Kundenrezensionen


109 Rezensionen
5 Sterne:
 (81)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großer Handstaubsauger mit großer Saugkraftleistung
Unter einem Handstaubsauger versteht man möglicherweise eher ein sehr kompaktes Gerät, das sich in Größe und Leistung von einem herkömmlichen Bodenstaubsauger unterscheidet.

Was die Größe des Dyson DC62 anbelangt, so liegt er irgendwo in der Mitte zwischen traditionellem Handstaubsauger und Bodenstaubsauger.

Was...
Vor 8 Monaten von Snoopy veröffentlicht

versus
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teure Investition die nicht unbedingt sein muss
Ich habe wirklich lange hin und her überlegt ob ich mir dieses Haushaltsgerät zulegen soll. Jeder Werbeslogan hat mich wieder und wieder auf den Gedanken gebracht das so ein kabelloser Staubsauger super für das schnelle saugen zwischendurch ist und zudem sehr platzsparend aufbewahrt werden kann. Nun hat es ein Staubsauger bei uns nicht leicht. Wir haben...
Vor 2 Monaten von Hanni veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großer Handstaubsauger mit großer Saugkraftleistung, 2. November 2013
Von 
Snoopy (Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Unter einem Handstaubsauger versteht man möglicherweise eher ein sehr kompaktes Gerät, das sich in Größe und Leistung von einem herkömmlichen Bodenstaubsauger unterscheidet.

Was die Größe des Dyson DC62 anbelangt, so liegt er irgendwo in der Mitte zwischen traditionellem Handstaubsauger und Bodenstaubsauger.

Was die Leistung des Dyson DC62 anbelangt, so muß er sich nicht hinter den "großen" Bodenstaubsaugern verstecken, und ist in der Leistung gegenüber Handstaubsaugern als auch Bodenstaubsaugern kein Mittelmaß, sondern in Anbetracht eines kabellosen Staubsaugers ein Großer.

Von Dyson gibt es vom DC62 gleich drei verschiedene Modelle. Insofern lohnt auch hier ein Vergleich, für welche Zwecke der Handstaubsauger eingesetzt werden soll.

Wenn kabellose Leistung, dann der Dyson DC62. Der DC45 kommt für uns nicht in Betracht. Alle anderen DC-Handstaubsauger-Modelle sind nicht mehr aktuell. Der DC62 ist im Vergleich mit dem DC45 etwas leichter (200g, aber immer noch ca. 2kg Gesamtgewicht). Wenn man den kabellosen Staubsauger um die 20 Minuten in der Hand hält und im Einsatz hat, macht sich das durchaus bemerkbar. Auf höchster Saugstufe hat der DC62 eine Saugkraft von 100 Watt (ca. 5-6 Minuten), der DC45 kann hier lediglich 65 Watt vorweisen (die dann aber für 7-8 Minuten). Die Minutenangaben für die maximale Saugkraft gelten aber nur dann, wenn Sie denn Handstaubsauger nicht vorher schon im Normalbetrieb im Einsatz hatten. Dann verkürzt sich natürlich die Zeit.

Zurück zum DC62: unserer Meinung nach kann er einen üblichen Bodenstaubsauger nicht ersetzen, aber sinnvoll ergänzen. Und gerade dann, wenn Sie einen mobilen Handstaubsauger suchen. Wir setzen ihn beispielsweise auch für die Reinigung im Auto ein - hier reichen die 20 Minuten Akkuleistung gerade so (aber danach ist der Auffangbehälter meist eh voll). Im Haus kommen Sie dagegen über eine Etage nicht hinaus, und diese schaffen wir auch nicht komplett. Aber unseren Bodenstaubsauger soll er auch gar nicht ersetzen. Wir setzen ihn unter anderem dann ein, wenn wir mal schnell den Boden unter dem Frühstücks- oder Esszimmertisch staubsaugen wollen - das geht dann ruck zuck.

Praktisch ist die Wandhalterung. So ist der Handstaubsauger tatsächlich immer griffbereit und doch aufgeräumt. Der Akku des DC62 wird entweder über die Wandhalterung oder direkt am Ladegerät aufgeladen.

Der Dyson DC62 Animalpro verfügt zusätzlich über eine kleine Elektrobürste, der Dyson DC62 Up Top hat eine drehbare Möbelkantenbürste dabei.

Zum Einsatz kommt übrigens ein Li-Ionen-Akku (NMC: Nickel-Mangan-Cobalt), nicht zu Verwechseln mit einem NiMH-Akku (Nickel-Metallhydrid-Akku).
Er hat eine hohe Energiedichte, das erklärt u.a. die gleichbleibende Saugkraftleistung. Nach über 3 Stunden Ladezeit ist er wieder einsatzbereit.

Lediglich für den doch recht hohen Preis ziehen wir einen Stern ab. Wie langlebig der Dyson DC62 an sich und insbesondere der Akku ist und seine Leistung konstant beibehält, wird die Zukunft zeigen. Aber Qualität zeigt sich meist erst nach Jahren. Und so hoffen wir, dass wir eine sehr lange Zeit sehr viel Freude mit dem Dyson DC62 haben werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


88 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ersetzt fast den großen Staubsauger UPDATE: Ein kleiner "Stinker"?, 8. Oktober 2013
Von 
Montekete - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Länge:: 4:05 Minuten

Zugegeben der DC 62 Handstaubsauger sieht richtig schick aus, so das man sich kaum traut diesen zu benutzen.
Auch wenn alles aus Plastik besteht, hinterlässt er einen stabilen Eindruck.

Zum Lieferumfang gehören: eine Wandhalterung, ein Netzteil,
eine Elektrobürste mit Carbonfaser, die geöffnet werden kann, eine Fugendüse,
eine Kombi-Zubehördüse sowie das ca. 72,5 cm lange Rohr.

Hinweis: "älteres" Dyson Zubehör, wie die Dyson Matratzendüse 908940-08 Zubehör
oder die Dyson Extra-Soft Bürste 08877-07 Zubehör passen ebenfalls an diesem Model.

Die bebilderte Bedienungsanleitung ist kaum nötig, da sich der Staubsauger von selbst erklärt.
Vor der ersten Nutzung sollte der Akku ca. 3,5 Stunden geladen werden.

Der Dyson verfügt über 2 Saugstufen, die 20 Minuten mit 20W Saugleistung und 6 Minuten mit 100W Saugleistung Arbeitszeit
lt. der Bedienungsanleitung versprechen.
Meine Zimmer konnte ich innerhalb von 6 Minuten reinigen.
Für mich ist die Akkulaufzeit ausreichend.

Der ca. 1250 g schwere Sauger (ohne Bürste und Rohr) selbst liegt gut in der Hand und alle wichtigen Knöpfe/Tasten sind gut zu erreichen,
ohne das die Hand verkrampft.
Betätigt man zum ersten mal den Ein/Aus Schalter möchte man meinen, man hält einen Föhn in der Hand.
Die Lautstärke beim Staub saugen ist erträglich.

Durch Betätigung des "Max" Tasters entfaltet der Sauger seine maximale Saugleistung.
Die Saugleistung ist überwältigend und ausreichend.
Schmutz wird schon vor Bürstenkontakt aufgesaugt.
An dieser Stelle verweise ich an mein Video.

Überzeugt hat mich die Elektrobürste mit elektrisch angetriebenen Bürstenwalzen, die Tierhaare schnell entfernt,
etwas schwer tut sie sich allerdings bei Hochfloor-Teppichböden, hier drehen sich die Bürsten nicht bzw. nur sehr träge.
Lange Haare, Fusseln "wickeln" sich gern um die Bürstenwalzen.
Praktisch ist in diesem Fall, dass die Bürste zerlegt werden kann, um die längeren Haare zu entfernen.

Praktisch finde ich auch die Staubbehälterentleerung.
Einfach den Schiebeknopf nach unten ziehen und der Staubbehälter gibt den Schmutz frei.
Wer den Staubbehälter im Freien entleert, sollte auf die Windrichtung achten.

Fazit: Ein Akkusauger der sich sehr gut für Treppen und Fahrzeuginnenräume eignet.
Aufgrund seiner Wendigkeit und Gründlichkeit reinigt man auch schnell die Wohnung zwischendurch.

Ich möchte fast behaupten das er den alten Staubsauger ablösen könnte, wenn der Schmutzbehälter größer wäre.

Update 09.11.2013

Ok, ich gebe es zu, dass ich nicht immer den kleinen Staubbehälter nach einmaligen Staub saugen leere.
Ich habe nun festgestellt, das sich dann der Dyson zum kleinen "Stinker" entwickelt.
Die Abluft riecht (leicht) muffig, modrig, sobald der Schmutz länger als 3-5 Tage im Staubbehälter bleibt.
Zum Glück kann aber der Vormotorfilter gewaschen werden, so das der unangenehme Geruch nach der Trocknung des Filters verschwunden ist.
Man wird bei der Handwäsche des Filters staunen wie viel Dreck dieser doch so kleine, fast schon niedliche Filter "gesammelt" hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekt für zwischendurch oder komplizierte Aufgaben, 10. November 2013
Von 
Astrid_Hannover (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ergänzend zum kräftigen Hausstaubsauger ist der DYSON DC62 eingezogen - eher als teures Designspielzeug fürchtete ich.
Weit gefehlt!

Die Einzelteile sind alle aus Plastik, jedoch wirkt alles hochwertig und stabil und lässt sich sehr einfach zusammen-/auseinanderbauen.
Mitgeliefert werden weitere Düsen und eine Wandhalterung, die auch zum Laden und zur Düsenaufbewahrung genutzt werden kann.

Die Saugleistung ist kräftiger als erwartet, so dass er perfekt zum zwischendurch mal schnell durchsaugen ist, wo sonst die Trägheit bis zum Wochenende über einiges Gekrümel oder Katzenhaare hinwegsah.
Ja, der kleine DYSON saugt unerwartet gut - besser als der richtige Sauger - die Katzenhaare weg :-)
Und erschreckend wieviel Staub und Haare bei einer kleinen schnellen Runde durch die Wohnung zusammenkommen...

Das Ausleeren des Staubbehälters ist einfach gemacht, allerdings fällt nicht immer alles von allein heraus, sondern muss durchaus nochmal nachgegriffen werden.
Mit einer Akkuladung schaffe ich alle vier Zimmer zwischenzureinigen, allerdings ist mehrfaches Ausleeren des Behälters notwendig.

Durch das geringe Gewicht und die Wendigkeit der Bürste ist er super für schwierige Ecken und unter dem Sofa und praktisch auch für's Auto.
Für Menschen, die z.B. durch Rückenprobleme eingeschränkt sind, kann er (fast) den großen Staubsauger ersetzen.

Sehr hilfreich in den kommenden Jahren wird sein, dass alle Teile auseinandergebaut und gereinigt werden können (Saugbürste und Filter).
Der Filter soll sogar monatlich abgewaschen werden, empfiehlt die sehr gute Bedienungsanleitung.

Einziger Negativpunkt für mich ist die Lautstärke, was ich in Anbetracht der positiven Aspekte aber gern vernachlässige.

FAZIT: stolzer Preis und lauter Motor, aber der DYSON DC62 überzeugt mich total!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teure Investition die nicht unbedingt sein muss, 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Ich habe wirklich lange hin und her überlegt ob ich mir dieses Haushaltsgerät zulegen soll. Jeder Werbeslogan hat mich wieder und wieder auf den Gedanken gebracht das so ein kabelloser Staubsauger super für das schnelle saugen zwischendurch ist und zudem sehr platzsparend aufbewahrt werden kann. Nun hat es ein Staubsauger bei uns nicht leicht. Wir haben eigentlich ideale Testbediengungen. Zwei Erwachsene, zwei Teenies, ein Kind und ein Baby. Dazu noch ein ständig haarender Labrador und ein Haus mit vier bewohnten Ebenen und gefühlten tausend Treppenstufen. Ich hab versucht den Akku Sauger zu testen oder mir zu leihen, leider nicht möglich. Hab mir die Rezessionen angeschaut die sehr unterschiedlich waren und hab ihn dann bestellt. Einfach weil ich ihn soooo sehr wollte. Kommen wir zum wesentlichen. Ausgepackt, aufgeladen und los gings. Saugkraft gut bei Staub und Haaren, alle anderen Krümmel allerdings werden nur geschoben. Das ist bei einem Baby das andauernd mit dem Zwieback rumkrümmelt echt nicht gut. Legoteilchen die ich aus Prinzip wegsauge wenn sie rumfliegen, trockene Blätter, kleine Steinchen, Nudelstückchen egal was, alles was etwas größer ist als Staub und Haare muss ich aufheben. Das ist echt ätzend denn eigentlich sauge ich gern alles weg :-) Gut, begeistert war ich beim Staub im Bad. Wir haben dunkle Fliesen und die sind oft staubig durch Puder oder ähnliches. Díeser Sauger ist der erste der diesen Staub packt. Auch Hundehaare sind ruck zuck weg. Enttäuscht war ich von der Sauglänge. 15 Minuten sind angeben. Mein Test viel deutlich kürzer aus. Als ich dann nachgelesen habe stand 15 Minuten mit dem kleinen Aufsatz, 12 Minuten mit dem normalen. Tolle Wurst. So bin ich immer unter Druck beim saugen - ok, das macht die Sache dann schneller. Aber es ist schon zum kotzen wenn nach einer halben Treppe das Ding aus ist und mann erst wieder drei Stunden später saugen kann. Ich passe meinen Tagesablauf dem Staubsauger an. Morgens schnell saugen soweit man kommt damit Mittags der Akku wieder voll ist (das ist schon ein bisschen krank) Zum zwischendurch saugen ist er allerdings echt gut. Klappt auch gut mit dem Baby auf dem Arm und ich komme öfter dazu alle Stockwerke zu saugen da er ja leicht mit zu nehmen ist. Für Sauberkeitsfanatiker ist er nix da man in der Zeit einfach nicht weit kommt. Für Menschen die nicht unbedingt kleine Kinder haben und eine Wohnung die nicht mit Matschfüßen oder zerkauten Holzstöckchen heimgesucht wird sicher empfehlenswert. Früher oder später werden wir uns noch einen normalen Staubsauger zulegen müssen da ein saubermachen am Stück nicht möglich ist in der kurzen Zeit. Allerdings muss ich dafür erst noch etwas sparen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleiner Staubsauger, große Leistung, 9. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Ich bin normalerweise eher Rezensionsfaul aber von diesem kleinen Kraftpaket bin ich so begeistert das ich es doch mal kundtun muss. Ich habe den DC 62 zu Weihnachten bekommen und nach dem auspacken wurde natürlich mal gleich im elterlichen Wohnzimmer auf dem frisch gesaugten, kurzflorigen Teppich getestet. Auf ungefähr einem Quadratmeter fand der kleine Dyson so viel Staub, dass der Behälter schon fast zu einem viertel gefüllt war und das obwohl hier normalerweise und nur wenige Stunden vorher zuletzt mit einem "erwachsenen" Vorwerk-Staubsauger gereinigt wird. Das Versprechen von Dyson, dass dieser Handstaubsauger die Saugkraft eines Großen besitzt ist hier also keineswegs übertrieben.

Einen gehörigen Anteil an der Reinigungsleistung hat hierbei die elektrische betriebene, rotierende Bürste in der Bodendüse, welche auch aus kurzflorigen bis zu etwas längeren Teppichen eine menge Staub rauszuholen vermag und auch auch meinem heimatlichen Laminatfußboden jede noch so kleine Fluse erwischt und dabei praktisch keinerlei Staub aufwirbelt oder in der Wohnung Umverteilt. Bei etwas höheren Teppichen schaltet sich die Bürste automatisch ab und man hat einen gewöhnlichen Handstaubsauger aber auch in diesem Fall ist die Saugleistung auf der zweiten Saugstufe mehr als ausreichend um keine Fussel oder Haare zu hinterlassen. Wo wir schon bei Haaren sind, wie zu erwarten war wickeln sich Haare natürlich ausgezeichnet um die elektrische Bürste der Bodendüse, ließen sich bisher allerdings sehr einfach von Hand entfernen.

Der einzige Wermutstropfen ist die Manövrierbarkeit wenn man unter dem Sofa oder einem breiteren Bett saugt, da die Bodendüse sich zwar auch bei liegendem Gerät um 90 Grad zur Seite drehen lässt, bewegt man den Staubsauger dann, stellt sich das Ganze wieder in die Ausgangsstellung (Bodendüse im rechten Winkel zum Saugrohr), so dass die Arbeit etwas mühsam wird. Wenn man bedenkt das ich nun allerdings für meine Wohnung halb so lange zum Staubsaugen brauche kann ich dafür nicht wirklich einen Stern abziehen.

Zusammenfassen könnte man meine Eindrücke in etwa so:
Sehr handliches Gerät, überraschend leicht, sehr gut verarbeitet, Saugleistung schon auf niedriger Stufe absolut ausreichend, sehr gut manövrierbar, clevere Wandhalterung / Ladestation mit Halterung für Fugendüse und Kombidüse.

Der Preis ist natürlich nicht ohne und eine richtige Polsterdüse wäre noch eine schöne Dreingabe aber ich denke meistens hat man ohnehin noch einen gewöhnlichen Staubsauger irgendwo im Schrank stehen der sich in Zukunft eher langweilen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau der richtige Sauger auch für Tierbesitzer, 5. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Ich habe den DC62 animalpro, also mit dieser Zusatzbürste, ansonsten ist er aber identisch mit diesem hier. Der kleine Sauger ist ein kleines Kraftbündel und genau das was ich suchte. Damit sauge ich meine komplette Wohnung ( 120 m2, Laminat, Parkett, Fliesen und hochflorige Teppiche ) Der Akku würde sogar fast für zweimal durchsaugen reichen. Im Fachhandel wurde mir gesagt das er dafür nicht geeignet sei, was ich nicht bestätigen kann. Wir haben vier langhaarige Katzen, dementsprechend viele Haare und feines Katzenstreu. Der Dyson saugt alles einwandfrei weg. Das fehlende Kabel, der Schlauch usw. sind hier ein echter Vorteil, man kommt schnell in alle Ecken. Normalerweise bin ich saugfaul, hier jedoch freut man sich über die nächsten Krümmel um ihn wieder benutzen zu können :-)
Ich habe mich bewußt für das neue Modell entschieden und nicht dem Vorgänger DC45, weil dieser doch so einige Schwächen haben soll, u.a. ist die Saugleistung nicht so toll. Bei einem Tierhaushalt braucht man jedoch einen guten Staubsauger der die Haare verlässlich entfernt. Die Reinigung ist auch sehr schnell erledigt, sowohl des Staubbehälters als auch der Bürste. Bei meinem vorherigen Dyson war das aufwendiger, vor allem der Staubbehälter war echt schlecht zu öffnen und reinigen. Wer die Investition nicht scheut, ist mit dem DC62 sehr gut beraten. Vor allem Tier(haar)besitzern kann ich ihn echt empfehlen, evtl.den animalpro mit zusätzlicher kleiner rotierender Bürste für Polster, Kratzbäume etc.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschung, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Super Erleichterung für die Hausarbeit! Tolles Gerät, leichte Handhabung und schnell Griffbereit. Kein Kabel mehr, was irgendwo hängen bleibt . Habe das Gerät jeden Tag im Einsatz und mein Bodenstaubsauger verkümmert im Schrank. Im Freundeskreis und Familie konnte ich dieses Gerät erfolgreich weiterempfehlen.
wer überlegt, wird es bereuen.....Der Preis ist hoch, aber jeden Cent wert. So saugt man heute.
Er ist die richtige Entscheidung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...überqualifiziert..., 12. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Ich kaufte den Dyson DC62, damit ich täglich rund um meinen Essplatz im Wohnzimmer saugen kann, ohne meinen 'großen' Dyson verwenden zu müssen. Dafür ist der DC62 eindeutig überqualifiziert. Es ist unglaublich, was diese kleine, rotierende Bürste und der Motor mit seinen 350 Watt leisten. Ich kann meine ganze Wohnung (97m²) damit saugen. Den Parkettboden meines verwinkelten Schlafzimmers sauge ich nur noch mit dem DC 62, und die Matratze sauge ich auch ab, wenn ich die Wäsche wechsle. Auch die Ecken mit der Fugendüse saugen ist bei mir nur noch 'DC62-Sache' - weil ein großer Staubsauger nicht wendig ist, und das Hantieren mit dem nachzuziehenden Ding wegfällt. Und alles geht bequemer und schneller!
Die MAX-Taste verwende ich eigentlich nur im Auto, um aus einer Ritze kraftvoll etwas rauszusaugen.
Genial ist er auch zum absaugen der Bücherregale und der Bücher. Das Polsterdüse und die Fugendüse meines 'Dyson Allergic Parquet' passen auch auf den DC62. Abstauben ohne dass es staubt - super! Auf der Leiter stehen und Schränke absaugen... super!
Ich ärgere mich, dass ich ihn nicht schon früher gekauft habe... obwohl er schon sehr teuer ist...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der kleine Starke, 24. Januar 2014
Von 
M. Schuster (Bingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Ich mag keine Produkte, für die Werbung gemacht wird. Da ich aber das Unternehmen Dyson als sehr positiv beurteile (innovativ, gute Firmenpolitik, Fokus auf Technik und Design statt nur aufs reine Geldmachen), habe ich mich entschlossen, diesen Handstaubsauger zu kaufen, da die Handhabung komfortabel aussah.
Die Produktvideos versprechen nichts falsches: Der Dyson DC62 ist wirklich sehr sehr angnehm zu benutzen. Kein schwerfälliges Ding, was man am Schlauch hinter sich herzieht, während man über irgendwelche Kabel stolpert.
Trotz der hervorragenden Mobilität, sind Akku und Motor stark genug um einen kabelgebundenen Staubsauger zu schlagen.
Das Material sieht zwar nicht sooo hochwertig aus, ist aber trotzdem viel robuster als der Eindruck beim näheren hinsehen verspricht.
Die Lautstärke ist nicht zu laut, klingt etwas nach einem Föhn. Das Ausleeren der Staubbox klappt problemlos, der Feinstaubfilter musste bisher noch nicht gereinigt werden, obwohl der Handsauger schon sehr oft benutzt wurde.

Fazit:
++ Sehr gute Saugleistung
++ Sehr gute Handhabung, wendig
++ Preis/Leistungsverhältnis hervorragend, da Beutel entfallen und das Gerät meiner Einschätzung nach langlebig ist
- Material sieht aus der Nähe nicht so wertig aus
+ Material ist robust
+ Lautstärke ist leise bis moderat
- zusätzliches Zubehör ist teuer, aber bisher nie notwendig gewesen

Insgesamt ist das DER Staubsauger, wie ich ihn mir immer gewünscht habe. Das ist endlich mal Technik, wie sie nach heutigem Stand auch sein sollte, bzw. ist das Gerät fortschrittlicher als der heutige Stand.

Ich schwärme so davon, weil ich das wirklich ein sehr sehr tolles Gerät ist und hält, was es verspricht.
Ich empfehle es uneingeschränkt weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist technischer Fortschritt!, 23. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Dyson DC62 Handstaubsauger mit 2 Saugstufen / 350 Watt / Elektrobürste mit Carbon Fibre Technologie / Digitaler Motor / 22,2 V Nickel-Mangan-Cobalt Akku / ohne Beutel (Haushaltswaren)
Ich bin absolut begeistert vom Dyson DC62 (in Frankreich gekauft, nicht bei amazon.de). Weil das Saugen dadurch so einfach ist, ist es bei uns plötlich sauberer! Die Gerät wird auf jeden Fall unseren alten Bodenstaubsauger komplett ersetzten. Wir sind zu zweit und wohnen in einem Einfamilienhaus mit Etage.

Die Saugkraft ist völlig ausreichend, der Motor ist nicht lauter (eigentlich sogar leiser) als der eines Bodenstaubsaugers. Man kommt überall bequem hin (unters Bett, unter Schränke usw.). Und man kann ihn als kurzen Handstaubsauger benutzen. Das Zubehör ist beliebig kombinierbar (und das ging aus den anderen Rezensionen nicht so klar hervor). Man kann also das lange Rohr abmachen und stattdessen eine anderes Teil anklipsen und zum Beispiel in der Küche Krümel von der Arbeitsplatte wegsaugen. Man kann ihn auch zum Saugen des Autos benutzen.

Ich hatte gezögert, weil die Bürste nicht so ein Brush-Clean-System hat, wie die AEG-Geräte. Die Haare wickeln sich tatsächlich auf, aber die Bürste kann man auch ganz schnell reinigen. Es ist also überhaupt kein Problem.

Das Entleeren des Behälters ist einfach und schnell erledigt.

Das System zum Befestigen an der Wand ist gut durchdacht wie überhaupt alles an diesem Gerät. Ich kann dieses Gerät nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen