Kundenrezensionen


113 Rezensionen
5 Sterne:
 (65)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fritz!Box 7272 WLAN 450Mbits DECT etc
Ich hatte Mut und habe trotz der vielen negativen Rezensionen diesen Router erworben. Die Konfiguration war einfach und problemlos. Der DSL Betrieb funktioniert bestens. Dann habe ich noch Fritzfon C4 bestellt um auch noch mein altes DECT-Telefon zu ersetzen. Das Telefon lies sich anmelden aber des analoge Festnetz wurde von der Fritzbox nicht erkannt und es kam die...
Vor 13 Monaten von Joachim veröffentlicht

versus
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach Jahren der Zufriedenheit eine klare Enttäuschung
Aufgrund einer Modenrisierung des DSL-Netzes war meine alte Fritz!Box 7170, mit de rich jahrelang zu 100% zufrieden war, nicht mehr geeignet und es musste ein neues Gerät her. Da ich außer einem LAN-Kabel, einem Telefon und WLAN nicht mehr benötige, sollte die 7272 genügen.

Der Anschluss der Box war anders als bei der 7170, die noch an...
Vor 9 Monaten von Tacheles veröffentlicht


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fritz!Box 7272 WLAN 450Mbits DECT etc, 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Ich hatte Mut und habe trotz der vielen negativen Rezensionen diesen Router erworben. Die Konfiguration war einfach und problemlos. Der DSL Betrieb funktioniert bestens. Dann habe ich noch Fritzfon C4 bestellt um auch noch mein altes DECT-Telefon zu ersetzen. Das Telefon lies sich anmelden aber des analoge Festnetz wurde von der Fritzbox nicht erkannt und es kam die Fehlermeldung "keine Rufnummer aktiv"
Weitere Versuche und Änderungen an der Konfiguration liefen ins Leere !
Nächsten Tag dann AVM-Support angerufen, sehr lange Warteschleife, ich hatte Platz 8 und es dauerte 20 Minuten bis ich dran war.
Problem geschildert und man versprach mir per e-mail eine Anleitung zu senden. Die war auch wenige Minuten später per e-mail als link zu einer bestimmten Web Supportseite geliefert.
Ich konzentrierte mich auf das Thema Kabelverbindung Router - Telefonanschluss und siehe da, der Fehler war gefunden. Der mit der Box und den Kabeln mitgelieferte TAE-Stecker war falsch (?) beziehungsweise war nicht für analog Festnetz geeignet, war eher ein ISDN Typ. Die Support Seite gab dann dazu den Hinweis, dass man per e-mail den richtigen Stecker kostenlos bestellen kann.
Zwei Tage später war der in der Post, sofort war das Problem gelösst und jetzt kann ich auch über diese Box telefonieren. Jetzt funkt alles ganz perfekt, deshalb 5 Punkte.
Die Fritz!Box 7272 kann ich sehr empfehlen, nur beachte man bei analag Telefonanschlüssen das Steckerproblem !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich geht es gut, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Hallo,
ich bin ein bis jetzt ganz zufriedener Kunde von AVM.
Bisher waren/sind im Einsatz eine 7170, 7270v2, 7270v3, eine 7390 und diverse Powerlineadapter von AVM. Es gab nie echte Probleme, die Oberfläche der Box ist kinderleicht zu bedienen, VOIP leicht einzurichten, eigentlich ein Traum für Leute, die nicht den ganzen Tag am "Terminal" sitzen wollen. Einschalten und läuft. So soll es sein, da zahlt man gerne ein paar Euro mehr.

Für die 7272 war bei mir das Argument: neuer Chipsatz, energiesparsam und vor allem zwei externe Antennen, von denen ich mir ein besseres WLan-Netz im Haus erhoffte.
Die Box wurde sehr schnell von Amazon geliefert und von mir wie immer eingerichtet. Über remotepc den Laptop ins Kinderzimmer gestellt und im Keller die Wlanfeldstärke dort beobachtet. Ein wenig an den Antennen herumgedreht und voila - fast 6dBm mehr als mit der 7390, ein voller Erfolg.
Dann ging es aber los! Telefon ging plötzlich nicht mehr, die Box reagierte auf nichts mehr, also aus/ein, so wie bei den PC's in der guten, alten Zeit. Alle die "Tricks" ausprobiert, Multimedia aus, das Lan auf 100Mbit/s eingestellt. Das erschien mir zwar nicht logisch, aber vielleicht hilft es ja, es half natürlich nicht:-). Meine Abstürze tauchten immer in Zusammenhang mit dem Wlan auf, kaum eingeschaltet war häufig nach mehreren Minuten bereits ein Reset notwendig, manchmal dauerte es etwas länger. So etwas kommt in der Familie sehr schlecht an (was machst du jetzt schon wieder?:-)). Der langen Rede kurzer Sinn: jetzt arbeitet wieder die 7390, die Feldstärke ist wieder um 6dBm schlechter, aber es läuft.
Leider kann ich aus genannten Gründen die 7272 nicht empfehlen, bei AVM ist ein Fehler nicht bekannt. Auf Fehlersuche/Analyse habe ich keine große Lust, ich hoffe auf eine neue Firmware und werde nie mehr:-) ein frisch auf den Markt geworfenes Gerät kaufen. Grüße Harry

Nachtrag: Nach dem Aufspielen der neuen Betasoftware zeigt sich ein ganz anderes Bild. Der Router läuft stabil seit fast zwei Tagen und alle im Haus sind zufrieden. Einziger Unterschied: als Netzteil verwende ich das der 7390, da ich nicht mehr unter den Tisch liegen wollte, das Originalnetzteil werde ich später einsetzen. Mit der vollen Punkzahl bin ich vorsichtig, da warte ich lieber nochmal ab, aber die Situation hat sich deutlich verbessert, keine Frage. MfG Harry
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Modem, Box läuft seit Firmware-Update stabil!, 10. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Ein tolles Gerät mit einem im Vergleich zur AVM Fritz!Box 7390 sehr guten
ADSL-Modem.

Beispiel:
Sync mit 7390: 2300; Sync mit 7272: 4200 bei gleichem 6000 RAM-Anschluss

Installation von AVM WLAN-Repeater und 5 DECT-Telefonen inkl. DECT-Repeater
war kein Problem. Auch der Betrieb der Geräte funktioniert einwandfrei.

Nervig nur: Die Box hängt sich mindestens einmal täglich auf. Es besteht aber
Hoffnung, dass dieser Fehler beim nächsten Firmware-Update behoben wird.
Wann diese Firmware erscheint, steht zur Zeit noch in den Sternen.

Obwohl fast alle Bewertungen dieses Fehlerbild erwähnen, ist der Fehler
der AVM-Hotline unbekannt und man reagiert höchst arrogant.

Dieses Problem wurde aber inzwischen durch ein Firmware-Update behoben.

Einen Punkt Abzug nur wegen der arroganten Hotline. Die Box selbst hat
5 Sterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Modem, sehr gutes WLAN, Software noch nicht ausgereift, 8. September 2013
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
### Mögliche Problemlösung? ### (Status bei mir)

- NAS ausschalten -> (14.09.2013) keine Lösung
- DSL 1 Punkt in Richtung Stabilität -> (14.09.2013) keine Lösung
- GB-LAN-Anschlüsse auf "Green-Mode" stellen -> (22.09.2013) Box lief mehr als 5 Tage durch, ohne einzufrieren, aber mit Neustarts + Fehlerversand -> keine Lösung
- Fritz!OS 5.59 BETA hat geholfen (27.09.2013)

22.09.2013: zurzeit kann ich daher nur von einem Kauf der Box abraten und auf ein Update warten, sofern es sich hoffentlich nicht um einen Hardware-Fehler handelt. Ich ziehe nun auch einen weiteren Stern für den AVM-Support ab, weil es über eine schnelle Standardantwort nach knapp 2 Tagen nicht hinaus ging und ab da an sie sich in Schweigen hüllen.

29.09.2013: nach Einspielen der BETA/Labor-Firmware läuft die Box ohne Probleme (nun über 2 Tage). Ich gebe daher wieder 4 Sterne, denn so ist es gut. Den 5. gibt es vielleicht noch später, wenn alles reibungslos weitergeht.

======================================

Ich bin auch einer von voller Vorfreude bis schlussendlich Leidtragender der unausgereiften Firmware der Fritzbox 7272. Zu den meisten Dingen wurde hier in den Rezensionen schon einiges gesagt, ich geh mal auf das vielleicht noch neue hinsichtlich der "Bugbekämpfung" ein, beheben muss es AVM.

Modem und WLAN sind eindeutig besser als bei meinem in die Jahre gekommenen Speedport W501V, welcher ja auch eine verkappte Fritzbox ist. Das Modem beispielsweise synct sync statt mit 6,8 MBit/s nun bei 8,3 MBit/s. Das ist nicht die Welt und den Unterschied merkt man nur bei Downloads, aber es ist schon eine sichtbare Weiterentwicklung. Das WLAN ist vergleichbar bis einen Tick besser als bei meinem WRT54GL. DECT und die anderen Features konnte ich bisher noch nicht austesten, da ich einen "Produktiv-Einsatz" scheue.

Das Kernproblem: die Restarts bzw. das Aufhängen:
Ich hatte die Fritzbox grundlegend eingerichtet (ging recht schnell mit ~15min) und dann war sie online und lief ohne Probleme - für 1,5 Stunden. In der Zeit gab es normalen Surf-Traffic, nicht mal Youtube. Auf einmal war sie "tot" und reagierte nicht mehr. Das war der komplette Hänger und es hat nur das Ziehen des Steckers geholfen. Aus Ernüchterung doch nicht von dem Fehler verschont geblieben zu sein und auch aus etwas Frust hab ich mein altes Zeug wieder angesteckt und das ist problemlos gelaufen. Ein paar Stunden später hat mich dann doch die Hoffnung gepackt und ich hab die Fritzbox wieder angeschlossen, bin durch alle Menüs gegangen und habe unnötiges ausgestellt. Und hier liegt das Augenmerk. Ich habe den Mediaserver DEAKTIVIERT. Seitdem lief die Box über einen Tag lang "stabil" ohne Hänger. Ich kann nicht sagen, dass das die Lösung ist, dafür muss ich das Testsetup weiter beobachten, allerdings kann das der eine oder andere bei sich mal probieren. Vielleicht hilft es.

Zu AVM: ich weiß, dass der Druck neue Produkte zu kreieren enorm ist und man zu einem vom Marketing vorgegebenen Termin nicht immer fehlerfreie Software liefern kann, geschweige denn alle Testszenarios durchspielen kann, die es gibt. Allerdings habe ich meiner Meinung nach keine ungewöhnliche Konstellation am Laufen und von daher sollte dies auch von Anfang an bei einem neuen Produkt funktionieren. Es kann nicht sein, dass der Kunde sich selbst einen Kopf macht und rumspielt um den Fehler zu finden - ich versuch es dennoch.

AVM gebe ich dennoch eine Chance. Jeder macht Fehler und es ist eine Frage wie man dann damit umgeht. Die Box behalte ich daher erst mal und hoffe auf ein Firmware-Update, weil sie mir zusagt und all meine Anforderungen in einem Gerät vereint - wenn es denn richtig läuft.

Bisher gebe ich 2 Sterne, wenn die Firmware stabiler geworden ist und das Webmenü stellenweise nicht mehr ganz so zäh reagiert, dann gibts die vollen 5.

======================================
Update 14.09.2013:

Ausgangspunkt:
- Fritzbox zurückgesetzt und neu eingerichtet
- USB-Stick dran, DECT mit 2 Telefonen, Anrufbeantworter etc. eingerichtet
- DSL-Einstellungen nicht auf max. Performance, sondern 1 Punkt in Richtung Stabilität
- LAN auf 2x PowerMode (1GBit) und 2x "Green" (100MBit)
-> Box funktioniert einwandfrei (es gibt keine Fehlerprotokolle!), für einen KNAPPEN TAG und dann antwortete sie (wieder) nicht mehr.

Fehlerbeschreibung (Fritzbox hat die )
- Internet nicht erreichbar (von 3 Rechnern getestet), weder über LAN noch WLAN (alles ging vorher einwandfrei)
- ping liefert "Zielhost nicht erreichbar", daher funktioniert Webmenü auch nicht (getestet über fritz.box und von 2 verschiedenen Rechnern)
- LAN-Kabel komplett abgezogen und an unterschiedlichen Ports wieder eingesteckt -> keine Veränderung
- Fritzbox LEDs: 2 aktiv: DSL leuchtet dauerhaft, WLAN leuchtet dauerhaft
- Telefon: DECT funktioniert(!). Interner Anrufbeantworter ist abrufbar, Telefonat geht (Test mit Anruf < 1 min)
- 1h warten auf evtl. automatische Behebung -> keine Veränderung

FAZIT bis jetzt: Wenn der Fehler auftritt, dann scheint die Box weiter zu funktionieren, nur der komplette Zugriff über IP ist gekappt. (Vielleicht geht sogar noch DSL?). Am Ende hilft auf alle Fälle nur Stecker raus/rein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nach Update ein prima Gerät, 25. September 2013
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Nachdem ich schon am verzweifeln war mit der Box, ist aufatmen angesagt!
Nach dem so zahlreich negativ bewertet wurde nun 5 Sterne von mir.

Nach der Installation der Laborversion FRITZ!OS 05.59-26508 BETA vom 23.09.13, sind erst einmal alle bekannten Fehler behoben worden. Die Box läuft nun über stunden stabil ohne Neustarts und Aufhänger.

Neue Funktionen sind auch inbegriffen wie z.B. Türsprechanlage auf analogen a/b Port usw.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach Jahren der Zufriedenheit eine klare Enttäuschung, 21. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Aufgrund einer Modenrisierung des DSL-Netzes war meine alte Fritz!Box 7170, mit de rich jahrelang zu 100% zufrieden war, nicht mehr geeignet und es musste ein neues Gerät her. Da ich außer einem LAN-Kabel, einem Telefon und WLAN nicht mehr benötige, sollte die 7272 genügen.

Der Anschluss der Box war anders als bei der 7170, die noch an einem Splitter hing. Dieser ist jetzt nicht mehr nötig, das DSL-Kabel geht jetzt nicht mehr in einen Splitter, sondern direkt in den Telefonanschluss in der Dose. Unverständlich ist, das AVM an der Rückseite der Box den Abstand der Halterungen für die Befestigungsschrauben vergößert hat, daher musste die Bohrmaschine für die Befestigung an der Wand noch einmal bemüht werden. Unnötig!

Die Konfiguration der Box ist über jeden Zweifel erhaben. Die Einstellungsmöglichkeiten sind zahlreich vorhanden, sehr übersichtlich angeordnet und auch leicht zu bedienen. Auch Updates sind leicht durchführbar.

Um es kurz zu machen: Das Hauptproblem bei dieser Box ist die WLAN-Funktion. Die Verbindung zu WLAN-Geräten bricht unvermiitel ab und ist nicht wieder herstellbar. Manchmal klappte es nach einem Neustart der Box, aber manchmal genügte auch das nicht mehr. Wenn ich Glück hatte, funktionierte WLAN wieder ein wenig nach Rückstzen der Box auf Werkseinstlellungen und kompletter Neuinstallation. Da das Gerät softwaretechnisch auf dem neuesten Stand war, war auch mit einem Update keine Abhilfe möglich.

Ich habe das ein paar Tage mitgemacht, habe sogar alle Tips der AVM-Seite zu diesem Problem zur Kenntnis genommen. Diese waren aber allesamt ungeeignet, da sie nur allgemeine Tips zur Verbesserung des WLAN-Empfnags enthielten. Die Box hängt aber an der gleichen Stelle wie vorher die 7170, also daran konnte es nicht liegen.

Für mich war der Ausfall der WLAN-Funktion eine Katastrophe, da sowohl der Drucker als auch das Notebook über WLAN angeschlossen sind. Von daher war diese Box für mich ein absoluter Reinfall und ging zurück.

Ich habe nun eine 7490 in Betrieb, diese funktioniert perfekt! :_)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Läuft nicht stabil, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Ich habe die Box mehrere Wochen und immer wieder Abbrüche, teilweise so weit, dass selbst die Box über eine Kabelverbindung nicht erreichbar ist. Es hilft dann nur noch den Stecker zu ziehen. Dies ist völlig inakzeptabel. Auch der Support von AVM scheint kein Interesse zu haben. Trotz mehrere Mails hat sich keiner mit einer Lösung oder Lösungsansatz gemeldet.
Ich dachte die Box ist eine Neuauflage der 7270. Leider ist das scheinbar keine Verbesserung, sondern fehlerbehaftet.
Die Leistungsdaten und die Feature (Einbindung einer Telefonanlage und Faxempfang, Anschluss von DECT Telefonen) sind super - wenn es läuft. Die Abbrüche kommen nach mehreren Stunden oder mehreren Minuten - nicht reproduzierbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Werte bei WLAN und DECT sowie Stabilität und Gschwindigkeit, 13. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Ich vergleiche die 7272 hier einmal direkt mit der 7270 (v2).
Als Testgeräte dienen ein Notebook mit WLAN-N im 2,4 Ghz Band sowie ein AVM Fritz Fon MT-D, jeweils ca. 10 Meter entfernt, sowie 2 Stahlbetondecken dazwischenliegend.

Pro:
- Leicht besserer WLAN Empfang
- Leicht besserer DECT Empfang
- Bessere Langezeitstabilität
- Schnellerer Zugriff auf die Oberfläche
- Kopieren auf USB Festplatte 50% schneller als bei der 7270 (jetzt ca. 4MB/Sec)
- Geringerer Stromverbrauch (ca. 6,8 Watt, 7270 verbraucht 8,2 Watt)

Contra:
- leicht schwächerer ADSL-Connect, dafür weniger Fehler.

Neutral:
- Leider nur ein USB 2.0 Anschluss

Die 7270 v2 musste zuleztzt immer nach 2-3 Tagen neu gestartet werden, da sie vermutlich einfach zu überlastet war. Ich nutze dabei aber wirklich nahezu alle Funktionen der Boxen aus.
Die 7272 läuft nun 1 Woche stabil und ohne Aussetzter.
Instalierte Firmware: 05.59 Final

Ärgerlich war lediglich das Gehäuse der Box, hier sind mehrere kleine Risse zwischen den LED zu sehen. Da dies die Funktion nicht beeinflusst bewerte ich das aber nicht. Amazon war hier ebenfalls sehr kulant.

Ich habe noch ein paar technische Daten zusammengesucht (ohne Gewähr), die helfen sollen die Box zu beschreiben:
Chipsatz: Lantiq ARX388
Core: MIPS32 34Kc, 500MHz
2x Gigabit Ethernet, 2x Megabit Ethernet
WLAN-N mit 450Mbit brutto (180Mbit netto)

Fazit: Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen 7272 nicht ausgereift und recht instabil. Suport ist auch nicht Top!, 28. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
nach dem ausfallen einer guten alten 7270 wurde mir von AVM (wegen ISDN) die ganz neue 7272 empfohlen. Die habe ich umgehend gekauft und installiert. Überspielen der Einstellungen aus der alten Box ging nur zum Teil. Viele Einstellungen (Telefonie, Dyns,..)wurden nicht übernommen. Also manuell gemacht. Die neue Box lief sehr schlecht Gespräche brachen ab, Internet war instabil und die gesamte Anlage hing sich regelmäßig total auf und es half nur noch vom netz nehmen! Für ein Büro ziemlich bescheiden.
Auch nach zurücksetzen auf Werkeinstellungen und dann wieder alle Einstellungen Manuell eingeben half nicht. Support war telefonisch überhaupt nicht zu erreichen und per Mail verzögert es sich sehr bis mir empfohlen wurde eine Beta Version (Test) aufzuspielen. Aktuell funktioniert es scheinbar (3 Tage) außer das die Bezeichnungen der angemeldeten Dect Telefone die jetzt nur noch Zahlen als Bezeichnung haben und nicht immer die selben?

Also liebe AVM bitte nur ausgereifte Produkte verkaufen. Es kann doch nicht sein das das neue nicht so gut wie das alte läuft!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bleibt täglich hängen, 8. September 2013
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) (Zubehör)
Das selbe Problem wie einige andere hier. 1x am Tag friert die Box ein. Gerade wegen IP-Telefonie hatte ich auf zuverlässiges Produkt gehofft und mich auf das neueste Modell gefreut. Nach einer Woche ging die Box dann zurück weil der Fehler trotz aller Versuche 1x täglich auftritt und es wohl kein Einzelfall ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen