holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. November 2014
Ich habe das Notebook für meine Freundin gekauft und die hat es jetzt schon längere Zeit in Gebrauch.
Notebook Material
Der Eindruck ist nicht wirklich hochwertig, was aber für den Preis auch klar ist, wer mehr möchte, sollte auch mehr bezahlen.
Tastatur:
Auch nach einiger Zeit alles gut, keine Probleme irgendwelcher Art.
Display:
Bist auf den Sichtwinkel, was mir aber vorher bewusst war, ist es hell genug.
Leistung:
CPU, GPU
Hier sollte man vorher wissen, was man mit dem Laptop machen möchte, sonst ist eine Enttäuschung vorprogrammiert.
In unserem Fall einfache Spiele im Internet, wie Facebook-Spiele, Aion und ähnliches, sowie zurzeit auch Sims 4. Alles läuft und meine Freundin ist zufrieden.
Wärmeentwicklung:
Alles im normalen Bereich.
Fazit:
Für unsere Zwecke, gutes Gerät, wieder kaufen, nein, zum Kaufdatum gut gewesen, die Technik bleibt nicht stehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Ich habe mir diesen Laptop gekauft, um überwiegend im Internet zu surfen, Spiele zu spielen und Dokumente zu erfassen. Das gewünschte bewältigt dieser problemlos und vor allem rasend schnell.
Am Anfang gab es kleinere Probleme bei der Installation von Windows (ohne Betriebssystem geliefert), konnte aber schnell behoben werden.
Kleiner Minuspunkt sind die Lautsprecher. Da ich gerne lauter Musik höre sind diese meines Erachtens zu leise. Trotzdem kein Minuspunkt.
Der Akku hält schön lange und wenn man das Gerät zuklappt geht es in Standby. Schon mehrfach habe ich vergessen es dann auszuschalten. Erstaunlicherweise merke ich keinen Akkuverbrauch wenn ich den Laptop dann wieder öffne und benutze.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Weil unser alter Laptop über 10 Jahre alt war (er hat uns immer treue Dienste geleistet) und nun doch den Geist aufgegeben hat, haben wir uns für den Kauf dieses Laptops entschieden. Er ist relativ leicht, die breitere Tastatur mit dem rechtsgelegenen Nummernblock etwas gewöhnungsbedürftig, da die Pfeiltasten anders als bei gewohnten Tastaturen angeordnet sind.

Was mich besonders aufregt ist das CD-Laufwerk. Bei der kleinsten Berührung von außen geht die Lade auf und lässt sich erst nach mehrmaligem Drücken wieder schließen.

Ansonsten bis jetzt zufrieden mit dem Gerät.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2016
Wir nutzen seit längerem den Acer Aspire E1-531, jedoch mit 2.2 GHz, 2Mb

Wir sind sehr zufrieden. Haben insgesamt 3 Benutzer angelegt für mich, meine Frau und einen für die Arbeit. Mit Spielen (Sims) kommt er ebenso super klar wie mit Filme und anderen. Die Grafik ist top und bisher hat er uns noch nicht im Stich gelassen.
Auch die Tastatur hält der "Dauernutzung" gut stand und zeigt acuh nach einigen Jahren noch keine Abnutzungserscheinungen.

Kann diesen Laptop sehr empfehlen. Vielleicht auch als Einsteigerlaptop für Jugendliche / Kinder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Das Laptop ansich macht auf mich einen guten Eindruck.
Festplatte und Arbeitsspeicher sind schnell ohne aufwendige Demontage zugänglich, aufrüsten leichtgemacht.
In den Memory - Slots wird nur eine Bank verwendet, ebenfalls sehr erfreulich, da man dann die 4GB weiterhin nutzen kann und nicht,
wie bei anderen Geräten üblich, nur die Hälfte der Bausteine weiterverwenden kann.
Das Linpus Linux ist in der ausgelieferten Version leider eher bedingt verwendbar,
der Gedanke liegt nahe, dass man seitens des Herstellers lediglich vermeiden wollte, das Laptop völlig ohne OS auszuliefern (es fehlen sowohl die Package - Tools, um eine wirkliche Desktop - Umgebung mit graphischer Benutzeroberfläche zu installieren, die Installation ist Text / Konsolen - basiert, und die Partionierung ist eher unüblich, da die zweite Partion, die die Hälfte der Festplatte ausmacht, mit Windows 95 gelabled ist).
Aber da man das BIOS beim Start über F2 erreichen kann, reicht eine Umstellung der Boot - Reihenfolge, um dann ein entsprechendes Linux - System nachzuinstallieren. Dies geht mit Installern wie dem von Open Suse kinderleicht.
Ich habe mir Open Suse 12.3 von meinem USB - Stick installiert und bin jetzt sehr erfreut über dieses Schnäppchen,
da ich mit einem zusätzlichen Speicherriegel von 8GB für insgesamt 367,- ein sehr leistungsstarkes Laptop erhalten habe.
Also: Wer Linux liebt, ran an das Laptop, ausser der Notwendigkeit, erneut ein Linux - System zu installieren,
funktioniert's nämlich echt hervorragend und ist unschlagbar günstig. Bei Open Suse gab es für mich bis jetzt auch noch keinen Anlass zur Installation vendor - spezifischer Treiber, auch das Ansprechen meines Canon Druckers über CUPS respektive das Netzwerk / Easybox per WLAN funktioniert ausgezeichnet.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Mit diesem Notebook haben wir den perfekten Begleiter für unsere Oma gefunden.

Verwendet wird das Notebook vorwiegend zum Surfen und zum betrachten von Bildern und Videos.

Das Acer Notebook bietet ein super Preis-Leistungsverhältnis.

Das Gehäuse entspricht der Preisklasse und ist durchschnittlich verarbeitet. Der Display lässt sich auch etwas biegen.

Ist aber schon nörgeln auf hohem Niveau wenn man den Preis beachtet!

Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2013
Optisch sehr ansrechend. Gebläse sehr leise. Tastatur gewöhnungsbedürftig da nicht mittig, sondern an der linken Seite angeordnet. Findet WLAN sehr schnell und fährt auch aus dem Standby sehr schnell hoch. Einziger echter Nachteil ist, daß wenn man es öffnet, man die Unterseite festhalten muss da es sehr leicht ist. Einhändiges öffnen schier unmöglich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Ein schönes, schlichtes Model ohne "Schnick und Schnack"

Habe mir den Laptop mit "vorinstalierten" Linux geholt. Ohne genaue Kenntnisse ist das jedoch nicht zu installieren.

Der Bildschirm ist gut, der gesammte Laptop sehr leise, was leider auch für die eingebauten Lautsprecher zutrifft.

Die Leistung haut einem nicht vom Hocker, ist aber für die meisten Programme und Spiele völlig ausreichend.

Alles in allem bin sehr zufrieden.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Acer Aspire E1-531-20204G50MNKS 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium 2020M, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD, Linux) schwarz: gutes Gerät als neuer Windowsrechner: verkürzter Ablauf wie folgt: Auf Bios-Ebene zunächst die Startreihenfolge beim booten (Erst DVD/CD, dann Festplatte - statt umgekehrt) geändert. Vorhandene DVD mit Windows 7 mit nicht mehr benutzter Lizenz rein, windows installiert, dem notebook beiliegende ACER CD rein und so alle Treiber installiert, paar windows-updates und registrierung windows, Fertig.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Ohne Betriebssystem? Natürlich für dieses Tolle Teil, habe ja eins zu Hause. Windows 7 Installiert und er Lief. 1 Tag später stellte ich fest das der Bedeutend schneller als der Vorgänger HP ist und auch das DVD Laufwerk bedeutend leiser ist als sein Vorgänger.
Toll ist auch der Nummerblock.

Immer wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)