Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (18)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wacom Bamboo Stylus solo CS-140 Eingabestift
Der Wacom Bamboo Stylus solo CS-140 Eingabestift liegt sehr gut in der Hand. Der Kontakt wird mit durchschnittlichem Druck gut auf den Tablet-PC übertragen. Vorsicht: Die Gummierung ist in Stahlkanten eingefasst die bei zu schräger Haltung schnell zu Kratzern auf der Bildschirmoberfläche führen können. Mit der nötigen Disziplin sollte das...
Vor 10 Monaten von Robert W. veröffentlicht

versus
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zum Schreiben nicht der Hit
Kurz und knapp: Ich wollte den Stylus zum Schreiben von Notizen auf dem iPad. Bisher habe ich das Teil von Just Mobile verwendet, welches aber nicht unbedingt ein Handschmeichler ist.

Der Bamboo Stylus ist sehr schön verarbeitet und liegt auch gut in der Hand, seinen Zweck erfüllt er aber nicht sonderlich gut, denn die Spitze ist einfach zu weich. Man...
Vor 10 Monaten von Torben Engelhardt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zum Schreiben nicht der Hit, 8. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurz und knapp: Ich wollte den Stylus zum Schreiben von Notizen auf dem iPad. Bisher habe ich das Teil von Just Mobile verwendet, welches aber nicht unbedingt ein Handschmeichler ist.

Der Bamboo Stylus ist sehr schön verarbeitet und liegt auch gut in der Hand, seinen Zweck erfüllt er aber nicht sonderlich gut, denn die Spitze ist einfach zu weich. Man muss also gehörigen Drück ausüben, was das Schreiben damit einfach anstrengend macht.

Daher bleibe ich (vorerst) bei meinem Just Mobile.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kleine Mogelpackung, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorweg: Design und Verarbeitung sind wie von Wacom gewohnt erstklassig. Der Stift ist aus Metall mit einer angenehmen Gummierung und liegt sehr gut in der Hand. Die Technik mit der Stiftkappe ist simpel und genial: die Spitze wird geschützt und der Stift ist sehr kompakt. Wenn man die Kappe hinten aufsetzt dient diese als Verlängerung des Stiftes, der somit normale Ausmaße erreicht und angenehm in der Hand liegt. Die Kappe rastet auch nach häufiger Nutzung satt ein.

Einen Mangel gibt es aber, der beim Vorgänger mit dickerer Spitze nicht auftrat. Man geht davon aus, dass man mit einer dünneren Spitze detaillierter und genauer zeichnen/schreiben kann. Dem ist nicht so. Die dünne Spitze wurde bisher von keinem meiner Geräte erkannt, man muss mit dem Stift aufdrücken, wodurch die Spitze breiter wird. Auf Dauer ist das nicht gerade angenehm, meine Zwecke als "Textmarker" in Goodnotes werden allerdings erfüllt.

Fazit: Wer mit dem Stift viel schreiben und/oder zeichnen will, wird mit diesem Modell nicht glücklich. Als Textmarker und für kurze Notizen ist er jedoch ausreichend. Zwar ist er sehr gut verarbeitet, der Preis könnte dennoch ein wenig niedriger sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wacom Bamboo Stylus solo CS-140 Eingabestift, 5. Dezember 2013
Von 
Robert W. - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Wacom Bamboo Stylus solo CS-140 Eingabestift liegt sehr gut in der Hand. Der Kontakt wird mit durchschnittlichem Druck gut auf den Tablet-PC übertragen. Vorsicht: Die Gummierung ist in Stahlkanten eingefasst die bei zu schräger Haltung schnell zu Kratzern auf der Bildschirmoberfläche führen können. Mit der nötigen Disziplin sollte das jedoch kein Problem sein. Die Verarbeitung ist hervorragend. Hier sind ein paar Euro mehr, gut investiert. Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stylus = OK, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nun, ich habe mir den Stylus gekauft, weil es angeblich der Beste unter den Gummispitzen sein soll.
Kein Amazon Basics, kein Griffin, sofort Wacom.

Bei diesem Stift hat es ein Dilemma: entweder man benutzt ihn mit leichtem Druck und das iPad zieht eine gestrichelte Linie, oder man drückt stark drauf und man muss seine Spitzen ungefähr so oft austauschen wie seine Tageszeitung.

Anfangs habe ich den Stift so benutzt, wie ich es mit "echten Stiften" gewohnt bin. Ich schreibe immer mit einem relativ festen Druck, also hat sich mein Stift sehr schnell abgenutzt; nach einer Woche wurde die Spitze rissig und ich musste Angst haben, mit dem Metallrand der Spitze mein Display zu verkratzen. (ACHTUNG: Das passiert nur, wenn die Spitze rissig ist!)
Also habe ich mir neue Spitzen gekauft und diese dann etwas geschont und sie dann nur zum Zeichnen und nicht z.B. zur Bedienung des Homescreens benutzt.
Beim Bestellen müsst ihr UNBEDINGT beachten, dass ihr nicht die Spitzen von Amazon bestellt. Es wird zwar angegeben, dass diese oft mitbestellt wurden, aber die passen nur an die Stifte der vorherigen Generation. Bestellt die Spitzen direkt bei Wacom, da sind sie erstens günstiger und zweitens wird direkt beschrieben, zu welchem Stift die jeweiligen Spitzen passen.
Mit der Schonung hält bei mir der Stift ungefähr doppelt so lang, weil ich den Stift nun mal viel benutze. Trotzdem zu viel Unterhaltungskosten.

Ich habe mir einen Adonit Jot Pro gekauft.
Der Jot Pro reagiert bei der kleinsten Berührung und sehr präzise.
Den Wacom schicke ich aber dennoch nicht zurück. Ich habe noch zwei Ersatzspitzen und der Stift eignet sich super zum Radieren oder zum Ausmalen von großen Flächen, während der Jot Pro sich eher für präzise Zeichnungen oder Schriftzüge eignet.

Zum Mitschreiben bei z.B. Vorlesungen würde ich den Adonit Jot Pro empfehlen, zum Kritzeln hat eine weiche Gummispitze garantiert mehr Vorteile.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht gelungen..., 4. Februar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Als Besitzer von Smartphones und Pads und gesegnet mit breiten Fingern, im
Volksmund auch Wuuschdfenger genannt, habe ich mich sehr auf den Bamboo
Stylus solo von Wacom gefreut. Man könnte auch sagen, dass er Erwartungen
geweckt hat, die er leider nicht erfüllen konnte...

Kurz zum Äußeren. Der Eingabestift macht was her, die Form-und Farbgebung
sind schön anzusehen, die Verschlusskappe ploppt satt, wenn man sie herunter-
zieht, die Haptik ist gelungen. Auf den ersten Blick macht er einfach was her.

Nun zur Zweckmäßigkeit. Den Gumminippel bezeichne ich als durchwachsen,
zum einen gibt er nach, er ist imho einfach zu weich und auch auf den Touch-
screens von Smartphone und Pad habe ich nicht das Gefühl eine große Ver-
besserung zu meinen Wuuschdfengern erkennen zu können. Durch die sehr
softe Spitze, habe ich auch das Gefühl, dass alles etwas verzögert passiert,
oder die Spitze erstmal kräftiger gedrückt werden muss...und da bin ich einfach
mit meinen Fingern schneller....
Im Endeffekt musste ich feststellen, dass der solo unter der gleichen Krankheit
leidet, wie auch der duo.

Fazit: keine Verbesserung mit dem Eingabestift merklich - 3 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Äußerlich gut, zum Schreiben zu weich, 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe verschiedene Stifte getestet (Just Mobile, AmazonBasic, Wacom Bamboo 100 und 140, Cosmonaut). Ich wende die Stifte für elektronische Notizführung auf dem iPad an.
Beide Wacom-Modelle sind handlich und wirken sehr smart. Liegen gut in der Hand. Die Spitze liegt gut auf dem Pad und überlässt klare und gewünschte Striche.
Zugleich aber ist beim Schreiben die Spitze zu weich: ich könnte damit nicht schnell genug schreiben. Manchmal bin ich auch beim Schreiben unfreiwillig gegen die Oberfläche gestoßen.
Ich kann mir vorstellen, dass fürs Zeichnen der Stift der richtige ist, zum Schreiben kann ich ihn aber nicht empfehlen.
Übrigens: Meine Sieger waren Just Mobile und der Cosmonaut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen echt miserabel dieser Stift...., 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hatte davpr den CS-100 mit der dickeren Spitze. Im Gegensatz zum CS-140 hat dieser einfwandfrei funktioniert. Bei diesem Exemplar sitzt die Gummispitze nicht richtig auf. Der Kontakt ist daher nicht dauerhaft gewährleistet. Setzt beim Schreiben ständig aus....echt schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine volle Punktzahl!, 16. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir gefällt:
- der Stift ist sehr gut verarbeitet und sieht klasse aus
- der Schaft ist gummiert und rutschfest
- man kann mit der abnehmbaren Kappe die Gummispitze schützen
- die Spitze ist relativ fein und präzise steuerbar
- die Spitze läuft gut auf der Glasoberfläche

Mir gefällt nicht:
- der vergleichsweise hohe Preis gegenüber dem CS-100
- der pure Stift ist nur gerade mal 8,5cm lang(!), mit aufgesetzter Kappe sind es dann 12cm
- die Kappe steckt nur 4mm weit auf dem Stift und wackelt dadurch ein bisschen (geht aber zum Glück nicht ab)

Wenn der Schaft länger gewesen wäre, wäre ich komplett zufrieden gewesen. Was soll denn die geizige Materialeinsparung in dieser Preisklasse? Ich denke, ich würde beim nächsten Mal vielleicht doch den CS-100 kaufen, auch wenn die Spitze dort nicht geschützt ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stylisch und funktional, 3. Dezember 2013
Von 
Chaostante - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Eingabestift.

Ich nutze das Galaxy Note 3, ein Samsung Tablet und meinen Kindle Paperwhite. Um nun nicht für jedes Gerät einen Stift zu haben, machte der Wacom Bamboo Stylus solo den besten Eindruck auf mich.

Der Stift ist kompatibel mit allen von mir genannten Geräten und funktioniert wunderbar.
Die Handhabung ist einfach und der Stift liegt gut in der Hand.
Die Zeichnungen und Skizzen auf dem Taplet sind (im gegensatz zum mitgelieferten Stift) Top.

Das Blättern auf dem Paperwhite klappt wunderbar und viel besser als mit dem Finger.

Pluspunkt
Der Wacom Bamboo Stylus ist kompatibel mit allen Geräten die ich zu Hause habe mit kapazitivem Touchscreen.

Minus
Der Druckpunkt ist etwas zu schwach, man muss schon gut durchdrücken um eine Reaktion zu bekommen. Ich habe ich etwas Angst um die Stiftspitze.

Alles in allem für mich sehr gut nutzbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bamboo Stylus, 3. Dezember 2013
Gut zu händeln, zum zeichnen leider nicht spitz genug. Dir Spitze ist sehr weich, gleitet gut, musz aber gefühlvoll benutzt werden, sonst drückt man sie bis zur Metallhülle auf den Touchscreen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen