wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen225
4,2 von 5 Sternen
Stil: Mit Fernbedienung und MikrofonÄndern
Preis:99,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Oktober 2013
Nachdem meine alten in-ears das Zeitliche gesegnet hatten mussten schleunigst neue her. Nach vielen Artikeln und Tips von Freunden bin ich auf dieses Modell gestoßen, zahlreiche positive Rezensionen und die Herstellerangaben konnten mich überzeugen.

Schon die Verpackung wirkt hochwertig, mit einer Aufklappbaren Front (magnetisch) kann man den ersten Blick wagen. Aus der Verpackung zieht man den Inhalt dann an einem Faden.
In der Schachtel finden wir die Kopfhörer, 10 Paar Ohraufsätze inklusive Edelstahlhalterung für diese, ein wertiges Etui, einen Klipp zur Befestigung an der Kleidung und eine kurze Anleitung.

Beim ersten Hautkontakt fällt das hochwertige Material auf, das Edelstahlgehäuse ist etwas schwerer als man es kennt, stört beim tragen allerdings nicht und fühlt sich gut an. Im Ohr fühlen sich die Stöpsel erst einmal kalt und damit anders als andere in-ears an, das liegt am Metallgehäuse und legt sich nach wenigen Sekunden. Das Kabel ist nicht glatt sondern gummiert, zu vergleichen ist es mit den Ladekabeln von Apple, insgesamt kann man sagen, dass es wenig anfällig für nervigen Kabelsalat ist. Auch der vergoldete 3,5mm Klinkenstecker dürfte einige Jahre überdauern, da er mit einem speziellen Knickschutz gut geschützt scheint.
Endlich eingesetzt bin ich vom Klang überwältigt. Die Entwickler haben mit ihrem handgefertigten Treiber ganze Arbeit geleistet, obwohl ich bereits hochwertige in-ears von einem bekannten Hersteller in ähnlicher Preisklasse besessen habe können sie bei den MA 750i nicht mithalten. Klar definierter Sound mit satten Bässen und Raum habe ich im Ohr, mit keinem meiner bisherigen Kopfhörer hatte ich dieses Hörerlebnis.

Durch das verwendete Kabelmaterial kommt es zu keinerlei Störgeräuschen, wie ich es von anderen Kopfhörern kenne, deren Kabel am Brillengestell oder der Kleidung scheuert. Ansonsten ist der Sitz im Ohr gut und durch die Überohrbügel stabil. Mit der Fernbedienung lassen sich iPhone und Konsorten einfach steuern, Anrufe kann man so schnell und einfach entgegennehmen.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl und kann die RHA MA 750i jedem Musikliebhaber weiterempfehlen.

Hier noch ein paar Spezifikationen die nicht in der Amazon-Beschreibung stehen:

Driver: 560.1 dynamic
Frequenz: 16Hz - 22kHz
Impedanz: 16 ohm
Nenn-/ Maximale Leistung: 1/5mW
Geräuschempfindlichkeit: 100dB
Kabellänge: 1,35m
review image review image review image review image review image review image review image review image review image
55 Kommentare35 von 35 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
So erst mal zu meiner Vorgeschichte:
Seit nunmehr 6 Jahren habe ich Bose In-Ears genutzt. Daher wollte ich nun wieder zu Bose greifen und hab mir die QC 20 bestellt. Davon war ich jedoch schwer enttäuscht, insbesondere vom mittelmäßigen Klang bei Passivbetrieb.
Daher dachte ich mir warum nicht mal was ohne Elektronik und bin bei RHA gelandet.

Die RHA werden in einer edlen Verpackung geliefert zusammen mit einem Edelstahlblech mit einer Auswahl an Aufsätzen die keine Wünsche offen lassen. Im beiliegenden Leder-Etui sind dafür extra zwei Gummis angebracht unter die man das Blech klemmen kann, sodass es nicht lose herum fliegt. Das Etui ist groß genug um die Kopfhörer darin ohne Kabelknicke und stopfen unterzubringen. Zudem gibt's noch einen Klamottenclip , der mir beim Joggen gute Dienste geleistet hat. Die Qualität ist sehr ansprechend, die Edelstahlteile wirken sehr wertig, die Kabel haben eine leicht haftende Kunststoffisolierung. Die Führung über die Ohren ist sehr angenehm und gerade beim laufen hervorragend, damit die Recht großen und schweren Kopfhörer nicht aus dem Ohr rutschen.
Also alles sehr durchdacht, da bleiben bei mir keine Wünsche offen!

Und nun zum Wichtigsten: Dem Klang
Die Wiedergabe ist kristallklar mit einer mir bis heute noch nicht bekannten Tiefe ohne verwaschen und ohne Überbetonungen bestimmter Frequenzen. Bei Live-Aufnahmen habe ich ganz neue Stimmen entdeckt, die ich selbst mit den alten Bose nicht gehört habe. Die Bässe sind kräftig bis in tiefste Frequenzbereiche, dabei klar definiert ohne Dröhnen oder wummern. Man hat das Gefühl man habe eine High-End Hifi Anlage im Ohr und verliert sich in den Welten seiner Musik, die man ganz neu entdeckt!

Negativ:
Die Klemme mit der der Clip an den Kabeln der Kopfhörer befestigt wird ist zu eng, sodass die Isolierung beim Aufstecken des Clips schwer beansprucht wird.
Das Wechseln der Ohreinsätze ist recht fummelig, da sie sehr fest auf den Ohrhörern sitzen. Kann aber auch den Vorteil haben, dass man die Einsätze nicht so leicht verliert.

Alles in allem sind dies die besten Kopfhörer, die Ich je hatte. Der Preis ist der Qualität absolut entsprechend, Mängel sind so gut wie nicht vorhanden.

Daher eine absolute Kaufempfehlung!!!
0Kommentar50 von 53 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Ich habe über die Jahre diverse In Ears verschiedener Hersteller , Teufel , AKG , Sennheiser , Beyerdynamics , ausprobiert und muss sagen das die Schotten hier ein Meisterstück abgeliefert haben. Die Verarbeitung ist so wertig wie ich es in der Klasse noch nicht gesehen habe , Edelstahl und Kabel die selbst bei großen Kopfhöhrern nicht immer zu finden sind , und der Klang ist absolut Top. Druckvolle aber nicht so übertriebene Bässe wie bei Beats , saubere Höhen und Mitten bis zu einer Lautstärke bei der einem die Ohren weh tun.Der Lieferumfang ist selbst für diese Klasse mehr als reichlich. Leider waren die passenden Ohrstöpsel etwas zu weich so das diese nicht sauber abschlossen was bei diesem In Ear besonders wichtig ist.Eines der Ersatzteile von meinen Teufeln schaffte aber Abhilfe.Ich war erst skeptisch weil die Kabel hinter den Ohren lang geführt wurden und ich Brillenträger bin.Die Kabel stören aber selbst da nicht und sitzen perfekt. Derjenige der schon über 100€ für seinen MP3 Player ausgegeben hat sollte sollte sich unbedingt diesen In Ear anhören.
0Kommentar22 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2015
Seit Jahren hab ich mich mit Kompromissen der 15 - 30 EUR Preisklasse herumgeschlagen. Die Investition in RHA MA750 hat nun alle in-ear-Probleme abgestellt:
1. Der Klang:
Zusammen mit einem FiiO X1 überragend. Die RHA in-ears bilden viele Details ab, die ich bisher mit einem guten Onkyo, Jamo-System resp. einem hochwertigen AKG-Studiokopfhörer nicht wahrgenommen habe. Von einem Mangel an Tiefton und Druck kann keine Rede sein.
2. Die Ausstattung:
Das umfangreiche Set an Ohrstöpseln, für das allein man anderswo schon viel Geld ausgeben kann, ist sehr hilfreich um Tragekomfort und Klang zu optimieren. Tatsächlich war ich vom Klang mit dem ersten Paar Stöpseln zunächst enttäuscht. In Summe habe ich dann 2h investiert um die optimale Auswahl zu finden. Nachdem das bewerkstelligt war, wurde mein Grinsen mit jedem neu ausgewählten Musikstück immer breiter. Die beiliegende, kleine Tasche ist nett (passt in meinem Fall optimal für den FiiO-Player, für die in-ears hab ich eine kleine Hartschalenbox zugekauft).
3. Design, Haptik, Anmutung, Tragekomfort:
Materialauswahl und Verarbeitung sind exzellent. Der Edelstahlstecker, die Zugentlastung und das Kabel machen einen mehr als soliden und äußerst langlebigen Eindruck. Das Kabel hat genau die richtige Steifigkeit / Flexibilität und Oberflächenreibung und fällt beim Sport weder unter noch auf dem T-Shirt irgendie störend, sprich reibend, auf. Das Kabel hat eine ausreichende Länge, um den Player in der Hosentasche zu tragen. Die Ohrstöpsel schirmen Umgebungsgeräusche gut ab, es gibt so gut wie keine nennenswerte Schallübertragung durch mechanische Einflüsse auf das Kabel. Die Kabelführung um die Ohrmuschel war für mich etwas gewöhnungsbedürftig, bietet jedoch zusätzliche Zugentlastung und hilft damit die Stöpsel auch beim Sport da zu halten, wo sie hingehören. Das schnelle Rein/Raus und damit der kurze Plausch zwischen den Übungen in der Muckibude werden damit etwas erschwert, aber das muss ja kein Manko sein und kann mit einem Shirt-Spruch "I am not hear to talk" kompensiert werden.
4. Service:
Ich hatte eine Frage, die umfassend und kompetent beantwortet wurde. Nur direkt aus Glasgow, which means: English only! Allerdings super nett und zuvorkommend! :-)
FAZIT:
Langlebige in-ears mit tollem Klang und super Ausstattung zum unschlagbaren Preis.
Unbedingte Kaufempfehlung!
0Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2014
Ich habe ja schon diverse IN-Ear genutzt. Mein letzter über den ich mich wirklich geärgert habe war ein Shure, dessen Kabel wie auch das Ersatzkabel nach 2 Jahren gerissen sind. Das wohlgemerkt ohne Zugbelastung. Die Ummantelung hat sich einfach abgerollt und die Innereien freigelegt. 1 Monat nach Ablauf der 24 Mte. Gewährleistung.

Nun war wieder was neues angesagt. Musikalisch bin ich verwöhnt und flexibel was Stilrichtungen angeht. Klassik liegt mir nicht. Wichtig ist aber Transparenz, Bühne und Autentizität. Als On-Ear kenne ich die üblich verdächtigen wie AudioTechnica, Beyerdynamic, Focal und kann ganz gut vergleichen.

Die RHA's sind a)
- schick und elegant
- leicht und zweckmässig
- qualitativ sehr hochwertig
- kein Körperschall durch gummiertes Kabel wie Shure !
- extreme Auswahl an Einsätzen
- die Fragetechnik ist gewöhnungsbedürftig (over-ear) aber viel angenehmer als bei den Shure.

Sie sind b)
- klanglich sehr transparent und neutral
- ordentlich präziser Bass
- nicht matschig
- für hohe Pegel ausgelegt
- tolle Bühne und präzise Instrumente
- Klang natürlich der Instrumente entsprechend
- gute Dämmung

Für den Preis bin ich erstaunt und bisher zufrieden. Liebe auf den 1. Blick. Natürlich geht immer noch mehr, aber z.B. Ultrasone, die ich toll finde sind einfach zu teuer und 400 EUR und mehr möchte ich mir nicht leisten.

Gutes Produkt.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2015
Irgendwie hatte ich mit Kopfhörern nie allzu viel Glück. Meistens waren sie nach ca 6 Monaten hinüber, liessen sich glücklicherweise aber auf Garantie-Basis umtauschen. Das habe ich auch meist gemacht, etwas Geld drauf gelegt und so irgendwann immer Kopfhörer im Bereich 80-100€ gehabt. Dabei war ich bei Sennheiser, lange bei AKG, JBL und auch bei BOSE, immer In-Ear. Auch wenn alle im gehobenen Preissegment lagen, so waren sie doch was Qualität und vorallem Ausstattung betrifft, sehr unterschiedlich.
Also nun die von JBL auf dem rechten Ohr einen Wackelkontakt bekamen (Irgendwie war es immer rechts), suchte ich nach einer Alternative. Beim Stöbern auf Amazon stieß ich auf diese, mir unbekannte, Marke RHA. Bis datow aren noch nicht viele Bewertungen verfasst, aber alle positiv. Zudem sprach mich Design, Ausstattung und vorallem die Garantie an.

Natürlich, wie von Amazon gewohnt, schneller Versand, einfache Kaufabwicklung etc.

Ich möchte nun bei meiner Bewertung vorallem um das Drumherum eingehen, da der Sound schond etailliert beschrieben wurde, zudem auch immer eine Geschmackssache ist, vorallem was die Musikauswahl angeht und auch auf das Gerät ankommt, auf dem sie wiedergegeben wird. Bei mit ist es der iPod Classic (Der große Klotz ohne SchnickSchnack) und wechselt zwischen Metal, Elektronischem und Klassischem. Alles wird für mich klanglichs ehr gut abgedeckt, man entdeckt sogar viele neue Elemente, die vorher verborgen blieben.

Nun erstmal zur Ausstattung. Geliefert wird das Ganze in einer Box mit Klappe, unter welcher der Inhalt unter Plastik zu sehen ist.
Enthalten sind natürlich die Kopfhörer, mit Kabelführung über die Ohren (Aber nicht hinterm Nacken, beide Kabel sind gleichlang), einem Clip zum Befestigen an der Kleidung, einer Transporttasche, die durchaus edel aussieht, Lederoptik und natürlich die austauschbaren In-Ear Aufsätze. Jeweils 4 in den Größen S, M, L, 2 in den Größen S und M bei eine Art Doppel-Pad und weitere 4 aus Schaumstoff in einer Größe. Diese liegen nicht etwa lose in einem Beutel, sondern sind auf eine silberne Platte gesteckt, dadurch gehen sie nicht verloren und lassen sich aber trotzdem leicht herauslösen.

Was mich wirklich begeistert an diesen Kopfhörern ist die Liebe zum Detail. Sei es, dass der Karton, in welchem alles enthalten ist, eine kleine Schlaufe vorne hat, wodurch man ihn leicht aus der Verpackung ziehen kann oder eben die Platte für die Ohrstöpsel. Genauso sinnvoll ist die feder, die um das Kabelende beim Klinkenstecker angebracht wurde, wodurch das nie ganz geknicktw erden kann und ein Kabelbruch vermieden wird. Gleichzeitig sind sie sehr wertig, sowohl optisch, als auch vom Material her und trotzt ihrer Größe eher dezent beim Tragen.
Dass die Kabelführung über die Ohren geht, gefällt mir auch sehr gut, da ich sie hauptsächlich beim Sport benutze und so keine lästigen Geräusche entstehen durch Bewegung. Ausserdem wird das Gewicht des Kabels so abgefangen bzw entlastet.

Nun aber zu meinem Hauptpunkt der Begeisterung - Der Service!
Nach ca 4 Monaten wurde der rechte Kopfhörer leiser, zwar konstant, also kein Wackelkontakt, aber ihm fehlte die Lautstärke des Linken. Daher schrieb ich über das Kontaktformular auf der Herstellerseite eine Mail und fragte erstmal nur, ob das öfter vorkomme bzw es einen Trick gäbe das zu beheben. Innerhalb von einigen Stunden bekam ich eine Antwort mit der Bitte, einen Screenshot oder Kopie der Bestellung bei Amazon anzuhängen, welcher ich nachging. Und nicht viel später wurde ich gebeten meine Adressdaten zu bestätigen und mir wurde ein neues Paar geliefert (Obwohl ich danach ja nicht mal gefragt hatte), Es kam heute mit GLS an und wird auch gleich eingeweiht. Anlässlich des grandiosen Service, wollte ich mich auch mal zu Wort melden.

So oder so sind Kopfhörer ja eine sehr subjektive Sache, einerseits weil wohl einige mit der Größe der Aufsätze Probleme haben, andererseits wegen der Schwerpunkte beim Klang. Muss man letztendlich selbst entscheiden, aber ich bin definitiv nach der Odyssee durch die ganze Herstellerbank angekommen.
0Kommentar14 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Meine Anforderungen waren:
- möglst. isolieren vor Umgebungsgeräuschen (Großraumbüro)
- klein und leicht aufgrund regelmäßigem Transport per Motorrad
- guter Klang
- wenn mgl. auch unter Motorradhelm einsetzbar

Nach ausführlichem Test:
- grandios, schlicht und ergreifend absolut super

Ich höre feine Nuancen, die ich in bestimmten Musikstücken vorher nie wahrgenommen habe. Der Klang ist sehr klar und definiert. Die Mitten voluminös. Die Bässe kräftig (wenn die Stecker korrekt im Ohr stecken - sonst keine Bässe). Bürogeräusche werden vollends ausgeblendet (meine Kollegen winken jetzt, um auf sich aufmerksam zu machen). Auf dem Motorrad bei halber Lautstärke des eingesetzten MP3-Players (erträglich, kein unsinniges Aufreißen) Musik (Enya) bis 150 nachvollziehbar. Bis 120 definiert hörbar. Umgebungsgeräusche werden auch hier wirkungsvoll gedämmt.

Verarbeitung als auch Präsentation (Verpackung) absolut super. Kabel sehr geschmeidig. Bauteile kein billiges Plastik, sondern überall Edelstahl. Knickschutz an der Klinkenbuchse bspw. durch eine Feder.

Die Wahl fiel auf die MA750 anstelle der MA600, da die "Über-Ohr"-Variante ggf. Stabilität auch unter einem Motorradhelm gewährt. Ansonsten hätten die MA600 definitiv gelangt.
0Kommentar14 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2014
Hallo, also ich kann mich nur den Vorrednern hier nahtlos anschließen... Ich besitze die Kopfhörer jetzt seit über einem Monat und möchte jetzt kurz eine Bewertung abgeben!

Ich war schon länger und intensiv auf der Suche nach Kopfhörern die Vorallem Erstklassigen Sound und eine gute Abschirmung der Ausengeräusche ermöglicht. Ich habe eine lange Zeit viele Rezzesionen hier im Netz bei Testberichten und auch bei Amazon gelesen.. Im Geschäft Habe ich die Bose Mi2 i und auch die Si2 i getestet gehabt. Hier war einzig das Tragekomfort hervorragend aber der Sound war für mein Empfinden nicht so dass er an meine Uhren richtig ran kam bzw. Habe ich zuviel von den Aussengeräuchen gehört. Fazit: Kein Sound für 100€ wo ich sage was für ein Erlebnisse. Damals leider, aber jetzt muss ich sagen zum Glück:)! Dann haben ich mir danach nach den guten Berichten die Audio Technica In Ear 9 und eben die RHA MA 750i bestellt gehabt. Die Audio Technia sind auf Grund des C Bügels etwas gewöhnungsbedürftig aber beim mir haben sie gut gehalten und auch keine schmerzen verursacht. Ich wollte und hätte sie mit fast behalten aber zum guten Sound und sicheren Tragekomfort Vorallem gut fürs Laufen da die Stöpsel auf Grund der C-Form nicht rausfallen und dem gutem robusten Material, haben sie keine gute Abschirmung von Aussemgeräuchen und die Fernbedieung ist nur für Android bzw. nicht für Apple Produkte konzipiert und generell wirkt sie nicht edel und etwas billig. Fazit: vom Sound und Sicheren Tragekomfort wirklich gute Kopfhörer aber im Fitnessstudio und dem Bus, Bahn leider keine Abschirmung von Geräuchen. Aber jetzt zu den RHA MA 750i. Ich möchte vorweg sagen das ich kein Musikprofi bin und der Musikgeschmack und das Hörempfinden sehr subjektiv und individuell ist. Für mein Empfinden bieten diese Kopfhörer wirklichem erstklassigen Stero Sound und ich habe bei einem Lied ( gehört auf Youtube mit ipad von Gareth Emery "Drive") ein Musikerlebniss der extra Klasse bekommen....ich habe das Lächeln aus meinem Gesicht nicht mehr wegbekommen. Dieses Erlbeniss war sehr einprägend. Die Kophhörer spielen was ich bei einigen Kommentaren nicht verstehen kann, ganz schön derben aber wirklich erstklassigen Bass aber nicht übertrieben. Also ich kann nur noch mal sagen, welch ein Hörerlebnis man mit diesen Teilen erfährt...Wow :)! Es ist sehr räumlich und man kommt sich vor als wäre man bei eignen Stücken mitten im Lied. Was mich noch überzeugt hat, sie schirmen erstklassig die Aussengeräuche ab, sind super bequem zu tragen und schmerzen nicht, da sehr leicht (dachte zwar erst das die Bügel mich stören könnten da sie erst nach oben und hinters Uhr gehen, aber genau das ist merkwürdigerweise genau ideal, da Sie so super fest sitzen...beim sporteln wie Joggen, Fitnesstraining). Man muss sagen, wirklich super edle und robuste Verarveitung der Hörer und des Kabels. Es gibt kein Schnickschnack und alles wirkt sehr hochwertig. Die Fernbedienung wirkt und ist sehr schick und lässt sich super anwenden für Apple Produkte. Das einzige, das Kabel ist etwas lang aber dafür gibt es einen Clip den man an den Kragen befestigen kann und dann hält es besser. Die Mitgelieferte Tasche ist sehr edel und schick und fässt sich angenehm an. Sehr großer Umfang an Uhrpads, da müsste für jedem was dabei sein. Auch zu erwähnen ist die sehr gute Sprachqualität beim Headset beim telefonieren, sehr klar und deutlich. Also alles im allem ein wirklich extrem guter Kopfhörer von dem ich noch eine menge Freude haben werde (3 Jahre garantiert)...ich kann dem Kopfhörer wirklich jedem empfehlen der das Geld übrig hat, diese sind es auf alle Fälle wert... Also ich bin wirklich sehr begeistert und eine ganz Klare Kaufempfehlung meiner Seits und ich wüsste nicht welche Kopfhörer in diesem preissegment mit halten können...?!!? Also ich bin nur happy und freue mich immer wieder wenn ich sie mir ins Ohr stöpsle und die Aussemwelt um mir herum vergesse !!

ps: ich sollte nicht vergessen den Kundendienst bzw. Den erstklassigen Service vergessen, da proplemloser Umtausch bzw. schnellen Erstaz neuer Kopfhörer!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2014
Vorweg möchte ich sagen, dass ich vorher InEar Kopfhörer von Teufel (Aureol Fidelity) hatte, die mir klanglich gefiehlen, aber deren Verarbeitung mich nicht überzeugen konnte, daher habe ich mir die MA750i von RHA gekauft.
Ich habe die RHA InEars nun schon seit 2 Monaten.

~~Die Verarbeitung~~
Die 750i von RHA haben eine saubere und solide Verarbeitung, was insbesondere beim näheren betrachten des vergoldeten Klinkensteckers und der "Y-Gabelung" klar wird, beide Teile sind mit hochwertigem rostfreiem Stahl ummantelt, was sie zum einen stabil sehr stabil macht und zum anderen sehr edel wirken lässt.
Besonders loben möchte ich an dieser Stelle die Umsetzung des Klinkensteckerkabels, hier hat RHA eine Art Feder angebaut, die verhindert, dass das Kabel durch biegen, etc. in mitleidenschaft gezogen wird.
Ebenso sind die Kabel qualitativ hochwertig ummantelt, was sich insbesondere durch die überdurchschnittliche Dicke des Kabels auszeichnet.
Das remotepanel ist ebenfalls im metallik-look und wirkt recht solide, leider ist es sehr kratzerempfindlich.

~~Tragekomfort~~
Zugegeben, am Anfang war es etwas gewöhnungsbedürftig, da man die Kopfhörer erst mit dem rundlichen verhärtetem "Bügel" am Kabel über bzw. hinter das Ohr legt und dann den InEar Teil leicht nach unten angeschrägt in das Ohr steckt.
Man muss sich also erstmal daran gewöhnen, dass das Kabel erst nach oben geht und dann über das Ohr weg wieder richtung Audioquelle.
Nach einigen Tagen hatte ich mich daran gewöhnt und muss sagen, dass die Kopfhörer perfekt sitzen und mir sogut wie nie aus den Ohren fallen.
RHA liefert eine große Auswahl an InEar-Stöpseln mit, die man sich, je nach Ohr, auf die Kopfhörer setzt, da dürfte jeder einen passenden finden.

~~Klang und Isolierung~~
Vorweg: Klang ist immer etwas subjektiv, ich kann hier nur meine Erfahrung teilen, eine fachliche Analyse kann ich nicht liefern.
Klanglich finde ich die MA750i sehr gut, meiner Meinung nach besser als die Teufel Aureol Fidelity.
Die Stimmen sind sehr klar und ich kann ohne Probleme Details (bspw. Instrumente) heraushören, die ich mit anderen Kopfhörern so gar nicht bemerkt hatte.

Die beworbene Klangisolierung eignet sich perfekt für Leute, die öfter mal in der Bahn oder im Bus sitzen, die Musik wird eindeutig nicht durch Gespräche anderer Fahrgäste beeinflusst.
Beim Fahrradfahren reicht die Isolierung aber nicht, um den starken Elbwind zu isolieren, aber das erwarte ich auch nicht.

~~Remote Control u. Mikrophon~~
Nun zu einem meiner Hauptkaufgründe: die Remotecontroleinheit mit Mikrophon
Vorweg sei gesagt, dass es sich wirklich um ein für Apple-Geräte ausgelegtes Headset handelt, daher nutzt es auch die Applekompatible Klinke, sodass nur die mittlere Taste und das Mikrophon unter Android funktionieren, eine Androidversion gibt es aktuell anscheinend leider nicht, schade.

Das Mikrophon hat einen durchschnittlichen Klang, nicht gut aber auch nicht schlecht, zum schnellen Telefonieren unterwegs aber absolut in Ordnung, man wird verstanden.

~~Lieferumfang~~
Zusätzlich zum bereits erwähnten Zubehör kommen die InEars noch mit einer praktischen Tragetasche und einem Kleidungsclip, um das Kabel zu fixieren.
Auch die Verpackung möchte ich an dieser Stelle loben, sehr durchdacht und hübsch.

~~Fazit~~
Die Verarbeitung ist hier ein Traum und der Sound kommt auch nicht zu kurz, einzig und allein für das nicht vorhandensein einer Androidversion ziehe ich einen Stern ab.
Ich kann diese Kopfhörer nur weiterempfehlen, weiter so RHA!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Zum Produkt an sich:
Der Ohrhörer hat die somit beste Verarbeitung, die ich je in diesem Preisbereich gesehen habe. Ich würde die Verarbeitung auf dem Niveau der 300-400€ Hörer ansiedeln. Sehr starke Kabel, schön gedrehter Edelstahl und eine riesen Auswahl an Ohrpassstücken. In die ebenfalls sehr schöne Transporttasche passt (sofern man die Ohrpassstücke heraus nimmt) auch noch gut ein Ipod Classic hinein. Der Klang ist äußerst ausgewogen. Als vergleich im mobilen Gebrauch dienen hier die Shure SE215 und SRH440. Der SE215 ist ein sehr stark Bassbetonter Freund, wogegen der SRH440 extrem neutral ausgelegt ist. Die RHA liegen irgendwo dazwischen. Sie spielen sehr natürlich, fast schon neutral, weisen aber ein sehr schön ausgeprägtes Basfundament aus, ohne die Mitten zu übertönen. Es ist einfach unglaublich welchen Tiefbass die Hörer wiedergeben können ohne es zu übertreiben. Alles in allem spielen sie sehr detailliert und fein. Ein toller allround-Hörer für unterwegs! Einfach sehr gut!

Zur Verpackung und Zubehör:
Hier muss ich dem RHA leider einen Stern abziehen, was mir im Herzen weh tut. Die Verpackung an sich sieht zunächst sehr schön aus. Problematisch ist aber die Tatsache, dass die Kabel um ein Plastikstück gewickelt sind, welches an den Kanten eingeschnitten wurde, damit die Kabel nicht verrutschen. Das alles wurde so eng eingeschnitten, dass sich die Kabel nur sehr schwer herausnehmen lassen und von Anfang an Druckstellen aufweisen. Bei der ersten Lieferung ließ sich das Kabel so schwer vom Plastik lösen, dass ein Kabel beschädigt wurde und die erste Isolierschicht an einem Verbindungsstück riss. Darunter kam Isolierung Nummer zwei zum Vorschein. Das ist zwar kein Totalschaden, aber eben doch noch verbesserungswürdig. Nach Kontaktaufnahme mit RHA wurde der Hörer jedoch sofort anstandslos getauscht und nun ist alles gut.
Als zweiten negativen Punkt sind mir die Ohrpassstücke aufgefallen. Diese sind sehr zahlreich und hier findet wohl jedes Ohr "seinen Stopfen". Doch die beigelegten "Memory-Foam" stücke verdienen ihren Namen beileibe nicht! Sie sind extrem hart und dehnen sich sofort nach dem zusammendrücken wieder aus. Also nix mit Memory. Daher auch dafür ein Abzug. Ich denke diese Probleme können aber noch in der weiteren Serienproduktion gelöst werden. Viel Spass mit den Hörern! Klare Kaufempfehlung und Vorsicht beim Auspacken ;)
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 22 beantworteten Fragen anzeigen