Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More saison Microsoft Surface Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
56
4,1 von 5 Sternen
Format: Amazon Video|Ändern
Preis:3,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Januar 2008
Wenn es diese beiden grausamen Synchronstimmen von Bill und Nena nicht geben würde. Ich meine, der Rest der Besetzung wird von hochkarätigen Stimmen getragen, aber die Charaktere, auf die es grundlegend ankommt, werden durch die talentlosigkeit dieser beiden Möchtegernsynchronsprecher völlig lächerlich und unglaubwürdig gemacht. Wobei man sagen muss, dass Nena im Vergleich zu Bill ja noch gerade so durchgeht. Aber was sich das Synchronstudio bei der Besetzung von Bill Kaulitz gedacht hat, kann ich nicht nachvollziehen. Da hatte man im Moment der Entscheidung wahrscheinlich nur das Eurozeichen in den Augen, da man ja nun der "Zielgruppe" den Tokio Hotel Front"mann" präsentieren konnte. Seine Stimme ist leblos, für das Alter des Schauspielers im Film völlig unpassend/deplaziert (wirkt wie schlecht Nachvertont/viel zu alt und irgendwie dümmlich), ohne betonung und wenn solche dann doch durchkommt (wenn Arthur stimmlich z.B. aufgeregt ist, auch wenn es vom Schauspiel des Darstellers gar nicht vermittelt wird) , dann wirkt sie so überzogen, dass man meinen könnte, irgendwelche Comedy-Sendungen hätten diese Abschnitte für eine Verarschung des Films in Auftrag gegeben.

Fazit: Ein wirklich toller Film, der durch die beiden Synchronstimmen von Nena und besonders Bill zerstört wird. Das bedeutet für alle Englisch mächtigen Zuschauer, die englische Synchronfassung zu gucken, in der sind nämlich auch die besagten beiden Charaktere hochkarätig besetzt. Schade, aber das kommt dabei heraus, wenn Geldgier über der Kunst steht.

Vier Sterne für den Film, fünf für die Animation, fünf für die Regie (Luc Besson, grandios!!) und wenn ich könnte NULL für die Synchronentgleisung!
22 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2007
einfach nur süß und kein stück nur für kinder oder bill-fans.
und auch der vorigen rezension kann ich nicht zustimmen. meiner meinung nach, passen die stimmen und sind auch gut gesprochen.
gut, für arthur als mensch ist die stimme vielleicht ETWAS zu "alt", aber für den minimoy-arthur einfach perfekt.
auch der ganze film an sich, die story, umsetzung. sehr süß.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2009
Hallo Leute,
wer animierte Filme liebt, kommt an dieser Blue Ray nicht vorbei!!!
Dieser Film ist nicht nur etwas für Kinder!!!
Die Disk ist für meinen Geschmack perfekt.Das Bild und der Ton sind sehr gut (was leider nicht von jeder BD zu behaupten ist)und verdienen es
high definition genannt zu werden!
Wir freuen uns schon auf den 2.Teil
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2014
Die humorvollen Anleihe bei Star Wars ist ok, da offensichtlich. Aber das Abkupfern bei allen möglichen Jugendbüchern und Animationsfilmen wirkt auf mich, als hätte man keine Lust gehabt, sich etwas neues auszudenken. Ein paar Beispiele: Toy Story, Antz, Kleiner König Kalle Wirsch oder Gregor und die Unterländer. Die letzten beiden Welten bilden die Grundidee und die Kulisse des Films. Leider ohne wirkliche Moral bleibt das ganze ein Mischmasch ohne bedeutenden Gehalt. Luc Besson bleibt weit unter seinem Potenzial.
Dennoch drei Sterne, wegen der Begeisterung der kleineren Zuschauer (5-8 Jahre). Als Familiensonntagnachmittagsvergnügen ok.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2007
Ein Paradebeispiel dafür, wie zwei stümperhafte Sprecher einen Film versauen können: Wer auf die Idee gekommen ist, Nena und den Tokio-Billy für die Synchronisation zu verpflichten, sollte damit bestraft werden, sich deren quälende und unpassende Stimmen einen ganzen Tag anhören zu müssen.
Aber das verstieße gegen die Genfer Konventionen und zur Rettung ließe sich sagen, dass die anderen Figuren des Films erstklassig synchronisiert sind. Die englische Fassung ist der deutschen aber unbedingt vorzuziehen!

Schade, dass die beiden Hauptprotagonisten so amateurhaft gesprochen werden (in der englischen Fassung um Lichtjahre besser!), denn dies schmälert das Vergnügen an dem Film erheblich.

Deutsche Fassung: 2 Sterne (aber nur, weil der Film ansonsten gelungen ist)
Englische Fassung: 4 Sterne - schöner Film.
22 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2014
... falls noch nicht ausreichen gewürdigt ;-)

Wurde in den reichlichen Bewertungen wohl schon alles gelobt oder kritisiert.
Dennoch auch meinen Senf dazu:

Arthurs Synchro-Stimme weicht erheblich vom Original ab, klingt wesentlich älter, passt einfach nicht.

Und die süsse Selenia ist eindeutig mehr als eine Nummer zu gross für den Arthur, was die äusserliche Erscheinung betrifft. Es dürften nicht wenige Männer darauf gewartet haben, dass Selenia zum klettern beide Hände gebraucht hätte, während Arhur sich die Schnur von ihrem hm, Top (?) geliehen hatte. Für einen Kinderfilm mit FSK 6 kommt Selenia doch sehr sexy daher.
Wäre Selenia in den Stories irgendwann mal in der realen Welt in realer Grösse erschienen, hätte vergleichsweise ein weibliches Kaliber wie Angelina Jolie neben einen 10 jährigen Arthur stehen müssen.

Der rote Faden des Filmes scheint auch eher damit zu beginnen, dass sich klein Arthur (in der Animation passt die Grösse ja, aber er bleibt ein Kindergesicht...) beim ersten Anblick im Buch in Selenia verguckt, und endet fast happy mit der (in der US-Ausgabe zensierten) Hochzeit (besiegelt durch Kuss und dem vorläufigen Abschied (mit Kuss...) vor Arthurs Rückkehr zur Erdoberfläche.

Auch wenn es fast schon eine verbotene Liebe ist: Eine niedliche Lovestory mit Bewährungsproben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2008
Meinem Sohn (10 Jahre) hat der Film sehr gefallen und ich fand ihn auch ganz nett. Er ist vielleicht nicht ganz so orginell wie manche Pixarfilme, aber sehr liebenswert und für Kinder spannend erzählt, wobei die Geschichte der Minimoys interessanter ist als der reale Rahmen in der normalten Welt. Wirklich gestört hat mich, vor allem am Anfang, die Synchronstimme von Freddis Highmoore, der ja schon in einigen Filmen mitgespielt hat und daher einen eigenen Synchronsprecher "besitzt", der ihn sehr glaubhaft rüberbringt. Die "neue" Stimme von Bill Kaulitz hat mich da irritiert, als Minimoys mag er gerade noch durchgehen, aber nicht für den "realen" Arthur. Zudem scheint der Sänger von Tokio Hotel leicht zu lispeln, was nicht gerade einen positiven Eindruck hinterlässt.
Aber wie gesagt, der Film ist sonst sehr schön anzusehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Ich als Vater muss mir immer wieder und auch gerne Zeichentrickfilme mit mein Kind angucken.
Dieser Film ist Superschön gemacht und noch dazu eine gute Story.

Von mir bzw uns gibt es 5 Sterne+
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2007
Toller Film aber Spar-DVD. Warum nur sind auf dieser DVD lediglich die deutsche und englische Version enthalten und nicht die französische, in der die zauberhafte Mylène Farmer die Stimme von Selenia spricht? Schade, schade.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2009
Erstmal muss ich sagen: der Film ist super gemacht. Ich habe mich vorher geweigert ihn mir anzusehen, da ich def. kein Bill K. Fan bin..eher im Gegenteil. Jedoch wurde bei dem Film auf alle Kleinigkeiten geachtet. Schön "bunt" und (zumindet ab Beginn der Reise) auch mit teilw. herrlichen Sprüchen versehen. Definutiv ein Augenschmaus. Auch die Stimmen musste ich dann zugeben passten eigentlich ganz gut. Klar, man findet immer etwas, jedoch stieß mir auf das es in einigen "Werbungen" , "Kritiken " hieß: KEINE so gewaltigen Stimmen wie in der englischen Version: FALSCH. die Stimme des M gehört einem der beiden deutschen Synchronsprechern von David Bowie, nämlich Frak Glaubrecht. Und die Stimme eines Jusus Jonas aus den Hörbüchern dürfte wohl auch nicht gerade für schlechten Geschmack sprechen. Nena und Bill K. sind da auch keine Fehlbesetzung. Alles in allem ist es in Film den man(n) sich getrost ansehen kann, ob mit Familie / Kindern oder nur so. Ein guter Unterhaltungswert ist in Teil 1 auf JEDEN Fall erreicht worde. Und Hut ab vor dem Aufwand und den Zeichnern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden