Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2013
Dieses Buch umfasst 3 Bereiche(Physik,Chemie und Biochemie) die,wenn man Biologie studiert, auf jeden Fall immer wieder autauchen.
Das Buch ist in den einzelnen Bereichen übersichtlich gegliedert, sodass man auch mal kurz reingucken kann, wenn man nur eine Frage zu einem bestimmten Thema hat.
Zu vielen Sachverhalten sind Abbildungen vorhanden, die das vorher geschriebene nochmals verdeutlichen, da sie gut verständlch sind.
In allen 3 Bereichen werden Themen besprochen die man möglicherweise in der Schule schon mal hatte, jedoch geht man hier mehr ins Detail (notwendig für das Studium, aber trotzdem erstaunlich gut verständlich).
Außerdem ist an jeden Komplex ein Fragenkatalog angeschlossen, womit man überprüfen kann, ob man das Gelesene verstanden hat, und mit dem man kurz vor den Prüfungen auch nochmal lernen kann.
Dieses Buch ist vor allem den Leuten zu empfehlen, die schon in der Schule Probleme mit den genannten Fächern hatten, und sich im Studium wieder damit beschäftigen müssen - manch einer wird überrascht sein, wie leicht einem das Verstehen fallen kann, wenn es nur unkompliziert formuliert ist.
Somit ist hier vielleicht der Hoffnungsschimmer, den so mancher bis jetzt vergeblich gesucht hat;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Oktober 2013
Dieses Buch ist für all diejenigen geeignet, die einen schnellen Überblick über die drei großen Teilbereiche der Naturwissenschaft erlangen wollen. Physik, Chemie und Biochemie. Als Untertitel wird angegeben, dass sich dieses Buch an „Biologen, Mediziner und Pharmazeuten“ richtet.
Zu dem Buch selber ist zu sagen, dass es wirklich alle wichtigen Fragen und Theorien des Bachelorstudiums abdeckt. Am Ende jedes Kapitels findet man, wie bei den meisten Lehrbüchern heutzutage, einen Fragenkatalog, der es ermöglicht, das Gelernte zu wiederholen. Die einzelnen Kapitel sind logisch miteinander verknüpft und es baut sich kapitelweise ein größeres Verständnis an. Es sei jedoch gesagt, dass das Wissen hier sehr komprimiert dargestellt wird. Das ist, wie ich finde, aber gut, denn wenn ich etwas nachschlagen möchte, dann möchte ich mich nicht erst durch eine weitere Vorlesungsmitschrift kämpfen, sondern einfach kurz und knackig das Wichtigste noch einmal lesen. Für eine ausführliche Erklärung, sollte man jedoch die echten Klassiker des jeweiligen Fachs zu Hilfe nehmen.
Abbildungen sind auch zu finden, allerdings in schwarz/weiß. Das ist nicht wirklich störend und hindert auch in keinem Fall das Verständnis.
Als Nachschlagewerk, wenn man „mal eben etwas schnell nachlesen möchte“ perfekt geeignet. Als Lehrbuchersatz, oder wenn man eine (nicht besuchte) Vorlesung aufarbeiten und verstehen möchte, jedoch nicht unbedingt zu empfehlen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist trotzdem sehr gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Dezember 2014
In so wenigen Seiten so viel Wissen unterzubringen ist ganz schwer. Und es ist z. T. auch nicht gelungen. Trotzdem ist es ein sehr gutes Buch, das sich an diejenigen wendet, die es brauchen: Studenten der Biologie, Medizin und Pharmazie. Bis zum Bachelor.

Und es weckt auch Neugier. Immerhin. Und es versucht Defizite aufzuarbeiten, die unser Schulsystem hinterlässt. Leider.
Hier ist die besondere Stärke des Buches - und wer die Einleitung liest, findet auch darin den Grund für seine Existenz.

Es reicht nicht für einen Diplom Studiengang - oder ein Masterstudium. Und wenn ich mir - als Biologe - vorstelle, dass der Inhalt auch für Pharmazeuten und Mediziner genügen soll ....

Deshalb keine fünf Sterne, sondern nur vier. Für die Biologen: Unverzichtbar in heutiger Zeit, in der Abiturienten C2H5OH zwar trinken, aber nicht identifizieren können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. November 2013
Ob für Studenten, Lehrpersonen oder interessierte Laien - dieses Buch ist das ideale Kompendium, um Zusammenhänge und Detailwissen im Kontext der Naturwissenschaften nachzulesen und zu verstehen.
Kurze Zusammenfassungen gewähren einen Überblick, vielfältige Abbildungen verdeutlichen Sachverhalte und die Texte stellen die Informationen sehr genau und dabei immer verständlich dar.
Genau das leistet meiner Ansicht nach kein einziges anderes Buch zu diesem Thema - zumindest nicht so umfassend und schon garnicht zu diesem Preis.
Man spürt förmlich wie viel Arbeit der Autoren in diesem Werk steckt und das hat sich wirklich gelohnt. Ich bin froh, nun endlich ein Buch zu besitzen, in dem ich alle biochemischen und physikalischen Themen der Naturwissenschaften (wirklich vom Atom bis zur Atmung) nachschlagen und erarbeiten kann.
Prima und DANKE an das Autorenteam!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. November 2014
Das Buch ist sehr übersichtlich gegliedert und man findet schnell die Erklärung, nach der man sucht ohne direkt ganze Seiten lesen zu müssen. Es ist ideal für Studierende, die die oben genannten Fächer als Nebenfächer studieren und sich die Grundlagen dieser aneignen wollen. Denn ohne Grundlagen versteht man auch die komplexen Zusammenhänge einer ganzen Vorlesung nicht. Für ausführliche Erklärungen und Zusammenhänge sollte man allerdings auch andere Literatur zurückgreifen.
Auch sehr hilfreich sind die Fragenkataloge am Ende jedes Kapitels, mit denen man das vorher gelernte noch einmal verinnerlichen kann.
Die Abbildungen sind in schwarz/weiß gehalten, was anfangs gewöhnungsbedürftig ist, aber keinesfalls störend. Das Buch sehr leicht und handlich, also auch mal etwas zum Mitnehmen.
Mir hat das Buch sehr geholfen und ich werde es definitiv weiterempfehlen!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. September 2013
Dieses Buch schafft es wie wenig andere, die Brücke zwischen Physik, Chemie und Biochemie zu schlagen. Die Kapitel werden nicht einfach nacheinander abgearbeitet, sondern sehr anschaulich miteinander verknüpft und aufeinander bezogen. Wirklich gut haben mir die kleinen Zusammenfassungen an Anfang jedes Kapitels und die Kapitelzusammenfassungen am Ende des Buches gefallen. Zudem wurden schwierige Begriffe noch mal kurz definiert, sodass man nicht den ganzen Text durchlesen muss um ein bestimmtes Wort nachzuschlagen. Einen Stern Abzug gibt es nur, weil es sich, wie der Titel schon sagt, um Basiswissen handelt und oftmals die Tiefe fehlt. Es werden aber alle wichtigen Bereiche des Bachelors abgedeckt, deswegen ist es als Nachschlagewerk und um einen Überblick zu bekommen total gut. Ich kann es nur weiterempfehlen!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2014
Zunächst einmal: Der Versuch, die drei Themengebiete Chemie, Physik und Biochemie in einem Buch unterzubringen, das nur 500 Seiten umfasst – das ist gewagt und lässt ahnen, dass der Inhalt kaum in allen Aspekten in die Tiefe gehen kann. Ein Blick ins Buch bestätigt diese Annahme. Die Kapitel, von denen manche Themen umfassen, die im Studium ganze Vorlesungen füllen können, sind meistens kurz gehalten. Viele Themen werden kurz angeschnitten und nicht weiter ausgeführt. Die wichtigen Grundlagen sind jedoch vorhanden und werden verständlich dargelegt.

Als Student der Biologie habe ich mich weniger mit dem Chemie- und Physikteil, sondern eher mit der Biochemie beschäftigt. Dieser Teil macht fast die Hälfte des Buchs aus, sodass in Verbindung mit dem Teil über organische Chemie zusammen eine Einführung in das Thema gegeben wird, die andere Bücher in dieser knappen Form nicht liefern können. Zu oft muss man sich durch akribische Details wühlen, ohne nachher wirklich den Gesamtüberblick zu bekommen. Dieses Buch liefert einen Grundriss, der eine erste Einführung zum Beispiel in die Glykolyse liefert, ohne mit schwierigen Regulationsmechanismen oder seitenweise Strukturformeln den Leser zu verwirren. Auf der anderen Seite reicht dieser Grundriss höchstens für die Grundkurse des Bachelorstudiums – nach meiner Erfahrung gehen die selbst die Grundvorlesungen in Chemie und Biochemie mehr in die Tiefe. Als Schwerpunkt- oder Vertiefungsmodul im Biologiestudium reicht der Stoff des Buchs definitiv nicht mehr aus. Medizinern könnte dies für den Großteil des Studiums allerdings reichen.

Positiv fiel mir die Strukturierung des Buches auf, wobei die Kapitel immer mit einer kurzen Zusammenfassung anfangen und mit Übungsfragen schließen. Die Lösungen sind am Ende des Buches mit Erklärungen notiert. Abbildungen sind in s/w in ausreichender Menge und verständlicher Darstellung vorhanden.

Zusammenfassend würde ich das Buch also Bacheloranten der Biologie in den ersten Semestern und auch Schülern empfehlen, da der Stoff bei Schulwissen anfängt und bei einem mittelmäßigen Bachelorniveau aufhört. Medizinern und Pharmazeuten könnte das Buch ebenfalls im Grundstudium eine große Hilfe sein. Wie auf dem Umschlag angegeben, sind im Master mehr Details vonnöten. Hier ist der Griff zu größeren Lehrwerken wie dem Stryer oder dem Mortimer nicht zu vermeiden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Februar 2014
Die Seitenumbrüche sind oftmals so, das Zeilen nicht zu lesen sind. Das heißt, man kann oft ganze Sätze nicht lesen oder Grafiken werden einfach beschnitten und da hilt keine Umstellung der Buchstabengrõße oder des Zeilenabstandes. Ich würde dieses Buch nur mehr in gebundener Ausgabe kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
BASICS Chemie
BASICS Chemie von Sandra Meyer
EUR 9,99

Physik kompakt für Dummies
Physik kompakt für Dummies von Steven Holzner
EUR 7,99