Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät mit Verbesserungspotential
Eines Vorweg, das Gerät hat zwar etwas clouding, was bei LED's grundsätzlich durch alle Marken ein Problem ist, wenn man sich im Internet etwas durchliest. Da ich aber kaum "Dunkelfilme" ansehe und bei normal beleuchteten Filmen und Sendungen das niocht auffällt ist das wohl eher ein pingeliges Gehabe Einzelner als wirklich ein objektiver Sachmangel...
Vor 10 Monaten von Winni veröffentlicht

versus
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur schlechte LG Model
Absolut schlechte LG Model,zwei mall kaputt,bedinung sehr ,serhr schlecht.Reaktion Zeit sehr langsam
Kein LG Model ich will kaufen.Leute Finger weg.
Vor 9 Monaten von waldemar heldt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät mit Verbesserungspotential, 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Eines Vorweg, das Gerät hat zwar etwas clouding, was bei LED's grundsätzlich durch alle Marken ein Problem ist, wenn man sich im Internet etwas durchliest. Da ich aber kaum "Dunkelfilme" ansehe und bei normal beleuchteten Filmen und Sendungen das niocht auffällt ist das wohl eher ein pingeliges Gehabe Einzelner als wirklich ein objektiver Sachmangel.

Zum Gerät selbst:
Die Bildqualität ist fantastisch, der integrierte Sat-Tuner gibt ein merklich besseres Bild als der via HDMI verbundene Receiver. Auch die Tonqualität ist ordentlich, Soundbar oder AV Receiver ist aber zur Verbesserung zu empfehlen.

Wenn Sendungen aufnehmen will und gleichzeitig etwas anderes ansehen möchte ist jedoch ein Gerät mit eingebauten Twin Tuner zu empfehlen oder ein externes gerät, bei mir ein Samsung Twin Receiver BluRay Kombi BD-E8509S 3d Twin Receiver.
**Auf Kabel ansehen und auf Sat aufnehmen oder umgekehrt ist nicht möglich**
Allerdings kann mit externem Gerät über HDMI während der Aufnahme geschaut werden.

Manko hierbei ist, die externe Festplatte am TV kann von keinem PC gelesen werden, verwendet ein eigenes Diskformat was am PC nicht erkannt wird, also auch kein UNIX EXT3 o.ä. Folglich können auch keine Aufnahmen exportiert werden, was mir der LG Support auch bestätigt hat.

Weiteres Manko ist, dass geplante Aufnahmen die auch nur 1 Minute in der Zeit verändert werden, um auch wirklich die Sendung aufgenommen zu haben, mit "Keine Information" anstatt mit dem Titel gespeichert werden. Ging bei meinem Topfield TF5000PVR früher einwandfrei. Schade.

Die Bedienung ist selbsterklärend. Im Vergleich zu z.B. Grundig fährt das Gerät schnell hoch und auch die Umschaltvorgänge gehen Ruck Zuck.

Ein Manko, allerdings auch bei Samsung, ist die wirklich umständliche Sendersortierung. Bei der Masse die über Sat reinkommt ist das wirklich ein Stück Arbeit.

Guter Tip, nehmt die Software Chansort, ist Freeware. Damit lässt sich die Senderliste einfach am PC sortieren und wieder in das Gerät laden. Genial!
Allerdings geht das mit der Magic Fernbedienung nicht, hierfür braucht man z.B. eine Harmony One um in das Service Menu zu gelangen. Warum LG das so kompliziert macht verstehe ich nicht denn Samsung hat das einfach über die Menuführung gestaltet.
Man kann in diesem Service Menu aber auch alles zerstören, denn was da alles an technischen Einstellungen zu machen ist sieht man dann. Also Vorsicht!

Eine gute Anleitung gibt's hier: [...]

Die Magic Fernbedienung ist im Prinzip wirklich genial. Es lässt sich alles intuitiv steuern wie beim PC mit der Maus. Allerdings, wo Licht ist ist auch Schatten..!

Auf ein direkt es Programm zu schalten funktioniert nur mit "malen" auf dem Bildschirm. Der TV erkennt die Ziffer und schaltet dann um. Geht m.E. mit Tastatur schneller.
Was ich aber schade finde, und da ist Samsung weiter - das Gerät hat eine Spracherkennung die sogar recht gut funktioniert. Das gesprochene wird allerdings im Internet gesucht. Per Sprachbefehl umzuschalten oder andere Eingänge auzuwählen funktioniert nicht. Schade, das hat mir der LG Support auch bestätigt.
Samsung wirbt damit dass das bei deren Geräten funktioniert.

Allerdings kommen immer wieder Firmware Updates - möglicherweise wird das noch implementiert.

An sich kann man sich für das was das Gerät leistet nicht beschweren. Lieferung durch Amazon funktionierte via Spedition 1a. Ankündigung vorher telefonisch mit vereinbartem Zeitfenster und noch einmal ca. 1 Stunde vorher. Die Männer waren sehr freundlich und engagiert bei der Lieferung. Vielen Dank dafür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension aus Sicht eines Gamers, 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Im Gegensatz zu vielen anderen hier habe ich mir den TV fast ausschließlich als Monitor für meinen PC gekauft. Daher möchte ich in meiner Rezension hauptsächlich auf Fragen eingehen, die für Gamer wichtig sind.
Ich habe mir zunächst eine Baureihe kleiner (LA6608) in 47 Zoll gekauft, war dann aber unzufrieden mit der Größe und bin auf den 55LA6918 ausgewichen, hauptsächlich weil er gerade im Angebot war und damit günstiger.

Gehäuse
Hier ist auch mehr oder weniger der einzige Unterschied zwischen dem LA6608 und LA6918. Der LA6608 kommt im Gegensatz zu seinem großen Bruder in einem unscheinbaren schwarzen Gehäuse, das hauptsächlich auf Funktionalität getrimmt wurde. Beim LA6918 wurden jedoch die meisten sichtbaren Teile mit wirklich sehr hochwertigen Aluminium ausgetauscht. Das sieht wirklich fantastisch aus. Keine Frage, der LA6918 sieht wirklich edel aus und macht sich hervorragend in meiner Wohnung. Von der Optik ist er meilenweit dem LA6608 überlegen. Der Rand ist bei beiden gleich breit.

Umfang
Zu dem Umfang gehört neben dem TV noch eine "Magic Remote" Fernbedienung, 4 3D Brillen, 2 Dualplay Brillen und ein NFC Sticker fürs Smartphone (Spielerei, man kann auch ohne Sticker das Smartphone verbinden). Die Anschlüsse am TV liegen auf der linken Seite und sind mit ihrer Anzahl im Mittelfeld. Manche stoßen vielleicht bei 3 HDMI Eingänge an ihre Grenzen. Mir hat nichts gefehlt um den Fernseher zu betreiben, jedoch war auch keine echte Überraschung dabei.

Bild:
Die Bildqualität liegt im allgemeinen auf einem sehr hohen Niveau, das aber auch andere Hersteller bieten. Man erkennt, dass die LED Technik langsam vollständig ausgereift ist. "Trotz" 100Hz Display kann ich keinerlei hacken oder flimmern bei schnellen Kameraschwenks in Spielen erkennen, vorausgesetzt Vsync ist aktiv. Ohne Vsync sind manchmal die obere und untere Bildhälfte nicht synchron, das liegt aber nicht am Fernseher, sondern an der Grafikkarte. Man sollte es unbedingt bei 55 Zoll anschalten, auch wenn die Leistung darunter leidet.

Schwächen im Bereich Clouding sind minimal, lediglich beim homogenen dunkelblauen Anmeldebildschirm unter Windows 8 kann ich leichte Fehler in der Ausleuchtung erkennen. Nach der Anmeldung ist davon jedoch nichts mehr zu sehen. Bei einem schwarzen oder sehr dunklem Bild tritt dieses Problem allerdings nicht auf, anscheinend ist das heutzutage kein Thema mehr. Einziges Manko ist die LED Leiste am oberen Rand des Displays, die zu hell scheint und auffällt wenn man genau dahin sieht. Nach ein paar Firmwareupdates ist das Problem meiner Meinung nach aber leicht zurück gegangen.

Die Farben sehen für einen LED wirklich überraschend gut aus. Das Schwarz sieht wirklich fantastisch aus, auch wenn es draußen dunkel ist. Hier kann ich überhaupt keine Schwächen ausmachen. Auch das bei Windows häufig verwendete weiß sieht sehr gut aus.

zur Auflösung in 1080p möchte ich auch noch ein Wort verlieren. Mein Fazit ist hierbei: 1080p ist das obere Ende der sinnvollen Auflösung. Ich habe nun einen wirklich großen Fernseher und sitze relativ nahe davor (Sitzabstand ca. 2-2,5m)., und ich kann absolut keinen Pixel feststellen. Sowohl bei Text auf weißen Hintergrund als auch in Spielen ist nichts zu erkennen. Wenn es einen Gewinn durch UHD geben soll, dann muss er minimal sein.

Input Lag
Wichtig für Gamer: unbedingt das Bildschema auf "Games" einstellen. Ohne diese Einstellung fühlt sich die Maus wie in Watte eingepackt an. Durch dieses Schema wird der Lag auf gefühlte 0 reduziert, da kann ich keinen Unterschied zu meinem Acer Monitor feststellen. Die Maus reagiert sofort wenn ich sie bewege.

3D
Für Filme ist der TV wirklich gut geeignet, die Nachteile vom passiven 3D kann ich nicht bestätigen. Die Auflösung sieht für mich immer noch nach 1080p aus. In Spielen ist 3D so eine Sache. Zum einen wird mir sehr schnell schlecht davon, zum anderen muss die Grafikkarte ein vielfaches leisten. Vsync muss ich dabei meistens abschalten, was es noch schlimmer macht. Meins ist es nicht, dafür habe ich mir den Fernseher aber nicht gekauft. Wer Interesse daran hat kann ich mein Setup posten:

Core i5 2500k
Radeon 6950 HD

Von Haus gibt es keine 3D Funktion im Treiber, allerdings bietet die optionale Software Tridef gute Komptabilität. Damit kann direkt die 3D Funktion vom Fernseher angesteuert werden und es muss nicht auf die verlustreiche Side-by-Side oder Up-and-Down Darstellung ausgewichen werden. Tridef kostet für ATI Kunden 25 Dollar. Auch wenn meine 6950 HD noch für alle neuen Spiele in 2D mehr als genug ist, so braucht man für 3D deutlich mehr Leistung.

Sound:
Der als große Vorteil des 6918 im Bereich Sound angepriesene Subwoofer ist leider ein kompletter Reinfall. Die Technik ist gut, keine Frage aber bei der Ansteuerung hat jemand komplett geschlafen. Statt den Sound als Mono über den Subwoofer abzuspielen, gehört er zum linken Lautsprecher des TVs. Das führt dazu, dass der linke Kanal schön satt abgespielt wird, der rechte Kanal jedoch zum Brüllwürfel verkommt. Besonders in Spielen in denen bei Kameraschwenks in Gesprächen oder bei Schüssen schnell mal der Kanal wechselt, klingt der Unterschied einfach unterirdisch. Hätten sie den Subwoofer weggelassen, so würde die schlechte Qualität nicht ganz so stark auffallen. Hier sind externe Lautsprecher oder Kopfhörer Pflicht.

Magic Remote:
Da ich kaum etwas anderes mache als den TV als Monitor zu benutzen erfüllt die Magic Remote ihren Zweck. Tasten für Ein/Aus und lauter/leiser sind vorhanden. Will man auf HDMI wechseln, dann muss man umständlich über das Smarthub gehen (das beim TV Start erst laden muss). Das Konzept ist brauchbar, für mich allerdings uninteressant.

Smarthub:
Der größte Teil der Smartfunktion nutze ich nicht, daher kann ich nichts dazu sagen. Allerdings sind mir noch keine Argumente eingefallen, warum man so etwas überhaupt braucht. Die einzige Ausnahme ist die Youtube-App in Kombination mit einem zusätzlichen Device. Man kann seinen Youtube Account mit dem TV verbinden und dann über ein zweites Gerät einen "Video abspielen" Befehl an den Fernseher senden. Das funktioniert hervorragend. Statt mit der frickeligen Fernsehersteuerung ein Video zu suchen, kann man auf seinem Handy in Ruhe ein Video auswählen und dann den LG abspielen lassen. Der Wlan Adapter schafft ohne Probleme 1080p von Youtube.

Streamen vom NAS oder PC aus einem anderen Zimmer ist über DLNA zwar möglich, jedoch ist die mitgelieferte Software sehr umständlich. Ich brauch das Feature zwar nicht, 1080p Videos werden aber anstandslos gestreamt.

Sonstiges:
Alle 2013 LG Fernseher bieten von sich aus Miracast bzw. Intel Widi an. Die Idee dahinter ist gut, die Ausführung leider mangelhaft. Ich war nicht in der Lage, mein Surface Pro mit dem Fernseher zu verbinden, obwohl es eigentlich mit Windows 8.1 und neusten Treiber für Grafik und Wlan funktionieren sollte. Mit meinen Nexus 5 hat das pairen geklappt, jedoch muss man das Handy praktisch direkt vor den Fernseher legen, da sonst die Verbindung abbricht. Das ist schade, da eigentlich beide Wlan Adapter gute Leistung zeigen.

Fazit:
Der LA6918 bietet alles, was man sich als Gamer so wünscht. Sowohl in 2D als auch 3D funktionieren Spiel tadellos auf diesem TV. Daher uneingeschränkte Kaufempfehlung von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen begeistert, 4. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Ich bin rund um zufrieden. Es gibt eigentlich nichts worüber ich mich beklagen könnte.
Super Gerät.
Design einfach klasse. Mir persönlich gefällt gut das er quasi nicht mal einen Rand hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollkommen zufrieden!, 11. November 2013
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Den 55LA6918 habe ich für 999 Euro inklusive 3D Camcorder als Tagesangebot bekommen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach großartig.

Gleich nach Inbetriebnahme habe ich am Gerät ein Update der Software gemacht. Danach war Version 04.00.21 installiert. Das Bild, auch im 3D Modus, war schon sehr gut. Clouding war auf der linken Seite ganz leicht zu erkennen, wenn auch nur bei dunklen Bildern und komplett abgedunkeltem Raum.

Ich schreibe bewusst "war", inzwischen ist nämlich auch das minimale Clouding weg. Auf der LG Website gibt es bereits die Softwareversion 04.00.29, welche über das Menü im Fernseher scheinbar noch nicht zu haben ist. Nachdem ich die neue Version per USB Stick eingespielt hatte, war das Bild subjektiv sogar noch einen Tick besser und das Clouding komplett verschwunden. Fazit: Unbedingt das Update machen!

Das Abspielen von Videomaterial per USB Festplatte (2TB Platte, NTFS) klappt bislang problemlos. Selbst MKV Daten mit besonderem Codec, die mein LG Blu-ray Player nicht wiedergeben mag, spielt der Fernseher ohne Meckern. Kleines Manko ist nur die fehlende Zoom-Funktion.

Übrigens, im Internet liest man leider immer mal wieder, dass der LA6918 nativ nur ein 50 Hz Panel verbaut hätte. Dabei ist von einigen Quellen schon belegt, dass es sich um ein 100 Hz Panel handelt. Ich selbst kann es nicht beweisen, aber zumindest sagen, dass mir bei Kameraschwenks oder beim Fußball schauen keine Probleme auffallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolutut tolles Gerät, 11. Mai 2014
Von 
Ingolf Sonnenberg (Lampertheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Also ich habe noch keine Beanstandung ,alles was ich darüber gelesen habe wiederhole ich hier nicht ,Bild und Ton sind Top und ich habe es schon eine weile und kann immernoch kein schlieren oder sonstige Fehler entdecken.Deshalb die volle Sterne .Was Mangel betrift pass auf alle Tv ob Grundig ,Samsung oder andere ,bei Updates sind die Einstellungen der Sender weg ,und muss neu gemacht werden.Deshalb kein Sternabzug.Ich kann diesen TV jedem mit gutem Gewissen Empfehlen .Ach ja und mein PC brauch kein Monitor mehr der hängt am TV und das Bild ist Top
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Riesen-TV (55") mit gutem Bild, tollem Funktionsumfang - wenn es dann eingestellt ist!, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Habe dieses Gerät vor Weihnachten bei Amazon gekauft (inklusive 3D Camcorder) und bin soweit sehr zufrieden. 2 Firmware Updates übers Netz in den ersten beiden Tagen klappten problemlos, die Änderungen sehe ich so auf den ersten Blick aber nicht.

Trotz der 55" ist das Gerät aufgrund des sehr schmalen Rahmens gefällig kompakt, lediglich der Ständer (weicht beim 55" Modell gegenüber den kleineren Varianten ab!) ist relativ wuchtig und benötigt einiges an Standfläche. Die Montage des Fußes mit 4 kleinen Schrauben (kleinere Modelle: 8) ist recht einfach, "dranhängen" möchte man sich aber nicht. Auch die "Bautiefe" des TVs ist beeindruckend gering, trotzdem kommt der Ton aus den nach unten abstrahlenden Lautsprechern klar und recht dynamisch herüber. Den Anschluss an die Hifianlage ersetzt das natürlich nicht.

Es stimmt, dass die Sendersortierung eine Qual ist: Man muss zunächst die automatische Suche durchführen und danach jeden Sender einzeln(!) auf den Programmplatz legen, den man möchte. Wenn man dann Das Erste HD bspw. von 191 auf 1 legt, springt er in der Senderliste auf die 1 und man muss von Anfang an wieder durch scrollen, um den nächsten Sender zu platzieren. Ich habe 4 "Etappen" gebraucht, bis ich alle Sender dort hatte wo gewünscht. Dann ist es aber auch gut.

Der Telstar-SAT-Receiver meines Vaters hat mich unter der Woche jedoch gelehrt, dass es eine noch schlimmere Sendersortierung gibt...

Eine Geschmacksfrage ist die beiliegende "Magic Remote" (kostet im Einzelverkauf immerhin 50 Euronen) - deren "Laserpointertechnik" ist zugegeben brillant, man zeigt einfach auf den gewünschten Menüpunkt. Allerdings hat sie nur ein paar Tasten, deshalb müssen auch die meisten gängigen Funktionen, von Smart-TV ganz zu schweigen, über mehrere Menüs und Untermenüs ausgeführt werden. Das kann sehr lästig sein. Die FB meines alten LG läuft mit dem neuen tadellos für fast alle(!) Funktionen, ist aber nach 6 Jahren "verbraucht". Habe mir deshalb LG's eigene Fernbedienung mit "normaler" Tastenanordnung dazu bestellt:

http://www.amazon.de/Original-LG-Fernbedienung-AKB73615303/dp/B00D6HCXF4/ref=pd_sim_ht_3

Das Bild finde ich sehr zufriedenstellend. Kein nennenswertes "Clouding" (wie manchmal berichtet) bei meinem Gerät, sehr hoher Helligkeitswert, ordentlicher Kontrast nach Justierung (sehr viele Parameter stehen dafür zur Verfügung), 3D bei entsprechenden Quellen super. Zum Testen empfiehlt sich ein DEMO-Clip (leider beim TV nix dabei) von LG, den man im Netz findet: Da fliegt einem so manches wirklich um die Ohren.

Schade, dass so wenige neue Filme wirklich kreativen Gebrauch von 3D machen. Ein alter Klassiker wie HOUSE OF WAX von 1953 kommt jedoch super.

Die Smart TV-Funktionen sind sehr schön integriert. Teilweise natürlich Bezahlfunktionen, aber auch viele kostenlose und informative Inhalte. Sehr gut gefallen mir die bei einigen Sendern grundlegend überarbeiteten und modernisierten Videotextmenüs und diverse Zusatzfunktionen (z.B. Videos, Wetter, etc) zu jedem Sender, die der LG auf Tastendruck übersichtlich einblendet.

Bisher bin ich jedenfalls sehr happy damit. Hoffentlich läuft der wie mein alter LG 6 Jahre ohne Murren durch, und das meistens 6-8 Stunden am Tag. Verbrauch unter Last ist übrigens 140 Watt.

Da das Display spiegelt, empfiehlt sich sehr die Benutzung in absoluter Dunkelheit. Schon kleinste Lichtquellen werden auf dem Bildschirm reflektiert. Für mich kein Problem, da ich noch aus Beamerzeiten einen lichtundurchlässigen Vorhang habe. Hier bewährt sich dann wiederum die Magic Remote dank der wenigen, großen Tasten.

Neben der Magic Remote liegen dem Paket 4 verschiedenfarbige Polarisationsbrillen bei, ebenso ein zusätzliches "Dual"-Paar zum Spielen von 3D Games mit einem Partner. Letztere konnte ich noch nicht probieren, da ich eigentlich keine Spiele mehr mache (Erwachsener und so ...)

Ich hatte das 55"er Modell im Paket mit dem IC330 3D Camcorder von LG (allerdings keine Eigenentwicklung, sondern ein Klon eines DXG Modells, das immerhin auch so an die 200 Euro einzeln kostet). Natürlich kann man von so einer "Dreingabe" keine Wunder hinsichtlich der Bildqualität und des Funktionsumfangs erwarten. Die Schärfe lässt doch zu wünschen übrig. Aber zum Ausprobieren von 3D Video reicht's allemal, so kann man schon mal probieren, ob sich die Anschaffung eines weitaus teureren, "richtigen" 3D Camcorders für einen selbst überhaupt lohnt! Immerhin liegt der kleine Camcorder ganz gut in der Hand, hat neben der Video- auch eine 3D Bildfunktion, und eine 4GB SD-Karte liegt auch schon bei.

Alles in allem ein Gerät mit sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis und insgesamt guter bis sehr guter Qualität. Und das deutlich unter 1000 Euro.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur toll., 4. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Ich habe lange verglichen und überlegt, welchen TV ich mir kaufen werde. Egal für welches Gerät ich mich interessierte, es gab immer ein paar ganz schlechte Rezensionen. Irgendwann war ich dann mit meinem Sohn bei Saturn und da haben wir zufällig diesen Fernseher gesehen und es lief eine 3D Demo. Wir haben dann 10 Min. begeistert geschaut und dann fiel mir die Entscheidung leicht. Also ich sehe keine störenden clouding Effekte. Die Installation ist unglaublich einfach. Der 3D Effekt ist von der Eingangsquelle abhängig. World War Z war gut, aber im Hintergrund doppelten sich manche Sachen. Bei Megamind, ein Animationsfilm war 3D besser als jeder Kinobesuch. Auch seitlich ist der Effekt seh gut. Der sound des LG ist überaschend gut. Wer Bombast braucht, kommt aber an einer externen Anlage nicht vorbei. Die Fernbedienung ist tatsächlich gewöhnungsbedürftig, aber nicht so schlimm, wie viele sie darstellen. Also ich bin vom LG absolut begeistert und für normale Konsumenten ein Erlebnis. Natürlich gibt es Leute, die an allem was auszusetzen haben und schreibe hier eigentlich nur, damit ich damit Unentschlossenen mit einer objektiven Meinung helfen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TIp Top, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Ich habe heute den Fernseher erhalten und möchte vorab mal berichten. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Es sei erwähnt, dass er Baugleich zu dem LA6608 ist, lediglich das Design unterscheidet sich etwas. Die Rezessionen dort haben aber ebenfalls zu meiner Kaufentscheidung beigetragen. Sitzabstand : ~4m

**** BILD ****

Das Bild ist spitze, jedenfalls die paar HD Sender die ich empfange, Digital und BluRay Material. Analog wie zu erwarten schrecklich, leider empfange ich noch nicht alle Sender digital, somit noch darauf angewiesen. Dies war mir, aber zuvor bewusst. Wie hier bereits erwähnt wurde hat LG ein neues Firmwareupdate ausgeliefert (4.00.23). Dieses musste aber händisch per USB eingespielt werden. Der TV selbst hat nur bis 4.00.21 geupdated. Jedoch selbst hier kein Clouding, Ghosting etc. sichtbar. Mit dem Schwarzwert bin ich mehr als zu frieden. Getestet habe ich hier den Anfang von Avengers der doch recht dunkel gehalten ist. Das Display des TV spiegelt ein wenig, jedoch haben Besichtigungen bei Media Markt, Saturn und Co ergeben, dass jedes TV Gerät mehr oder weniger dieses Problem ausweist. Klar sollte sein, dass sich bei voller Sonneneinstrahlung schlechter fernsehen lässt. Dies war aber auch schon bei den Röhren so. Ich persönlich habe kein Problem damit den Rolladen ein wenig herunter zu lassen.

**** 3D ****

3D habe ich mal mit der The Avengers BluRay sowie ein paar Testvideos getestet, sieht schick aus. Werde es wohl mal hin und wieder nutzen, grundsätzlich war 3D kein Kaufargument und ich hätte auch darauf verzichten können. Für mich nice to have und funktionieren tut es. Ebenfalls habe ich Uncharted 3 auf der PS3 getestet, dieses unterstützt den 3D Modus. Ebenfalls schön anzuschauen - wenn auch ungewohnt.

**** TON ****

Der Ton ist spitze, bedenkt man jedenfalls die Bauweise. Für normales TV reichen die Boxen locker aus, haben einen schönen Klang. Ich komme von einem LG 42LV375S, dort war der Klang grauenhaft.
Für Filme & PS3 zocken wird die 5.1 Anlage angeschmissen, aber Hartz 4 TV reicht ja auch im Stereo Betrieb ;-).
Außerdem wird endlich auch DTS ausgegeben. Dies erfolgt sowohl über die internen Boxen wie per pass through an den AVR.

**** SENDER ****

Habe nur Kabel TV und musste den Sendersuchlauf erneut ausführen, dann erst kamen die HD Sender. Die Sender habe ich per USB exportiert und via Chan Sort am PC sortiert. Mir ist bewusst, dass die Sendersortierung am TV suboptimal ist, kenn ich von meinem Vorgängergerät, aber kein Sternabzug dafür, da per PC eben doch viel einfacher geht.

**** USB ****

Hier habe ich MKV und AVI Files getestet. Keine Probleme. Wie bereits erwähnt wird auch DTS ausgegeben.

**** FERNBEDIENUNG ****

Die Magic Motion Remote ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber da man sie im Prinzip wie eine Wii Remote nutzen kann extrem hilfreich, da man direkt mit dem Mauszeiger navigieren kann. Praktisch die Sprachsuche mit der man z.B. Mediatheken durchsuchen kann. Zusätzlich habe ich auch noch meine Harmony 600 im Einsatz, steuert einfach alle Geräte. Die LG App für Android macht ebenfalls einen guten Eindruck, dort kann mit dem Mauszeiger via Touchpad navigiert werden. Zusätzlich bietet die App eine Gamepad Funktion, wohl für die Games im Smart TV Store.

**** CAM CORDER ****

Nice 2 have, schön handlich, habe ihn jedoch noch nicht ausprobiert, kann daher nichts zur Aufnahmequalität sagen.

Aktuell negativer Punkt: Das zu kurze Stromkabel. Wenigstens kann mans entgegen meinem Vorgänger einfach wechseln, jedoch sind mir die 1,5m zu kurz, da der Fernseh an der Wand hängt und das Kabel dort durch einen Kanal geführt wird. Hier muss ich mir auf jedenfall ein längeres organisieren.

Für rund 1100 € ein wirklich gutes Gerät mit schickem Design (fast rahmenlos), überzeugendem Bild UND Ton und vielen Funktionen. Die restlichen Funktionen wie USB Recording, Streaming etc muss ich bei Gelegenheit mal testen. Ich kann nur eine Kaufempfehlung aussprechen.
PS: Sollte ich in den kommenden Tagen und Wochen weitere positive oder negative Punkte finden, werde ich diese natürlich hier veröffentlichen und ggf. meine Bewertung korrigieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Spiegel, hervorragender Fernseher, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Ich hatte mich zuerst geärgert, dass ich das 799er Angebot des kleineren Bruders nicht bekommen habe ... jedoch: Ich bin auch mit diesem etwas hochpreisigerem Modell sehr zufrieden.

Kurzer Überblick:

+ hervorragendes Bild
+ kein Clouding, keine leuchtenden Ecken
+ passives 3D (!!!)
+ Kinobrillen verwendbar, Brillenclips für Brillenträger möglich
+ solide Umwandlung von HD-Material in 3D-Material
+ edles Design
+ niedriger Stromverbrauch

++ grandioser Sound, wirklich phänomenal. (Extra-Subwoofer integriert)

o mitgelieferter Camcorder IC330 nur für 3D brauchbar.
o Die mitgelieferte Fernbedienung ist eher ein Gag, eine echte FB muss man sich kaufen

- LG-Fernseher taugen ausgeschaltet auch als Spiegel
- das Smart-TV Angebot reagiert träge
- DVB-S Nutzer müssen Umwege in Kauf nehmen, um nicht permanent die Senderliste zurücksetzen zu müssen.

Gerade das DVB-S Problem ist sehr nervig. Ich habe deswegen einen Stick mit den Daten permanent am LA6918 hängen. Alle 1-2 Monate wirft er mir nämlich die Senderliste durcheinander (obwohl ich alles wie in diversen Foren beschrieben gemacht habe). Nervig, aber naja ... die Vorteile überwiegen dennoch.

Zur Bildqualität muss man nicht viel sagen, ist wirklich gut. Der Schwarzwert ist durch die aktive Regelung scheinbar gut, bei genauerem Hinsehen sind das jedoch optische Tricks. Es bleibt ein dunkles grau - ich finds okay. Das 3D ist super, jedoch kann man durch die verwendete Polfilter-Technik nicht näher als 3 Meter an den Fernseher, ohne Einbußen in der Bildqualität hinzunehmen. Das 3D ist allgemein etwas schwächer als im Kino, aber sehr angenehehm und vollkommen akzeptabel. Gerade die Räumlichkeit ist hervorragend. (Ist aber alles sehr subjektiv - Verwandte nennen die 3D-Effekte "bombastisch" und die Pop-Outs "beängstigend".)
Ab den 3 Metern wird man keinen Unterschied zum Shutter-Bild bemerken, die Auflösung ist dann fein genug. Für mich okay, wer jedoch bei 55 Zoll direkt vorm Bildschirm sitzt, wird unzufrieden sein.

Gerade den Sound möchte letztlich ich noch hervorheben, mein 42er Philips ist keine 4 Jahre halt und hat einen viel größeren Resonanzraum. Er klang auch sehr solide, doch gegen den LA6918 klingt er wie ein Smartphone. Der LA6918 kann vielleicht meine Teufel-Boxen nicht ersetzen, aber er lässt sie mich auch selten vermissen. Ergo: Wirklich gut.

Das Smart-TV Angebot bedarf keiner größeren Erwähnung. 0815 mit träger Steuerung ... alles wohl bekannt und schlecht durchdacht, jedoch notfalls nutzbar. Der mitgelieferte Camcorder ist für 3D-Aufnahmen ganz nett, anonsten bewegt er sich durchgehend auf mäßigem Handy-Niveau und ist dabei klobiger und mit schlechter, crashender Software ausgestattet. Unglaublich, wo der verlante Preis für das Gerät liegt. (http://www.amazon.de/gp/product/B00GN5Y0BQ)

Insgesamt bereue ich den Kauf kein Stück, sehr empfehlenswert. Die Polfilter-Technik ist wirklich ausgereift und die Brillen preiswert. Besonders der Sound ist bombastisch, der Extra-Subwoofer ist sein Geld wert. Nur an der Fernbedienung wurde leider gespart, die Magic Remote ist zu einfach gehalten und ersetzt eine richtige Fernbedienung zu keiner Zeit.

5/5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sender sortieren Sendereinstellung, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder (Elektronik)
Der Anfang war steinig 😩
Doch es gibt eine Lösung
Bitte gehen Sie wie folgt vor um die Sender nach Ihren Wuenschen zu Sortieren.
Wenn die Sender (Satellit) bei mir Astra 19.2 schon gesucht wurden ist ein Zurückstzen
Auf Werkseinstellung erforderlich!!!!
In Einstellungen gehen und dann wie folgt vorgehen.....

- SETTINGS Taste druecken
- OPTION
- WERKSEINSTELLUNG und mit JA Bestaetigen

Wenn der Neustart erfolgt ist sind Sie bei der Erstinstallation.
Wenn die Abfrage nach Astra oder Voll erscheint, klicken Sie bitte VOLL an.
Danach erscheint die Abfrage nach Astra, Sky oder Kein, hier waehlen Sie bitte KEIN.
Danach setzen Sie noch den Haken bei Blindsuche und Starten den Suchlauf.
Die Sender lassen sich jetzt wie gewohnt Sortieren.

Diese Anweisung kommt von LG UND ES FUNKTIONIERT !

Viel Erfolg
Ansonsten war das mein erstes größeres Geschäft mit AMAZON und ich bin sehr zufrieden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

LG 55LA6918 139 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) silber inkl. 3D Camcorder
EUR 1.399,00
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen