wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. November 2013
Der externe one 38 Brenner hinterlässt optisch und haptisch einen soliden Eindruck. Wirklich gute Verarbeitung.
Es klappert nichts, und die Laufwerksgeräusche sind gering (was natürlich auch etwas von den Medien abhängig ist).
Der Stromverbrauch ist gering - der Betrieb funktionierte an allen getesteten USB-Ports, ohne Y-Kabel.
An USB 2.0 ließen sich alle getesteten Rohlinge von CD-R bis BD-R (bis 4x) problemlos brennen und lesen (BD-XL habe ich nicht ausprobiert).
Aber:
Keine Chance am USB 3.0 Port! Jeder Brennersuch von DVD's oder Blu-Ray's bricht früher oder später mit einer Fehlermeldung ab, gerade mal das Brennen von CD-R's funktioniert, aber dafür braucht niemand einen USB 3.0-Anschluß... Um die Fehlerursache zu finden habe ich es mit Nero, CDBurnerXP und BurnAware probiert, außerdem mit Rohlingen von JVC, Verbatim und Maxell. Da die Probleme sowohl am Onboard USB 3.0-Controller im Notebook als auch bei einer entsprechenden Steckkarte im Desktop-PC auftreten, kann ich davon ausgehen, dass der Brenner einfach nicht für USB 3.0 geeignet ist.
Für einen USB 2.0 Brenner 5 Punkte, für einen USB 3.0 Brenner aber nur einen Punkt.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Artikel wie beschrieben, wurde schnell geliefert, sieht gut aus und funktioniert an der Toshiba Dockingstation Dynadock U3 einwandfrei. Am Lenovo Yoga 2 pro USB3 Port konnte man das Teil allerdings nicht zum laufen bringen.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Laufwerk und Gehäuse von guter Qualität. Habe das Produkt auseinandergenommen und das Blu-Ray Laufwerk in meinen Laptop eingebaut. Den alten DVD-Brenner aus dem Laptop dann wieder in dieses USB3.0 Gehäuse gesteckt. Der Einbau war kinderleicht, denn das Gehäuse braucht dazu nicht auseinandergeschraubt zu werden.
Bin mit dem Produkt äusserst zufrieden.
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
„Automatische Erkennung“, „Plug & Play bei Mac OS X“ und angeblich „kompatibel mit jedem Mac“ - diese Aussagen entsprechen nicht der Realität. Nach dem USB-Anschluss an meinen iMac blinkte zwar das LED-Lämpchen pausenlos, aber noch nicht einmal die Schublade ließ sich öffnen. Zusätzlich zeigte das Festplattendienstprogramm nicht das Sony BD5740L Laufwerk an, sondern: "hp BD RW BD-5730H". Das wirft Fragen auf. (?)
22 Kommentare4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Da mein neues Asus Zenbook (UX31A) zwar mit Full-HD-Display, aber ohne optisches Laufwerk daherkommt, war ich auf der Suche nach einem externen Bluray-Laufwerk, um Filme in bester Qualität genießen zu können. Das Gerät von one38 kam in die nähere Auswahl, da es zwei getrennte Kabel für die Datenübertragung und die Stromversorgung hat. Die beiden USB-Anschlüsse meines Netbooks liegen nämlich nicht nebeneinander, sondern einer an der linken und einer an der rechten Seite des Laptops. Ein Y-Kabel, wie man es bei vielen anderen Laufwerken bekommt, kommt für mich also nicht in Frage. Darüber hinaus hat das Laufwerk einen USB 3 Anschluss und ist optisch unauffällig (mattes schwarz).

Für die Anwendung spielt für mich die größte Rolle, dass ich kein Windows benutze, sondern Ubuntu (derzeit 13.04), und dass ich das Laufwerk ausschließlich benutze, um hin und wieder einen Film zu schauen.
Unter Ubuntu musste ich zur Bluray-Wiedergabe lediglich ein Zusatzpaket für den VLC-Player installieren und dann ging es ohne Probleme: kein Ruckeln, kein versetzter Ton oder ähnliches. Auch die Geräuschemissionen halten sich hier sehr in Grenzen, keine störenden Geräusche etc. Läuft alles super.
Ubuntu hat das Laufwerk auch direkt erkannt. Über das Brennen von Datenträgern kann ich allerdings nichts sagen, das habe ich noch nicht probiert.

Das Laufwerk ist meiner Meinung nach auch ein guter Begleiter für unterwegs, da es flach und leicht ist und einen recht stabilen Eindruck macht. Über den Stromverbrauch kann ich dabei nichts sagen, da ich das Laufwerk bisher ausschließlich im Netzbetrieb verwendet habe.

Alles in allem bin ich also sehr zufrieden, das Laufwerk ist für meine Bedürfnisse optimal.
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Artikel ist nicht der, der bestellt wurde. In dem schönen Cover ist ein altes Modell versteckt, was der Kunde eigentlich gar nicht merkt.
Da ich dieses Gerät aber mit Windows 8 betreiben will, das Gerät nicht erkannt wurde ( am Rechner mit XP jedoch schon ), ich im Netz keinen Treiber fand, wurde ich im Internet fündig, daß das Modell BD 5730H nicht Windows 8 fähig ist und ich dieses Modell auch nicht bestellt hatte. Bestellt war BD 5740L! In welche Richtung man denkt, wenn man das herausfindet lasse ich offen.......
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Lieferung schnell und ordentlich verpackt
keine Probleme unter XP und WIN 8
Laufruhig, wenn die Unterlage in Ordnung ist, bisher keine Probleme mit den Gerät mit USB 2 und USB 3
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Das Gerät ist optisch sehr ansprechend, es entspricht meinen Vorstellungen. Durch die Kompaktheit ist es relativ gut handelbar, obwohl es duch recht schwer ist.
Ein Stern Abzug für das Fehlen einer Bedienungsanleitung.

Habe das Produkt inzwischen versucht zu testen, was unter Windows 8.1 an mehreren verschiedenen Rechnern nicht gelang.
Gerät geht wieder zurück. Schade!!!
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2014
Drei Sachen waren falsch: Es wurde von Windows nicht erkannt. Anhand der Verpackung war ersichtlich, dass es keine Neuware ist. Anstatt des bestellten Panasonic Laufwerks war ein HP Lw drin. Fühle mich nicht gut. Es ging zurück
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.