Kundenrezensionen


491 Rezensionen
5 Sterne:
 (257)
4 Sterne:
 (116)
3 Sterne:
 (46)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (52)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


54 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach, Praktisch, Gut
Um meine alten HI8 Filme zu archivieren, brauchte ich einen Video Grapper, der Windows7 64Bit tauglich ist. Mein alter war dies nicht, darum musste ein neuer her. Bei der Auswahl fiel der CSL USB Grapper durch sein schlichtes und einfaches Erscheinungsbild auf, war doch mein bisheriger dagegen ein regelrechtes Monstrum mit erheblichem Kabelsalat und externer...
Vor 16 Monaten von Harry Hautumm veröffentlicht

versus
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis- / Leistung ist in Ordnung
Ich benutze den Video Grabber mit einem Win 7 - 64 bit System, um alte VHS-Videos zu digitalisieren.
Die Installation funktioniert problemlos. Die Bedienung des Programms ist einfach und selbsterklärend.
Das Aufnahmen sind allerdings nicht so gut, wie ich es schon bei anderen System (z.B. Pinnacle) gesehen habe. Wichtig ist eine gute...
Vor 15 Monaten von rkuehnle veröffentlicht


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

54 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach, Praktisch, Gut, 2. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSL - USB 2.0 Audio/Video Grabber | Neue Version / Neue Software (Windows 8 fähig) | VHS - Videoadapter zur Bearbeitung-Nachbearbeitung - vergoldete Kontakte
Um meine alten HI8 Filme zu archivieren, brauchte ich einen Video Grapper, der Windows7 64Bit tauglich ist. Mein alter war dies nicht, darum musste ein neuer her. Bei der Auswahl fiel der CSL USB Grapper durch sein schlichtes und einfaches Erscheinungsbild auf, war doch mein bisheriger dagegen ein regelrechtes Monstrum mit erheblichem Kabelsalat und externer Stromversorgung.

Die Treiber- und Softwareinstallation mit der beiliegenden CD verlief problemlos, genauso wie der anschließende erste Test über den USB Anschluss. Die mitgelieferte Bearbeitungssoftware ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach dem Probier- und Fehlersystem nach einer kurzen Zeit recht brauchbar. Es sind einige grundlegende Videofunktionen vorhanden, die einen Filmschnitt erlauben, aber letztendlich ging es mir in erster Linie ja darum, die Filme erst mal auf den PC zu bekommen.

Es werden verschiedene Bildsysteme (PAL, Secam etc.) angeboten, die Dateien werden als MPG gespeichert und man kann unterschiedliche Qualitätsstufen einstellen, je nachdem wie viel Speicher man seinen Filmen gönnen will.

Fazit:
Ein durchaus empfehlenswertes Produkt, dass durch einfache Handhabung, Unterstützung neuster Windows Betriebssysteme, geringe Ausmaße und einem günstigen Preis eine gute Alternative ist, um seine alten Filme auf einen PC zu überspielen. Wer danach eine anspruchsvolle Bearbeitung machen möchte, sollte jedoch ein eigens dafür konzipiertes Programm benutzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hardware zu gebrauchen - Software nicht, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wichtig - komplett lesen:

Ich habe mir den Grabber gekauft, um alte VHS Aufnahmen (ca. 20 Jahre) zu digitalisieren.

Der Stick läuft mit dem mitgelieferten Treiber auf Windows 8.1 (64 bit) problemlos.

Das Ergebnis das die mitgelieferte Software (bei mir Honestech VHS to DVD) liefert ist unterirdisch (dafür habe ich eine Stern abgezogen). Beim Abspielen der Datei konnte ich kaum noch Gesichter erkennen und ich war kurz davor das Produkt wieder zurück zu schicken.

Ich wollte erst mögliche "Fehlerquellen" überprüfen. Also Kabel getauscht (ohne Verbesserung des digitalen Ergebnisses). Also musste es die Software sein. Ich habe wirklich viel gelesen und getestet. Im Endeffect habe ich nun die Software "AVS Video Recorder" (Gratis und Win8 kompatibel) im Einsatz. Damit lassen sich wirklich gute und brauchbare Aufnahmen erzeugen. Allerdings muss man dazu sagen, dass diese dabei erzeugten Dateien (AVI DV) sehr groß sind. Ich habe für ca. 1 Stunde VHS Film ca. 8 GB benötigt. Diese kann man später noch mit diversen Toosls bearbeiten und in ein ein gewünschtes Zielformat konvertieren.

Zusammenfassend kann man sagen: die HW (Stick und Kabel) für diesen Preis "top". Die mitgelieferte Software leider "flop".

Das ist meine erste Rezession, die ich auch nur schreibe um weiteren Käufern viel Ärger und Zeit zu ersparen, die ich leider auf der Suche nach einer bessern Software verloren habe. Hier könnte CSL besser auf die mitgelieferte Software verzichten und einen Hinweis auf die Softwarelösungen dritter hinweisen oder besser noch ein besseres Produkt beilegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Digitalisieren der VHS-Videothek, 23. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSL - USB 2.0 Audio/Video Grabber | Neue Version / Neue Software (Windows 8 fähig) | VHS - Videoadapter zur Bearbeitung-Nachbearbeitung - vergoldete Kontakte
Dieser Video-Grabber ist die einfache und kostengünstige Möglichkeit um meine alten VHS-Videos zu digitalisieren.
Treiber und Software mittels beiliegender CD auf den Computer installieren, Video-Grabber anstecken und los geht es.
Ich habe bereits 8 Stunden VHS-Videomaterial digitalisiert und noch einige Stunden vor mir. Bis jetzt funktioniert alles einwandfrei.
Als Betriebssystem habe ich Win7 im Einsatz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Top, 4. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich noch einige VHS Bänder habe, wo Erinnerungen von meiner Tochter drauf sind, habe ich mit einen
anderen Marken Graber versucht das Video auf meinen Rechner ( Windows 7 , 64Bit ) zu bekommen.
Nur konnte ich den nicht zum laufen bringen.

Dann gabe ich mir diesen Bestellt. Angeschlossen, Treiber Installiert und hatte gleich Bild und Ton auf dem Rechner.
Mit dem richtigen Video Programm kann man noch so einige verbesserungen aus dem Video holen.

Für mich haben sich ein paar Euro mehr auf alle Fälle gelohnt.

Klare Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Simpel und leicht zu bedienen, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorneweg: Habe mich für dieses Produkt entschieden da es Windows 8 unterstützt und das zusätzliche Zubehör für 3 Euro Aufpreis einfach Top ist.
Leider kommt es unter Windows 8.1 mit dem Programm Ulead VideoStudio SE zu dauerhaften abstürzen was aber bestimmt bald geändert wird.

Die Installation der Treiber und der Software, sowie das Zusammenstecken der einzelnen Kabel des Videograbber's war sehr einfach und innerhalb weniger Minuten erledigt.
Habe daraufhin meine 15 S-VHS Kasetten mit der Einstellung DVD PAL (720x576) im Format MPEG in Echtzeit überspielt, was bei 45 Minuten Lauflänge eine Dateigröße von ca. 2,2 - 2,4 GB ergibt.
Super Bild- und Tonergebnis, dass die alten Kasetten noch hergaben.

Mein Fazit: Super Videograbber zum Überspielen alter S-VHS oder VHS Kasetten ins digitale Zeitalter und zum Erhalt schöner Erinnerungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnelle Installation - volle Funktion, 27. Dezember 2013
Von 
Das Set erfüllt die gestellten Anforderungen, VHS-Videos und Videobänder eines älteren Camcorders auf den PC zu übertragen. Die Qualität der Kabel und Stecker entspricht dem heute üblichen Standard. Die mitgelieferte Software ist auf Grund des kleinen Vorschaubildes nicht so der Hit. Habe mir den kostenfreien AVS-Video-Recorder downgeloadet, mit dem das Überspielen mit der gelieferten CSL-Hardware bestens funktioniert. Man muss nur auf Composite-Eingang umstellen, sonst hört man nur den Ton.

Als Gesamtpaket ist dieses Set con CSL unschlagbar günstig und nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfrei, 1. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
CSL Computer hat trotz Weihnachtsfeiertagen schnell geliefert - dafür vielen Dank!

Das Produkt erfüllt den erwünschten Zweck voll und ganz. Das Set mit verschiedenen Kabeln (S-Video, Cinch rot-weiß, Cinch gelb-weiß-rot sowie Scart-Adapter) kostet 3 EUR mehr als der blanke USB-Grabber, also indiskutabel.

Die Software läuft unter Windows 8.1 x64 ohne Probleme. Mit der Qualität der gerippten Videos bin ich voll zufrieden. Nun habe ich meine alten Schätze digital gesichert.
Fazit: Absolut empfehlenswert - sowohl Produkt wie auch der Verkäufer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistung-Verhältnis, 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSL - USB 2.0 Audio/Video Grabber | Neue Version / Neue Software (Windows 8 fähig) | VHS - Videoadapter zur Bearbeitung-Nachbearbeitung - vergoldete Kontakte
Nachdem ich erfolglos einen anderen Grabber ausprobiert hatte, bestellte ich diesen wegen der neuen Version. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (ich musste erst neue Kabel kaufen, da die vorhandenen wohl zu alt waren) funktionierte alles einwandfrei und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Für diesen Preis ein Super-Ergebnis, allerdings sollte bei der Artikelbeschreibung noch erwähnt werden, dass man zum Capture noch zusätzliche Kabel, Adapter braucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hardware OK, Software Müll, 24. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSL - USB 2.0 Audio/Video Grabber | Neue Version / Neue Software (Windows 8 fähig) | VHS - Videoadapter zur Bearbeitung-Nachbearbeitung - vergoldete Kontakte
Das Gerät habe ich auf mehreren Computern ausprobieren müssen mit dem Ergebnis, das es auf dem dritten endlich funktioniert hat. Als Grund für die Funktionsfähigkeit auf dem dritten habe ich ausgemacht, dass ich dort auf die Installation der honestech-Software verzichtet habe, die bei mir beim Start abstürzt (sowohl mit Win 7 64bit als auch mit Win XP 32bit) und das System instabil macht. Stattdessen verwende ich den ausgezeichneten "AVS Media Recorder" (Freeware, Download-Link im Kommentarbereich), der höchstens mal beim Beenden abstürzt, wenn es nix mehr macht.

Sofern an Anfang und Ende der resultierenden avi-Video-Datei Teile entfernt werden sollen (z.B. weil auch Leerbild vor und hinter dem eigentlichen Video mit aufgezeichnet wurde), kann das ganz einfach mit Avidemux (Freeware, Download-Link im Kommentarbereich) erledigt werden, Beschreibung siehe unten.

Der Vergleichstest "VHS-Videorecorder am LCD-Fernseher" <---> "USB-Stick mit mp4-Datei am LCD-Fernseher" zeigt, dass der CSL-Grabber ein halbwegs gutes Ergebnis liefert. Die Schärfe ist OK, allerdings ruckelt's heftig bei schnellen Schwenks oder schnell bewegten Objekten. Das Video wird als avi-Datei mit geringer und/oder ineffizienter Kompression gespeichert mit der Folge, dass sich riesige Dateien ergeben. Die sollten mit "XMedia Recode" (Freeware, Download-Link ebenfalls im Kommentarbereich) ins mp4-Format konvertiert werden, Beschreibung siehe unten. Dafür habe ich eine Video-Bitrate von 1800 kbit/s und eine Audio-Bitrate von 128 kbit/s (AAC-Format) gewählt, was für die bes******** VHS-Qualität wahrscheinlich noch großzügig bemessen ist. Die resultierende mp4-Dateigröße liegt bei einem Bruchteil derjenigen der avi-Datei ohne erkennbare Verschlechterung der Qualität.

Den Inhalt der dem Grabber beiliegenden CD findet man in der aktuellsten Version als iso-Image auf der CSL-Website (Link im Kommentarbereich), die iso-Datei kann mit WinZip, WinRAR, 7-Zip o.ä. entpackt werden. Unter "Parent Directory" kann man allerdings auch andere iso-Images mit anderer Grabbersoftware herunterladen; ob die mit diesem Grabber funktionieren und besser als der honestech-Müll sind, habe ich nicht ausprobiert.

Also: Am besten Treiber installieren, neu starten, "AVS Video Recorder" installieren, Grabber einstecken. So hat's bei mir schließlich geklappt.

******************************************************

Software:

Treiber installieren:
- Aktuelle iso-Datei herunterladen (Link siehe Kommentarbereich), Datei mit Packprogramm (z.B. 7-Zip) öffnen, Ordner "Drivers" auf Festplatte ziehen, Packprogramm schließen, Ordner öffnen, "Setup.exe" ausführen und Anweisungen folgen, PC neu starten.

Mit "AVS Video Recorder" aufnehmen:
1. Bei der Installation der Software sollte "AVS Video ->EDITOR<-" abgewählt werden; die Gratisversion ist sowieso unbrauchbar, weil sie Texthinweise in das bearbeitete Video einblendet.
2. Nach dem Einstecken des Grabbers sollte im Register "Übertragung" als Format "nativ" eingestellt werden. Sofern der "Ausgabepfad" nicht genehm ist, kann er unter "Durchsuchen" angepaßt werden.
3. Im Register "Einstellungen" muß unter "Geräteeinstellungen" der "Video-Eingang" eingestellt werden (S-Video oder Composite). Natürlich ist einem S-Video-Kabel und der entsprechenden Einstellung der Vorzug zu geben.
4. Im Register "Arbeitsplaner" ein Häkchen vor "Die Übertragung automatisch stoppen" setzen, "Beim Übersteigen der Übertragungszeit" wählen und Video-Spieldauer + Sicherheitszugabe eintragen
5. Rechts unten auf "Übertragung beginnen" klicken, dann VHS-Wiedergabe starten

Mit "Avidemux" ggf. Überflüssiges am Anfang und Ende entfernen:
1. avi-Datei in Avidemux öffnen,
2. den Schieberegler in der Zeitleiste auf den tatsächlichen Video-Anfang ziehen,
3. mit rechts-/links-Tasten die genaue Position des Schiebereglers kurz vor dem Videobeginn einstellen (alternativ auf den Feinregler mit dem roten Strich klicken und bei gedrückter Maustaste rechts- oder linksziehen),
4. unten auf Button "A" klicken,
5. mit der gleichen Prozedur wie oben Zeitleisten-Schieberegler auf Position kurz hinter Video-Ende setzen,
6. unten auf Button "B" klicken,
7. in Symbolleiste auf linkes Diskettensymbol (Video speichern) klicken.
Nun wird eine neue avi-Datei gespeichert, die nur den Bereich zwischen "A" und "B" enthält.

Mit "XMedia Recode" Video in kompakte mp4-Datei konvertieren:
1. In der Symbolleiste auf "Film" klicken
2. Unten links unter "Ausgabe" "Eingabeordner" einstellen
3. In der Symbolleiste auf "Datei öffnen" klicken, avi-Datei wählen und öffnen
4. Im Register "Format":
__ - unter "Format" "MP4" einstellen
__ - unter "Dateiendung" "mp4" einstellen
5. Im Register "Video":
__ - unter "Bitratensteuerung" "VBV Maximum Bitrate" auf gewünschten Wert einstellen, z.B. 1800
6. Im Register "Audio":
__ - unter "Ausgabe" alle Einträge löschen (darauf klicken, dann Del- bzw. Entf-Taste drücken)
__ - unter "Quelle" die avi-Datei anklicken (markieren)
__ - "Codec" wählen, z.B. "AAC"
__ - "Abtastrate" auf den gleichen Wert einstellen, der in "AVS Video Recorder" verwendet wurde
__ - "Bitrate" wählen, z.B. 128kbps
__ - auf den Pfeil-Button zwischen "Quelle"- und "Ausgabe"-Kasten klicken
7. In der Symbolleiste auf "Job hinzufügen" und dann auf "Kodieren" klicken
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis- / Leistung ist in Ordnung, 21. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSL - USB 2.0 Audio/Video Grabber | Neue Version / Neue Software (Windows 8 fähig) | VHS - Videoadapter zur Bearbeitung-Nachbearbeitung - vergoldete Kontakte
Ich benutze den Video Grabber mit einem Win 7 - 64 bit System, um alte VHS-Videos zu digitalisieren.
Die Installation funktioniert problemlos. Die Bedienung des Programms ist einfach und selbsterklärend.
Das Aufnahmen sind allerdings nicht so gut, wie ich es schon bei anderen System (z.B. Pinnacle) gesehen habe. Wichtig ist eine gute Videobearbeitungssoftware, mit der man Kontraste, Farben und Schärfe nacharbeiten kann, denn dies kommt mit dem CSL nicht so gut rüber.
Allerdings der CSL-USB 2.0 Audio/Video Grabber meiner Meinung nach für diesen Preis ein recht gutes System.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen