Kundenrezensionen

20
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Navy CIS: L.A. - Staffel 1
Format: Amazon Instant VideoÄndern
Preis:29,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Oktober 2010
...so oder ähnlich könnte eine Einführung des neuen NCIS-Ermittlerteams beginnen. Denn "NCIS L.A." ist nichts anderes als ein hochkarätig besetzter, gut durchdachter Spin-off von "NCIS", das ja einst auch ein Spin-off von "J.A.G. - Im Auftrag der Ehre" war. Doch zurück nach L.A. Dort haben wir ja schon im Zweiteiler "Legende" bei "NCIS" das Team vom "Office of Special Projects" kennengelernt. Teamleiter ist G. Callen, gespielt von Chris O'Donnell, der von seiner Vergangenheit nicht viel weiß, nicht einmal seinen richtigen Vornamen. Nun sind er und sein Team auf eigenen Missionen unterwegs - zum größten Teil undercover, wobei sich vor allem Callen als wahres Chamäleon herausstellt. Das Team besteht aus Sam Hanna (LL Cool J), einem ehemaligen Navy SEAL, der aber auch sanfte Seiten hat und mit Callen ein in jeder Hinsicht kongeniales Gespann bildet, Kensi Blye (Daniela Ruah), Nate Getz (Peter Cambor) und, zumindest bis zur Folge 12, Dominic Vail (Adam Jamal Craig), den aber ein ganz besonderes Schicksal ereilt. Kensi ist die Tochter eines Militärs, dessen Tod nie vollständig aufgeklärt wurde und der die junge Agentin heute noch nicht ganz in Ruhe lässt. Nate ist der Teampsychologe und macht sich vor allem um Callen und die Geheimnisse seiner Vergangenheit mehr als einmal Sorgen. Überwacht und geleitet werden die Einsätze des Teams von Henrietta "Hetty" Lange, die von Oscar-Preisträgerin Linda Hunt eindrucksvoll verkörpert wird und die bunte Truppe unter dem Motto "Zuckerbrot und Peitsche" führt. Doch auch sie hat eine bewegte Vergangenheit und überrascht sowohl das Team als auch die Zuschauer immer wieder mit Einblicken in diese, die keiner wohl so richtig erwartet hätte.
Schon als ich den Zweiteiler bei "NCIS" sah, wusste ich, dass diese Serie für mich in die Top Drei meiner Lieblingsserien kommen würde. Der Wechsel von Louise Lombard zu Linda Hunt gab der ganzen Produktion dann noch einen Extraschub, und so präsentiert sich die Serie als ein flotter Gegensatz zu den üblichen Crime-Serien, zu denen ja von der Vorgangsweise her auch "NCIS" gehört - Verbrechen, Ermittlungen, Beweisführung (und Sicherung), Verhaftung. Denn bei "NCIS L.A." werden die traditionellen Tatortermittlungen auf ein Minimum reduziert, dafür stehen spannende Undercoverarbeiten, grandiose Aufnahmen vom Großraum Los Angeles und witzige Dialoge im Mittelpunkt. Alles in allem hat man den Eindruck, dass sich die Darsteller vom berühmten Westcoast-Feeling haben anstecken lassen. Vor allem Sam, Callen und Kensi liefern mehr als einmal Dialoge ab, die einem bestimmt zum Lachen bringen. Für zusätzliche Würze sorgen wiederholte Gastauftritte von Rocky Carroll (NCIS-Direktor Leon Vance) und unserer liebsten Labormaus Abby Sciuto (Pauley Perrette). Das hochdramatische und überaus spannende Finale schraubt in dieser ersten Staffel noch einmal die Action nach oben und lebt vor allem von den exzellenten Schauspielleistungen, angefangen bei Chris O'Donnell, dem man die Verzweiflung zeitweise förmlich aus seinem Gesicht ablesen kann, über Linda Hunt, die sich ihm und auch dem restlichen Team einmal mehr als mütterlicher Chef beweist, bis hin zu LL Cool J und Daniela Ruah, die von allen am meisten zwischen humorvollen Szenen und dramatischen Momenten hin- und herswitchen.
88 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juni 2015
Ich habe vor einiger Zeit alle staffel umsonst über Prime ansehen können und hab auch alle angesehen.
Warum muss ich jetzt für staffel 1-3 bezahlen?!
Genau das gleiche wie bei ncis.
Geht gar nicht so etwas!
Richtig miese Aktion!
Aus welchem Grund?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Juni 2015
Ich verstehe absolut nicht, warum ich die restlichen Folgen jetzt nicht mehr mit meinem prime-Konto anschauen kann!!! Bisher hat's prima funktioniert; jetzt soll ich plötzlich einen Wucherpreis für's anschauen einzelner Folgen zahlen und das kuriose ist, dass ab Staffel 4 wieder alles inclusive ist?!?!?!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Juni 2014
Selten finden man heutzutage Serien, die den Zuschauer schnörkellos angenehm mit einem Spritzer Humor, wohl-dosiert im Wechsel mit Action und Spannung, unterhalten. Ich bin angenehm überrascht und schon Fan geworden. Hoffentlich hat die Serie Bestand, den Drehbuchautoren gehen die Ideen nicht aus und die Schauspieler verlieren ihre Spielfreude nicht!
Sehr empfehlenswerte Serie , erfrischend anders, so das die 40 Minuten jedes Mal wie im Fluge vergehen und man sich kaum stoppen kann, die nächste Episode ansehen zu wollen.
Wem das neue Hawaii Five-O Team gefällt ( im Gegensatz zur Ur-Serie1968–1980) , wird hier auch mit NCIS: L.A. zufrieden sein.
Unterhaltung garantiert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Januar 2012
Ich bin ein absoluter Fan von NCIS und muss sagen, dass NCIS: LA einfach genial ist. Die männlichen Hauptdarsteller sind - zumindest für mich - eine echte Augenweite, die Stories immer wieder interessant; die Methoden sind vielseitig und die gesamte Crew ein absolut gut eingespieltes Team. Für mich ist NCIS: LA ein absolutes MUSS! Doch in der Originalsprache ist echt noch um Einiges besser, da hier die Sprüche so richtig zur Geltung kommen. Für einen Fan ein wahres MUSS! ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Februar 2013
Klasse Action in gewohnt guter Qualität. Im Vgl. zu NCIS kommen die Ermittlungen ein wenig zu kurz. Dafür wird fast jeder Verdächtige mit dem Ausruf "Federal Agents" erschossen... Dennoch eine gute Action-Krimi-Serie.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Januar 2013
Ein muß, wenn man NCIS-fan ist. Ein gelungener Spinoff, von einem Spinoff. Das Team spasst sehr gut zusammen.
Ich hoffe die Serie läuft noch lange.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. März 2013
Über den Inhalt der Serie muss man wohl nicht viel sagen. Wer die STaffel bestellt sollte in etwa wissen worum es geht.
Bild und Ton Qualität sind super.
Besonders gefreut habe ich mich darüber das die Crossover Episoden mit drauf sind. Diese jedoch nicht mit Deutscher sondern nur mit Englischer Tonspur, aber mit Untertitel-
Und dafür das hier die gesammte Staffel nur ein kleines bisschen mehr kostet als die halbe Staffel auf Deutsch, kann man mit dem Cover auf Französisch dann auch leben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. September 2014
Ich bin ein Riesenfan der Serie und habe mir die Staffel gekauft. Ja, die ersten beiden Folgen sind nicht mit deutscher Tonspur versehen. Ob Zufall, Absicht oder Sparwille kann ich nicht sagen, aber das Gesamtergebnis stimmt. Das Menü ist übersichtlich und gut zu bedienen und bei jedem Extra sind deutsche Untertitel dabei. Die Qualität stimmt und ich habe ein paar Stunden wunderbare Unterhaltung ohne Werbung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. November 2013
Die Staffel ist Klasse, dass dachte ich mir schon zuvor. In meinen Augen ist es jedoch ein Armutszeugnis den Spin-Off, also die Folge in der die Serie quasi beginnt nur in Englisch zu zeigen.
Da ich die Navy CIS Staffel habe in der NCIS LA besitze und kenne hat mich das nur leicht verärgert, trotzdem eine Sache die meiner Meinung nach absolut unnötig gespart wurde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Jetzt Ihre Lieblingsserie in voller Länge anschauen!