Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen22
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Oktober 2013
Nachdem mich die "Last Dance" EP ziemlich kalt gelassen hat, hat mich dieses Album hingegen direkt weggeblasen. Und auch nach x-fachem Genuss kann ich "Leaving Babylon" ruhigen Gewissens als ein Highlight des Jahres und im Schaffen der Band bezeichnen. Gekonnt wird hier klassischer Covenant Sound zitiert, ohne dabei nur zu kopieren oder zu langweilen. Vielmehr haben sich Covenant subtil weiterentwickelt und ein Werk geschaffen, dass man einfach von vorne bis hinten durchhören will, ohne das man jemals das Bedürfnis zum skippen bekommt. Langweilig wird es wegen den abwechslungsreichen Songs und Sounds nie. Was die Tracks zusammenhält, ist ihre Stimmung: So hat jedes Lied seinen Platz innerhalb des Gesamtkonzeptes. Die melancholisch-futuristische Stimmung wird durch teils eingängige und teils verschlüsselte Lyrics unterstützt, sowie durch das gelungene Gesamtdesign von Hülle und Booklet. Allein der Sound des Openers und Titeltrack ist schon eine Wucht, und genauso geht es weiter. Egal ob Club-Kracher, Balladen oder Future Pop Songs: Was Songwriting, Sounddesign und Klangqualität angeht, agieren Covenant hier auf allerhöchstem Niveau. Mit "Leaving Babylon" ist Covenant ein ganz großer Wurf gelungen, der sowohl die "Früher klang alles Besser"-Fraktion überzeugen sollte ;-), aber auch neue Fans gewinnen kann. Ein mitreißendes, spannendes und wohlklingendes Gesamtkunstwerk, dass Tradition und Innovation gekonnt im Gleichgewicht hält. Uneingeschränkte Empfehlung!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Habe die CD lang erwartet und ich wurde nicht entäuscht worden, die Single "Last Dance" war schon vielversprechend. Läuft nun fast als Dauerschleife!
Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2015
Per Zufall drauf gekommen und hier nach Hörprobe bestellt. Von Anfang bis Ende eine schöne Musik, die nicht unbedingt alltäglich ist und kaum im Radio zu hören. Als ich bin nun Fan von Convenant.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2014
Synthipop mit fast schon religiösem grundton der keine wünsche offen lässt. Ich empfehlöe das genze album zu kaufen, einzeln aus dem kontext gerissen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Die Scheibe ist ein Ohrwurm, sie läuft bei mir mehrmals am Tage so oft es mir möglich ist.Ein absolutes muss für alle Covenant Fan's.TOP
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2013
...liefern Covenant hier ab!
Ich kann mich den vorherigen Rezensionen nur anschliessen: Zurück zu alter Stärke und musikalischen Wurzeln.
Die vorab veröffentlichte Maxi-CD machte bereits Hoffnung - ich wurde nicht enttäuscht.
Mit dem Titelsong "Leaving Babylon" wird einer der besten Opener für ein Album geliefert, den ich je gehört habe - Gänsehaut pur!
Musikalisch abwechslungsreich, wenn auch immer cool, elektronisch düster, eher geheimnisvoll und meist nach vorne gehend.
Das Alles verpackt in einem stylischen und aufwendigen Klapp-Digipack - perfekt!

Ein wirkliches Rätsel bietet sich mir jedoch in Form der Bonus-CD dieses 2-CD-Sets: Musikalisch völlig anders, eher ein langes, erzähltes Märchen. Für mich wären hier (weitere) Remixe oder Tracks die eindeutig bessere Wahl gewesen.
Möglicherweise erschliesst sich mir der Sinn dieser Bonus-CD als deutscher Hörer auch nicht......das, was hier in 76 Minuten erzählt wird, wird nicht in einer mir verständlichen Sprache erzählt.

Trotz dieser "merkwürdigen" CD2 von mir 5***** und absolute Kaufempfehlung.
Für mich die bis dato beste CD im Jahr 2013 in diesem Genre.
33 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
Vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch gesteckt. Hiess es doch im Vorfeld, dass es auf dem neuen Album wieder richtig "knarzt". Wer das meint, hat wahrscheinlich vorher ein Album von tears for fears oder camouflage gehört. Sorry, den knarzenden Covenant Sound kann ich nicht hören. Die Tracks 2,3 und 6 gefallen durch ihre Melodien, sonst ist da nichts, was mich zu einer besseren Bewertung bewegen könnte. Und selbst die drei guten Lieder sind schnell ausgebrannt, zu berechenbar. Von der Variante mit Bonus Cd kann ich nur abraten. Was einige sicher als ca.70 Minuten Kunst bezeichnen werden, das sind für mich leider nur Geräusche mit einer sprechenden Dame, die mit dem falschen Bein aufgestanden ist. Wer Geräusche sammelt wird sich darüber freuen. Für mich ist es leider nur ein Furz im Wind. Wer lange keine schlechte Laune hatte, sollte die Bonus Cd komplett durchhören. Positiv ist, dass man Covenant noch bei besagten Tracks erkennt, wenn auch extrem weichgespült. Da gab's schon wesentlich stärkere und vielfältigere Covenant Scheiben.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2013
Das ist mit unter eines der besten Alben die Covenant je heraus gebracht hat. Wer auf Electronic Musik steht,
die nicht nur auf commerzielle Aspekte aufgebaut ist, wird mit diesem Album die reinste Freude haben.

Mein Fazit. Ein Muß für Electronic Fans.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2013
Covenant gehören zu meinen absoluten musikalischen Favoriten. Schon seit einiger Zeit. Ganz klar war ich sehr gespannt auf diese neue Veröffentlichung. Insgesamt bin ich nicht enttäuscht, denn das eine oder andere Stück ist, unverhoffterweise, richtig gut geworden. Es sind zwar auch recht experimentelle Passagen enthalten, die ich nicht so toll finde, aber insgesamt doch mehr tanzbare, einprägsame Melodien mit teilweise recht interessanten melodischen Kombinationen. Die Stimme des Sängers passt sich recht gut in das musikalische Gefüge ein. Toll.
Macht aus meiner Sicht vier gute Sterne!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Ich war begeistert von der Single-Auskopplung Last Dance. Leider kann das ganze Album diese Begeisterung nicht erzeugen. Meiner Meinung nach sind der Lieder Lückenfüller und tun nicht wirklich was für das Album. Diese 5 Lieder sind auch nicht sonderlich einfallsreich. Dennoch bin ich FAN und die anderen 5 Lieder rechtfertigen den Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,39 €
9,99 €