Kundenrezensionen


122 Rezensionen
5 Sterne:
 (69)
4 Sterne:
 (28)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannende Folge mit Gruselfaktor und gut ausgestalteten Charakteren
Habe die Folge gerade ausgehört und finde, dass sie zu einer der besten Folgen der letzten Zeit gehört:

Eigentlich sollten Justus, Peter und Bob ein Auto zu seinem neuen Besitzer überführen, geraten dabei jedoch nachts in einen dichten Nebel, der sie zwingt, in einem Hotel abzusteigen. Und hier beginnt der ganze Grusel. Das Hotel ist...
Vor 16 Monaten von Anja M. veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsam mit leichten Schwächen
Eine durchaus unterhaltsame Folge, spannende Handlung, bei der man gerne dran bleibt. Ein typisches ??? Abendteuer mit mysteriösen Charakteren, einer geheimen Botschaft und einem versteckten "Schatz", alles verpackt in einem einsamen Bergszenario weit ab von Rocky Beach.
Leider gefiel mir die Auflösung dann nicht so gut, ich fand alles etwas an den...
Vor 8 Monaten von Epi Fan veröffentlicht


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsam mit leichten Schwächen, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
Eine durchaus unterhaltsame Folge, spannende Handlung, bei der man gerne dran bleibt. Ein typisches ??? Abendteuer mit mysteriösen Charakteren, einer geheimen Botschaft und einem versteckten "Schatz", alles verpackt in einem einsamen Bergszenario weit ab von Rocky Beach.
Leider gefiel mir die Auflösung dann nicht so gut, ich fand alles etwas an den Haaren herbeigezogen und etwas unrealistisch, z.B. der geheime Tunnel zwischen den beiden weit entfernten Häusern. Wer kann und will sowas "einfach mal so bauen" ? Und wozu, außer um drei Detektive zu überraschen ??? In der einsamen Bergwelt könnte man auch so unentdeckt zwischen den Häusern hin und her schleichen, oder ?
Ebenso fand ich es unwahrscheinlich, daß der schwer verletzte Pilot (Er stribt ja kurz nach dem Absturz...) noch eine Tour durchs Gebirge macht, sich ein Rätsel ausdenkt und seinen "Schatz" versteckt...
Apropos "Schatz"...bei der Betonung des Hotelinhabers dieses Wortes mußte ich sofort an Gollum denken...grins...guter Gag !
Wegen oben genannter Logikfehler gefiel mir die ganze Story dann am Ende nicht ganz so gut, also drei Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannende Folge mit Gruselfaktor und gut ausgestalteten Charakteren, 30. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
Habe die Folge gerade ausgehört und finde, dass sie zu einer der besten Folgen der letzten Zeit gehört:

Eigentlich sollten Justus, Peter und Bob ein Auto zu seinem neuen Besitzer überführen, geraten dabei jedoch nachts in einen dichten Nebel, der sie zwingt, in einem Hotel abzusteigen. Und hier beginnt der ganze Grusel. Das Hotel ist heruntergekommen und scheinbar verlassen, der plötzlich auftauchende Besitzer entpuppt sich als äußert merkwürdig. Als er die 3 Fragezeichen mit einem Rätsel konfrontiert, das zu einem Schatz führen soll, der seit einem mysteriösen Flugzeugabsturz vor etwa 10 Jahren verschollen ist, stecken Justus, Peter und Bob mitten in einem neuen Fall, der es in sich hat.

Die Spannung, die zu Beginn der Geschichte aufgebaut wird (wobei auch eine wunderbar passende Hintergrundmusik beiträgt), wird bis zum Ende aufrecht erhalten, denn nichts ist so, wie es scheint. Die ein oder andere unvorhergesehene Wendung ist somit vorprogrammiert. Bei der Lösung des Falls geraten die Drei in einige brenzlige Situationen und das aufgegebene Rätsel besitzt eine wirklich einfallsreiche Lösung, auf die sich der Zuhörer freuen darf.

Besonders gut hat mir an dieser Folge gefallen, dass die Charaktere diesmal sehr liebevoll ausgestaltet sind. Die Eigenheiten der Detektive, wie etwa die Ängstlichkeit Peters, das Geschick von Bob und der ständige Appetit Justus werden schön eingearbeitet und führen zu einem netten Wortwitz und kleinen Reibereien zwischen den Dreien, was ich persönlich sehr mag. Auch wirft Justus mal wieder einige Fachbegriffe in den Raum und wird damit seinem Ruf als wandelndes Lexikon gerecht.
Bei den Eigenheiten des Hotelbesitzers ist sogar eine kleine Anspielung auf "Der Herr der Ringe" eingebaut, die ich recht gelungen finde.

Einen kleinen Abzug gibt es, weil das Ende zwar einigermaßen glaubwürdig, in meinen Augen aber doch etwas weit hergeholt ist.
Insgesamt kann ich diese Folge aber sehr empfehlen und alle, die den netten unterschwelligen Humor zwischen Peter, Justus und Bob genauso lieben wie ich, werden in dieser Folge auf ihre Kosten kommen. Viel Spaß beim Hören und Mitfiebern!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überführungsfahrt, 20. September 2013
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
_Zur Story_

Die für Onkel Titus übernommene Überführungsfahrt eines Chysler quer durch die Rocky Mountains endet für die drei ??? im dichten Nebel. Genauer gesagt in einem heruntergekommenen und sehr einsamen Berghotel namens "King of the Mountain". De facto scheinen die Jungs seit Jahren die ersten Gäste zu sein, die der höchst kauzige Hotelier Fynch Hunterman mit seiner Gastfreundlichkeit beglücken darf. Davon müssen zumindest Peter und Bob aber erst einmal überzeugt werden, während der erste Detektiv schon gleich wieder ein Geheimnis wittert und förmlich darauf brennt eine Nacht in der seltsamen Absteige zu verbringen.

Tatsächlich rankt sich um das Hotel und seine Umgebung eine düstere Geschichte von einem Flugzeugabsturz vor etwa zehn Jahren, der gleichwohl auch den Punkt markiert, an dem das ehemals florierende Haus dem Niedergang geweiht war. Ein Agent sei mit einer einmotorigen Maschine ganz in der Nähe notgelandet, woraufhin sich die CIA auf die Suche nach einem kleinen schwarzen Kästchen machte und dabei die halbe Umgebung umgrub. Erfolglos. Der Pilot hatte nur rätselhafte Zeilen für seine Schwester hinterlassen, wo dieses zu finden sei. Ein klarer Fall für die drei Fragezeichen. Doch sie stoßen auf renitente Gegenwehr eines geheimnisvollen Verfolgers.

_Kurz und Bündig_

Die Kürzungen gegenüber der Romanvorlage verleihen dem Hörspiel eine gewisse Knackigkeit. Wo der Roman zuweilen etwas ausufert und sich in Geplänkel verliert, kommt man hier schneller auf den Punkt. Zudem kann die Audio-Fassung natürlich mit entsprechenden Sound-Effekten aufwarten, die dem Leser der Geschichte abgehen, was der düsteren, teils beklemmenden Atmosphäre sehr dienlich ist. So geschieht es dann und wann, dass die Adaption dem Buch etwas voraus hat und trotz des (notwendigen) Rotstifts genauso rund - wenn nicht gar runder - läuft. Die extrem schmale Sprecherliste lässt es vermuten: Es geht schon eher in Richtung psychologisches Kammerspiel a la "Drei ???", was bis zum Showdown recht konsequent umgesetzt wurde. Der verschollene Rezensentendaumen zielt daher geradewegs auf den Berggipfel.

Jürgen Pern - Redaktion Buchwurm
- gekürzte Fassung, vollständige Rezension auf buchwurm.org
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine der besten Folgen der ???, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
Die Story an sich ist abwechslungsreich und hat nur ganz am Schluss einen kleinen Schönheitsfehler. Ansonsten ist alles dabei: Spannung, Grusel, Spaß, Abwechslung.
Das Gesamt-Paket ist derart überzeugend, daß man sich am Anfang mit gruselt, als die ??? im Nebel in einer verwitterten Baracke von Hotel landen und als es am nächsten Tag in frische und sonnige Bergluft geht, möchte man sich selber mit Sonnenmilch einschmieren. Natürlich kommt auch ein Rätsel nicht zu kurz ... Perfekt.

Nur bei der Schluss-Auflösung kommt dem Autor ein kleiner Fehler unter: An einer nach 10 Jahren exhumierten Leiche wird man die in der Story erbrachten Untersuchungsergebnisse nicht erzielen können. Doch wem fällt das schon auf? ;-)

Erstaunlicherweise muss diese Folge viel Kritik einstecken ...
Auf einen dieser Punkte möchte ich eingehen:
Es wurde der Folge vorgeworfen, daß es zu wenige Charaktere in der Folge gibt. Im Großen 4 Stück, plus 1-2 Nebenfiguren, die nur 2-3 Sätze reden.
Meine Antwort: Super! ???-Feeling pur! Und mit einem überragenden Stephan Benson an ihrer! Ein genialer Sprecher! Wer sich von seinem können überzeugen möchte, sollte sich die Krimi-Hörbücher zulegen. Auch hier feuert er ein Feuerwerk seines Könnens ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannend., 7. Juli 2014
Von 
Carina (Geisenhausen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
Habe sogar ein bisschen gebraucht bis ich der Story auf die Schliche gekommen bin ;)
Fand sie sehr spanned, weiter so
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Das Rätsel um das Berghotel, 6. Juli 2014
Von 
Krimi-Vielfraß "N.F." (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
Justus, Peter und Bob müssen aufgrund von Dunkelheit und Nebel in einem abgelegenen Berghotel Zuflucht suchen. Doch hier stimmt so einiges nicht, denn die Jungs sind die einzigsten Gäste, der Hotelwirt ist ein äußerst seltsamer Kauz und es geschehen seltsame Dinge in der Nacht. Und was hat es eigentlich mit dem übersteigerten Interesse des Wirts für einen viele Jahre zurückliegenden Flugzeugabsturz in der Region auf sich? Die Jungs begeben sich in die Berge zu dem Flugzeugwrack und es warten allerhand Überraschungen auf sie.
Die Detektivstory ist alles in allem so lala und kann in ihrer Gesamtheit nur mäßig überzeugen. Sie wirkt phasenweise recht wirr und unübersichtlich und auch die schlußendliche Fallklärung klingt arg konstruiert und wird für den Hörer somit nur bedingt glaubhaft. Vielleicht ist die literarische Vorlage (Die drei ??? und der verschollene Pilot) besser und nachvollziehbarer, aber die hier vorliegende Hörspielfassung hat so einige Mängel.
Dass der absolute Großteil der Handlung insgesamt durch nur vier Sprechrollen (die ??? bereits inbegriffen) bestritten wird, hebt den Unterhaltungswert diese Hörstücks auch nicht gerade.
Fazit: Schwache Serienfolge aus der ???-Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Krimi mit authentischem Bezug, 12. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
Diese Hörbuchausgabe ist diesmal ein Fall mit authentischem Bezug. Wieder sehr spannend erzählt und mit unverhofftem Ausgang der Geschichte. Für alle Fans der ??? eine unterhaltsame Story.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Der verschollene Pilot, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
Die Folge beginnt recht spannend. Die ??? fahren durch die Berge, doch es kommt Nebel auf. Dann jedoch erscheint jemand, der sie zu einem Hotel führt. Ihm folgend kommen sie dort an, finden es jedoch verlassen vor. Später kommt der mysteriöse Hotelbesitzer...
Genug erstmal zur Story. wie gesagt. Die Folge beginnt recht spannend. Nebel tut den Folgen immer ganz gut (z.B. Der Nebelberg oder der schreiende Nebel). Doch als sie dann im Hotel antreffen, zieht sich die Folge wie ein Kaugummi. Es passiert quasi nichts, bis endlich der Hotelbesitzer erscheint. Dieser geht einem mit seiner alt und leicht heiser wirkenden Stimme ziemlich auf den Geist. Der Sprecher scheint hier einfach seine Stimme zu verstellen (ist zwar für den weiteren Verlauf wichtig,) dennoch geht das besser. Die Sprecherleistung der ??? ist in Ordnung. Dann geht die Story weiter. Ich möchte nicht zu viel verrraten aber wirklich interessant geht es nicht weiter. Doch die Krönung ist das Ende. Solch ein stupides Ende wurde einem lange nicht mehr zugemutet. Den Autoren scheinen wirklich die Ideen auszugehen. Außerdem ist der Titel mal wieder extrem irreführend. Wer eine Story über einen Flugzeug-Absturz, der im Mittelpunkt steht erwartet, wird enttäuscht werden. Der schrullige Hotelbesitzer o.ä. wäre wohl ein besserer Titel. Aber das es quasi nie um das geht, was im Titel steht oder nur in Teilen, ist man als ????-Fan ja schon gewohnt -.-
Alles in allem mal wieder eine recht enttäuschende Folge.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ziiiiiemlich gut!, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der verschollene Pilot (MP3-Download)
Mir hat diese Folge unglaublich gut gefallen, weil sie zwar irgendwie gruselig ist, aber nicht ZU gruselig. Man fiebert mit und die Auflösung ist wirklich originell. Ein gelungenes Hörspiel, das absolut weiterzuempfehlen ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super spannend, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 163/und der Verschollene Pilot (Audio CD)
Gut gelungene Folge - sehr spannend!
Das Buch war natürlich noch spannender, aber ich finde, die Geschichte wurde als Hörspiel gut umgesetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

163/und der verschollene Pilot
MP3-Album kaufenEUR 4,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen