Kundenrezensionen


26 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend! Toll!
Vor zwei Jahren habe ich diesen jungen Mann bei X Factor gesehen, der im Medienrummel etwas verloren wirkte. Habe sein Album I Mind gehört, das sehr wie ein Schnellschuss wirkte, auf Erfolg getrimmt mit nur wenig Charakter, Seele und vor allem David Pfeffer. Bislang hatte ich befürchtet, dass auch er den typischen Weg eines "Castingstars" gehen wird. Und nun...
Vor 18 Monaten von Miss H veröffentlicht

versus
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sanfte Popmusik für den, der es mag
Die Single "Polaroid" konnte mich leider nicht überzeugen. Und bei den Hörproben des von mir mit Spannung erwarteten Albums hatte ich die Befürchtung, dass die Songs doch etwas belanglos klingen könnten. Deshalb beschloss ich, das Album nicht zu erwerben. Aber mein 13jähriges Patenkind ist eine glühende Pfeffer-Anhängerin und hat mir, um...
Vor 18 Monaten von Angie veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend! Toll!, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor zwei Jahren habe ich diesen jungen Mann bei X Factor gesehen, der im Medienrummel etwas verloren wirkte. Habe sein Album I Mind gehört, das sehr wie ein Schnellschuss wirkte, auf Erfolg getrimmt mit nur wenig Charakter, Seele und vor allem David Pfeffer. Bislang hatte ich befürchtet, dass auch er den typischen Weg eines "Castingstars" gehen wird. Und nun das! "Waking Life And Fading Pictures" hat alles, was ich vermisst hatte und noch viel mehr. Das Album ist erstklassig produziert, die Kompositionen und Arrangement sind großartig, die exzellenten Musiker liefern den Teppich, auf dem seine Stimme ruhen oder auch schweben kann. Alle Songs sind wie das pulsierende Leben, mit allen Höhen und Tiefen, vom ersten Atemzug bis zum letzten Herzschlag. Toll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 26. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Waking Life and Fading Pictures (Audio CD)
Tolles Album von der erste bis zur letzten Minute. Tolle Aufnahmequalitat, detailreiche Instrumentierung, eine wunderbare Stimme und abwechslungsreiche Songs, die zum Nachdenken anregen. Kann dieses Album jedem defintiv empfehlen! Wer auf richtig gut und selbst gemachte Pop/Rockmusik steht mit Texten, die mehr als drei Worte beinhalten, ist hier genau richtig!! Glückwunsch an David Pfeffer und Band zu diesem wunderbaren Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich toll!!!!, 26. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Waking Life and Fading Pictures (Audio CD)
Ich kann mich noch gut dran erinnern, wie ich 2011 X-Factor geschaut und auf David gestoßen bin. Er war von Anfang an mein Favourit und als er dann nach dem Sieg das Album rausbrachte, war es ganz ok. Man merkte das es irgendwie sehr schnell und fastlieblos zusammen gewürfelt und auf den Markt geworfen wurde.
Bei diesem 2 Album ist aber alles anders! fast 2 Jahre hat David an diesem Album gebastelt, hat jede menge Zeit und Arbeit in diese Lieder gesteckt. Er öffnet sich und erzählt sein Leben, seine Sorgen, seine Ängste aber auch von glücklichen Kindertagen. Das Album ist für mich das BESTE Album 2013, weil man sich JEDEN Song anhören und einfach nur genießen kann.

Wer auf ehrliche, tiefgründige Texte sowie tolle Künstler steht, der sollte sich dieses Album auf keinen Fall entgehen lassen!
Gebt auch kleineren Künstlern die Chance im "Haifischbecken" Musikwelt was zu erreichen

Hut ab, vor diesem Meisterwerk!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Überraschung, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Waking Life and Fading Pictures (Audio CD)
Ich hatte die Lieder dieses Albums (Waking Life and Fading Pictures) schon bei einem Live Auftritt von David Pfeffer gehört, als ich mit ein paar Freundinnen spontan in Hamburg im Headcrash war, dieses Jahr. Ich war begeistert, dass so gute Band-Musik aus Deutschland kommt, die qualitativ an Bands wie the Fray anschließen kann. Vom Album bin ich ebenso begeistert. Die Produktionen sind sehr sauber und haben auf jeden Fall mehr als Indie-Qualität.
Beim Durchhören bekommt man ja doch hin und wieder Gänsehaut, wenn man wieder eine neue Textzeile versteht und einem Klar wird, dass es ein Konzeptalbum ist, die eine Epos erzählt. Man erinnert sich an seine eigene Jugend etc.
Ich bin gespannt, wie erfolgreich David Pfeffer und Band noch werden.
PS: Ich habe bisher nur die Downloads. Habe aber von Freundinnen gehört, dass das Booklet auch sehr schick sein soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll!, 28. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Waking Life and Fading Pictures (Audio CD)
David Pfeffer ist wieder da! Und wie er das ist.

Ich habe mich so auf das Album gefreut und war dann ein wenig enttäuscht, als ich die Kurzversionen gehört habe. Irgendwie konnte ich nicht viel damit anfangen, aber das ging mir bereits öfters so und im Nachhinein fand ich das Album super. Somit habe ich darauf gehofft und vertraut und wurde nicht enttäuscht.

Wir sprechen hier von dreizehn Liedern, die uns insgesamt ca 51 Minuten begleiten. Kurz gesagt: ich liebe es! Sehr gelungenes Album mit tollen Liedern, sehr schönen Liedtexten und einfach toll. Bei jedem Hören entdeckt man eine neue Zeile, die einen irgendwie anspricht und das mag ich sehr. Es steckt sehr viel dahinter und man merkt einfach Davids Liebe zur Musik.

Zu X-Factor Zeiten war Till Brönner Davids Mentor. Er spielt im letzten Stück mit und das finde ich sehr, sehr schön. Darüber hab ich mich echt gefreut. Das sind einfach so kleine Sachen, die aber unheimlich viel Bedeutung haben!

Also Kinners, kauft euch das Album, unterstützt diesen Künstler! :)

Und ich geh jetzt wieder das Album hören ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ganz außergewöhnliches Album, 26. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Waking Life and Fading Pictures (Audio CD)
Eine Weile hatte ich David und seine Band aus den Augen verloren, denn dieses Album hat eine lange Zeit in Anspruch genommen. Wenn man es heute hört, versteht man aber sofort, warum es diese Zeit gebraucht hat. Großartige Musik und wunderbare Texte. Dieses Album ist für jeden, der nicht nur auf den täglichen Alltagssound steht ein MUST HAVE! Man sollte einfach mal reinhören und ist ganz sicher gleich in den Bann gezogen. Ich wünsche David und seiner Band ganz viel Erfolg mit dieser Platte, denn den haben sie verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen-Hören-Glücklich sein!, 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Waking Life and Fading Pictures (Audio CD)
Endlich ein Album was man von vorne bis hinten durchhören kann und dabei ist ein Song schöner als der andere. Hier zeigt David Pfeffer was er kann, wenn man ihn nicht in eine vorgegebne(Casting)-Schablone presst.

Herausgekommen ist ein ganz wunderbares Album mit dreizehn genialen Songs mit teilweise recht berührenden Texten. Wer auf wirklich gute handgemachte und ehrliche Musik steht, kommt an diesem Album nicht vorbei.

Auch live weiss David Pfeffer mit seiner Band zu überzeugen. Ein Konzert in diesem Winter sollte man sich nicht entgehen lassen. Gänsehaut garantiert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Album, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich mache keine großen Worte, ich kann es einfach nur jedem, der gute Musik liebt, ans Herz legen! Mit viel Herzblut und dennoch Sinn und Verstand geschrieben, komponiert und umgesetzt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gepfeffertes Meisterwerk, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Waking Life and Fading Pictures (Audio CD)
Seit diese CD zuhause eintraf, läuft sie bei mir in Dauerrotation. Was für ein Meisterwerk; man entdeckt bei jedem Hören immer noch neue Facetten. Da es sich, wie schon in vielen Vorgängerrezensionen erwähnt, um ein Konzeptalbum handelt, ist es vielleicht ein bisschen ungerecht, einzelne Songs hervorzuheben. Ich tue es trotzdem, weil man ja doch fast immer persönliche Favoriten hat.
Ein ganz starker Opener ist "Every prism"; es beschwört zunächst eine gewisse Stimmung herauf, um dann plötzlich mit musikalischer Wucht zu überraschen. Das erinnert an die Magie in "In the air tonight", wenn Phil Collins' Schlagzeuggewitter losbricht. Meine absoluten Lieblingsstücke sind "Where will we go" mit textlichen Erinnerungen an Kindheit und Jugend und "One day", bei dem die eigene Endlichkeit bewusst wird und öfters mal die Augen feucht werden.Genialer Einsatz von Till Brönner an der Trompete; Davids früherer Mentor bei "X-Factor" bringt hier eine dem Thema angemessene Melancholie mit in die Musik.
Bei David Pfeffers 1. LP "I mind" durfte er nur 2 selbstgeschriebene Songs beisteuern. Dies ist hier zum Glück anders; es gibt keinen einzigen Beitrag, an dem er unbeteiligt wäre. Seine ehrlichen Texte haben etwas absolut Authentisches; dazu kommt diese außergewöhnliche und modulationsfähige Stimme, die niemals langweilig wird; tolle Arrangements, die sich bestimmt auch gut live aufführen lassen; rundum gelungene und saubere Produktion mit internationalem Standard. Ein großes Lob auch für Davids gutes Englisch - er singt wie ein "native speaker". Es bleibt zu hoffen, dass ein Künstler wie er sich nachhaltig im Showgeschäft behaupten kann, da es in Deutschland leider immer noch dauerhaft als Makel gilt, durch eine Castingshow bekannt geworden zu sein.
Noch ein Wort zur Gestaltung des Booklets: es ist durchgängig mit ungewöhnlichen, herzerwärmenden und humorvollen Bildern von Friederike Hantel illustriert. Trotzdem finde ich es schade, dass kein einziges Foto des Interpreten selbst enthalten ist - denn David Pfeffer ist nun mal ein wahrhaft schöner Mann, und wie seine Band ausschaut, wüsste man eigentlich auch gern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volltreffer, 4. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Waking Life and Fading Pictures (Audio CD)
Gespannt, aber auch ein wenig ängstlich erwartete ich die neue CD von David Pfeffer und Band. Würden mich die Eigenkompositionen überzeugen? Während mir die erste CD komplett vom ersten bis zum letzten Lied gefiel, konnten mich die Ursprünge des Musikers, die er mit seiner Band "Inpaticula" eingespielt hatte, nicht völlig überzeugen. Manche Songs waren mir einfach zu sperrig oder zu experimentell.

Weit gefehlt: Auf "Waking Light and Fading Pictures" erwarten den Hörer eingängige Pop-Songs mit der unverwechselbaren Stimme von David Pfeffer (Bei den ersten Takten von "Every Prism" erinnert mich seine Stimme sogar an Peter Gabriel). Und viel mehr braucht es auch eigentlich nicht. Man glaubt diesem Sänger, was er singt und das macht für mich auch die besondere Qualität seiner Musik aus. Es braucht wenig Effekthascherei und riesige Soundblasen. Wohl deshalb kommt Pfeffer auch bei akustischen Versionen seiner Lieder so gut rüber.

Einzige Kritik von meiner Seite: Warum hat man ausgerechnet "Polaroid" als Single-Auskopplung gewählt? Für mich der "leichteste" Song und der, der am wenigsten das repräsentiert, was ich an dem Gesang und der Musik von David Pfeffer liebe: Gefühl und Leidenschaft.

Mein bisheriger Lieblingssong: "Starts and Rewinds" - absolut superklasse - und dicht gefolgt "The Meaning"!!! Ein extragroßes Lob an Eva Marxen, die eine echte Bereicherung für die Band ist, denn ihre Stimme macht den Background-Gesang nun ebenfalls zu einem Genuss!

Und jetzt: Einfach anhören! Es lohnt sich!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Waking Life and Fading Pictures
Waking Life and Fading Pictures von David Pfeffer & Band (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen