Kundenrezensionen


154 Rezensionen
5 Sterne:
 (96)
4 Sterne:
 (36)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Drucker zum Geldsparen
Da mir in meinem Kodak Tintenstrahldrucker schon wieder die Originaltinte nach wenigen Ausdrucken über einen längeren Zeitraum ausgegangen ist musste eine andere Lösung her. Ich drucke nicht sehr oft, mal ein Ausdruck für einen Geburtstag oder um ein Paket bei DHL abzugeben. Mal Tickets für den Urlaub usw. Der Drucker kommt eher selten zum...
Vor 2 Monaten von Ralph Wetzel veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlkauf
Da bei Amazon nicht per Prime lieferbar im Mediamarkt für einen Bekannten gekauft und Gott sei Dank vorher bei mir zu Hause ausprobiert.

Auspacken (sogar USB-Kabel war mit dabei!!!), Transportsicherungen entfernen, Toner einsetzen, Software installieren, W-Lan einrichten ohne WPS (mit dürfte es noch einfacher sein), alles problemlos, bis dahin noch 5...
Vor 8 Tagen von colt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Drucker zum Geldsparen, 26. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da mir in meinem Kodak Tintenstrahldrucker schon wieder die Originaltinte nach wenigen Ausdrucken über einen längeren Zeitraum ausgegangen ist musste eine andere Lösung her. Ich drucke nicht sehr oft, mal ein Ausdruck für einen Geburtstag oder um ein Paket bei DHL abzugeben. Mal Tickets für den Urlaub usw. Der Drucker kommt eher selten zum Gebrauch, wird aber dennoch benötigt. Normale Tinte trocknet jedoch schnell aus bzw. in manchen Patronen ist ein Chip der nach einer gewissen Zeit einfach das Signal "leer" an den Drucker sendet. Ärgerlich für Wenignutzer.

Mein Anspruch war also: - Günstig in der Anschaffung und Unterhaltung
- W-Lan zur Einbindung ins Heimnetzwerk
- einfache Bedienung
- kompakte Bauweise
- Gute Druckqualität

Zu Punkt 1: Bei einem Preis von 70€ und dieser Ausstattung kann man nicht meckern. Ein Toner für 500 Seiten ist auch gleich mit dabei. Originaltoner kosten ca 45€/1000 Seiten. Gute Toner von Fremdfirmen habe ich schon für 30€/2000Seiten gesehen.
Zum Vergleich: Mein Kodak kostet 10€/450 Seiten, jedoch trocknet mir nach einer gewissen Zeit die Tinte ein was die Haltbarkeit extrem verkürzt.

Zu Punkt 2: Die Verbindung zum Heimnetz war Dank W-Lan Kinderleicht. Sogar ein NFC-Chip ist an Bord und somit auch das Drucken von einem Smartphone kinderleicht. Generell kann von jedem Android oder iOS Gerät gedruckt werden. Eine ensprechende App steht in jeweiligen Appstore bereit. Top!

Zu Punkt 3: Die Bedienung ist denkbar einfach und Intuitiv. Was mir auf anhib nicht so gut gefallen hat ist das digitale Benutzerhandbuch. Hier hätte ich mir bei manchen Punkten eine genauere Beschreibung gewünscht. Dies fällt aber nicht so sehr ins gewicht, da alles in allem die Bedienung sehr leicht und intuitiv ist. Leider gibt es auch keinen Netzschalter. Ärgerlich da man so immer den Stecker ziehen muss oder der Drucker im Standby mit 1,5W bleibt. Ist zwar nicht sehr viel aber muss ja nicht sein.
Die Druckgeschwindigkeit liegt übrigens bei bis zu 20 Seiten/Minute. Ist mir egal da ich meist nur wenige Seiten Drucke aber ich wollte es an dieser Stelle mal gesagt haben. Laserdrucker eben :-)

Zu Punkt 4: Es ist fast schon niedlich wie klein der Drucker ist. So passt er problemlos in jedes Regal. Auch auf dem Schreibtisch hätte er locker Platz. Da es sich um ienen W-Lan Drucker handelt kann man ihn somit überall im Haus hinstellen. Super!

Zu Punkt 5: Die Druckqualität ist sehr gut. Kein Verwischen, sehr gute Auflösung und gute Deckung. Wer dickeres Papier verwendet sollte wissen, dass hier die Abdrücke der einzugsrollen zu sehen sind. Bei dünnem weißem Papier ist das aber kaum zu sehen.

Fazit: Die für mich wichtigen Punkte sind erfüllt. Wer nur Schwarz/Weiß druckt, keine eingetrocknete Tinte mag und Wert auf gute Konnektivität legt ist hier super beraten.
Negativ aufgefallen ist mir das eher dürftige digitale Benutzerhandbuch und der fehlende Netzschalter.
Farbdrucke oder Scanns sind auch nicht möglich, es handelt sich eben lediglich um ienen S/W Drucker.

Ich bin super zufrieden und vergebe 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


59 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 24. Oktober 2013
Kann mich meiner Vorrezension nicht anschließen, mein Drucker funktioniert einwandfrei. Er ist für meine Wünsche zu Hause perfekt - sehr klein, nur schwarz-weiß, Laser (dadurch im Detail sehr genau) und via WLAN-Hotspot am Handy easy mit dem PC verbunden. Konnte den Drucker mühelos mit dem PC verbinden, was mir bei anderen Geräten schon größere Schwierigkeiten bereitet hat. Er ist mittels Aktivierung des Hotspots sofort verbunden und druckbereit. Fotos in Farbe drucke ich sowieso nicht aus und Farbdruck in Word-docs etc brauche ich nicht, sonst muss ich den Toner für Farbe zahlen und das bin ich nicht bereit.
Als kleiner Homeofficedrucker mit sehr genauem Druck und wenig Platzanspruch der ideale Drucker im zahlbaren Bereich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Druckt schnell und ist klein, 10. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Pro:
- der Drucker ist recht klein (Grundfläche nur etwas größer als DIN A4)
- Aufheizzeit sehr kurz, ca. 20-30 sek. nach dem Einschalten ist der Drucker betriebsbereit
- WLAN-Einrichtung problemlos über WPS
- bisher bei mir problemloser Betrieb über WLAN, Druckbild gut.

Contra:
- beim Drucken muss die vordere Klappe geöffnet und das Papier eingelegt werden. Es gibt keine Papierschublade.
- der Druckertreiber überträgt offenbar Informationen übers Internet an Samsung (Datenschutz?)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Drucker!!!!, 19. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ist leicht zu installieren, tut was er soll und das von allen Geräten. Handy, Laptop Tablet. Klasse.
Muß aber dazu sagen das Handy und Tablet auch von Samsung sind. Ich weiß also nicht ob es auch mit dem Apfel funtioniert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen laeuft auch unter linux (arch) mit standard cups boardmitteln, 4. Juli 2014
Von 
S. Leibelt "nvb" (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Samsung SL-M2022/SEE Monochrome Laserdrucker (1200 x 1200 dpi, USB 2.0) (Personal Computers)
Ich musste keine Samsung-Software installieren, damit das ding druckt.
Cups standard/generic-Treiber genutzt (als PDF-Drucker eingerichtet) und eine Testseite gedruckt.
An sich ist das Ding echt angenehm klein (er wird bei mir maximal als Notfalldrucker benutzt werden) und heizt sich sehr schnell auf. Zugegeben habe ich aber auch geringe Ansprueche an so einen Drucker. Wichtig ist (und das ist der Hauptgrund fuer einen Laser gewesen), dass keine Tinte/Toner eintrocknen soll. Wie erwaehnt, wird er maximal aller zwei Monate mal ein paar Seiten drucken.

Fuer diese Aufgabe ist der Preis top und die Testseite in Sachen Leistung angenehm. Er stinkt beim Drucken auch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kleiner praktischer Drucker, 21. Juli 2014
Drucker ist nun seit einer Woche täglich im Einsatz.
Toller Drucker wenn man vor Ort beim Kunden was ausdrucken möchte.
Hatte in den Bewertungen gelesen dass bei der Lieferung kein USB Kabel dabei sei
und mir daher gleich eins mitbestellt. Jetzt habe ich zwei - aber doppelt hält ja bekanntlich besser.
Kann den Drucker nur empfehlen: Preis - Leitung passt.
.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich in Ordnung, 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung SL-M2022/SEE Monochrome Laserdrucker (1200 x 1200 dpi, USB 2.0) (Personal Computers)
Um den Preis dürfte man sich nicht beklagen. Mich hat nochdazu überrascht dass ein Toner im Drucker bereits vorhanden war. Einen Punkt abzug weil bei meinem USB Drucker kein USB Kabel dabei war (find ich persönlich schon ärgerlich)

Mir ist nun nach 2 wochen aufgefallen, dass sich 2 Abdrucksspuren im Papier abzeichnen. Das stört mich allerdings nicht wirklich, da ich ohnehin nur Unisachen damit ausdrucke.

Ich kann ihn nur weiterempfehlen.

Update nach 6 Monaten:
Der Drucker läuft einwandfrei. Die Abdrucksspuren haben sich gebessert, soll heißen, dass man die kaum mehr sieht. Bis jetzt habe ich zwischen 3000 und 4000 Blätter gedruckt. Der Drucker läuft sehr schnell, lässt sich auch schnell einschalten und um den Preis kann er meiner Meinung nach jeder Zeit kaput gehen, ohne eine schlechtere Rezension zu bekommen. Da das Ende des Druckers noch nicht in Sicht ist, bin ich überaus begeistert. Eine absolute Kaufempfehlung von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlkauf, 20. November 2014
Da bei Amazon nicht per Prime lieferbar im Mediamarkt für einen Bekannten gekauft und Gott sei Dank vorher bei mir zu Hause ausprobiert.

Auspacken (sogar USB-Kabel war mit dabei!!!), Transportsicherungen entfernen, Toner einsetzen, Software installieren, W-Lan einrichten ohne WPS (mit dürfte es noch einfacher sein), alles problemlos, bis dahin noch 5 Sterne.

Aber dann Probedruck (10 Testseiten mit Text, dann um Toner zu sparen nur noch Seiten mit einer einzigen Zahl): Drucker fängt sofort an zu qualmen, preßt scheinbar das letzte Quentchen Restfeuchte aus dem Papier, denn wenn man die selben Blätter nochmal durchlaufen läßt qualmt es nicht mehr. Allerdings gibt es mit dem selben Papier in unserem Samsung SCX3200 dieses Problem nicht, da kommt das Papier auch nur gefühlt halb so heiß aus dem Drucker.
Was aber garnicht geht ist der Zustand des Papiers, wenn es aus dem Drucker kommt. 4 deutlich sichtbare Doppelrillen, hervorgerufen durch die Papiertransportrollen, lassen das ansich sehr gute Druckbild in den Hintergrund treten. Derartig verschandelte Blätter eignen sich gerade noch für die eigene Ablage, für Briefe, Bewerbungen usw. sind sie absolut unbrauchbar. Und ja, ich habe 2 verschiedene Papiersorten ausprobiert, Ergebnis bleibt leider gleich.
Nur zu Info, habe 50 Seiten in 10er Blöcken durchlaufen lassen, es hat sich nichts geändert. Dabei ist auch aufgefallen, dass der Drucker beim 2. 10er Block schnell hintereinander nach 5 Seiten stoppt und sich eine minutenlange Pause gönnt. Wer also mal auf die schnelle eine größere Anzahl Kopien braucht, sollte Zeit einplanen.
Und offensichtlich ist die einstellbare "Papierbreitenführung" zu kurz geraten, d.h. wenn man das Papier nicht hundertprozentig im rechten Winkel einlegt kommen Texte leicht schief aufs Papier.

Wenn man sich hier bei Amazon Rezensionen über Brother, Hp usw. durchliest, ist das mit den Rollenabdrücken offensichtlich ein grundsätzliches Problem in dieser Preisklasse, was eigentlich nicht zu verstehen ist, selbst die billigsten Tintendrucker spucken Papier ohne Rollenspuren aus. Wenn Hersteller allerdings nicht in der Lage sind, zu derartigen Preisen Geräte zu bauen, die Drucke in vorzeigbarer Qualität fabrizieren, sollten sie es lieber ganz sein lassen, alles andere ist schlichtweg Kundenverdummung und Materialverschwendung.

Drucker geht jedenfalls heute wieder zurück. Vielleicht ist es ja ein Montagsgerät, deswegen bekommt Samsung noch eine Chance, werde darüber berichten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samsung SL-M2022/SEE Monochrome Laserdrucker (1200 x 1200 dpi, USB 2.0), 28. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung SL-M2022/SEE Monochrome Laserdrucker (1200 x 1200 dpi, USB 2.0) (Personal Computers)
Klein,Kompakt,Preiswert.Dieser sw/wß Laserdrucker erfüllt voll und ganz meine Erwartungen.Das die Tonerkartusche nur ein Volumen von ca. 500 Seiten hat finde ich nicht ok. es könnte ruhig eine Originalkartusche sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klein, aber oho - mit Mängeln, 16. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung SL-M2022/SEE Monochrome Laserdrucker (1200 x 1200 dpi, USB 2.0) (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Samsung Laserdrucker überzeugt zunächst einmal durch seine geringe Größe. Eingeklappt ist er nur 3 cm länger als ein DinA4-Blatt.
Die Druckqualität und -geschwindigkeit überzeugt. Leider kann er nicht automatisch beidseitig bedrucken, man muss per Hand umdrehen.
Der Original-Toner ist allerdings sehr teuer, er kostet zurzeit über 60 Euro.
Total nervig ist, dass der Drucker jedes Mal einen Papierstau meldet, wenn das Papier alle ist. Das ist mir noch bei keinem anderen Drucker passiert (die verlangen einfach Papier). Nicht einmal, wenn man vorher beidseitigen Druck eingegeben hat, funktioniert es. Bei Papierstaumeldung muss man die Klappe öffnen und wieder schließen, beim beidseitigen Druck hilft nur ein Neustart inklusive neuem Druckauftrag.
Ob das ein Defekt dieses Druckers ist? Ich vergebe unter Vorbehalt 3 Sterne. Wenn die anderen Rezensenten die gleichen Probleme haben und es nicht nur ein Problem dieses Druckers ist, werden 1-2 Sterne draus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen