holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen89
3,9 von 5 Sternen
Farbe: grau|Stil: ohne WLAN|Ändern
Preis:64,50 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Januar 2014
Für meine technisch nicht so versierten Eltern wurde ein einfach zu bedienender, zuverlässiger Drucker gesucht, der möglichst lange ohne den Wechsel von Verbrauchsmaterial auskommt (damit ich nicht so oft zum Patronenwechsel vorbeikommen muss) und der nicht eintrocknen kann (das war nämlich mit dem bisherigen Tintenstrahldrucker der Fall).

Aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses und der im Vergleich zu anderen Druckern recht günstigen Toner-Kartuschen fiel meine Wahl auf diesen Drucker.

Er funktioniert nach der Treiberinstallation auf Anhieb, muss aufgrund der automatischen Ein- und Ausschaltfunktion nicht weiter bedient werden und braucht auch keine weiteren Einstellungen.

Ein großes Fach für ca. 150 Blatt normales A4-Papier befindet sich unten. Hier wäre zu kritisieren, dass dieses nicht abgedeckt oder geschützt ist, sondern der Papiervorrat quasi offen aus dem Drucker herausguckt. Dies ist auf den meisten Produktfotos, bei denen das Fach nicht-einsatzbereit zugeklappt ist, nicht ersichtlich. Finde ich zwar nicht schlimm, aber durchaus erwähnenswert.

Die mitgelieferte Tonerkartusche hält angeblich rund 700 Seiten. Eine neue für ca. 30 Euro hält angeblich rund 1000 Seiten. Das finde ich alles sehr in Ordnung.

Der Drucker tut genau das, was er soll. Er druckt auf A4-Papier in schwarzweiß ohne Fehl und Tadel und in absolut guter Qualität. Prima für jeden, der gelegentlich Texte, Tabellen und Briefe zu drucken hat und nicht auf Funktionen wie Farbe, Fotopapier, Sonderformate, CD-Druck usw. angewiesen ist. Also quasi wie gemacht für meine Eltern.

Die Verarbeitung ist gut, es klappert nichts und es wirkt auch nichts dünn oder billig.

Ein USB-Kabel ist nicht dabei, das ist allerdings bei keinem einzigen Drucker dabei und man hat vermutlich sowieso schon 5 zu Hause. Also eine sinnvolle Umweltschutz- und Kostensparmaßnahme, das keines dabei ist. Muss man halt nur wissen, falls man tatsächlich keines zu Hause hat.

Ich bin zufrieden und finde, dass hier das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut stimmig ist.
0Kommentar|66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Ich habe den Drucker bestellt weil mir bei den Tintenstrahldruckern immer die Tinte eintrocknet. Ich drucke nicht regelmäßig, möchte und muss ab und zu etwas spontan drucken.
gleich vorweg, ich habe den Drucker wieder zurück gesendet, da mir trotz des günstigen Preises die Qualität nicht stimmt.
das Positive zuerst:
-sehr klein und platzsparend. passt wirklich fast überall hin.
- wirkt für den Preis auch nicht billig verarbeitet.
-Installation einfach, allerdings hat die CD unter Win 8.1. nicht funktioniert. aber online habe ich die Treiber sehr schnell gefunden. Danach ging es reibungslos.

nun das Negative:
-die Schrift beim Ausdruck wirkt blass
- jedes Blatt hat nach dem Drucken den Abdruck der Einzugswalzen am rechten und linken Rand. dieser "Abdruck" geht auch nach geraumer Zeit nicht weg. Da wirkt einfach unprofessionell. ich würde einen solchen Ausdruck nicht nach "Außen" geben.
Das ist auch der Hauptgrund warum der Drucker zurück ging.

Ein Drucker sollte meiner Meinung nach auch für einen geringen Preis ordentliche Ausdrucke liefern, ich erwarten keinen Profidruck aber einen ohne so offensichtliche Mängel.
Rücksendung über Amazon war problemlos!
11 Kommentar|47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Ich habe mir diesen Drucker gekauft, da mein alter Laserdrucker schrottreif war und ich Tintenstrahldrucker hasse wie die Pest.

Zunächst die Vorteile:

- Geringer Anschaffungspreis
- Drei Jahre Herstellergarantie
- Sehr gutes Druckbild bei Text
- Gute Software
- Gute Dokumentation (online)
- Geringer Standby-Verbrauch
- 700 Seiten Toner inklusive
- Kompakt

Nun die Nachteile:

- Originaltoner 1000 Seiten bei 40 Euro -> 4 Cent / Seite
- Auto-Power-Off ist per Standard an

Da ich nur ab und und zu etwas ausdrucke, kann ich mit den Kosten leben. Farbe brauch ich nicht, Foto-Ausdrucke bestelle ich online. Im Vergleich zum Tintenstrahler habe ich auch keinen Stress mit trockener Tinte und verstopften Druckköpfen. Die Klappen für Einzug und Ablage kann man einklappen, dann ist er kompakt und nimmt wenig Platz in Anspruch. Das war für mich ein weiterer Pluspunkt.

Das Druckbild bei Text ist sehr gut, bei PDFs / Grafiken etwas körniger. Das kann aber auch eine Einstellungssache sein.
Papier zieht er etwas grob ein.
Leider ist "High Resolution Control" schlecht bis gar nicht dokumentiert. Keine Ahnung was das genau sein soll.
Man sollte also von nativen 600 DPI ausgehen. Treiberinstallation ging problemlos. Derzeit hängt er an meiner FritzBox.

Der Drucker besitzt einen Energiesparmodus, laut Hersteller 0.5 Watt. Weiterhin einen Power-Off-Modus bei weniger als 0.28 Watt. Letzterer wird gemäß Werkseinstellung nach einer gewissen Zeitspanne betreten. Druckjobs werden dann nicht mehr angenommen, USB Schnittstelle ist deaktiviert und nur ein Knopfdruck erweckt ihm zum Leben. Ich persönlich habe diesen Auto-Power-Off-Modus mit dem "rpc" tool von der CD deaktivieren können.
33 Kommentare|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Nach Installation und mehreren Testdrucken muss ich den Käufern mit 2 + 1 * Recht geben.
Das Papier weist deutliche Transportrillen-Spuren rechts und links auf.
Erst ab Papier mit 90 g/qm fällt dieses nicht mehr auf.
Auch ist das "schwarz" nicht richtig "schwarz". Die Treibereinstllung ist nicht sehr logisch und muss mehrmals korrigiert werden, bis die persönlichen "Favoriten" auch gespeichert werden.
Für Bewerbungsschreiben sollte man dann nur hochwertiges Papier und eine korrigierte Treibereinstellung (schwärzer) wählen.
Es ist eben ein sehr preisgünstiger Drucker, der nur Basic bedient und das ist auch von Brother so gewollt.
11 Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Positiv:

+ Für meinen Geschmack schönes minimalistisches Design im Vergleich zu anderen Druckern.
+ "Einzugsschacht" ist getrennt vom "Auswurfschacht".
+ WLAN Verbindung klappt ohne Probleme.
+ Kompaktes Gerät.
+ Druckt schnell.

Negativ:

Das Gerät verursacht senkrechte "Knick"-Druckstreifen auf jedem Ausdruck, soll heißen: die beiden "Einzugswalzen" (hier fehlt mir der Fachausdruck, vielleicht sind auch die "Führungsrädchen" beim Papierauswurf die Übeltäter) drücken sich in das Papier und hinterlassen eine "Fahrrinne". Sehr unschön. Vielleicht kann man da manuell noch was kalibrieren, damit es nicht ganz so schlimm aussieht.

Kommentar am Rande:

Die von einem anderen Rezensenten bemängelte "Blassheit" beim Ausdruck konnte ich nicht feststellen.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2016
Der Drucker ist ein unkompliziertes Gerät, bis er nicht mehr zulässt zu drucken weil der Toner leer sei. Sehr nervig, bis ich auf folgender Webseite einen Toner Reset gefunden habe, wodurch ich trotz angeblich "leerem" Toner weiter drucken kann:
[...]

- Schliessen Sie nach dem Trommeltausch (=Toner) nicht die obere Klappe am Drucker und lassen Sie den Brother HL-1112 eingeschaltet.
- Drücken Sie in diesem Zustand an Ihrem Drucker 4 Mal nacheinander die Netztaste.
- Schliessen Sie danach die obere Abdeckklappe am Gerät.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2015
Keine Beanstandung hinsichtlich der schnellen Lieferung durch Amazon sowie der Installation. ABER: Der Drucker hinterlässt durch die Einzugsrollen (oder Auswurfrollen?) links und rechts gewelltes Papier, d.h. zwei fühl- und sichtbare Streifen von oben nach unten. Es gibt zwar die Einstellung "Gewelltes Papier vermeiden", das Problem scheint also bei Brother bekannt zu sein, aber da ändert sich auch nichts. Und so sieht das Papier aus, als wäre es schon durch -zig Hände gegangen. Für private Ausdrucke mag das gehen, aber der Drucker ist nichts für Bewerbungen, Geschäftsbriefe oder Präsentationen.. Selbst bei einem so billigen Drucker kann man erwarten, dass das Papier so herauskommt, wie es zugeführt wurde, nämlich glatt und makellos. Also FINGER WEG, wenn man keine gewelltes Papier will!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
Der Drucker ist auf den ersten Blick guter Qualität.

Die Art und Weise wie die Tonerkapazität vom Produkt gahandhabt wird ist jedoch sehr ärgerlich. Willkürlich erklärt die Software, der Toner müsse gewechselt werden, auch wenn die Druckqualität nach wie vor 1A ist. Auf diese Art werden einwandfreie Toner die nach wie vor benutzt werden könnten vom Drucker einfach nicht mehr akzeptiert. Wer nicht einen Ersatztoner bei der Hand hat kann nicht drucken, egal ob sein Toner theoretisch noch genügend Tinte hat oder nicht.

Es gibt bei diesem Druckerstreik auch keine Vorwarnung, so dass es passieren kann, dringend Seiten drucken zu müssen aber vor einem Drucker zu stehen, der einfach nicht mitspielen will. Leider gibt es keine Methode, den Druckerstreick zu überwinden, außer einen neuen Toner zu kaufen.

All dies führt zu sehr viel Ärger, einer größeren Umweltverschmutzung als nötig und einer Geldverschwendung, weil Toner immer gewechselt werden müssen bevor sie tatsächlich aufgebraucht sind.

Ich empfehle einen anderen Hersteller, da Brother scheinbar bei all seinen Laserdruckern diese Kundenunfreundliche Vorgangsweise wählt.
55 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2015
Da ich nur relativ wenig drucke und mir es mit meinem alten Tintenstrahldrucker zu blöd war dauernd einen verstopften Druckkopf zu haben,
suchte ich einen einfachen Laserdrucker mit gutem Preis- Leistungsverhältnis.
Beim Brother HL- 1112 bin ich fündig geworden und bewundere seine einwandfreie Druckqualität bei Texten und einfachen Grafiken, selbst Fotos in maximaler Auflösung sind noch in Ordnung, aber für Fotodrucke ist ein Schwarz/Weiß Laserdrucker eher Unsinn ( bin selber Offsetdrucker vom Beruf und verstehe deshalb auch was davon ). Die in manchen Rezensionen genannten Probleme wegen den Rillen der Transportrollen ist nur schwach vorhanden und stört weiter nicht, kann aber mit etwas stärkerem Papier ab 90gr. behoben werden.
Ersatztoner ist günstig zu bekommen und auch sonst ist dieser Drucker für diesen sehr günstigen Preis ein Geheimtipp!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Sehr schnelle Lieferung durch Amazon. Die Installation ist fast selbsterklärend. Auspacken, anschließen, Toner von der Schutzabdeckung befreien und in vorgesehenen Platz im Drucker drücken bis sie einrastet. Treiber Installation von CD starten, wenn man aufgefordert wird, den Drucker einschalten und Installtionsvorgang folgen. Fertig.

Das Gerät hat denke ich eine angemessene Verarbeitung und Druckqualität für den Preis. Ich war außerdem positiv überrascht über die geringe Größe. Für jemanden wie mich, der ab und zu ein paar Textdokumente auszudrucken hat, auf jedenfall ausreichend. Druckbereitschaft und Druckvorgang sind wenn man einen Tintenstrahldrucker gewohnt ist, wirklich schnell. Keine ewigen Reinigsungsvorgänge mehr vor und nach dem Drucken. Farben sind außerdem sehr schnell trocken, wohingehen bei meinem alten Drucker öfters was verwischt ist, wenn man nicht aufpasst.

Was mir negativ auffällt sind einige zufällige Tonerpartikel auf den bedruckten Blättern. Transportspuren am Papier kann ich nicht ausmachen.

Alles in allem würde ich Ihn nach jetzigem Kenntnisstand wohl wieder kaufen. Kommt auch darauf an wie lange der Toner durchhällt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 39 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)