Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Kaffeevollautomat, der noch besseren Kaffee macht!!!
Nachdem unser Kaffeevollautomat Siemens surpresso S40 nach 10 Jahren einen Defekt hatte, haben wir uns auf die Suche nach einem Ersatzgerät" gemacht und sind aufgrund der Rezensionen hier auf den Kaffeevollautomat Siemens EQ 8 300 gestoßen. Ich möchte hier in verschiedenen Teilschritten von unseren eigenen Erfahrungen mit dem Automat berichten und werde...
Vor 1 Monat von torstenw100 veröffentlicht

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat nur für Kaffeetrinker
Die Maschine macht, was sie soll, Kaffee. Und dass kann sie gut. Das war es leider auch schon.
Wir hatten uns für diese Maschine entschieden, weil wir leidenschaftliche Cappucinotrinker sind. Diesen Genuß wollten wir uns nun auch zu Hause gönnen. Nun ist es leider so, dass das was die Maschine an Milchmixgetränken produziert, nur sehr entfernt...
Vor 17 Tagen von Kaffeetrinker veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Kaffeevollautomat, der noch besseren Kaffee macht!!!, 28. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Nachdem unser Kaffeevollautomat Siemens surpresso S40 nach 10 Jahren einen Defekt hatte, haben wir uns auf die Suche nach einem Ersatzgerät" gemacht und sind aufgrund der Rezensionen hier auf den Kaffeevollautomat Siemens EQ 8 300 gestoßen. Ich möchte hier in verschiedenen Teilschritten von unseren eigenen Erfahrungen mit dem Automat berichten und werde die Rezension von Zeit zu Zeit weiter anpassen.

Warum haben wir uns für den Kaffeevollautomat Siemens EQ 8 300 entschieden?
- positive Erfahrung mit unserem bisherigen Siemens-Gerät
- entnehmbare Brüheinheit (Säuberung selbst erledigten anstatt Kundendienstinanspruchnahme)
- angepriesene, vielfältige Kaffeezubereitungsmöglichkeiten
- One-Touch-Gerät für Kaffee-Milch-Spezialitäten.

Berichtsphase 1 nach einer Woche Betriebszeit
=======================================
Verpackung und Lieferung:
Der Kaffeevollautomat wurde wie immer pünktlich versandt und war gut verpackt. Die eigentliche Verpackung hat oben zwei Einbuchtungen, damit der Karton leichter getragen werden kann. Der Vollautomat wird durch zwei seitlich angebrachte Styroporschalen gut geschützt. Das entpacken gestaltete sich mit einer Person leicht. Ebenso leicht ist das Aufstellen der Maschine.

Gerät / Wertigkeit:
Das Gerät selbst sieht mit seiner Mischung aus Metall- und Kunststoffoptik erst einmal toll aus. Die Oberflächen sind gut zu reinigen. Das Abtropfgitter ist magnetisch mit der Auffangschale verbunden und leicht abzunehmen.

Handhabung / Erfahrungen:
Wir haben vor Inbetriebnahme den zusätzlich erworbenen Britta-Wasserfilter eingesetzt (nicht im Lieferumfang enthalten). Dadurch bekommt der Kaffee eine bessere Note. Um den Umfang der Rezension nicht zu sprengen hier in Kürze die Vorteile (+), neutrale Punkte (o) und negative Punkte:
+ einfache Handhabung bei Einstellungen / Zubereitung
+ Display reagiert auf Eingaben gut (ich brauche kein Farbdisplay)
+ vergleichsweise sehr leise Zubereitung, auch was das Malen der Bohnen betrifft (bin begeistert!!!)
+ viele Einstellmöglichkeiten mit bis zu 6 personalisierbaren Profilen
+ Klasse Milchschaum, schöne Crema, toller Geschmack - > man kann die Einstellungen sehr individuell anpassen
+ auch Latte / Cappuccino - Getränke haben mit kühlschrankkalter Milch eine trinkfertige bis heiße Temperatur
+ Einfache Reinigung der Milchdüse, Vorreinigung per Automat möglich.
+ Auffangschale hat eine optimale Größe
- Säuberung der Auffangschale m. E. umständlich (Schale entnehmen, Abtropfgitter entfernen, Blende entfernen, Kaffeerestebehälter leeren, Wasser entleeren, separate Milch-Wasser-Abtrennung entleeren, abtrocknen, wieder alles zusammenstecken, Schale einsetzen).

Zwischenfazit nach einer Woche Betriebszeit: Klasse Kaffeevollautomat der sehr guten Kaffee macht und den ich uneingeschränkt Weiterempfehlen kann. Bewertung mit 5 Sternen!

Haben Sie noch weitere Fragen? Hat Ihnen meine Rezension gefallen? Ich würde mich über eine Bewertung / Feedback freuen! Vielen Dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Siemens macht das Wichtigste richtig, 17. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Hallo zusammen.
Vorneweg das Wichtigste: die EQ8 300 macht leckeren Kaffee.
Bevor ich mir die Maschine zugelegt habe (übrigens nicht über amazon) habe ich mich intensiv mit dem Thema Vollautomaten beschäftigt
und verschiedene Geräte vor Ort angetestet, Testberichte gelesen, technische Daten verglichen usw.
Ich habe mich bei der Recherche auf aktuelle Modelle (hauptsächlich IFA 2013) konzentriert und war dabei für alle Marken offen.

Deswegen hat die Siemens den Zuschlag bekommen:
- Richtig guter Espresso! (Sehr intensiver Geschmack, v.a. beim aromaDouble Shot Verfahren)
- Richtig guter Milchschaum! (Zuckerwürfel wollen getragen werden. Und das werden sie :-) )
- Leiser Mahlvorgang (mit Abstand das beste Ergebnis)
- Design. Edelstahl.
- Reinigung: die Milchdüse besteht aus nur zwei (!) Teilen: kinderleicht abzunehmen, zu zerlegen und zu reinigen
- Richtig guter Preis (in meinem Fall dreistellig)

Was bei der Maschine negativ auffällt:
- Das Display ist zwar gut abzulesen, es reagiert aber träge. Das ist altbacken.
- Die Tasten und das Drehrad sind sind eine haptische Zumutung.
- Die Bedienung ist bei anderen Modellen insgesamt deutlich zeitgemäßer.
-> ABER: man kommt natürlich trotzdem schnell zurecht, für mich sind bei einem Vollautomaten o.g. Punkte sowieso weitaus wichtiger.

Ob das 600er oder gar das 900er Modell den jeweiligen Aufpreis wert sind, ist individuell zu entscheiden.
Für mich definitiv nicht, da die entscheidende Technik (Mahlwerk, Brühgruppe, Milchsystem) bereits im 300er Modell verbaut ist.

Update nach ein paar hundert Bezügen folgt, aktuell sind es erst 50. 50 leckere :-)

*** Update nach 2 Wochen ***

Negativ: das Edelstahl-Gitter ist leider sehr kratzempfindlich
Positiv: Reinigung problemlos. Bisher sehr zufrieden

Zum Thema Milchbehälter:
Die 300er hat keinen Milchbehälter im Lieferumfang. Ich vermisse den aber überhaupt nicht, da ein Milchbehälter
meiner Meinung nach auch keine Vorteile bietet. Es sieht halt schöner aus, ok.
Ich habe mir eine WMF Milchlanze (angespitztes Edelstahlröhrchen mit abnehmbarem Kopfstück aus Silikon) geholt.
Diese Milchlanze stecke ich in einen handelsüblichen Milch-Tetra-Pack und verbinde den Milchschlauch direkt mit der Lanze (also nicht mit dem Silikonkopf).
Das passt perfekt! Nach Benutzung den Tetra-Pack samt Lanze - und aufgestecktem Silikonkopf als Abdichtung -
in den Kühlschrank, Reinigung starten, fertig. Ist die Milch leer, Lanze kurz durchspülen und rein in den nächsten Tetra-Pack.
Man spart sich somit also die äußerliche Reinigung des Plastikröhrchens nach der Zubereitung von Milchgetränken, was mich schon genervt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alltagstauglich mit kratzempfindlicher Oberfläche, 6. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Meine Frau und ich haben uns nun zu Weihnachten (ja Sie ist schon ausgepackt und wird fleissig benutzt) einen Kaffeevollautomaten gegönnt. Bis vor einer Woche hatten wir hier noch eine Exprelia EVO aus dem Hause Saeco stehen, die in Ihrem Edelstahlkleid auch echt was optisch hermachte. Leider blieb es auch nur bei der Optik. Die tägliche Handhabung des Gerätes hat uns beinahe in den Wahnsinn getrieben. Statt wie gewünscht, per Knopfdruck sich "mal ebend schnell" einen Kaffee zu brühen, fing der Automat an ständig irgendwelche Mimosen zu machen. Die Latte war immer Unterschiedlich in Füllmenge und in Konsistenz des Milchschaums. Auch die Reinigung des Gerätes, insbesondere die Milchschaumdüse gestaltet sich bei dem Gerät als echte Herausforderung. Letztendlich ging das Gerät zurück an den Media-Markt des vergrauens. Abends haben wir uns dann noch mal hingesetzt und uns mit nützlichen Rezensionen (insbesondere die schlechten waren hier sehr interessant) über Kaffeevollautomaten der verschiedensten Hersteller belesen und sind dann über eine Siemens EQ.8 gestolpert. Also am nächsten Tag ab in den nächsten Fachmarkt und das Gerät direkt vorführen lassen. Über die Verarbeitung lässt sich natürlich wieder mal streiten, Knöpfe sind etwas wackelig und diese Kombi aus kratzempfindlichem Edelstahl und schwarzem Hochglanzplastik sind zwar auch nicht unbedingt unsers, auf der anderen Seite haben wir aber auch nicht unbedingt das Geld für einen 3000€ WMF Einbauautomaten über. Also dann etwas genauer hingesehen: Die Menüfuhrung ist beinahe selbsterklärend (so soll es sein) und ein riesiger 2,8l Wassertank sucht man bei den Mitbewerbern vergebens. Eine grosse Abtropfschale die dafür ausreicht, das Wasser einmal am Tag abzugiessen und ein superleises Mahlwerk aus Industriekeramik (was auch immer das bedeutet - klingt aber gut :-D). Alles in allem scheint das Gerät im Flüstermodus zu arbeiten und alles was man mit der Kiste zubereiten kann, gelingt auf Anhieb und richtig gut. Selbst das hohe Latte Macchiato-Glas passt unter den Automaten, ohne das man hier tricksen muss. Ob Latte oder Cappu oder einfach nur einen kräftigen Espresso bis zur heissen Milch oder einfach nur Heisswasser - Fazit der ersten Tage: Der Weg dorthin ist einfach und die Getränke schmecken uns hervorragend. Für uns hat sich die EQ.8 bisher gelohnt und wir hoffen natürlich auch, das dies in den nächsten Jahren auch so bleibt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr alltagstauglich, 19. Januar 2014
Von 
B. Bosse (Flensburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Ähnlich wie bei meinen Vorrednern haben wir uns lange vor dem Kauf im Internet und bei verschiedenen Händlern über die unterschiedlichsten Modelle informiert;
Wir suchten ein Gerät, dass schnell, für vier bis sechs Personen,(davon zwei Jugendliche mit nicht allzu großer Neigung zum Putzen)individuelle Vorlieben beachtend , leckere Kaffeegetränke zaubert. Die Bedienung sollte selbsterklärend sein, der Pflegeaufwand gering, das Gerät leise sein, ein Reinigungsprogramm für die Milchdüse besitzen und programmierbar für mehrere Personen sein.

Die Oberpreisgrenze lag bei 1200 Euro,bei meinem Mann gefühlt darunter.
Zu diesen Kriterien waren zunächst Geräte von de Longhi und Jura in die engere Auswahl genommen, Siemens gehörte gar nicht zu unseren Favoriten. Mein Mann mochte das Ansaugsystem mit dem Schlauch nicht, er fand den Tetra-Pack-Milchbehälter neben der Maschine so lieblos und unstylish...

Doch in der Vorführung hat uns die Maschine dann schlicht überzeugt:
- sie sieht gut aus
- sie ist recht zierlich und trotzdem zum Reinigen und warten leicht zu öffnen und zu bedienen
- sie hat ein sehr leises Mahlwerk
- sie ist für zwei Sorten Kaffee geeignet
- das Menü ist selbsterklärend
- der Kritik bezüglich der Optik und Haptik des Bedienpaneels kann ich mich nicht anschließen, ich bin zufrieden
- die Reinigung, auch des Milchsystems, geht kinderleicht und wird auch von den anderen Familienmitgliedern regelmäßig durchgeführt
- zur Beruhigung meines Mannes haben wir einen Chrom-Milchbehälter mitbestellt, der sieht auch neben der Maschine gut aus
dieser löst auch das Problem des Vorredners, der über zu kalte Milchgetränk klagte: die Milch wird einmal täglich frisch in den Behälter eingefüllt und bleibt dann neben der Maschine stehen - durch den Thermobehälter wird sie nicht schlecht, aber sie ist auch nicht mehr so kalt
- wenn Sie keine Milchgetränke mögen, so brauchen Sie auch keinen Milchbehälter zu füllen/ reinigen, wie bei den de Longhi Maschinen, wo er ja angebaut ist
- ach ja, mit diesem Gerät können Sie selbst mit 0,5 prozentiger Milch festen Schaum fabrizieren !
- durch die vielen Programm-Möglichkeiten finden Sie garantiert Ihren Lieblingsgeschmack; wir haben mit einem Kaffee begonnen, der uns erst etwas bitter erschien, doch nach einigem probieren haben wir selbst für diesen Kaffee eine Einstellung bzgl. Mahlgrad und Stärke gefunden, der ihn schmackhaft macht

Zwei Nachteile haben auch wir gefunden (jammern auf hohem Niveau):
- das Abtropfgitter und die obere Abstellfläche aus Edelstahl sind wirklich extrem kratzempfindlich ! Könnte man das lackieren ???
- für meinen Geschmack hat der Cappuccino einen sehr hohen Milchanteil; auch wenn ich die Tassengröße anpasse, ist es mir zuviel Milch, so dass ich mir einen Espresso dazu gieße - wenn man die Milchmenge individuell einstellen könnte , wäre das echt super !!!
- alternativ könnte ich natürlich auch einen Espresso oder doppelten machen und heiße Milch dazugeben, eigentlich geht alles ... klasse Gerät
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der kleine, aber trotzdem super, 3. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
wir hatten vorher schon einen Kaffeevollautomaten, als dieser Anfing mucken zu machen
kauften wir einen Neuen.
Dieser ist um 100% leiser als unser Alter, macht einen super Kaffee und viele andere Kaffeegetränke
Reinigen und entkalken sind auch hier etwas einfacher als bei der Alten.
Wer gerne frisch aufgebrüten Kaffee mag, wird diesen Vollautomaten lieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cafe Crema & Espresso in Perfektion, 3. August 2014
Von 
it-consult - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Lieferung
===============
Die Lieferung in der Größe eines Umzugskartons hat mit ca. 11 kg durchaus ihr Gewicht. Sollte man das Paket von der Post abholen müssen, besser zu zweit!
Das Auspacken geht zügig von der Hand, unter anderem auch deswegen, weil keinerlei Schutzfolien oder ähnliches auf dem Gerät sind. Nicht einmal ein "Plastiksack" schützt die Maschine was dann auch direkt einige (jedoch kaum sichtbare) Mikrokratzer an der Seitentür, dort wo die Styroporhalterungen anlagen, hinterlassen hat. Unschön.
Um einen etwaigen Rückläufer scheint es sich dennoch nicht zu handeln, an der Maschine selbst ist kein Stäubchen zu sehen und auf Unboxing Videos im Web ist sie identisch verpackt.

Äußeres / Haptik
===============
Optisch ist die Siemens ein echter Hingucker, die Front sowie die Oberseite bestehen aus gebürsteten Edelstahl und heben sie damit im Gegensatz zu dem vielen Plastik der Vorgänger sowie der Konkurrenz angenehm ab. Die schräg diagonal zulaufende Front (siehe Produktbilder von oben) verstärkt nochmals das Gefühl ab sofort ein kleines Designerstück in der Küche stehen zu haben.

Kaffeeauslauf sowie Milchschaumdüse sind ebenfalls mit Edelstahlfront und beim Verstellen der Höhe wackelt oder klappert nichts. Die Auslaufhöhe von 15cm (Milchschaum) erlaubt auch sehr hohe Latte Macchiato Gläser.

Bedienung
===============
Das weiße Klartextdisplay zeigt angenehm und übersichtlich die verschiedenen Kaffeesorten (2 x Espresso, 2 x Cafe Crema, Espresso, Cafe Crema, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchschaum, warme Milch, Heisswasser) könnte aber im Jahr 2013 (Erscheinungsdatum der Maschine) durchaus etwas höher auflösen.

Positiv, alles wird gut im Menu erklärt, sei es die Reinigung, Nachfüllen von Bohnen/Wassertank oder einfach nur das Umklappen des Kaffeeauslaufs für Kaffeegetränke mit Milch.

Die Bedienknöpfe drücken sich leicht schwammig und könnten (zumindest für Männerhände) einen Ticken größer sein. Alles in allem auf jeden Fall okay, einen Innovationspreis hat Siemens damit aber nicht verdient.

Einstellen lässt sich so ziemlich alles, Temperatur von Heißwasser und Kaffee, Größe (klein, mittel, groß) der Getränke plus Feinjustierung (in ml), automatische Abschaltzeit, Wasserhärte usw.

Die Abtropfschale lässt sich leicht entnehmen, Tresterbehälter ebenso. Auch die Brühgruppe ist mit zwei Handgriffen schnell entfernt und lässt sich somit gut (am besten wöchentlich) unter lauwarmen Wasser von Kaffeeresten befreien.

Betrieb
===============

Ich bevorzuge hauptsächlich Cafe Crema und Espresso, hier gibt sich die Siemens keine Blöße und liefert in meinen Augen für einen Vollautomaten den bestmöglichen Kaffee. Besser geht es nur noch mit einem professionellen Siebträger oder in einer italienischen Espressobar.

Beim Milchschaum sieht es auch ganz gut aus, schön feinporig und von guter Konsistenz. Eine Spur heißer sollte er noch sein, hier lässt sich leider keine Temperaturanpassung vornehmen.
Hier muss ich dazusagen, dass ich von meiner letzten Siebträger Maschine und deren Dampfschäumer noch sehr verwöhnt bin, perfekte Ergebnisse für Latte Macchiato (heiß, locker, luftig) und Cappuccino (cremig).
Geschmacklich gehören Latte Macchiato und Cppuccino mit der Siemens allerdings zu den besten, die ich bisher aus einem Vollautomaten getrunken habe.

Positiv
---------
- Vom Einschalten bis zum Start der ersten Tasse vergehen gerade einmal 30 Sekunden, Bestzeit! Perfekt für den morgendlichen Kaffee wenn es schnell gehen muss.
- Leisestes Mahlwerk welches ich bisher gehört habe
- 6 Profile mit individuellen Kaffee Einstellungen lassen sich mit eigenen Namen speichern
- Info Taste mit Anzahl der bisher bezogenen Getränke sowie Anzahl Tassen bis zur nächsten Reinigung/Entkalkung
- 8 (!!) verschiedene Einstellungen der Kaffeestärke möglich, 3 davon mit zwei Mahl-/Brühläufen für weniger Bitterstoffe
- bei richtiger Einstellung von Mahlgrad/Stärke sehr, sehr guter Kaffee und Espresso. Dichte, haselnussbraune Crema, voller, intensiver Geschmack auch im Abgang ohne Bitterstoffe

Negativ
---------
- Maschine beim Versand durch keinerlei Folien gesichert
- Abtropfgitter schnell verkratzt
- bei der ersten Person im Benutzerprofil ist es nicht möglich, die Heißwassertemperatur zu ändern (bei den anderen schon)
- Milchschaum spritzt etwas, mit hohen Latte Gläsern kein Problem, bei flachen Cappuccino Tassen muss anschließend schon mal die Front abgewischt werden

Jammern auf hohem Niveau
--------------------------
- Bedienknöpfe könnten zu dem Preis etwas wertiger sein
- Menuführung könnte einen Tick zackiger reagieren, ist manchmal unlogisch (Scrollen mit Druckknopf, Auswahl mit Drehrad) und bei der Stärkeeinstellung etwas kompliziert (Anzeige der Kaffeestärke in Bohnenbilder, was bei drei Stufen des Vorgängers noch eine Verbesserung gewesen sein mag ist bei den 8 Stufen nicht mehr so. Wird z.B. ein sehr starker Kaffee gewünscht muss dies zunächst auf "5 Bohnen" übersetzt werden)
- Kaffe-/Milchverhältnis bei Latte Macchiato kann nicht verändert werden, geht nur via einzelnen Espresso / Milchschaum

Tipps am Rande
===============

Besonders bei stark kalkhaltigem Wasser empfiehlt sich der Einsatz eines Wasserfilters, egal ob direkt im Wassertank oder per Tischwasserfilter. Es muss weniger entkalkt werden und so mancher schwört (je nach Qualität des Ausgangswassers) auf einen besseren Kaffeegeschmack.

Original Reiniger/Entkalker sind zumeist sehr teuer, ich verwende dieses Set zur Pflege: SIEMENS / BOSCH PFLEGESET FÜR KAFFEEVOLLAUTOMATEN Nr.: 311196

Stichwort Garantieverlängerung, ich habe mich für eine Erweiterung auf 5 Jahre entschieden. Auch wenn dem Versicherer (laut AGB) nach dem ersten Schaden ein Sonderkündigungsrecht zusteht, ein Defekt bei Kaffeevollautomaten innerhalb von 5 Jahren ist (aufgrund von bisherigen Erfahrungen sowie aus dem Bekanntenkreis) leider relativ wahrscheinlich und der Preis (für die Versicherung) bereits mit der ersten Reparatur wieder hereingeholt.

Wem der Kaffe bzw. die Milch zu kalt sind sollte folgendes berücksichtigen
- Kaffeetemperatur auf "MAX" stellen
- schwere Kaffeepötte saugen die Temperatur geradezu auf, in jedem Fall kurz mit der Heißwasser Taste vorwärmen
- jegliche (!!) Kaffeemaschine kommt erst ab der zweiten (Siebträger sogar erst nach mehreren) Tasse(n) auf Temperatur

Ich habe bei Cafe Crema knapp 80° in der Tasse, perfekt!

Fazit
===============
Alles in allem war die Siemens EQ.8 300 den etwas gehobenen Preis definitiv wert. Schickes Äußeres, schneller Start, leises Mahlen/Brühen - der Ablauf bis zur ersten Tasse macht einfach nur Spaß. Aber auch das Ergebnis in der Tasse kann sich sehen und schmecken lassen, mein Kaffeekonsum hat sich seither wieder verdreifacht :-)

Bisher war ich auch der Meinung, Vollautomaten können frisch geröstete Bohnen aus der Rösterei (z.B. Caffe Fausto) nicht ausreichend würdigen und habe zumeist eine Lavazza Sorte verwendet. Mit der Siemens EQ.8 werde ich wohl noch einen Versuch mit frischen Rösterei Bohnen wagen und einen Erfahrungsbericht nachreichen!

Vergleich
===============
Den passenden Kaffeevollautomaten zu finden war in der Fülle der Hersteller und Geräte nicht ganz einfach, folgende Modelle habe ich mir angesehen. Zum Teil nur durch Berichte/Tests, zum Teil durch direkten Vergleich beim Händler mit einigen Probekaffees.

Siemens EQ.8 600 / 900
----------------------
Die größeren Schwestern meiner Siemens EQ.8 300 besitzen folgende Zusätze (die mir allerdings den Aufpreis nicht wert waren):

600: Seite auch aus Edelstahl, Milchbehälter, beleuchteter Kaffeeauslauf, Tassenwärmer, zwei Temperaturstufen mehr bei Heißwasser

900: grafisches Farbmenu, Frühwarnung wenn Kaffee/Wasser zu neige gehen, zusätzliche Kaffeesorte "Milchkaffee", noch konstanteres Brühverfahren, Wasserfilter gleich im Lieferumfang

Bosch VeroSelection 300 / 500 / 700
----------------------
Die Bosch Veroselection Reihe ist baugleich zur Siemens EQ.8 Serie. Sie unterscheidet sich lediglich durch das Äußere ein wenig. Mir persönlich hat die rote Displayfarbe nicht so gut gefallen, daher habe ich mich für die Siemens entschieden.

Miele CM6300
----------------------
Vom Aussehen sehr puristisch und schick, die weiße Variante könnte fast aus der Hand von Apple entsprungen sein. Nicht so schön ist die laute Kaffeemühle sowie teilweise Komponenten (z.B. Wassertank), die nicht ganz die sprichwörtliche Miele Qualität treffen.

Jura Impressa C60
----------------------
Exzellenter Kaffee, gefälliges Äußeres, günstiger Preis. Dennoch war sie für mich aufgrund des niedrigen Kaffeeauslaufs und vor allem wegen der fest verbauten Brühgruppe keine Alternative. Wer einmal gesehen hat, wie ein Vollautomat mit fester Brühgruppe nach 1-2 Jahren zu Reparaturzwecken geöffnet wird braucht starke Nerven... da sammelt sich so einiges!

Melitta Cafeo Ci
----------------------
Im Jahr 2012 von Stiftung Warentest zum Testsieger erklärt und zum aktuellen Kurs schon fast ein Schnäppchen.
Positiv: günstiger Preis, puristisches Äußeres, Zubehör wie Reiniger usw. im Lieferumfang, beleuchteter Kaffeeauslauf bis 14cm höhenverstellbar, über 300 positive Amazon Bewertungen
Negativ: laute Kaffeemühle, Kaffeeumschaltung (zwei Bohnenfächer) erst nach dem 2-3 Kaffee aktiv, Kaffee hat nicht ganz meinen Geschmack (bitter) getroffen

Melitta Cafeao Barista
----------------------
Nachfolger der Cafeo Ci mit subjektiv (noch) besserem Kaffee (konnte sie mit der Cafeo Ci direkt vergleichen). Schickes TFT Bedienfeld mit großer Klartextanzeige und Touchbedienung. Diese ist für die Auswahl von Kaffee zwar okay, will man jedoch z.b. die Kaffeemenge durch einen Schieberegler via Touch verändern wird es mitunter etwas hakelig. Dafür müsste die Touchoberfläche noch besser (auf Smartphone Niveau) reagieren.
Die Umschaltung zwischen zwei Bohnensorten gibt es auch hier, allerdings erst in der teuersten Variante (Barista TS) automatisch (Espresso / Cafe) und auch direkt bei der ersten Tasse. Ansonsten wartet man auch hier 2-3 Tassen bis die gewählte Bohnensorte im Kaffeebecher landet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaffee und Espresso einfach nur lecker, Milchgetränke leider zu kalt.., 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Wir haben uns gestern die EQ.8-300, nach wirklich laaanger Recherche und Ausprobieren gekauft und natürlich sofort ausprobiert.
Vom Auspacken bis zur ersten Tasse Kaffee braucht man wirklich keine 15 Minuten: Bedienung sehr einfach und unkompliziert.
Espresso ist einfach nur zum Genießen. In Sachen Aroma und Geschmack gibt es nichts auszusetzen.
Das Gerät übertrifft in Sachen Geschmack einfach alle Kaffeemaschinen die wir bis jetzt im Besitzt hatten.

Aber... denn es gibt auch ein aber wie bei allen Vollautomaten vermutlich:
Die Milchgetränke (Cappuccino, Macchiato..) sind, wenn man die Milch denn aus dem Kühlschrank nimmt einfach nur kalt.
Auch bei gewählter maximaler Brühtemperatur.
Hotline wurde natürlich schon kontaktiert, ich zitiere den Siemens-Mitarbeiter: "..das ist nun mal so, wenn Sie kalte Milch aus dem Kühlschrank verwenden.."
Was ist das bitte eine Aussage ? Wenn ich für einen Vollautomaten über 1000€ ausgebe, will ich die Milch nun mal nicht noch vorher erwärmen müssen.

Fazit: Auch wenn der Espresso uns wirklich beeindruckt hat werde ich die Maschine wohl doch zurück geben, denn kalter Cappuccino ist für uns einfach nicht hinnehmbar..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Siemens Super Vollautomat, 16. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Die Maschine ist super leise damit ist meine Frau endlich zufrieden.:-))))
Leicht zu bedienen und der Kaffee sehr lecker schmeckt.Man kann diese Kaffeemaschine sehen lassen.
Ich würde sie immer wieder kaufen und der Preis für so gute Verarbeitung schtimmt schon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Topp!, 25. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Einfach nur genial. Kein Wort der Werbung ist gelogen! Geschmack wie im Coffeeshop, erinnert regelmäßig ans Reinigen und ein echter Hingucker
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles Super, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens TE803509DE Kaffeevollautomat EQ.8 series 300, Edelstahlfront/schwarz (Haushaltswaren)
Positiv: Toller Kaffee, super leise, Milchkaffee ist klasse, alles kann bequem in der Spülmaschine gereinigt werden! Negativ:Relativ teuer und die Oberfläche ist sehr kratzempfindlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen