Kundenrezensionen


124 Rezensionen
5 Sterne:
 (94)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Probleme der Oberschicht knalllbunt verpackt....
Anders als die meisten hier, kenne ich weder OC California noch SATC. Mein Schwerpunkt liegt eigentlich eher bei historischen Dramen, als bei leichter Teenie-Unterhaltung.
Doch Gossip Girl ist richtig gut. Die Bücher, von denen ich einige gelesen habe und die ja richtige page-turner sind, kommen meiner Meinung nach nicht an die tolle Serie heran. Ich hatte immer...
Veröffentlicht am 16. November 2008 von Deborah

versus
23 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bis ins Detail eine OC California Kopie
Ja. Schön anzusehen sind sie, die Upper East Siders. Die Serie ist definitv gut gemacht, mit Riesenbudget, unverbrauchten Stars, tollem Soundtrack&Locations. Aber: Wer sich inhaltlich mehr als ein seichtes Endlosmelodram erwartet-Finger weg. Teilweise sind die Dialoge clever und durchaus witzig, aber sämtliche Handlungsstänge bzw. Figuren sind bis ins...
Veröffentlicht am 3. Juli 2010 von Eva Kaiserseder


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Probleme der Oberschicht knalllbunt verpackt...., 16. November 2008
Von 
Deborah (Tübingen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Gossip Girl - Season 1 [UK Import] (DVD)
Anders als die meisten hier, kenne ich weder OC California noch SATC. Mein Schwerpunkt liegt eigentlich eher bei historischen Dramen, als bei leichter Teenie-Unterhaltung.
Doch Gossip Girl ist richtig gut. Die Bücher, von denen ich einige gelesen habe und die ja richtige page-turner sind, kommen meiner Meinung nach nicht an die tolle Serie heran. Ich hatte immer den Eindruck, die Charaktere seien sehr undurchsichtig und unbegreiflich gezeichnet.
Doch da hat ein Film natürlich ganz andere Möglichkeiten. Das allerwichtigste natürlich, um die Oberschicht zu präsentieren sind: Style und Schauspieler. Und in diesen beiden Punkten haben sich die Macher mächtig ins Zeug gelegt. Kleider, Accessoires und auch die Locations spiegeln richtig den Prunk und den Reichtum dieser Leute wider - ein wahrer Augenschmaus.
Und die Schauspieler machen genau an dieser Stelle weiter. Vom Aussehen her haben die Macher wirklich die Crème-de-la-Crème gewählt: sexy, stylisch....wow. Und auch ihre Schauspielleistung ist beachtlich. Am meisten überzeugt mich Blake Lively mit ihrem Portrait der Serena - sowieso war hat mir die Lovestory zwischen Dan und Serena am allerbesten gefallen. Aber auch alle anderen Geschichten sind toll. Ich gehöre nicht zu den Blair-Chuck Fans, doch auch ihre Storyline ist unterhaltsam und toll gespielt.
Auch die gut gewählte Hintergrundmusik (es werden ständig aktuelle Songs eingespielt - teilweise läuft aber sogar Klassik) und eine frische Kameraführung runden diese Serie ab und machen sie zu einem stylischen kleinen Juwel.
Empfohlen jedem, ab 13 aufwärts, der einmal keine große Handlung erleben will, sondern sich einfach nur einmal in seine Traumwelt flüchten will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gossip Girl - a secret I'll never tell, 14. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Blog kann die Welt verändern - Gossip Girl hält die Oberschicht NYC mit immer neuen Halbwahrheiten in Atem und erzeugt so jede Menge Missverständnisse aber auch Situationen, denen sich die jeweiligen Leute stellen müssen.

Ich persönlich konnte zu Beginn mit der Serien nicht viel anfangen, alles kam mir so überkandidelt, so verlogen und so oberflächlich vor. Doch je mehr ich so, umso vielschichtiger wurden die Charaktere für mich. Man beginnt doch tatsächlich zu versuchen, sich mit dem einen oder anderen zu identifizieren bzw. Paralellen zu finden - und zum ersten Mal ist mir aufgefallen, dass ich die Vaterfigur erotischer finde als die jungen Männer auf der Leinwand, was aber vor allem mit meinem persönlichen Alter zu tun hat.
Ich finde die Themen, die angesprochen werden, äußerst interessant, Drogenkonsum, Alkoholismus, Homosexualität, Vernachlässigung, Bulimie, die Unterschiede der Ober- und Mittelschicht und vieles mehr. Leider fehlen zu vielen der Themen Lösungsstrategien, vieles wird nur an der Oberfläche behandelt und einige Antworten bleibt man dem Zuseher schuldig, einige bekommt man in der zweiten Staffel.

Die Schauspieler sind vielfach großartig und vielschichtig, sie schaffen es, der eigentlichen Figur Leben einzuhauchen, niemand ist gleich, alle haben mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen und einige schaffen dies besser, andere weniger.
Während Leighton Meester und Blake Lively am überzeugendsten spielen, sind es meiner Meinung nach der durchaus ansehnliche Chace Crawford als auch Jessica Szohr, die noch in ihrer Mimik arbeiten sollten.

Gossip Girl selbst ist nur durch die Stimme erkennbar. Wir wissen zwar, wer sie spricht, doch wer sie wirklich ist, das ist "a secret, I'll never tell". Möglicherweise wird es ja im Serienfinale gelüftet, doch das scheint im Moment nicht absehbar zu sein.
Ton, Ausstattung und Kamera sind sehr gut, vor allem aber auch der Sountrack. Die Musik passt perfekt in die einzelnen Szenen und erleichtert die Empathie.

Die Serie übrigens ist von den Machern von "O.C. California" und bleibt somit auch dem Thema von priviligierten Menschen versus Unter- oder Mittelschicht treu. Der Drehbuchautor kennt sich in diesen Gefilden wohl sehr gut aus. Dennoch gibt es große Unterschiede, vor allem, was die Beziehungen der einzelnen Charaktere zueinander betrifft.
Alles in allem ist Gossip Girl eine kurzweilige, interessante Serie, die aber noch ausbaufähig ist. Es gilt, die Probleme tiefsinniger zu behandeln und auch mehrere Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Witzigerweise gewinnt die Serie mit jeder Staffel und schlussendlich wurde mir bewusst, dass sie durchaus Suchtpotential aufweisen kann. Ich habe mir sofort nach Erscheinen auch schon die zweite Staffel besorgt, von der ich auch natürlich auch noch berichten werde.

Aufgrund der fehlenden Lösungsstrategien von mir vier von fünf Sternen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen XOXO Gossip Girl!, 9. Januar 2014
Von 
S. Moritz (Neumarkt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Gossip Girl ist eine sehr schöne Serie. Die Schauspieler wirken nicht gekünselt, was angenehm ist.
man fiebert wirklich mit, den das Leben der Clique besteht aus Geheimnissen und Intriegen.
Machmal zieht sie sich etwas, aber die Spannung reißt nicht ab.
Ich bereue den Kauf nicht. Wirklich empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die 1. Staffel dieser frischen Serie...., 18. November 2009
Von 
Ein Kunde - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Inhalt
Wer den Klatsch-Blog des berüchtigten Gossip Girl verfolgt, ist stets bestens informiert: Sie weiß immer, was die Teenager der oberen Zehntausend zwischen den Eliteschulen und dekadenten Luxus-Partys in Manhattan treiben. Denn von Serenas und Blairs explosiver Freundschaft, Dans und Serenas knospender Romanze, Nates und Blairs (angeblich) märchenhafter Beziehung, Chucks Eskapaden und Jennys Einweihung ins Glamour-Leben gibt es jede Menge zu berichten!

Der Schöpfer von O.C., California stellt hier die 18 Episoden der ersten Staffel auf fünf DVDs vor - alle Freunde, Liebhaber und Feinde inklusive. Selbst die geheimsten Details bleiben nie lange verborgen. Damit wir unseren Spaß daran haben.

Bildbewertung
Eine junge Frau, die unter dem Namen Gossip Girl einen Blog schreibt, versetzt halb Manhattan in Klatsch und Tratsch. Denn was immer Gossip Girl schreibt - die Kinder von Manhattans Elite sind meist Thema und wissen alles schon kurz nach Gossip Girls Veröffentlichung. So ist Serena van der Woodsen Gesprächsthema Nummer eins, als diese nach einem Jahr wieder in New York auftaucht. Natürlich gibt es wilde Spekulationen, warum Serena so lange weg war und was sie jetzt wieder in ihre Heimatstadt zurück verschlägt. Doch auch ihre Freunde Blair Waldorf, Nate Archibald und Chuck Bass werden zur Zielscheibe von Gossip Girls Tratsch, da sie alle aus reichem Haushalt kommen und dadurch sehr im Mittelpunkt der New Yorker High Society stehen. Und dann sind da auch noch Dan und Jenny Humphrey, die eher aus bescheidenen Verhältnissen stammen, aber dennoch, bewusst wie in Jennys Fall, oder unbewusst wie in Dans Fall, schon nach kurzer Zeit zu Manhattans Elite zählen. Denn Dan bandelt mit Serena an, was deren beste Freundin Blair alles andere als unterstützt, und Jenny drängt sich mit allen Möglichkeiten in die Clique rund um Blair - auch wenn sie dabei Charakterzüge annimmt, die ihr überhaupt nicht gefallen. Und dann taucht auch noch Georgina Sparks auf, Serenas ehemalige beste Freundin, die alles daran setzt, Serena wieder für sich zu gewinnen - und dabei schreckt sie nicht einmal vor Erpressung zurück.

Ich persönlich bin total begeistert von der Art, wie Gossip Girl" erzählt wird, und vorüber worüber diese in ihrem Blog schreibt. Die New Yorker High Society - jeder will dazugehören, und jeder redet über sie. Natürlich will man als Zuschauer auch wissen, wer Gossip Girl ist und in welcher Verbindung sie zu Serena, Blair und Co. steht. Leider scheint alles darauf hinzudeuten, dass man das nie erfahren wird (wie Gossip Girl im Intro schon sagt: That's a secret I'll never tell") - ich hoffe dennoch, dass man Kristen Bell, die Gossip Girl ihre Stimme leight, wenigstens im Serienfinale sieht und vielleicht auch noch das ein oder andere wichtige Detail über sie erfährt. Wer mich im Laufe der ersten Staffel tierisch nervt ist Jenny Humphrey, die so sehr zur Oberschicht gehören will, dass sie selbst rücksichtslos, egoistisch und unverschämt wird. Mit der Zeit wird ihr Verhalten immer schlimmer, doch am Ende schafft es Blair, Jenny aus ihrer Welt wieder zu verdrängen.

Das Bild-Fomat liegt bei der ersten Staffel von Gossip Girl" in 16:9 vor und das Bild ist durchgehend gestochen scharf. Daher ist die Serie angenehm anzusehen und man kann sich total auf die Handlung konzentrieren. Natürlich kommen dabei auch die etwas freizügigeren Szenen, von denen es in Gossip Girl" nicht gerade wenig gibt, gut herüber. Denn Gossip Girl braucht ja etwas, worüber sie schreiben kann.

Tonbewertung
Sowohl der englische Originalton, als auch die deutsche Tonspur sind in Dolby Digital 2.0 vorhanden, was der Qualität der Serie jedoch keinen Abbruch tut. Denn man versteht jedes einzelne Wort, es gibt keine störende Geräusche und kein Rauschen, was das Ansehen der DVDs sehr angenehm macht. Neben der englischen und deutschen Tonspur gibt es auch noch die italienische und ungarische Version der Serie, ebenfalls in Dolby Digital 2.0 vertreten, und eine Vielzahl an Untertiteln: Griechisch, Hebräisch, Kroatisch, Rumänisch, Serbisch, Slowenisch, Ungarisch und Türkisch. Auf der DVD-Hülle nicht angegeben, aber dennoch vorhanden, sind noch die deutschen, englischen und italienischen Untertitel für Hörgeschädigte.

Extras
Folgende Extras sind auf den DVDs enthalten:
- Zusätzliche Szenen
- Verpatzte Szenen
- Wie alles begann
- Die Gossip Girl-Mode
- Eine Gossip Girl-Hochzeit
- Musikvideos: boring" und secret

An der Anzahl und Vielfalt der Extras erkennt man, dass man sich mit diesen besonders viel Mühe gegeben hat, um die Fans für die doch recht späte DVD-Veröffentlichung zu entschädigen. Besonders hervorzuheben ist dabei das Video Wie alles begann", in dem die Autorin der Buchreihe, die Produzenten und Drehbuchautoren erklären, wie genau sich die Castings, der Prozess des Umwandelns der Originalbuchreihe in eine Serie und vieles mehr abgespielt hat. Zudem vergleichen sie, wie sich die Charaktere in der Serie von ihren gleichnamigen Figuren im Buch unterscheiden. Super Unterhaltung.

Gesamteindruck
Warner Home Video veröffentlicht mit diesem Release die erste Staffel von "Gossip Girl". Nach langem Warten kann man nun auch bei uns endlich in die Welt des Klatsch und Tratsch eintauchen und sich Gossip Girl hingeben, die uns durch die skandalöse Welt von Manhattans Elite führt.

Autor: Thomas M.
Fernseh-Serien-Auf-DVD.de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bis ins Detail eine OC California Kopie, 3. Juli 2010
Ja. Schön anzusehen sind sie, die Upper East Siders. Die Serie ist definitv gut gemacht, mit Riesenbudget, unverbrauchten Stars, tollem Soundtrack&Locations. Aber: Wer sich inhaltlich mehr als ein seichtes Endlosmelodram erwartet-Finger weg. Teilweise sind die Dialoge clever und durchaus witzig, aber sämtliche Handlungsstänge bzw. Figuren sind bis ins kleinste Detail OC-Kopien! Der Outsiderjunge, die reiche Prinzessin mit dem Herz aus Gold und ihre hartherzigen Mutter, die nach und nach die wahren Werte entdeckt, der rebellische Daddy, der die snobby Elite verachtet und so weiter..sogar Seths Pferd Mr. Oats taucht wieder auf-nur diesmal als Cabbage Patch Kid namens Cedric, der Dan (oh Wunder, eine Raubkopie von OC's Seth...)gehört! Bizarr. Die Macher dürften das Konzept tatsächlich ohne größere Umstände recycled haben. AAAABER...die Serie hat, so wie jede gut gemachte Seifenoper, natürlich absolutes Suchtpotenzial. Entertainment pur. Nur: Die SZ-Rezension, mit der die 1. Staffel am DVD-Cover so vollmundig beworben wird -"Endlich wieder intelligentes Fernsehen für junge Leute"-die kann wohl nur sarkastisch gemeint gewesen sein..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöner Schein, 19. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Gossip Girl" besticht durch eine schöne Ästhetik, schöne Bilder von schönen Menschen in der Stadt, die niemals schläft. Es fragt sich nur, ob man in den vergangenen Jahren (OC California, Lipstick Jungle, ...) nicht schon genügend Überprivilegierten bei Saufeskapaden, Karrierestreben und Lebensüberdruss zugesehen hat. Nette Indieschlager im Hintergrund machen noch keine spannende Serie aus. Daher vergebe ich nur drei Sterne - man kann sich "Gossip Girl" ansehen, muss aber nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gossip Girl einfach super!!!!, 6. August 2011
...also ich hab mir die Gossip Girl-Staffel gekauft,weil ich im TV mal eine Folge von GG gesehen hatte und einfach nur begeistert war!

Ich bin normal nicht so der Mensch der sich von Serien beeindrucken lässt, da ich im Normalfall Filme bevorzuge.
Hier jedoch war ich sofort gefesselt.

Nun zum Produkt an sich:

Positiv:
+ sehr schöne Verpackung, der Schuber ist wirklich stabil, bei manchen meiner DVDs ging der Schuber schon nach dem 2.Gebrauch kaputt und dies allein durch raus- und wiederreinschieben der DVD.Einfach ärgerlich!!!

+ Gossip Girl an sich ist einfach eine schöne Serien, wirklich, ich finde sie sehr kaufenswert. Die Schauspieler wirken nicht gekünselt, sondern man kann ihnen ihre Rollen wirklich abnehmen.

+ Bei jeder von den fünf DVDs die man einlegen kann sind zusätzliche Szenen, sogar passend zur Episode, also kann man sich zuerst die EP und dann die zusätzliche Szene anschauen.

+ Die Hintergrundmusik des Menüs ist wirklich sehr ansprechend und passt gut zur Stimmung der Serie.

+ Das Booklet ist wirklich super, schöne Fotos der Serie und eine Episodenübersicht von jeder CD.Zudem gibt es auch noch zu jeder Episode eine kleine Inhaltangabe worüber es überhaupt geht, einfach klasse!

Negativ:
- Das Menü wirkt für mich etwas dahin geklascht. Das Hauptmenü ist einfach nur das Bild vom Cover und die Unterpunkte des Menüs sind nur mit Bilder von z.B. Blair, Chuck & Nate, Serena etc. versehen. Ich hätte mir etwas mehr Animation gewünscht oder andere Bilder so ist z.B. Serena einmal alleine und einmal mit Dan zu sehen und Dan alleine kann man auch sehen, ich hätte mir eher ein Bild mit Jenny oder Vanessa gewünscht, aber vielleicht ist dies in der zweiten Staffel ja besser.

- Die sehr schöne Hintergrundmusik des Menüs ist leider nicht als Lied bei den Extras aufgefüht, dies finde ich ebenfalls sehr schade. Die einzigen zwei Lieder die es als Extra gibt, sprechen mich nicht sehr an.

Fazit:
Trotz ein Paar negativen Punkten eine durchaus sehr gelungene Serie und ich werde mir auch die zweite Staffel kaufen!Die Serie hat einfach fünf Sterne verdient, ich wollte aufgrund der negativen Aspekte zuerst nur 4 vergeben,aber sie ist einfach toll und wirklich -auch schauspielerisch- sehr gut umgesetzt!
Für Leute die mal leichte Unterhaltung für Zwischendurch brauchen ist diese Serie einfach das richtige!
Also KAUFEN!!!

Auch an Amazon ein großes Lob für diese schneller Lieferung, am Donnerstag Abend um 20:30Uhr bestellt heute um 10:30Uhr bekommen, einfach super!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtfaktor!, 6. März 2013
Also ich war wohl eine der wenigen die Gossip Girl nie im Fernseh geschaut hat und an der es einfach vorbei gezogen ist ohne wirklich was von der Serie mitzukriegen(wüsste nicht mal ob mir der Name was gesagt hätte, bevor ich es zum ersten Mal zufällig hier gesehen hatte und mir dann die DVD gekauft habe?)

Jedenfalls auf der Suche nach einer guten Serie die ich noch nicht gesehen hatte(denn im Fernseh läuft ja mittlerweile nur 90% Schrott) habe ich mir Gossip Girl Staffel 1 gekauft und ich muss sagen ich hab einmal angefangen und konnte gar nicht mehr aufhören. Teilweise hab ich 3 Folgen am Stück geguckt und hatte die Staffel schneller durch als sie da war ;-)

Diese Serie ist einfach der Wahnsinn! Es handelt nicht nur um verzogene Kinder irgendwelcher Reichen in New York, sondern die ganze Handlung und die Intrigen sind einfach gut durchdacht und es kommt nie langeweile auf. Die Charakter sind nicht nur oberflächlich (zumindest die Hauptcharakter) sondern haben einen Charakter dem sie immer treu bleiben und das die gesamte Serie über bzw. sie werden von Jahr zu Jahr reifer und erfahrener und das merkt man auch und ist nachvollziehbar...Und natürlich nich zu vergessen ist die mysteriöse "Gossip Girl" Autorin... Seien wir doch mal ehrlich wer hätte nicht so ein aufregendes Leben?! Und würde gerne mit einen von ihnen tauschen?!

Und wer die erste Staffel begeistert gesehen hat, soltle sich auch noch die nächsten kaufen und ansehen! Sie sind es Wert(bin mittlerweile bei Staffel 5 und nach wie vor begeistert!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gossip Girl - Die komplette erste Staffel [5 DVDs], 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super zufrieden mit der DVD,
sehr empfehlenswert, bin süchtig nach dieser Serie.
Wenn man einmal damit anfängt, kann man nicht mehr aufhören es zu verfolgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gossip Girl, 12. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei Sixx wurde die erste Staffel um 18 Uhr gezeigt, nur leider wurde sie abgesetzt.
Deshalb habe ich mir die erste und zweite Staffel bestellt. Für den Preis kann man echt nix sagen.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gossip Girl - Staffel 1
Gossip Girl - Staffel 1 von Mark Piznarski
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen