Kundenrezensionen


112 Rezensionen
5 Sterne:
 (106)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CHINA-STUDY verfilmt!
ENDLICH! Der Film für Lesefaule. Die CHINA-STUDY ist eines der wichtigsten medizinischen Bücher für Veganer/Vegetarier und Menschen, die sich wirklich um ihre Gesundheit, ihre Umwelt und die Tiere und deren Ausbeutung Gedanken machen. Der Film zeigt auf, welche Erkrankungen "selbst-gemacht" sind, wie wir alle sie vermeiden könnten, wenn wir uns nicht...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2012 von Anton

versus
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kritik
Ich denke, dass man wissen sollte, dass es zu diesem Werk auch Kritik gibt, z.B. von Denise Minger. Dann erscheint vieles in einem anderen Licht.
Vor 1 Monat von Silver veröffentlicht


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CHINA-STUDY verfilmt!, 23. Oktober 2012
Von 
Anton "Anton" (Ammersee) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ENDLICH! Der Film für Lesefaule. Die CHINA-STUDY ist eines der wichtigsten medizinischen Bücher für Veganer/Vegetarier und Menschen, die sich wirklich um ihre Gesundheit, ihre Umwelt und die Tiere und deren Ausbeutung Gedanken machen. Der Film zeigt auf, welche Erkrankungen "selbst-gemacht" sind, wie wir alle sie vermeiden könnten, wenn wir uns nicht weiter von der Fleisch+ Milchindustrie belügen lassen. Durch gesunde, nachhaltige und tierfreie Ernährung lassen sich Krankheiten vermeiden und auch be"kämpfen"- im sanften Sinne--- ohne Pharmaindustrie und Chemie- sondern nur mit dem Verzicht tierischer Produkte. Die Studien beweisen es- es ist nicht länger eine "Spinnerei" der Veganer oder eine Meinung/ Idee der Weltverbesserer- sondern medizinisch bewiesener FAKT! Jeder kann gesund leben! Gleich viermal als Weihnachtsgeschenk gekauft--für Menschen, die mir wirklich am Herzen liegen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Essen ohne tierisches Eiweiss?, 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese DVD sollte sich jeder angucken, der sich Gedanken über eine gesunde Ernährung macht und vielleicht glaubt, er wolle/solle etwas ändern für sich selbst. Am besten guckt man sich die DVD ein zweites Mal an, wenn sich der erste Eindruck schon etwas gesetzt hat.
Die ersten Minuten zum Einstieg finde ich nicht so gut, ein bisschen zu amerikanisch, aber dann .... Man erlebt hier zwei Wissenschaftler mit ihren ungeschönten Ergebnissen, die einem nichts verkaufen wollen. Man nimmt ihnen einfach ab, dass sie ihre Arbeitsergebnisse darstellen wollen um uneigennützig aufzuklären und zu helfen. Hinzu kommt, dass ich beide sehr sympathisch finde. Es wird dokumentiert, wie durch anderes Essverhalten Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit und Herzkrankheit positiv beeinflusst werden können. Wen diese DVD überzeugt, der sollte auch die "China Study" von Campbell lesen und "Prevent and Reverse Heart Disease" (leider bisher nur auf englisch) von Esselstyn.
Ich kann die Thesen dieser DVD nur bestätigen, da ich vor gut 4 Jahren meine Ernährung entsprechend umgestellt habe (allerdings nicht zu 100% strikt). Aber vor allem kein Fleisch, keine Milch und Milchprodukte. Ich bin seitdem nicht krank gewesen, nicht einmal ein kleiner Schnupfen oder eine Erkältung, und das im vorgerückten Seniorenalter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen weltverändernd!!!, 19. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Film hat mein komplettes Weltbild über Ernährung und unsere Umwelt komplett umgekrempelt. Ich wurde praktisch über nacht vom Fleischfresser zum Rohkost Veganer. Seit dem geht es mir so gut wie noch nie! Ich hatte noch nie so viel Energie und fühle mich viel "cleaner" nochdazu steigt die Aufmerksamkeit für die Umwelt.
Es wäre ein Segen wenn jeder Mensch diesen Film anschaut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


107 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle sehenswerte Doku die Leben retten kann! Mahlzeit, 23. September 2012
Von 
Thorsten (daheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Essen kann krank machen! Richtige Ernährung erspart schwere Operationen und jahrelanges Pillen schlucken! Das ist die Essenzaussage der wirklich fantastischen Dokumentation "Gabel statt Skalpell" die natürlich im Land der Dicken, den USA spielt. Aber auch bei uns werden die Fetten (dick war früher) immer zahlreicher. Primär handelt die DVD von zwei über 70 Jahre alten Ärzten, die diese Ernährungsumstellung anstatt Operation bei ihren Patienten mit Autoimmunerkrankungen, Zucker, Herzproblemen und Volkskrankheiten wie Rheuma angewendet haben. Dadurch wird dann auch Krebs vorgebeugt.
Das kam durch eine Studie in China ins Rollen bei der auch westliche Ärzte wie der hier gezeigte Prof Dr. Campbell im Boot waren.
Diese und andere Studien zeigen den Zusammenhang von Ernährung und Erkrankungen. Das Ergebnis war unglaublich, die vorher kranken Menschen sind nach kompletter Umstellung auf vegane Ernährung und dem Verzicht auf tierische Eiweiße gesund und gar schlanker geworden. Credo: Milch ist gesund und gut aber eher für die Kuhkälber. Recht nüchtern wird die amerikanische Ernährung erklärt: Milch-, Fastfood- und Fleischfirmen haben quasi den Staat unter Kontrolle da das Landwirtschaftsministerium den Menschen erklärt was gesund ist und sie essen sollen. Das ist so, als ob eine große Burgerfirma sagt, esse jeden Tag Fleisch und die Milchfirma sagt trinke viel Milch da ist Calcium und Eiweiß drin, das ist gesund. Dazu wird dann auch noch in Massen gegessen, da billig und vorhanden. Befragungen auf der Straße ergaben dasselbe, die Menschen glauben diese Ratschläge halt weil sie denken es stimmt. Beeindruckt hat mich der vegan lebende und sehr fitt aussehende Sportler der früher wegen Eiweiß & Co. extra Fisch und Hähnchen aß. Für uns Deutsche ist die Doku sicherlich auch gut, obwohl ich es etwas einseitig bzw. sehr schwer finde nur vegan zu leben, was ich eh nicht schaffen werde. Aber anders als manche Krawalldokus bleibt diese hier lange im Gedächtnis! Auch wenn manche Bilder unscharf, da alt und die Kameraführung nicht immer die Professionellste ist, der Inhalt ist spitze und macht unglaublich nachdenklich. Wenn sehr kranke Menschen auf einmal beschwerdefrei sind kann doch bei unserem Essverhalten etwas nicht stimmen.
Wegen dem Profit der Firmen und ihrer Unwissenheit werden so viele Menschen krank. Sicher, manche übertreiben es selbst dazu noch, aber all das belastet wieder die Allgemeinheit in Form von Arztkosten bzw. Krankenkassenkosten. Ich habe es immerhin schon geschafft weniger reine Milch und Fleisch in mich reinzuschaufeln und werde das auch weiterhin versuchen zu reduzieren und auf andere (gesündere) Lebensmittel umzuschwenken.
Diese Dokumentation müsste jeder Mensch und besonders jedes Kind in der Schule gezeigt bekommen!
Gesunde Ernährung wäre sicherlich ein besseres Unterrichtsfach als manch anderer Mist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorsicht der Film klärt auf, 12. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Ernährung ändert sich derzeit rapide. Es hat mich früher nicht interessiert was in der Nahrung, die ich zu mir nahm so alles drin war. Das Ergebnis kann sich wiegen lassen! Als ich diesen und ähnliche Filme sah war ich schon auf dem neuen Weg zur gesunden Ernährung aber anscheinend brauchte ich noch den Kick um es ja nicht zu vergessen, was wir da essen! Der Film ist wichtig für jeden, der ißt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erstaunliche Einblicke in eine alternative Ernährungsweise, 21. August 2012
Die DVD-Dokumentation "Gabel Statt Skalpell" bietet erstaunliche Einblicke in eine alternative Ernährungs- und somit Lebensweise, weg vom maßlosen Verbrauch tierischer Produkte, die sich übrigens in den USA innerhalb von 10 Monaten über 200.000 mal verkauft hat.

Schlüssig und ohne Polemik zeigt die 96-minütige Dokumentation, dass falsche Ernährung, vor allem der übermäßige Konsum von tierischem Eiweiß, die Hauptursache für etliche Volkskrankheiten darstellt.

Dass die Fettleibigkeit in den USA und Mexiko extrem hoch ist, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Doch die Deutschen haben mittlerweile mächtig aufgeholt, denn wir sind in Sachen Übergewicht immerhin schon Nummer 1 in Europa.

In „Gabel Statt Skalpell" werden u. a. Patienten begleitet, deren Gesundheitszustand sich auf beeindruckende Weise verbessert hat, nachdem sie ihren Speiseplan auf eine rein pflanzliche Ernährung umgestellt haben. Daneben kommen Prof. Dr. Colin Campbell, der in den 1970er- und 1980er-Jahren die sogenannte China Study durchführte und nachwies, dass ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen dem Verzehr von tierischen Produkten und dem Auftreten von Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose und Rheuma beim Menschen besteht, sowie weitere Wissenschaftler zu Wort, die ihre Forschungsergebnisse präsentieren und konkret aufzeigen, wie durch vegane Ernährung gesundheitliche Vorschäden und chronische Erkrankungen erfolgreich bekämpft werden können.

Eine beeindruckende Doku, die unsere falschen Essgewohnheiten aufzeigt und Lösungsansätze parat hat. Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Dokumentation, 16. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Dokumentation bestätigt das, was ich schon seit Jahren denke: eine rein pflanzliche Ernährung ist nicht nur ethisch richtig und notwendig, sondern auch gesund. Bei meinem letzten Blutbild waren alle Werte vollkommen in Ordnung. Auch Eisen, B12 usw. (die klassischen Vorurteile). Eine Bekannte hatte mal einen so starken Eisenmangel, dass sie Infusionen beim Arzt bekommen musste. Allerdings hat diese Person regelmäßig Fleisch gegessen. Eine Mangelerscheinung hat nichts mit einer veganen Ernährung zu tun! Sowas kann bei jeder Ernährungsform auftreten, wenn diese nicht ausgewogen ist!

Diese Doku zeigt auf spannende und unterhaltsame Weise die gravierenden Folgen einer Ernährung mit tierischen Produkten. Auch auf den ersten Blick gesunde und schlanke Menschen können schwere Herzleiden und Erkrankungen bekommen. Gewundert hat mich allerdings, dass auch schon bestehende, schwere Herzleiden und schwere Formen der Diabetes durch eine Ernährungsumstellung in wenigen Wochen geheilt oder deutlich gebessert werden! Das muss man sich mal (im wahrsten Sinne des Wortes) auf der Zunge zergehen lassen!

Allerdings darf man nie die Dummheit der Menschen unterschätzen. Viele lassen sich vermutlich lieber am offenen Herzen operieren, als auf ihr Steak zu verzichten. Dabei hat eine vegane Ernährung nur auf den ersten Blick mit Verzicht zu tun. Wenn man sich etwas damit beschäftigt hat, isst man vermutlich abwechslungsreicher und besser wie vorher. Zumindest war das bei mir der Fall. Mittlerweile gibt es Dutzende Kochbücher, Rezepteseiten im Internet, Shops mit tausenden veganen Produkten usw. Da dürfte für jeden etwas dabei sein. Manche Produkte schmecken und manche eben nicht. Man muss einfach ein paar Sachen ausprobieren.

Eine große Anzahl von Studien hat einen Zusammenhang zwischen Milchkonsum und einer Vielzahl schwerwiegender Erkrankungen wie Brustkrebs, Prostatakrebs, Alzheimer, Multipler Sklerose, Parkinson, Diabetes Typ I, Diabetes Typ II, Eierstockkrebs, Osteoporose usw. aufzeigen können. Die von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) veröffentlichten Zahlen über die weltweite Brustkrebshäufigkeit korrelieren mit der Höhe des Milchkonsums in den Ländern.

Die Amerikanische Gesellschaft für Ernährung (ADA, American Dietetic Association) und die DC (Verband der kanadischen Ernährungswissenschaftler) nehmen zu den gesundheitlichen Vorteilen der veganen Ernährung eindeutig Stellung. In diesen Verbänden sind die renommiertesten Ernährungswissenschaftler der USA und Kanadas zu finden. Allein die ADA hat etwa 70.000 Mitglieder. In diesem Positionspapier heisst es u. a.:

„Gut geplante vegane und andere Formen der vegetarischen Ernährung sind für alle Phasen des Lebenszyklus geeignet, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, früher und späterer Kindheit und Adoleszenz. Vegetarische Ernährungsformen bieten eine Reihe von Vorteilen.“

Bei einer veganen Ernährung MUSS man B12 zu sich nehmen. Wer etwas anderes behauptet, hat keine Ahnung und bringt dadurch alle vegan lebenden Menschen in Verruf. Das könnte man als einen Nachteil der veganen Ernährung sehen, aber die gesundheitlichen, ethischen und ökologischen Vorteile überwiegen doch ganz klar.

Auch die Aussage des renommierten deutschen Ernährungswissenschaftlers, Prof. Dr. Claus Leitzmann, ist eindeutig:

„Studien mit vegan lebenden Menschen, die weltweit, aber auch von uns durchgeführt wurden, zeigen, dass Veganerlnnen im Durchschnitt deutlich gesünder sind als die allgemeine Bevölkerung. Körpergewicht, Blutdruck, Blutfett- und Cholesterinwerte, Nierenfunktion sowie Gesundheitsstatus allgemein liegen häufiger im Normalbereich.“

Wer weitere Informationen über den gesundheitlichen Aspekt wissen will, dem empfehle ich das Buch "China Study" von T. Campbell oder die Bücher von Prof. Claus Leitzmann. Wer mehr über die ethischen Aspekte erfahren will, dem empfehle ich die Bücher von Helmut Kaplan.

(Zitate von provegan.info)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Fakten kann keiner Ignorieren und haben mich umdenken lassen!, 22. April 2013
Zunächst mal muss ich sagen, dass ich früher immer über Veganer gelacht hatte!
Alle Vorurteile wie Mangelernährung oder dass man ohne Fleisch kein Mann sei hatte auch ich.
Dann bin ich durch Zufall auf einen Artikel von Patrik Baboumian, dem stärksten Mann Europas gestossen.
Der Artikel hat mich stutzig werden lassen. Danach dann auf Karl Ess, einem Fitnesstrainer, der Vegan
lebt und einige Videos dazu im Internet veröffentlicht hat. Nach diesen Fakten wurde ich neugierig und war überzeugt, dass ich mich falsch ernähre!
Auf der Suche nach Fakten bin ich dann auf die China Studie gestossen und wollte mehr wissen.
Dieser Film bot in 90 Minuten eine Fülle an Informationen, die fast ausschließlich auf unsere Ernährung zielen!
Ich selber habe Diabetes Typ1 seid ca. 8Jahren. Seid ich Vegan lebe geht es mir besser als je zuvor!
Keine Gelenkprobleme mehr, keine Müdigkeit, ich bin fit und das Beste an allem... Meine Zuckerwerte sind absolute Weltklasse
und total leicht im Griff zu behalten! Ich finde jeder sollte diesen Film in der Schule gezeigt bekommen,
damit eine ganze Generation umdenken kann! Es kann nicht sein, dass Politik, Industrie und Lobbyisten uns ausnehmen und krank halten!
Wichtig ist aber, dass man auch nach dem Film weiter Informationen und Wissen sammelt, denn auch als Veganer darf man sich nicht einseitig ernähren.
Vitamine, Eiweiß und andere Bestandteile sollte man schon kennen und wissen wie man was bekommt, um einen Mangel zu verhindern!
Peace Food ist z.B. ein gutes Buch! Aber es gibt eine Fülle an Informationen. Man muss sich nur Interessieren und wollen!
Also der Film ist eine Revolution! Unbedingt kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeug selbst ultimative Fleischesser, 4. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab die DVD bestellt um sie mit meiner Familie und meinen Freunden zu gucken, da die meine vegane Ernährung nur müde belächelt und auch kritisiert haben.
Seitdem sind sie ruhig und rechtfertigen sich nun vor mir für ihren Fleischkonsum :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich ein MUSS für jeden!, 3. November 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das wohl wichtigste gesellschafts, und gesundheitsbuch unseres jahrhunderts. eigentlich müsste man die china studie jedem vorsetzten. und für alle lesefaulen, oder menschen mit wenig zeit, gibts die neue "bibel" endlich als doku. meiner meinung nach absolut empfehlenswert für die weiterführenden schulen. in dieser doku werden mehr wahrheiten offenbart als in jeder apothekenumschau, und jedem gesundheitsbaltt unseres landes zusammen.
einfach ansehen, und selbst entscheiden. wen es dann mehr interessiert, und wer noch mehr wissen möchte, der sollte auch unbedingt noch die china studie als buch lesen. da ist das ganze dann noch mal ausführlicher und genauer dargelegt.
GO VEGAN!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gabel statt Skalpell - Gesünder leben ohne Fleisch
EUR 0,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen