Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstklassiger Italowestern auf solider Blu-ray
Von Mann zu Mann, gehört ohne Zweifel zu den besten Spaghetti Western aller Zeiten, locker in den Top 20. Aber wie macht sich der über 40 Jahre alte Film auf Blu-ray?

Die Aufmachung: Explosive Media typisch bekommt man ein Digipak im Schuber(DVD Größe). Das Digipak hat das selbe Motiv wie der Schuber. Im Inneren befindet sich der Film auf...
Vor 9 Monaten von Sascha veröffentlicht

versus
3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Good Italian Western
Spaghetti westerns( Italian Western) are, in my opinion, generally the best fictional films about the American West. You can argue that John Wayne made a bunch of great movies about life in the Old West, and you would be right to say so, but for some reason the Italians perfectly captured specific elements of the era that made their movies seem more realistic. The...
Vor 9 Monaten von U.S. Boy veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstklassiger Italowestern auf solider Blu-ray, 24. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray] (Blu-ray)
Von Mann zu Mann, gehört ohne Zweifel zu den besten Spaghetti Western aller Zeiten, locker in den Top 20. Aber wie macht sich der über 40 Jahre alte Film auf Blu-ray?

Die Aufmachung: Explosive Media typisch bekommt man ein Digipak im Schuber(DVD Größe). Das Digipak hat das selbe Motiv wie der Schuber. Im Inneren befindet sich der Film auf Blu-ray und auf DVD, dazu gibt es noch eine Bonus DVD. Ein booklet ist auch vorhanden, welches man raus nehmen kann und somit nicht ans Digipak geklebt ist. Dort stehen Infos drin, welche man aber als Italowestern Fan schon längst kennt, für neue Fans aber bestimmt interessant. FSK Logo ist nicht aufgedruckt, nur auf der außenfolie.

Zum Bild: Das Bild ist gegenüber der DVD Fassung natürlich "besser" aber bei weitem nicht überragend. Ein wenig kräftigere Farben und mehr Schärfe sind klar Festzustellen, vor allem in der Anfangsszene bei Nacht und Regen sieht man den Unterschied ganz gut. Die einzelnen Regentropfen sind klarer und nicht so verpixelt wie bei der DVD Fassung. In einigen Szenen gibt es immer wieder kleine Unreinheiten im Bild, welche wohl nicht komplett beseitigt werden konnten. Bedenkt man aber die Herkunft und das Alter des Films, kann man durchaus von einem soliden Bild sprechen, jedoch sollte man keinen zu großen Unterschied zur DVD Fassung erwarten.

Zum Ton: In Sachen Ton darf man natürlich nicht viel erwarten, standard-mäßiges Dolby Digital 2.0. Kein Rauschen oder Unklarheiten festzustellen, 1:1 von der DVD Fassung übernommen. Mehr kann man da auch nicht machen, also gibt es nichts zu meckern beim Ton.

Die Extras: Die Extras kommen auf einer Bonus DVD. Man bekommt ein 36 minütiges Interview mit Giulio Petroni(Screenwriter) und Enrique Bergier(assistant director). Sehr schönes Extra für so einen alten Italowestern, hat mich gefreut.

Fazit: Der Film macht eine gute Figur auf Blu-ray, auch wenn der Unterschied zur DVD nicht allzu groß ist. Fans des genres können zugreifen, wenn sie den Film in schöner Verpackung und minimal verbesserter Bildqualität in der Sammlung wollen. Leute die den Film noch gar nicht in der Sammlung haben und vielleicht durch Django Unchained oder warum auch immer auf den Geschmack von Western gekommen sind müssen hier zugreifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Da uomo a uomo, 24. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film

Der junge Bill überlebt als einziger das Massaker einer Gruppe von Banditen an seiner Familie. Jahre später begegnet Bill, der zu einem rachebesessenen Revolverhelden geworden ist, einem ehemaligen Mitglied der Bande namens Ryan, erkennt ihn jedoch nicht. Auch Ryan, der jahrelang in einem Strafgefangenenlager zugebracht hat, will sich an der Bande rächen, weil sie ihn verraten hat. Die beiden ungleichen Männer beginnen die Suche nach den Mördern, die mittlerweile reiche und mächtige Bürger aufstrebender Städte geworden sind. Dabei versuchen Bill und Ryan, jeweils als erster anzukommen, um ihre Rache zu vollstrecken, und den anderen abzuhängen. In den entscheidenden Momenten aber retten sie sich mehrfach gegenseitig das Leben…

Kurzkritik

Der Beginn von Giulio Petronis „Von Mann zu Mann“ erinnert mehr an einen Horrorfilm als an einen Western (hier passt der englische Titel „Death rides a horse“, der aus der Gothic-Horror Ecke stammen könnte, wirklich gut). In einer dunklen, verregneten und sehr stürmischen Nacht überfällt eine Horde von blutrünstigen Verbrechern eine Farm und tötet (beinahe) jeden, der ihr im Wege steht. Die Frauen werden vor ihrem gewaltsamen Tod natürlich noch geschändet. Diese Morde konstituieren praktisch einen Prolog zu dem was nun folgen soll. Nämlich eine Rachegeschichte, wie man sie aus vielen anderen italienischen Western kennt. Gleichzeitig ist es aber auch ein etwas verdrehter „Kumpelfilm“ in dem ein junger traumatisierter Revolverheld (John Phillip Law) und ein mysteriöser älterer Ex-Sträfling (Lee van Cleef) darum konkurrieren Rache an derselben Bande von Halsabschneidern zu nehmen. Der Film stellt die erste richtige Regiearbeit von Petroni dar, was man der etwas kruden aber effektiven Inszenierung anmerken kann. Der Regisseur reichert „Von Mann zu Mann“ mit barocker Folter und LSD-Flashbacks an, während eine stark primitive Welt porträtiert wird, in der die Gier nach Geld, Macht und Rache sowie Korruption regieren.

Da ich das Rachemotiv anderen im Western eingesetzten Motiven normalerweise bevorzuge, gefällt mir „Da Uomo a Uomo“ richtig gut, kommt meiner Meinung nach aber nicht an die Leones, Sollimas oder die meisten Corbuccis ran, was den Streifen im oberen Mittelfeld des Genres ansiedeln lässt. Großes Plus für „Die Rechnung wird mit Blei bezahlt“ (was mal wieder eine Titelvielfalt!?) ist neben Vincenzonis recht gelungenem Drehbuch selbstverständlich die tolle Besetzung. Neben Lee van Cleef und John Phillip Law, die beide gute bis sehr gute Leistungen bringen, dürfen noch viele weitere „Spaghetti-Western Regulars“ wie Mario Brega, Bruno Corazzari, Anthony Dawson, Jose Torres und Luigi Pistilli, um nur einige wenige zu nennen, in kleineren bis mittelgroßen Rollen ihr Bestes geben. Pistilli fällt von diesen, als extrem fieser und skrupelloser Charakter, vielleicht am meisten auf. Dem Mann, der privat als sehr freundlich und umgänglich galt, nimmt man sein Schauspiel vor allem aufgrund seiner vortrefflich fiesen, menschenverachtenden Mimik sofort ab. Die Musik von Ennio Morricone gehört sicherlich wieder zu der besten des Genres und dürfte durch Tarantinos „Kill Bill“ evtl. auch „Nicht-Spaghetti-Kennern“ ein Begriff sein.

Die BluRay

Diese Kritik geht nicht gesondert auf die beiliegende DVD Version ein, die allerdings der MGM DVD „Die Rechnung wird mit Blei bezahlt“, die mittlerweile nicht mehr zu bekommen ist, qualitätsmäßig überlegen sein sollte. Im Gegensatz zur BluRay hat die DVD eine Laufzeit von 110 Minuten und ist somit um ca. 5 Minuten kürzer als die BluRay.

Explosive Media präsentiert den Film erstmals als restaurierte High Definition Neuabtastung, die wirklich gut gelungen ist. Das Bild (2.35:1; 16:9) sieht klasse aus und gibt wenig Anlass zum Meckern. Einziges Manko ist, wie bei vielen Neuabtastungen solcher schon recht betagten Filme, dass eine Körnung bei dunklen bzw. Nachtszenen deutlich zu erkennen ist. Ansonsten ist das Bild klar, die Farben froh und der Kontrast ordentlich. Auch Bildschäden konnten, wenn schon nicht vollkommen, weitestgehend entfernt werden.

Beim Ton liegen mit der deutschen, italienischen und englischen gleich drei Spuren vor. Alle drei werden im Dolby Digital 2.0 Format präsentiert und klingen sehr gut. Hier gibt es höchstens minimale Unterschiede im Klang zu erkennen aber auch nur, wenn man sehr genau hinhört. Für Freunde des italienischen Originaltons sind deutsche und englische Untertitel anwählbar.

Die Extras (Bonus DVD) sind ziemlich umfangreich ausgefallen und bestehen aus einem recht interessanten Featurette „Vengeance Rides A Horse“ (36 Minuten, in dem Regisseur Giulio Petroni über die Arbeit an dem Film und seinen Werdegang erzählt), einem 46 minütigen Western Trailer Reel wie schon bei der "La Resa Dei Conti" BluRay mit diversen Lee van Cleef Western: Für ein paar Dollar mehr (Englisch); nochmal ein deutscher Trailer dazu; The Good the Bad and The Ugly (Englisch); dann noch ein deutscher Trailer dazu; The Big Gundown (US trailer); Death Rides a Horse (Englisch); Day of Anger (Italienisch); De Letzte Rechnung zahlst du selbst / Beyond the law (Deutsch); Sabata (Englisch); Barquero (kein wirklicher Italowestern, Englisch); El Condor (auch kein wirklicher Italostern, Englisch); Matalo (Englisch); Sabata kehrt zurück (Englisch); Captain Apache (Englisch); Der Todesritt der glorreichen Sieben (Englisch, logischerweise kein Italowestern); Drei Vaterunser für vier Halunken (aka The Grand Duel, Englisch); In meiner Wut wieg ich vier Zentner / Stranger and the Gunfighter (Englisch); Einen vor den Latz geknallt / Take a hard ride (Englisch), einer Fotogalerie mit seltenem Bildmaterial, verschiedene Trailer anderer Explosive Media Western und einem 24-seitigem Booklet verfasst von unseren SWDB Editoren Sebastian Haselbeck und Lars Johansen. Neben einer Menge Informationen über Film, Regisseur und Schauspieler (die für Genre-Kenner allerdings nicht viel Neues bieten) wartet das wunderbar designte Booklet mit einer Fülle an Bildern auf. Die Scheiben werden in einem sehr ansprechend gestalteten Pappschuber ausgeliefert, der in keinem Sammlerregal fehlen darf. Glücklicherweise ist das FSK-Logo nicht, wie auf den Bildern zu sehen, direkt auf den Schuber gedruckt.

Urteil

Explosive Media ist wieder einmal eine klasse Veröffentlichung eines klasse Italo-Western geglückt. Der Film wurde neu abgetastet und im deutschsprachigen Raum zum ersten Mal auf BluRay herausgebracht. Vom technischen Standpunkt aus kann man sehr zufrieden sein während der Film sowieso mindestens in die Top 20 der besten Spaghetti-Western gehört. Aktuell belegt "Da Uomo a Uomo" Platz 9 der SWDB Essential Top 20 Films. Schon alleine die mit sehr viel Liebe zum Detail ausgestattete Aufmachung des Pappschubers und des Booklets ist eine Menge Lob wert. Hier merkt man, dass wahre Liebhaber ihre Finger mit im Spiel haben. Selbstverständlich ist es eine besondere Auszeichnung für unsere Zwischennetzseite bzw. Sebastian und Lars den Text für das Booklet verfasst haben zu dürfen. Abschließend bleibt festzuhalten, dass kein Spaghetti-Western Fan oder gar Sammler an dieser Veröffentlichung vorbeikommt. Der Film ist bisher in noch keiner besseren Verfassung erhältlich gewesen und wird es vermutlich in Zukunft auch nicht sein. Hier kann ich nicht anders als eine unbedingte Kaufempfehlung auszusprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine Blu-ray von diesem tollen Western!, 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray] (Blu-ray)
VON MANN ZU MANN zähle ich zu den besten Italowestern überhaupt, deswegen habe ich mich auf die Blu-ray besonders gefreut.
Lee van Cleef ist mit Sicherheit einer der bekanntesten Darsteller die der Italo Western überhaupt zu bieten hat.
VON MANN ZU MANN zählt zu den Perlen unter Lee van Cleefs Western Filmen und liegt nun erstmals in High Definition vor.
Wenn man die neue Blu-ray von Explosive Media mit der bisher in Deutschland erhältlichen DVD vergleicht, kann man das Bild als durchgängig gelungen bezeichnen. Der Unterschied ist wirklich groß und bei größeren Fernsehern dürfte sich das noch mehr bemerkbar machen. Meine Empfehlung!
Zusätzlich ist das Set mit einer Bonus DVD ausgestattet, die ein 36 Minuten Interview mit dem Regisseur und Regie Assistenten beinhaltet.Das Special ist sehr informativ und die beiden Filmschaffenden gehen auch sehr genau auf Einzelheiten ein. So kommen einige höchst interessante Anekdoten ans Licht.
Neben Originaltrailern gibt es auch noch eine Lee van Cleef Trailershow mit allen Kinotrailern seiner Western Filme.
Auch die Bildergalerie und das Booklet dürften jeden Käufer zufrieden stellen.
Nicht zu vergessen, die schöne Gestaltung des Covers.
Was will man mehr?
Für den angenehmen Preis sollte jeder seine alte DVD gegen die neue Blu-ray Veröffentlichung austauschen und wer den Film noch nicht kennt sollte sowieso zugreifen.
Bitte mehr solcher Veröffentlichungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiger Italo-Western... nur ein Hinweis fehlt, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray] (Blu-ray)
Wirklich ein erstklassiger Italo-Western der von Explosive Media sehr gut umgesetzt wurde. Wenn ich aber gewußt
hätte, dass dieser Western bereits unter dem Titel "Die Rechnung wird mit Blei gezahlt" erschienen ist, hätte ich mir das Geld sparen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Legendärer Italowestern aufgepeppt für das HD Zeitalter, 29. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray] (Blu-ray)
Nicht umsonst zählt DEATH RIDES A HORSE zu einem der unter Fans beliebtesten Italowestern. Der bis aus Mark gehende Soundtrack von Ennio Morricone, das depressive Drehbuch von Vincenzoni und zwei Hauptdarsteller die sich hier ein für das Genre herausragendes Duell liefern. LEE VAN CLEEF und JOHN PHILIPP LAW sind Ikonen dieser Filmdekade.

Nicht nur für Fans ist dieser Klassiker ein Muss, auch für Einsteiger ist er hervorragend, da nicht zu langatmig, äußerst unterhaltsam und und nicht zu komplex.

Explosive Media bietet hier eine tolle Packung: Der Film in HD Abtastung auf BluRay, eine normale DVD Fassung (beide ungekürzt), und eine zusätzliche DVD mit Bonusmaterial in Form von Interviews mit Petroni und Co. Zwar ist der Unterschied der beiden Versionen (getestet auf 42" Samsung Gerät) nun nicht revolutionär, aber man kann die zusätzliche Schärfe und Tondynamik lieben lernen, auch wenn teilweise recht brutal mit noise-reduction zu Werke gegangen wurde, da sieht das Bild vor allem in dunklen Szenen teils etwas matschig aus. Aber das Beschwerde auf hohem Niveau. Drei Sprachoptionen stehen zur Auswahl, und der unkomprimierte Ton auf der BluRay klingt spürbar besser.

Fazit: Explosive Media mausert sich zum ultimativen Einkaufskatalog, nicht erst seit der prima Restauration von DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE. VON MANN ZU MANN gehört ins Regal eines jeden Italowestern Fans, und auch das kleine Booklet darf sich sehen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINER DER BESTEN LEE VAN CLEEF WESTERN, 15. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray] (Blu-ray)
Bei VON MANN ZU MANN handelt es sich um einen der allerbesten non-Leone Lee Van Cleef Western, zu denen auch noch DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE gehört, welcher vergangenes Jahrt in einer sehr schönen Edition erschienen ist. Der Film wurde neu in 1080p abgetastet und befindet sich zusammen als weltweit erste BluRay Veröffentlichung, zusammen mit einer DVD des Films und einer Bonus-DVD, in einem schicken DigiPack. Den Film auf BluRay zu sehen ist, also ob man ihn zum ersten Mal sieht. Ein tolles Seherlebnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der Besten - in bester Qualität !, 17. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray] (Blu-ray)
DA UOMO A UOMO gehört sicher auf die Top 25 Liste des Italowesterngenres. Der Film überzeugt auf allen Gebieten - Regie, Darstellungen, Kamera, Productiondesign und natürlich Musik. Ihn nun in HD-Blu-ray Qualität genießen zu dürfen, gehört sicher zu den unerwarteten Highlights dieses Winters! Unbedingt Empfehlenswert !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Good Italian Western, 6. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray] (Blu-ray)
Spaghetti westerns( Italian Western) are, in my opinion, generally the best fictional films about the American West. You can argue that John Wayne made a bunch of great movies about life in the Old West, and you would be right to say so, but for some reason the Italians perfectly captured specific elements of the era that made their movies seem more realistic. The frontier was a dirty, violent place full of unsavory types trying to get rich quick. Italian westerns capture this mood expertly whereas American films portray characters whose outfits look like they just came back from the dry cleaners. Hollywood films also tend to apply a black and white dichotomy on the characters, the old "good guys wear white, bad guys wear black" philosophy that obscures the reality of the time and place. Not so in Italian films, where even the good guys often have decidedly unsavory traits. It's too bad spaghetti westerns went the way of the dinosaurs a few decades back; I never tire of watching these films even though I am not an expert on the genre. "Death Rides a Horse"( Von Mann zu Mann) was one of my first excursions outside the standard Sergio Leone canon. After watching the film, I can unequivocally state that this film deserves an elevated place in the genre. It's that good.
"Da uomo a uomo," the film's Italian title, introduces the viewer to two powerful characters. Bill (John Phillip Law) is a young man with a phenomenal command of firearms seeking vengeance. When he was a child, he watched as a gang of ruffians slaughtered his entire family. Even though he couldn't see the men's faces due to masks, he burned into his memory specific identifying features of each of these killers. Later, as a grown man, he rides the countryside looking for a tattoo or a scar that will tell him he has found his man. And woe to the outlaws responsible for the murder of Bill's family if this gunslinger ever finds them. Playing opposite Bill is Ryan (Lee Van Cleef), a recently released convict who just finished a fifteen-year stretch for robbery. Ryan's overriding goal in life is to find his former partners, a gang of miscreants who cheated him out of his take in the robbery and left him behind to take the fall. The former outlaw isn't seeking violent retaliation for what his compatriots did to him; he just wants his money and plans on moving along.

Predictably, Bill and Ryan soon meet up. They don't like each other at the start although they soon build up a grudging respect for each other's determination and talents. Clandestine admiration doesn't stop Ryan from trying to leave Bill behind so he can resume his search for his former partners, but it also doesn't stop the two from continually meeting up. Ryan heads to a town where it is rumored one of his former partners runs several lucrative businesses. Not surprisingly, this guy isn't happy to see Ryan up close and personal. He gives Van Cleef's character a song and dance about not having the money and then tries to double cross him. Oops, one bad guy down for the count. The next stop on the pay-off highway sees pretty much the same result. A few of these one-time outlaws are going legit and the last thing they want is a reminder of their shady past. That doesn't mean they have changed their violent ways, though. When Ryan's surviving partners decide to put a stop to this loose cannon for the last time, the action moves down into Mexico where Bill and Ryan duke it out with the bad guys. A twist ending, one that shouldn't be that great of a surprise, pits the two uneasy partners against one another.

"Death Rides a Horse" is an atmospheric, character driven spaghetti western sure to entertain fans of the genre. Lee Van Cleef is excellent, of course, as the wronged Ryan. With a short glance, a movement of the body, and a brief word, Van Cleef can and does convey a whole range of emotions. The same cannot be said for John Phillip Law, who as a central character in the unfolding drama emotes with all the range of a rock. The bad guys are great, seedy looking villains without an ounce of sympathy for anyone who gets in their way. Check out those ultra scary looking banditos they hire to gun for Ryan and Bill. It looks like I'm slipping into that dichotomy I blasted Hollywood for, namely the good guy/bad guy separation. Van Cleef's character, however, is only good in the sense that he's trying to get what he is due. He could care less about righting wrongs or bringing these guys to justice. He just wants his cash so he can take off. If that means stomping on toes that just happen to be bad, so be it. Ryan would just as likely step on good people.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Von Mann zu Mann (+ 2 DVDs) [Special Edition] [Blu-ray]
EUR 16,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen