Kundenrezensionen


180 Rezensionen
5 Sterne:
 (132)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jurassic Park 3D zeigt wie's geht
Zu Anfang möchte ich klarstellen, dass sich meine Rezession alleine auf die 3d-Version bezieht

Ich war anfangs skeptisch, ob es dem Team gelungen ist, einen mittlerweile etwas angestaubten Film zu entstauben und letztendlich sogar zu verbessern
Das Ergebnis spricht für sich - es ist mehr als gelungen

Man hat das Gefühl, dass der...
Vor 8 Monaten von R veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alles in 3D....
.....mit sehr guter Tiefenstaffelung a b e r:
Warum keine Dinos in 3D?? Hier wurde meines erachtens bei der Nachbearbeitung unglaubliches Potential in die Wüste geschossen, Effekthascherei hin oder her aber gerade bei solch einem Film wünscht man sich doch das eine oder andere Popout. Schade.....
Vor 7 Monaten von Rambler veröffentlicht


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jurassic Park 3D zeigt wie's geht, 21. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (+ Blu-ray) [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Zu Anfang möchte ich klarstellen, dass sich meine Rezession alleine auf die 3d-Version bezieht

Ich war anfangs skeptisch, ob es dem Team gelungen ist, einen mittlerweile etwas angestaubten Film zu entstauben und letztendlich sogar zu verbessern
Das Ergebnis spricht für sich - es ist mehr als gelungen

Man hat das Gefühl, dass der Film damals bereits in 3D aufgenommen wurde, der 3D-Effekt ist überwältigend präzise und wirkt ausgezeichnet
Unterstützt wird das bombastische Grafikerlebnis durch einen satten 7.1-Sound, welcher das Filmerlebnis perfektioniert.

Fazit:
Klare Empfehlung für jeden 3D-Fan, ob man Dinos mag oder nicht
Der Kauf lohnt sich auch für jeden Besitzer einer 2D-Jurassic Park-Disc - das 3D liefert einen deutlichen Mehrwert, man ist nun einfach mittendrin statt nur dabei
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


80 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene 3D Umsetzung!, 5. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (+ Blu-ray) [3D Blu-ray] (Blu-ray)
9 Monate Nachbereitungszeit für die 3 D Konvertirung können sich hier sehen lassen.
Das 3 D Bild weist eine hervorragende Tiefenschärfe und Plastizität auf. Der Film wirkt als habe man ihn in echtem 3 D gedreht.
Selbst unscheinbare Szenen bieten einen beeindruckenen Mehrwert und heben immer wieder Objekte im Vordergrund hervor.
Besonders Highlight sind die Szene, in der das Auto den Baum herunter fällt, sowie die komplette erste T-Rex Attacke. Sie erzeugen Gänsehaut und Spannung wie lange nicht mehr.
Irritierende Perspektiven oder Ghosting lässt sich an einer Hand abzählen. Alles sieht sehr, sehr natürlich aus!!!
Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut :)

Das Bild wurde neu gemastert. Die Farben wurden korrigiert. Das Filmkorn wurde zugunsten des 3 D Effekts entfernt, ohne das Bild durch Nachschärfungen od. störende Filterungen negativ zu beeinträchtigen. Super Arbeit!!!

Ein großes Lob auch dafür, dass man sich die Mühe gemacht hat, sogar den DEUTSCHEN Ton in 7.1 High Resolution zu überarbeiten!!! Bei Universal Pictures eine Seltenheit.
Der deutsche Ton ist nahezu identisch zum Original in Bezug auf Tiefbass und direktionalen Effekten. Das Brüllen des T-Rex hat sich nie so grandios angehört, die Soundkulisse klingt über die volle Laufzeit wie ein Blockbuster, der höchstens 5 Jahre auf dem Buckel hat.

Mit dieser Neuanschaffung kann man eigentlich nichts falsch machen.
In Zukunft landet ausschließlich nur noch die 3 D Version bei mir im Player
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit 3 D ein völlig neues Filmvergnügen, 11. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (+ Blu-ray) [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Ich war zunächst ein wenig skeptisch, ob sich der Film in der 3 D Konvertierung lohnen würde. Immerhin hat man den Film schon etliche Male in der ursprünglichen Fassung gesehen, er hat dazu schon 20 Jahre auf dem Buckel und spätestens seit Avatar ist man halt technisch einen Schritt weiter.

Trotz dieser Bedenken habe ich mich zum Kauf durchgerungen und habe einen sehr überraschenden blu-ray Abend erlebt, denn: Der Film ist in 3 D einfach großartig!
Ich kann mich nicht erinnern, jemals so gebannt von einem Film gewesen zu sein, den ich im Grunde in und auswendig kenne.

Spielberg führt im dem beigefügten Special aus, daß er den Film schon damals von der Kameraführung prinzipiell wie einen 3 D Film angelegt hat, um den Zuschauer in die Handlung "reinzuziehen". Das merkt man dem Film deutlich an. Was allerdings damals noch nicht möglich war, wird durch die neue Technik relisiert. Es mußte gar nicht so viel verändert werden.

Zwar schafft es der Film nicht durchgehend, die atemberaubenden Effekte aufrecht zu erhalten und man fragt sich an einigen Stellen, ob nicht noch mehr möglich gewesen wäre. Auch wirken die 3 D Effekten in einigen anderen Szenen lediglich wie ein nettes Gimmick, der den optischen Eindruck ein wenig aufwertet.

In seinen stärksten Szenen allerdings sind diese 3 D Effekte schlicht bombastisch, etwa wenn der T-Rex aus seinem Gehege ausbricht und das Auto der Kinder angreift. Überhaupt sind die allerbesten Szenen meist bei Nacht und im Regen. Gerade in diesen Momenten entfacht der Film eine unglaubliche Wirkung und Spannung, die ich kaum für möglich gehalten habe. Es war nahezu unmöglich, den Blick abzuwenden und man erstarrt beim Griff zum Getränk auf halber Strecke. Wirklich grandios!

Auch wenn das Ergebnis vermutlich technisch nicht High End ist und einige Szenen trotz der Aufwertung ein wenig blass bleiben, sind es allein diese Wahnsinnsmomente, die dazu führen, daß hier nur die Höchstwertung möglich ist. 5 Sterne ohne wenn und aber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nie zuvor waren Dinos so furchterregend, 17. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (Oscar-Edition) (DVD)
Der erste Teil der drei "Jurassic Park"-Filme ist ganz klar immer noch der beste und ich kann ihn mir immer wieder gut anschauen, auch wenn ich ihn schon x-mal gesehen habe. Es braucht zwar eine ganze Zeit, bis es endlich richtig losgeht, aber die Szene, wo der Tyrannosaurus seinen ersten großen Auftritt hat und die Kinder bedroht, gehört immer noch mit zu den fesselndsten Actionsequenzen, die ich je auf der Leinwand gesehen habe. Dass in genau dieser Szene auch einer der größten Logikfehler der Filmgeschichte zu finden ist (der T.Rex stampft aus seinem Gehege heraus, aber das Auto fällt nachher in eine tiefe Schlucht), kann man wohl nur als Ironie bezeichnen.
Sei's drum: Die Intensität und die Spannung solcher Nervenkitzel-Szenen wird in den beiden Nachfolgern nicht im Entferntesten erreicht, auch wenn die Saurier natürlich von Film zu Film noch perfektioniert wurden.
Als ich den Streifen zum ersten Mal sah, war ich auf jeden Fall hellauf begeistert, da ich als Kind ein absolut Dinosaurier-Verrückter war und jedes Buch über diese faszinierendsten Geschöpfe der Erdgeschichte unbedingt haben musste: Kein Film zuvor ließ die Urzeittiere so realistisch aussehen.
Einige Wissenschaftler moserten zwar über die Darstellung der Dinosaurier; dass die Velociraptoren zu groß dargestellt wurden (hier hätte man natürlich auch auf den Deinonychus zurückgreifen können, eine ähnliche Art nur größer und mit noch furchterregenderen Klauen besetzt) und der Tyrannosaurus eher langsam und schwerfällig gewesen sei, möglicherweise ein Aasfresser und keineswegs ein schneller Jäger (aber beweisen kann man das letztlich auch nicht) aber ganz ehrlich: Das Ganze ist nur ein Film, da sollte man nicht päpstlicher als der Papst sein, mal abgesehen davon haben Spielberg und seine Crew natürlich durch Jack Horner (der übrigens eigentlich selbst die Theorie vertritt, dass der Tyrannosaurus ein Aasfresser gewesen sei) auf wissenschaftliche Unterstützung zurückgegriffen.
An den Crichton-Roman reicht der Film zwar nicht heran, da dort die wissenschaftliche Seite wesentlich deutlicher beleuchtet wird und einige Fragen in dieser Richtung, die im Film ungeklärt bleiben, beantwortet werden und im Gegensatz zum Buch wurden auch einige Charaktere wie Dr. Grant oder Donald Gennaro stark verändert, aber man kennt ja das alte Lied: Kein Film kommt je an eine Buchvorlage heran.
Wie dem auch sei, sehr nett ist auch, dass der Humor nicht zu kurz kommt, besonders dank des verschrobenen Dr. Malcolm ("Gibt es auf eurer Dinosaurier-Tour vielleicht auch ab und zu einen Dinosaurier zu sehen?"), der für mich die sympathischste Figur darstellt. (Ist auch so ziemlich der einzige, der ziemlich genau der Buchfigur entspricht.)
Dr. Grant dagegen ist anfangs noch ein etwas mürrischer Typ, der Kinder nicht ausstehen kann und sie erst im Angesicht der Gefahr zu schätzen lernt. Somit ist er der Einzige, die aus dieser Katastrophe etwas Positives mitnehmen kann.
Was John Hammond betrifft, so merkt man durch Attenboroughs Darstellung die ganze kindliche Freude, die er an dem Projekt hat, wenngleich er natürlich auch gerne Geld mit den Dinos machen möchte. Im Buch ist er im Gegensatz zu seinem Gentleman-Verhalten im Film ein Choleriker, der oft seine Mitmenschen beleidigt.
Geld machen jedenfalls möchte auch der Anwalt Gennaro - ein Kapitalist und Feigling, der nur an Gewinn denkt, ohne Ahnung von Wissenschaft zu haben oder sich dafür zu interessieren. Seine Darstellung wirkt reichlich dämlich und klischeehaft, aber dafür muss er auch als erstes sterben. Na ja, geschenkt.
Bleiben noch die Kinder, Ellie Sattler und Dennis Nedry. Lex und Tim nerven in der Synchronisation (vor allem der Junge) teilweise ganz gewaltig, sind im Original weitaus erträglicher und besonders der unglaublich schlechte Witz ("Seh-nix-Saurus") kommt im Original weitaus besser 'rüber.
Für Ellie Sattler gilt ähnliches, die manchmal so arg schlaue Dinger rauskloppt wie "Damit drehen sie die Eier" (wäre ich nie draufgekommen) und Wayne Knight als Dennis Nedry ist einfach irgendwie witzig ("Dodgson, wir haben Dodgson hier! - Keine Sau interessiert sich dafür!").
Insgesamt gilt für den Film jedenfalls: Revolutionäre Effekte, spannende Szenen und Witz - das gleicht eine nicht gerade anspruchsvolle Story aus und wie gesagt: Mit Abstand besser als die beiden Nachfolger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nicht nur 3D sondern auch besseres Blu-Ray-Bild, 18. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nur Bild und Ton Rezension!
Ich habe die US Version ohne deutschen Ton, wie sie hier abgebildet und beschrieben ist Region ist frei-läuft also auch auf jeden deutschen 3D Player.
Abgesehen von der 3D-Bearbeitung wurde das Material offensichtlich vorher nochmal generalüberholt.

Wir wissen alle, dass die Blu Ray Edition von Teil 1 und 2 was die Bildqqualität betrifft allenfalls befriedigend ausfiel.

Diese 3D Edition bietet nun von Grund auf wesentliche bessere Schärfewerte.
Der Bildstand ist ruhiger,das Bild ist sauberer, grieseln kommt praktisch nicht mehr vor und die Farben sind eine Spur satter---vielen Dank--geht doch.
Die 3D Konvertierung kann man als gelungen betrachten- sehr plastisch--tolle Tiefenschärfe.
Die 3D Staffelung ist nicht immer perfekt- d.h. dass die Augen/das Sehen des Films ein wenig anstrengender ist, als bei nicht-konvertiertem Material.
Es gibt auch öfter mal Ghosting/Doppelkonturen, aber nicht dramatisch.

Wenn man direkt danach die 2D Blu Ray einlegt, hat man das Gefühl, eine DVD
erwisch zu haben- mein lieber Mann.

Der Ton in Englisch ist bekannter Massen überragend -
NACHTRAG:
Nun habe ich die deutsche Edition!
ebenfalls 7.1 Ton-selbe Qualität wie die engl. Originalfassung TOP!!
Ein Tipp:
Wer ein TV Gerät hat, bei dem man von 3D auf 2D umschalten kann, hat die
Möglichkeit auch die 2D Version in der neuen remasterten Fassung anzusehen-Klasse-
bei Blu Ray Playern geht das umschalten nicht, Sperrung!

Fazit: Deutlicher Mehrwert gegenüber der bekannten 2D Fassung in jeder Beziehung.

Equipment:
Samsung C6900 3D Player
Panasonic 65" STW
Denon Surround
Teufel 5.1 Concept R

viel Spass
Jack
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das vielleicht größte Abenteuer der Blockbuster-Ära!, 12. September 2007
Von 
Daniel Kolloge "The Inevitable" (Wildeshausen, NDS) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (Oscar-Edition) (DVD)
1975 gingen die Leute in nie dagewesenen Massen ins Kino, um sich die kulinarischen Gewohnheiten von Meeresraubtieren erklären zu lassen. 1993 passierte dasselbe nochmal, diesmal wurden die Menschen allerdings mit geklonten Raubechsen aus einer prähistorischen Vergangenheit konfrontiert. Was Spielberg aber aus der relativ simplen Vorlage von Michael Crichton herauszuholen vermag, ist mehr als nur erstaunlich.

Ursprünglich war "Jurassic Park" als Stop-Motion Film geplant (besonderes Highlight auf der DVD sind die Stop-Motion-Testsequenzen von Phil Tippett), doch die die Zauberer von Industrial Light and Magic, die gerade mit "Terminator II" ihre Künste unter Beweis gestellt hatten, klärten Spielberg über die neuesten CGI-Techniken auf, und dieser war natürlich hellauf begeistert. Sofort entschied er sich für die ILM-VFX und schuf ein tricktechnisches Wunder. Etwas das nie ein Mensch zuvor auf Zelluloid sah: lebendige Dinosaurier! Und zwar solche, die sich auch wie Dinosaurier verhielten, nicht staksig und ungelenk über die Leindwand stapften. Dinosaurier, die atmen, deren Pupillen sich bei Lichteinfall verkleinern, kurzum: Dinosaurier die lebten.
Ein unvergessener Moment der Filmgeschichte!

Mit Hilfe von David Koepp schrieb Romanautor Crichton ein Drehbuch, das an Spannungsmomenten und deren Ausarbeitung kaum zu überbieten war, ausgefeilte -wenn auch manchmal etwas eindimensionale- Charaktere erfüllten das Buch mit Leben, und die von Spielberg ausgesuchten Schauplätze boten ein enormes Potenzial an atmosphärischer Spannung.
Die Bauten und Klissen sind bombastisch und genial konstruiert, das gesamte Setting ist spektakulär. Die Darsteller zeigen trotz der aufwendigen und gewöhnungsbedürftigen Aufnahmesituationen vor Bluescreens etc. eine enorme Freude am Spiel, Sam Neill und Jeff Goldblum giften sich herrlich an und Richard Attenborough macht seine Wandlung vom faszinierten Visionär zum Kritiker der eigenen Anlage sehr gut nachvollziehbar.
Auch der Rest der Crew liefert ausgezeichnete Arbeit ab. John Williams' Score ist genial, Kameraarbeit und Ton sind auf höchstem Niveau und lassen "Jurassic Park" zu einem unvergesslichen Event werden!

Mit sienem Film gelang es Spielberg zum dritten Mal den erfolgreichsten Film aller Zeiten zu drehen (1975-"Jaws", 1983-"E.T.", 1993-"JP") und im selben Jahr, als "Jurassic Park" alle finanziellen Rekorde sprengte, erntete er noch den Film- und Regie-Oscar für "Schindler's List", der alle Kritiker seines Schaffens verstummen ließ.

Die DVD-Version von "Jurassic Park" ist in Ordnung, die Extras, besonders die Stop-Motion Animationssequenz von Phil Tippet, sind informativ und unterhaltsam. Einziges Manko: DTS-Ton fehlt, und das ist ziemlich traurig, dennschließlich war "Jurassic Park" der weltweit erste Film, der in diesem Tonstandart released wurde.
Aber vielleicht besinnt sich Universal ja noch mal und bringt eine richtig vollgestopfte Doppel-DVD heraus, der Film hätte eine große Box auf jeden Fall verdient. Und ich würde sihn mir auch noch ein zweites Mal kaufen!

"Jurassic Park" ist ein zeitloses Meisterwerk, das eigentlich in jede gut sortierte DVD-Sammlung gehört.
Und nebenbei ist er zusammen mit der "Truman Show" auch noch mein absoluter Lieblingsfilm!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3D Konvertierung wie sie sein soll, 1. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (+ Blu-ray) [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Das Team, das schon Titanic in 3D verwandelte hat nach neun Monaten bearbeitung wieder gezeigt wie es geht! Jurassic Park erscheint, dank der vorausschauenden Kameraführung wie ein Film von 2012. Gelungene 3D Umsetzung, hier und da noch ein paar Effekte nachträglich eingefügt (verstärkter Nebel und Regen für mehr Tiefe), sparsame aber gezielte Popouts, nebenbei noch Farben und Bild verbessert und bombast Sound. Das hat sich wirklich gelohnt!
Da kann sich mancher neue "Schrott" eine Scheibe von abschneiden. Zur 2D Scheibe gebe ich keinen Kommentar ab, da ich die nur wegen der Extras eingelgt hab, wobei ich gestehe, das für 2D meine DVD (Erstauflage von Columbia) gereicht hätte, auch da empfand ich das Bild über den BluRay Player schon sehr gut.
Aber die 3D Fassung ist wirklich jeden Cent wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolute Klasse, kann man immer wieder sehen, 25. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (DVD)
Ich hab mir den Film gestern mal wieder angesehen, gute Story, geile Atmosphäre, herrlicher Soundtrack und Schauspielerisch gibts auch nichts zu meckern (besonders Sam Neil find ich Klasse).

Die Effekt sind wirklich mit liebe gemacht worden, das merkt man wie ich finde. So etwas gibt es heute nicht mehr, heute wird alles nurnoch schnell mit Computern gemacht.

Ich kann ihn mir auf jedenfall immer wieder ansehen, zumal der Film auch einen dicken Satz Humor hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste 3D Erlebniss seit Avatar, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (+ Blu-ray) [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Kaum zu glauben dass der Film "nur" konvertiert bzw. nachbearbeitet wurde. So macht 3D Spass, so muss 3D sein!
Man glaubt kaum dass man einen doch recht alten Film schaut, ich hoffe das die anderen Teile doch noch irgendwann konvertiert werden.
Absolute Kaufempfehlung, meine neue Lieblings 3D Scheibe nach Avatar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Film - in 3 D noch effektvoller, 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (+ Blu-ray) [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Natürlich kannten wir diesen Film schon und mögen ihn. In dieser neuen 3 D - Version ist alles noch effektvoller und ein tolles Filmerlebnis !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Jurassic Park  (+ Blu-ray) [3D Blu-ray]
Jurassic Park (+ Blu-ray) [3D Blu-ray] von Steven Spielberg (Blu-ray - 2013)
EUR 19,51
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen