Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel G3220 Pentium Prozessor (3.0GHz, Sockel 1150, 3M Cache, 53Watt) (Personal Computers)
Ich habe diesen Prozessor direkt hier bei Amazon bezogen um ihn im Neu-PC für meine Mutter zu verbauen, die sich durch die Medienhysterie bzgl. dem SupportEnde von Windows XP ein neues "sicheres" Betriebssystem wünschte. Da der alte PC schon Windows XP nur als DiaShow darstellen konnte, musste also etwas Neues her.

Die Wahl fiel auf den G3220, da dieser im Internet einige gute Kritiken aufwies und der GesamtPC das Budget von 250€ nicht sprengen sollte.

Für Windows 8.1 mit dem Aufgabengebiet Internet-Surfen und Home-Office-Tätigkeiten ist der Prozessor absolut ausreichend. Trotz älterer Sata1-Festplatte startet der PC recht flott und auch die Medienwiedergabe von HD Material war kein Problem. FullHD habe ich nicht getestet, da der Monitor nur eine geringere Auflösung hat.

Kombiniert habe ich den Prozessor mit einem günstigen Mainboard MSI H81M-P33 (7817-019R) und 4 GB Kingston HyperX Arbeitsspeicher.

Als gut würde ich auch den mitgelieferten BOX-Kühler bezeichnen. Ansonsten verbaue ich bei PCs immer von mir ausgewählte Kühler-Lüfter-Kombinationen, da ich selbst immer hohen Wert auf sehr leise PCs lege. Die Geräuschentwicklung hat mich jedoch hier auch überrascht. Ich hatte in der Vergangenheit die Intel-Box-Kühler immer gemieden, da diese sehr laut waren, diese Variante ist zwar durchaus hörbar, aber meiner Meinung nach selbst für empfindlichere Zeitgenossen wie mich auch auf Dauer tolerierbar. Gemessen daran dass er quasi kaum etwas kostet ist der Kühler sehr gut. Auch eine große Wärmeentwicklung innerhalb des Gehäuses konnte ich nicht feststellen. Schade nur, dass Intel die Leistung nicht mit noch etwas weniger Leistungsaufnahme kombiniert hat. Zwar ist diese verglichen mit dem alten Rechner meiner Mutter wahrscheinlich nur noch verschwindend gering, aber die TDP ist im Grunde die Gleiche wie bei aktuellen Core-iX-Baureihen. Aber das ist wirklich Meckern auf hohem Niveau.

Meiner Meinung nach ein Top Preis-Leistungs-Verhältnis zumal man sich mit der integrierten Grafikkarte eine eben solche bei einem LowCost-PC sparen kann. Aber bitte bedenken, es handelt sich nur um einen DualCore-Prozessor, der kein Hyperthreading mitbringt. Also bestimmt nichts für VideoSchnitt oder aufwändigere Grafikbearbeitung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Günstiger Zweikerner mit integrierter Grafik (ohne AMT), 12. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Intel G3220 Pentium Prozessor (3.0GHz, Sockel 1150, 3M Cache, 53Watt) (Personal Computers)
Der PRozesser hat zwei Kerne ohne Hyper-Threading (d.h. man sieht auch nur zwei Kerne im Taksmanager). Er hat eine intergrierte Grafik, die für normale Büroanwendungen reicht. Bei mir verträgt er sich mit ECC-Speicher. Er unterstützt aber nicht die Fernwartungstechnig Intel-AMT, selbst wenn diese im jeweiligen Mainbard verbaut ist. Die klappt erst mit den teureren i5, i7 oder Xeons.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen