Kundenrezensionen

25
4,9 von 5 Sternen
Being Erica: Alles auf Anfang - Staffel 2
Format: Amazon Instant VideoÄndern
Preis:8,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die Serie hatte zwar schon viele Highlights in Staffel 1, aber Staffel 2 ist doch tatsächlich meiner Meinung nach NOCH besser. Keine Spur von Langeweile. Unerwartete Wendungen, Überaschungen und ständige und auch stetige Veränderungen bestimmen die Handlung. Ferner werden mehrere neue Erzählstränge der Hauptfiguren und auch neue Hauptfiguren selbst eingeführt, was die Vielfalt der Handlung zusätzlich unglaublich bereichert.

Die Menüs und die Qualität des Bildes und des Tons sind wie in Staffel 1 intuitiv, sehr ansprechend und sehr gut. Für alle, die bereits Staffel 1 und die etwas andere Idee der Serie liebten, eine ganz klare Kaufempfehlung von mir. Es bleibt die Frage, warum man - wenn man so wie ich die TV-Ausstrahlung verpasst hat - so lange auf die DVD - Veröffentlichung(en) warten muss, da Staffel 3 schon im TV zu sehen war und 4 zumindest schon in Vorbereitung ist und auch keine Wiederholung läuft.

Man könnte hier noch mehr über die Folgen preisgeben, doch die Serie lebt auch von der Überraschung und Spoiler mag ich selbst auch nicht, deshalb soll es damit gut sein.

Viele Grüße
Jürgen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Juli 2012
Die zweite Staffel beginnt ganz genau dort, wo die erste Staffel endete. Erica (Erin Karpluk) und Dr. Tom (Michael Riley) hatten einen heftigen Streit, weil Erica etwas getan hatte, was sie niemals hätte tun dürfen. Als sie ihre Lektion gelernt hat und sich wieder mit ihm versöhnen will, wird ihr prompt eine neue Therapeutin, Dr. Naadiah (Joanne Vannicola), vor die Nase gesetzt. Natürlich lässt sich Erica darauf gar nicht erst ein und kämpft darum, wieder von Dr. Tom therapiert zu werden. Ein interessanter Erzählstrang, der Dr. Toms Hintergrund näher beleuchtet und die Beziehung zwischen ihm und Erica auf eine neue Ebene bringt.

Daneben muss sich Erica nun mit ihrer noch jungen Liebesbeziehung mit Ethan (Tyron Leitso) auseinandersetzen und so manche beziehungstechnische Hürde nehmen. Auch in ihrem Job als Lektorin bei River Rock Publishing gilt es wieder einige Probleme in den Griff zu kriegen. Und dann lernt sie in einem Café einen jungen Mann namens Kai Booker (Sebastian Pigott) kennen, der ihr Geheimnis teilt. Darsteller Sebastian Pigott ist übrigens eine Hälfte der The Pigott Brothers, der in der Serie den gemeinsamen Song "Alien Like You" zum Besten gibt. Den kann man - nebenbei erwähnt - hier auf Amazon auch als mp3 downloaden.

Im Fazit gefällt mir persönlich die zweite Staffel der Serie fast noch besser als die vorherige. Das liegt in erster Linie an der Beziehung zwischen Erica und ihrem Therapeuten Dr. Tom und an der Entwicklung von Erica selbst. Alles ist etwas vielschichtiger und tiefgründiger. Auch hier kann ich den Kauf der Staffel nur empfehlen.

tellyvisions hat diesmal zwar leider auf deutsche Untertitel und Extras verzichtet, aber das ändert nichts daran, dass die Serie selbst in toller Bild- und Tonqualität und auf Englisch und Deutsch (mit optionalen, englischen UT) zu erleben ist. Die Briten hat es beispielsweise wesentlich härter getroffen, denn die sind auf Importe angewiesen. Und ich würde mal sagen, sie sollten statt der niederländischen Versionen besser auf diese deutschen von tellyvisions zurückgreifen, denn die haben in jedem Fall auch englische UT.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. April 2012
Diese Serie ist wirklich großartig, die 2. Staffel genauso wie die erste - eine Seltenheit, üblicherweise werden die Serien von Staffel zu Staffel schlechter.

Die Untertitel sind ausschaltbar über den Windows Media Player, man muss sich also nicht mit niederländischen Untertitel quälen.

Erica entwickelt sich weiter, ihr Leben bleibt spannend, und weiterhin gibt einem jede Folge zu denken. Ich persönlich finde, dass einen die Serie dabei unterstützt über sich selbst nachzudenken. Wer sich selber gerne weiterentwickelt und aus seinen Fehlern lernen will statt sie zu verdrängen der kann mit dieser Serie nichts falsch machen :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. August 2012
Leider ist die Serie bei ZDF_neo irgendwie untergegangen. Die DVD der ersten Staffel holte ich mir "blind" und habe den Kauf nicht bereut! Die zweite war natürlich auch schnell gekauft, aber nun heißt es wohl warten, denn die dritte finde ich noch gar nicht auf deutsch, obwohl diese doch bereits im Fernsehen lief.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Mai 2012
Wer die 1. Staffel "Being Erica" schon toll fand, wird die 2. Staffel lieben!

Jede Menge Highlights ziehen sich durch die Folgen und machen es einem schwer, den DVD-Player auszuschalten. Die Charaktere entwickeln sich weiter und durch so manche unerwartete Wendung in der Handlung ist und bleibt es spannend. Neue Figuren erweitern die Handlung und tragen zum Unterhaltungswert bei.

Auch die 2. Staffel ist mehr als gelungen und sehenswert! Schade, dass die Serie in Deutschland noch so unbekannt und eher ein Geheimtipp ist. Ich empfehle sie wärmstens weiter und freue mich auf die nächsten Staffeln.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Oktober 2013
Erica geht zu Dr. Tom in Therapie. Dort erstellt sie eine Liste über Ereignisse, die sie gerne ungeschehen machen würde. In jeder Folge hat sie die Möglichkeit, zu einem Ereignis in die Vergangenheit zu reisen, und es anders zu machen. Super Handlung! Toll umgesetzt! Ein Tag, wo Erica machen darf, was sie will, der dann gelöscht wird (Staffel 2). Ein Tag der sich immer wiederholt (Staffel 3). Es wird nie langweilig! Super Rollenbesetzung! Nur schade, dass Staffel 3 und 4 immer noch nicht auf DVD in Deutsch erhältlich sind! Aber wenigsten kann man Staffel 3 auf Lovefilm online anschauen. Danke Lovefilm!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. Juli 2015
Ich finde die Fortsetzung der Serie sehr gelungen.
Denn nun erfahre ich mehr über Dr. Tom und sein "früheres Leben".
Das Grundprinzip bleibt das gleich, aber nun tauchen auch andere Therapeuten auf.
Erica entwickelt sich weiter. Es geht viel drunter und drüber und am Ende steht sie eigentlich da, wo sie in der ersten Serie angefangen hat, aber dieses mal ist es anders. Sie ist an ihren Herausforderungen gewachsen.
Alle Hauptfiguren in der Serie sind mir weiter ans Herz gewachsen und ich finde es schade, dass es nur noch eine Staffel gibt und dann ist es zu Ende.
Die Zitate von Dr. Tom finde ich super und sie bringen mich zum Nachdenken.
Auch empfinde ich es als lehrreich, was Erica durchmacht. Ich überlege immer wieder, welche Parallelen es in meinem Leben dazu gibt oder in der Zukunft auftreten könnten. Zudem habe ich etwas übers Judentum gelernt.
Eins Frage ich mich immer noch, was ist Dr. Tom? Mal sehen ob diese Frage in der nächsten Staffel geklärt wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. April 2013
Eine sehr schöne Serie. Ich erlebe alltägliche Probleme mit Erica nochmal neu und stelle dabei fest, dass ich nicht alleine bin. Und dann finde ich mit ihr eine Lösung, die manchmal auch nur in der Erkenntnis besteht, dass manche Dinge nicht zu ändern sind. Sympathisch chaotisch, manchmal natürlich etwas überzogen, aber nicht ganz so doll wie bei Bridget Jones und nicht immer und nur um das Thema "wie finde ich einen Mann und wieviel wiege ich" kreisend, manchmal nachdenklich, manchmal zum Lachen. Und wenn ich mir etwas wünschen sollte, wäre es ein Therapeut wie Dr. Tom!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. April 2013
Ich habe bisher zwei Staffeln geschaut und finde Being Erica genau richtig für einen ruhigen Abend auf der Couch und dem Laptop auf dem Schoß: Erica rein und los gehts.
Die Serie ist so schön unaufregend und unaufgesetzt und trotzdem nicht langweilig. Man wird in ihre Welt entführt und verdrückt auch mal eine Träne, ist an ihrem Werdegang interessiert. Eine Frauenserie, die nicht an Klischees überladen, sondern ein einigermaßen realistisches Leben einer Mittdreißigern? Ende zwanzig? ohgott ich habs vergessen ;) darstellt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Oktober 2011
Ich hatte anhand der in Amazon eingestellten Beschreibung zur DVD angenommen, dass die DVD ohne Untertitel ist. Leider stellte sich dann heraus, dass alle aus Holland importierten DVD's dieser Serie mit einem holländischem Untertietel versehen sind, den man nicht ausschalten kann. Im Menü der DVD kann man nur auswählen, ob man eine Folge oder alle abspielen möchte. Weitere Oprtionen gab es nicht.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen