunden mit einer entsprechenden Anlage dürften vielleicht ein besonderes Klangerlebnis haben.

Die anderen Tonformate sind Deutsch, Italienisch, Französisch und Spanisch in DTS Digital Surround 5.1

Bonusmaterial gibt es keines!

Was den FSK-Flatschen betrifft, gibt es ein Wendecover.

Von mir klare Kaufempfehlung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Katastrophenfilm, 2. Januar 2011
Von 
Lattenknaller - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben (DVD)
Ich liebe diesen Film,es erstaunt mich was für geniale Tricks anno 1974 verwendet wurden,um diesen Film glaubwürdig erscheinen zu lassen.Der Film zeigt das Erdbeben von Los Angeles davor und danach.Garniert mit einer Elite an Topstars wie Richard Burton,Ava Gardner,Walter Matthau,Lorne Greene,Victoria Principal und Genevieve Bujold,ist dieser Film längst Kult.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Katastrophenfilm-Klassiker mit Sensurround, 6. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben (DVD)
Gleich mal vorab: Mein Vor-Rezensent scheint diese DVD nicht zu besitzen. Das Bild wurde NATÜRLICH in feinstem Widescreen 2.35:1 (anamorph 16:9) auf die DVD gebracht. Außerdem besitzt der Ton das sogenannte "Sensurround" Verfahren, wodurch bei Explosionen auch der Subwoofer direkt angesteuert wird. Als Bouns gibt es den Original Kinotrailer.
Zum Film selbst: Erdbeben ist einer der Katastrophenfilm-Klassiker der 70er Jahre, in denen keine Kosten und Mühen gescheut wurden. Neben Charlton Heston, George Kennedy und Ava Gardner sollte man mal auf einen betrunkenen Kneipengast achten - Hier ist Walter Matthau (in den Credits als Walter Matuschanskayasky angegeben) in einem genialen Gastauftritt zu sehen!
Alles in allem wirklich empfehlenswerte DVD - zumal zu diesem Preis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ERDBEBEN - Der Katastrophenklassiker auf Blu-ray, 19. August 2013
Von 
j.h. "corleone29" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben [Blu-ray] (Blu-ray)
Los Angeles wird von mehreren kleinen Erdstößen erschüttert. Doch niemand ahnt, dass das nur die Vorboten einer in den nächsten 24 Stunden folgenden Katastrophe sind. Risse im Damm der Hollywood-Talsperre und deren unerklärlich steigender Pegel führen schließlich bei einem Nachbeben zum Einsturz und zur Überflutung großer Teile der Stadt. In diese Rahmenhandlung sind die Schicksale mehrerer Personen eingebettet und miteinander verflochten: Der Architekt Stewart Graff (Charlton Heston), dessen Ehe mit der dem Alkohol verfallenen Remy (Ava Gardner) gescheitert ist und der ein neues Glück mit der jungen Schauspielerin Denise (Geneviève Bujold) sucht, der vom Dienst suspendierte Polizist Lew (George Kennedy), der Motorrad-Stunt-Künstler Miles (Richard Roundtree) und ein einsamer Säufer (Walther Matthau) ...

EARTHQUAKE (1974) wurde vor allem berühmt durch den erstmaligen Einsatz des aufwendigen Sensourround-Ton-Systems, dass mit aufwendigen Lautsprechersystemen für ein wahres Erdbeben-Feeling in entsprechend ausgerüsteten Kinos sorgte. Regisseur Mark Robson (1913-1978), dessen größte Erfolgsfilme in den 60-er Jahren entstanden (VON RYAN'S EXPRESS, LOST COMMAND, VALLEY OF THE DOLLS) ist heute nahezu vergessen.

Die Blu-ray von Universal bietet den Film in guter Bildqualität. Einige stark körnig wirkende Szenen hätten allerdings mit einer digitalen Überarbeitung verbessert werden können. Die deutsche Synchronfassung liegt in DTS 5.1 vor. Ein Wendecover ohne FSK-Logo ist vorhanden, leider aber keinerlei Zusatzmaterial. Und da wären mit Sicherheit einige Dokumentationen anlässlich des neuen Tonformats aus der Zeit der Erstaufführung vorhanden gewesen ...

Fazit: Als Star-Film und Meilenstein des Katastrophenfilms auf jeden Fall kaufenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film auf Blu-Ray mit kleinem Manko, 15. Juli 2013
Von 
Anton Beat Riess "Toni Riess" (Buch, CH Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben [Blu-ray] (Blu-ray)
Na endlich... lange hats gedauert, dass dieser Katastrophen-Film auf Blu-Ray erscheint.

Im Gegensatz zu heutigen Katastrophenfilmen in dem mit mehr Action und "Bigger and Louder"-Sells Motto, gibt es hier auch Geschichten und menschliche Beziehungen und vor allem KLASSE Darsteller zu bewundern: allen voran Charlton Heston ("Ben Hur"), Lorne Green, Ava Gardner... wenn auch Ava Gardner ein bischen zu alt wirkt um Lorne Greens (der Bonanza Daddy) Tochter zu sein.

Sieht man darüber hinweg, ist der Streifen ein spannendes Stück Kino-Geschichte, in dem sich das Grauen langsam anbannt. Das Erdbeben ist eindrücklich (!!!) gemacht worden (ein Mix aus Miniaturen and Matte-Painting) und zieht nach wie vor einen einen bann, im Gegensatz zu den heutige CGI-Effekt-Hascherei.

Wer genau hinsieht, kann natürlich Walter Matthau in einem Cameo erblicken und ja... das "Show"-Girl wurde von Victoria Principal gespielt, die kurz darauf weltbekannte wurde als Pamela Ewing in Mega-hit der 80er "Dallas" (und wohl für Fortsetzung zurück kehren dürfte).

Die Blu-Ray:

Bildqualität ist sehr gut (Filmkorn sind gelegentlich in dunklen Szenen auszumachen, ohne jedoch zu stören!) und auch die Bildschärfe lässt meiner Meinung nach keine Wünsche offen.
Der Sound ist ebenfalls gelungen (und wie das mit Sensurround wohl im Kino geklungen haben mag, kann man sich nur vorstellen, aber schön, dass die Ton-Spur im englischen Original auch mit drauf gepackt wurde).

Der einzige Kritik-Punkt (meinerseits):

Das fehlen JEGLICHER Bonus-materialien. Es wäre interessant gewesen etwas über die Entstehung zu erfahren. Aber das 40jährige Jubiläum steht ja erst nächstes Jahr an... so, wer weiss...???

FAZIT: wer im Gegesatz zu heutigen Filmen auch mal noch Geschichten und Schauspieler sehen möchte, die mehr als nur "Oh Mein Gott..." sagen können, sollte sich diesen Film auf jeden Fall zulegen!

P.S: Uebrigens, das eher untypische depressive Ende, in dem der Held stirbt, sah ursprünglich anderst aus (mit einem Happy-End), aber Heston hat ins Drehbuch eingegriffen und dieses Ende ausdrücklich gewollt! Ausserdem war die Idee, dass ein zweiter Teil folgen sollte, in dem es um die Ueberlebenden in der zrstörten Stadt geht. Leider wurde das Projekt niemals realisiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erdbeben, welches immer noch markerschütternd ist!, 12. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben (DVD)
So, diese Rezension verfasse ich, um das Tonformat Wirrwarr zu klären. Das deutsche Cover sagt: Deutsch 2.1, Englisch 4.1. Beide Angaben sind nicht korrekt. Sowohl der deutsche als auch der englische Ton liegen hier in echtem 5.1 vor. Ausnahmsweise ist die deutsche Tonspur einen Tick klarer als die Englische.

FL/Center/FR/ SR/ und SL werden jeweils einzeln angesteuert. Dabei sind die Stimmen punktgenau auf den Center genagelt. Das SW Signal ist markerschütternd und bringt meinen Projektionsraum zum beben! Das Sounderlebnis ist so, wie ich den Film aus den 70ern in den 80ern in einem auf Sensurround eingerichteten Kino erlebt habe. Gewaltig.

Nein ich habe meine Verstärkerelektronik nicht auf 5ch Stereo oder ähnliches eingestellt. Der BR Player liefert an den Receiver über HDMI das aufgespielete 5.1 und so wird es auch vom Receiver als DD 5.1 identifiziert und an die Boxen und Subwoofer weitergeleitet. Man Muss dazu sagen, dass die Surroundkanäle nicht so häufig eingesetzt werden wie bei modernen Produktionen. Dennoch ist der Sound hervorragend.

Das Bild ist etwas grobkörnig, aber scharf. Es ist anamorph codiert und bietet 2,35:1 original Kinoformat, wie es bei Universal auch zu erwarten ist.

Der Film ist absolut sehenswert, die Spezialeffekte hier stellten den damaligen Stand der Technik dar und sind heute noch ziemlich überzeugend. Auf einer grossen Leinwand kommt in Kombination mit dem Sound echtes Kinofeeling auf. Viel besser jedoch als die Effekte ist die Ansammlung von Stars der 70er. Allen voran "Katastrophen Charly" Heston, welcher mir allein schon reichen würde. Weiterhin Lorne Greene, Ava Gardner, George Kennedy, Richard Roundtree und auch noch Walther Matthau als Sidekick.

Eine absolute Empfehlung für alle, die Hollywood Mainstream Unterhaltung der 70er mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BASS!, 17. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben (DVD)
Der Film selbst ist Geschmacksache, meiner Meinung nach unterhaltsam, aber eben alt.
Das besondere daran ist die 4.1 "Sensesurround" Tonspur die bei einem ordentlich Subwoofer das Erdbeben realistisch im Wohnzimmer wiedergibt :-D
Ein Muss für Bassfans bzw. wenn man seinen Subwoofer testen will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Panik in L.A., 16. Januar 2005
Von 
Mario Mittwollen (Oldenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben (DVD)
Die Siebziger haben von Katastrophenfilmen fast so gewimmelt wie die Fünfziger von Western. Feuer, Flut, Erdbeben, Sturm ... alles wurde in den Siebzigern mehr oder weniger oft abgehandelt. Und eine erstaunlich große Anzahl dieser Filme ist zu Klassikern geworden. So auch "Erdbeben". Selbst so großartige Konkurrenten wie "Poseidon Inferno" oder der neuere "The Core" können hier nicht ganz mithalten. Oscargekrönte Spezialeffekte legen Los Angeles in Schutt und Asche, und eine Anzahl berühmter wie auch unbekannter Gesichter versucht, das Chaos und die Panik zu überstehen. Selten war Kino so mitreißend wie bei diesem Film. "Erdbeben" ist der absolute Höhepunkt des Katastrophen-Genres und weiß noch heute von Anfang bis Ende zu fesseln!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Noch ein Katastrophenfilm, 9. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben (DVD)
So ist das mit erfolgreichen Konzepten. Einmal entwickelt wird kopiert und kopiert - den Leuten gefällts und sie strömen ins Kino oder kleben vor dem Fernseher. Ich übrigens auch. So passiert in den 70ern, als der Film "Airport" eine wahre Flut von Katastrophenfilmen nach sich zog. Und das Konzept war immer das Selbe: 1. Die kurze, oberflächliche Vorstellung der Protagonisten inklusive ihrer persönlichen Tragödien 2.Die Andeutung der unvermeidbaren Katastrophe, die von irgendeinem findigen Menschen vorhergesagt wird, der allerdings nirgendwo Gehör findet. 3.Die Katastrophe in ihrem ganzen, schrecklichen Ausmass und 4.Ein kleiner Haufen Überlebender, die das Schicksal/Konzept zusammengeführt hat, liegt sich am Ende in den Armen. Vom generellen zum speziellen: Auch der Film "Erdbeben" hält sich streng an dieses Konzept. Was jedoch äußerst angenehm ist, ist die Tatsache, dass man hier mit den persönlichen Dramen nicht zu stark belästigt wird, sondern vielmehr eine Naturkatastrophe betrachten kann, die es in sich hat. Der Film entstand 1974 und je mehr mich heute auch die Möglichkeiten der Computertechnologie begeistern, desto weniger verliert dieser Film für mich an Faszination. Hier wurden echte Häuser zertrümmert oder in die Luft gejagt, echte Straßen aufgerissen und echte Menschen verschüttet. Einige Tricks sind zugegebenermaßen etwas lächerlich (man erzeugte z.B. das Schwanken von Wolkenkratzern, in dem man sie durch einen Spiegel filmte, der hin und her gebogen wurde) und auch die Besetzung kann nicht immer überzeugen - allen voran Victoria Principal (jaja, die Pam aus "Dallas"), die trotz konzeptreichem Script etwas konzeptlos durch die Gegend eiert. Dennoch schaue ich mir diesen Film regelmäßig an und bin nach wie vor beeindruckt. Die Erdbebensequenz im damaligen Superknaller "Sensurround" drückt mich in meinen Sessel, die schnelle Abfolge von Zerstörungsszenarien, die anschließende Stille und der geniale Panoramablick auf das zerstörte Los Angeles. Das macht diesen Film zum echten Highlight der "Katastrophen-Ära". Zudem gibts noch ein paar Altstars, die mit diesem Streifen Ihre Rente frisieren konnten: Ava Gardner, Charlton Heston und Lorne Greene.
Für einen konzeptreichen Abend ohne große Überraschungen aber mit viel Bewegung auf der Richterskala sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Big Stars are in deep s***!, 16. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erdbeben (DVD)
So formulierte Charlton Hesten die Desaster-Movies aus den Siebzigern. Auch für heutige Verhältnisse tricktechnisch ein Meisterwerk, und tolle Schauspieler. Im Kino hab ich in Film noch im Sensurround Ton-Verfahren gesehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Erdbeben
Erdbeben von Mark Robson
EUR 0,00
Vorbestellbar
Vorbestellen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen