Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Januar 2014
Der Ratgeber bietet praktische Tipps, gute Anregungen und wissenswerte Erklärungen in sehr übersichtlicher Form.
Es werden die Ursachen der Erkrankung besprochen, Therapien der Schulmedizin und natürliche Heilverfahren vorgestellt. Dabei spielt die Regeneration des Gelenkknorpels sowie die Eindämmung des Entzündungsprozesses mit Antioxidantien, Vitalstoffen und Heilpflanzen eine wichtige Rolle. Mit der Homöopathie und der Infiltrationstherapie lassen sich die Selbstheilungskräfte aktivieren.
Ernährungstipps, Entsäuerungstherapien und die Physiotherapie werden ebenfalls ausführlich besprochen.
Alles in allem hat mich das Buch sehr überzeugt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Dezember 2013
Das Buch ist interessant geschrieben und hat mich sehr angesprochen vor allem, weil es für den Laien verständlich verfasst wurde. Ich fühle mich sehr gut informiert und kann jedem Betroffenen und auch den Angehörigen dieses Buch ans Herz legen. Es finden sich vielversprechende Naturheilverfahren im Buch, welche auf den neuesten Erkenntnissen der Naturheilkunde basieren. Es werden aber auch schulmedizinische Therapien besprochen, so erhält man einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, welche bei Arthrose zur Anwendung kommen können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2014
Der Autor erklärt und beschreibt – für jeden verständlich – was Arthrose eigentlich ist, welche Ursachen infrage kommen und wie man in der klassischen Schulmedizin therapiert. Hierbei geht er auch auf die Risiken von einigen Medikamenten und Therapien ein. Zudem erklärt er, was operativ gemacht werden kann bei den unterschiedlichen Schweregraden.
Anschließend folgen die natürlichen Therapien, mit denen man unter anderem den Schmerzen und den Entzündungsprozessen im Körper mithilfe von Vitaminen, Mineralien und Vitalstoffen zu Leibe rücken kann. Es wird alles super erklärt und ist leicht nachzuvollziehen. Bei der Regeneration des Gelenkknorpels hab ich staunen müssen, was da so alles helfen kann. Insgesamt werden viele alternative Heilverfahren besprochen, wobei ich persönlich der Meinung bin, dass die Ernährung und auch ein gesunder Darm hier eine wesentliche Rolle spielen, da bin ich ganz konform mit den Ausführungen im Buch. Insgesamt ist dieses Buch sehr zu empfehlen, vor allem wenn man damit Menschen in seiner näheren Umgebung gute Tipps und Hilfestellungen geben kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. November 2013
Das Buch ist super geschrieben und für mich als nicht Mediziner ohne Probleme zu verstehen.Im Buch habe ich sehr viele neue Dinge erfahren unter anderen auch,worauf es bei der Ernährung wirklich ankommt.Das Kapitel über die Entsäuerungs-Therapien hat mich besonders angesprochen.Hieraus konnte ich einiges entnehmen und habe 2 Therapien ausprobiert.Nach nicht einmal 14 Tagen geht es mir schon sehr viel besser.Zusätzlich habe ich meine Ernährung umgestellt und auch hier fühle ich mich nun viel wohler.Das Buch kann ich jedem Betroffenen wärmstens empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. November 2014
Nachdem ich bereits das Rheuma Buch von Bertram gelesen habe, wollte ich mehr zum Thema Arthrose erfahren. Auch dieses Buch besticht durch seine verständliche und logische Darstellung der Arthrose Erkrankung. Die im Buch vorgestellten alternativen Heilverfahren sind sicherlich ausprobierenswert. Man erhält den Eindruck, dass der Autor von schulmedizinischen Methoden nicht besonders überzeugt ist. Das Augenmerk liegt auch hier auf einer Übersäuerung des Körpers durch unsere Lebensweise. Im Buch wird dem Rechnung getragen, man findet diverse Methoden um sich zu entsäuern und den Körper anschließend nicht wieder zu vermüllen. Leider ist es nicht immer einfach so zu leben, gerade in unserer Fast Food Welt wird es immer schwieriger sich richtig zu ernähren, Stress und Bewegungsmangel tun ihr Übriges. Gerade deshalb hat mich der Text überzeugt. Das Buch ist für alle Arthrose Geplagten geeignet, die an Ihrer Krankheit leiden und mal was Neues ausprobieren möchten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Oktober 2013
Enthält eine sehr gute Zusammenfassung der aktuellen, möglichen Behandlungsmethoden, insbesondere
jener der Komplementärmedizin. Ich meine, es lohnt sich, Einiges zu probieren, vor allem, wenn man eine Operation des von Arthrose betroffenen Gelenkes nicht oder noch nicht in Betracht zieht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2014
Ich habe mich sehr gut informieren können, weil das Buch Fachausdrücke sehr gut erklärt, übersichtlich angeordnet ist und auf viele unterschiedliche Therapieformen eingeht. Der Autor gibt die Ursachen für eine Arthrose-Erkrankung an, unter anderem auch die altbekannte Übersäuerung des Körpers hervorgerufen durch eine ungesunde Ernährungsweise aber auch andere Ursachen wie die Kristall-Arthropathie (Ablagerung von Kristallen in Gelenken) oder altersbedingte hormonelle Veränderungen, was für mich sehr interessant ist. Es werden noch weitere Ursachen besprochen und Lösungswege aufgeführt, welche sehr plausibel erscheinen . Die alternativen Heilverfahren, das Kapitel der basischen Ernährung aber auch die Entsäuerungs-Therapien haben mir besondere Freude bereitet. Ich bin äußerst angetan vom Kauf und dem Inhalt des E-Books.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Januar 2014
Das Buch ist gut strukturiert, fehlerfrei geschrieben und enthält sehr gute Informationen. Die im Buch aufgeführten Therapien zeigen unter anderem auf, was man selbst tun kann, um den Kampf mit der Arthrose aufzunehmen, Schmerzen zu lindern und wieder beweglicher zu werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Oktober 2014
Das Buch beschreibt die gängigen schulmedizinischen Therapien eher kritisch und gibt dann einen umfassenden Ausblick auf sehr interessante alternative Therapien. Dabei liegt der Schlüssel auf einer ausgewogenen basischen Ernährung unter Zuhilfenahme von bestimmten Vitaminen, Vitalstoffen, Antioxidantien, Heilpflanzen und einigen wenigen Nahrungsergänzungsmitteln. Zusätzlich werden noch manuelle Therapien vorgestellt, die auf Dauer den Zustand verbessern sollten.
Insgesamt wird darauf hingewiesen, dass der Genesungsprozess bei Arthrose bis zur kompletten Schmerzfreiheit langwierig sein kann, je nach Schwere der Erkrankung.
Das therapeutische Gesamtkonzept welcher im hinteren Teil besprochen wird überzeugt und sollte konsequent durchgeführt werden.
Wer schon länger an einer Arthroseerkrankung herumdoktert, sollte auf jeden Fall den Ratgeber lesen und evtl. sein bisheriges Therapiekonzept überdenken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Mai 2014
Das Buch ist interessant geschrieben und hat mich sehr angesprochen vor allem, weil es für den Laien verständlich verfasst wurde. Ich fühle mich sehr gut informiert und kann jedem Betroffenen und auch den Angehörigen dieses Buch ans Herz legen. Es finden sich vielversprechende Naturheilverfahren im Buch, welche auf den neuesten Erkenntnissen der Naturheilkunde basieren. Es werden aber auch schulmedizinische Therapien besprochen, so erhält man einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, welche bei Arthrose zur Anwendung kommen können.
Kommentar |
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Kampf der Arthrose: Ihre biochemische Behandlung
Kampf der Arthrose: Ihre biochemische Behandlung von Ana Maria Lajusticia Bergasa
EUR 6,99


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Hilft bei Gelenkentzündungen. Lieferung am nächsten Werktag!
  -  
Mittel gegen Arthrose im Test. Wer bietet die besten Nährstoffe?
  -  
Weniger Schmerzen, bessere Bewegung mit physikalischer Therapie