Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen105
3,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. November 2013
Ich finde die Jungs haben sich mal wieder selber übertroffen. Die Scheibe läuft momentan als Endlosschleife bei mir..Unbedingt kaufen...oder schenken lassen..
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Über die Musik lässt sich streiten, ich mag die CD sehr! Die lieder sind toll... zwar vielleicht nicht so VNV Nation typisch, aber das muss es auch nicht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Ich liebe VNV Nation und das Album ist echt toll. Kann es nur weiter empfehlen. Hoffe das nächste dauert nicht wieder so lange.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
Da haben die beiden wieder voll in mein Herz getroffen. Beim ersten Hören dachte ich noch... Oh, nicht so eingängig wie Automatic... aber schon beim 2.Mal ist diese Gänsehaut wieder da. Die Instrumentalstücke sind eher nicht meine Favoriten, weil ich Ronan's Gesang einfach mag, aber trotzdem schön. Sicher nicht so "hart" wie alte Alben, aber eben doch typisch VNV...
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Ich habe es erwartet, dass das neue Album kein "Kracher" wird.
Denn Ronan ist schlau: Nachdem Automatic schon in den Charts war, wird es gefährlich. Wer hoch fliegt fällt tief.
Und wenn auf den Konzerten erst einmal der "Mainstream" auftaucht ist es mit ist es mit dem "VNV-Spirit" vorbei.
Da ist es mir doch so lieber... ...ein Album eben typisch VNV Nation.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
War auch auf dem Konzert - VNV krasse Mucke wie immer - da gibts nur Daumen hoch Freunde ! .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
"Transnational" entfaltet sich mit jedem Hören zu einem Ganzen und scheint damit auch vom Gesamtbild sehr stimmig. Die Ersteindrücke hinterlassen zunächst den Charakter einer Aneinanderreihung diverser Musikstile. Nach mehrmaligem Hören ist jedoch der "roten Faden" zu erkennen.

Was überrascht, ist die Tatsache, dass in den Stücken viel mehr alte Sounds auftauchen als auf den ersten Blick zu erkennen. So greifen "Lost Horizon", "Teleconnect 1" und "Aeroscope" Sounds der "Futureperfect"-Phase auf und transportieren sie in die heutige Zeit. Das Intro "Generator" ist unglaublich stark und leitet perfekt in "Everything" über, dass von seinem postiven Charakter und seinen emotionalen Lyrics lebt - ein Song der wirklich Mut macht. "Primary" und "Retaliate" offenbaren sich als erstklassige Clubnummern, da steckt vieles drin, was VNV Nation auszeichnet. "If I Was" und "Off Screen" sind meine persönlichen Highlights, hier wirkt einfach alles - Lyrics, Sounds/Atmosphäre, Dynamik und Melodie.

Anspieltipps: "Retaliate", "Off Screen", "If I Was", "Teleconnect 1" und "Everything".

Fazit: "Transnational" kann von seinen beiden Vorgängern "Automatic" und "Of Faith, Power And Glory" losgelöst betrachtet werden, denn die Scheibe stellt eher einen Transformationsprozess von der "Futureperfect" zur "Transnational" dar. Starkes Werk!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Wie erwartet sehr gute Scheibe...und das sagt jemand, der eigentlich im Hardcore Straight Edge Wohnzimmer Zuhause ist...also kaufen und Tour besuchen!!! 5 Sterne ;)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Das Warten hat sich gelohnt und die Vorfreude auf das Konzert am 12.11.13 in der KUFA steigt bei diesen edlen Klängen mit jedem Electro-Beat.
Bin ein langjähriger Begleiter dieser Edelband seit Advance and Follow 1995 und habe viele Konzerte mit ihnen erleben dürfen.
TRANS NATIONAL ist ein ausgewogenes Album und klar erneut mit leichten Stiländerungen.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!ABER MEGAGEIL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Seit gestern Abend liegen mir noch die Klänge von der Electro-Industrial Band Project Pitchfork (Duisburg - Pulp) in den Ohren oder besser geschrieben in meinen tauben Ohren :-) und jetzt das.
Bald kommt die neue Solitary Experiments und Chris Pohl mit seinen Blutengeln.

ELECTROSEELE was willst Du mehr!!!!!

******************************************************Nachtrag am 13.10.13: ******************************Nachtrag am 13.10.13: ************************Nachtrag am 13.10.13: **********************************
Okay okay, nach meiner anfänglichen Euphorie und Freude das VNV wieder ein neues Werk erstellt hat, muss ich doch nach mehrmaligen reinhören ganz nüchtern betrachtet schreiben, dass viele Lieder schon sehr nach einem Schlager ähneln. Das 4. Lied (Retaliate) ist und bleibt ein Kracher, nur bei den anderen wird es dann schnell eng mit der Begeisterung.
Ist der absolute Kommerz wie bei dem Grafen von Unheilig auch die Absicht um nicht nur in den DAC-Charts vorne zu sein, sondern auch in den allgemeinen deutschen Album Charts um das große Geld zu ringen????
Sei es ihnen gegönnt wie auch dem Grafen.
Wenn die Reise in diese Richtung geht, dann werden wir bald die beiden Künstler nicht mehr in Konzerthallen wie z.B. KUFA, Pulp. Turbinenhalle (Region NRW) so wie in anderen Bundesländern sehen, sondern LTU_Arena, Köln Arena etc. und wer weiß vielleicht auch im TV als Gäste bei Carmen Nebel .............. (ich könnte ko....)
Aber gut so weit sind wir ja noch nicht und ich denke/hoffe, dass es nur eine Sonderfahrt mit dem Transnational gewesen ist und die nächsten Fahrten in gewohnter Geschwindigkeit und VNV-Art wir erfahren und hören dürfen.
In diesem Sinne, Kopfhörer auf und Project Pitchfork - Black reinhämmern :-) Hey, oder kennt ihr Orange Sector - vorwärts nach weit?
****************************************************************************************************************************************************************************************************************

Grüße von 666 NATION (alle die mich kennen und an alle anderen schwarzen Seelen :-)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Kurz gesagt - eben VNV Nation wie sie seit der letzten VÖ "Automatic" eben klingen - etwas popiger und eingängiger als früher - tanzbar sowieso - auch schöne Balladen - einfach alles für einen Fan von gut gemachtem Synthiepop - EBM ist es jedoch nicht mehr, also im Gesamteindruck gesehen - in Zukunft aber bitte nicht noch popiger werden da sonst die Gefahr von "Schlager" besteht - "smile" !
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,98 €
14,18 €