Kundenrezensionen


90 Rezensionen
5 Sterne:
 (63)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sie haben zurückgefunden, aber ....
Schön daß HEAD wieder mit an Bord ist.... schön auch daß KORN mit diesem Album eine Art Revival / Reflektion an ihre Frühzeit von -sagen wir mal- 1994 bis 2002 vorlegen, allerdings erfinden KORN das (zugegebenerweise ihr eigenes) Rad nicht neu....

Mit knapp 43 Minuten ist das Album nun nicht gerade verschwenderisch aber gerade noch...
Vor 13 Monaten von OcuDoc veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Korn kämpft sich heran
Korn war früher ein wahreres Feuerwerk an Kreativität. Das Dub Step Album war ja nett aber es passte nicht zu Korn.
Durch Spotify bin ich auf dieses Album gestoßen und war froh, dass man den Stil änderte.
Es ist wieder guter Metal der sich aber von der Stange anhört. Man wird nur am Anfang positiv überrascht.

Hoffen wir...
Vor 10 Monaten von Sebastian veröffentlicht


‹ Zurück | 18 9 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen erfüllt, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ganz so dem Geschmack meiner Vorredner bin ich nicht, was das neue Korn Album betrifft. Gut find ich dass weniger Dubstep drauf ist. Für mich war TPOT eher enttäuschend, wenn ich mal die Bonus DVD außer Acht lasse, die mir sehr gut gefiel. Aber leider erreicht Paradigm Shift nicht die Klasse des Remember Who You Are Album.

Der Beginn des Albums mit Prej For Me, Love & Meth, What We Do klingt ganz gut. Allerdings kaum Ohrwurmqualität. Song 4 bis 7 werden Dubstep Einflüsse höher. Was ich keineswegs schlecht finde. Paranoid And Aroused ist mein Lieblingstitel vom ganzen Album. Never Never kann ich Korn fast nicht zuordnen. Wenn man den Gesang rausnimmt klingt das fast wie Linkin Park. Mit Punishment Time lebt für mich dann das Album das Letzte mal noch so richtig schön auf.

Die letzten Songs dann verflachen etwas. Insgesamt finde ich das Album sehr experimentierfreudig, es fehlt auch nicht an Härte. Dennoch leider keine so guten Songs drauf wie Let The Guilt Go, oder The Past oder Are You Ready To Live.

Meine Anspieltipps: Paranoid and Aroused, Never Never (ist halt Geschmackssache, für mich sehr elektronischer Song, aber kein Dubstep), Punishment Time
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen KoRn endlich wieder in gut., 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paradigm Shift (Audio CD)
Nachdem die Band ihren ursprünglichen Gitarristen Brian Welch verloren haben, tat sich leider eine kreative Lücke auf welche die Band nicht schließen konnte. So dümpelten die letzten 4 Alben leider nur in der Mittelmäßigkeit vor sich hin. Mit der Rückkehr von B. Welch hat die Band noch nicht ganz zu alter Stärke zurückgefunden aber einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Vier der elf Songs sind wirklich gut und erinnern an die Tage von "Issues", Untouchables" und "Take a look in the Mirror". Beim Rest springt der Funke nicht ganz über aber an ihr drittes und stärkstes Album werden sie wohl nicht mehr anknüpfen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht Spaß!, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ja dieses Album macht wirklich Spaß! Durch und durch Songs auf gleichhohem Niveau. Auch jetzt, nach 2 Tagen Dauerbeschallung haben sich keine Stücke bei mir herauskristallisiert, welche ich beim erneuten Anhören überspringen würde.
Müsste ich einen Vergleich anstellen, würde ich The Paradigm Shift stilistisch etwa zwischen Untouchables und Take a Look in the Mirror einstufen. Ob es an Head's Rückkehr liegt - wer weiß?
Auch von elektronischen Einflüssen bleiben viele Stücke nicht verschont. Diese sind allerdings für mein Empfinden relativ dezent eingesetzt und erfahren bei den beiden Titeln Never Never und Victimized auch schon ihren Höhepunkt.

Beim erstmaligen Hören gab es für mich keinen Song mit typischem Ohrwurmcharakter, oder einen dieser Titel, die man zehnmal wiederholt, bevor man sich den Rest der Scheibe anhört. Allerdings entfaltet sich die Dynamik und Stärke dieses Albums mit jedem weiteren Durchhören - oftmals sind das die besten Platten.

Warum also "nur" vier Sterne? Da auch ich mich nicht ganz von nostalgischen Gefühlen frei machen kann, bleiben für mich Alben wie "KoRn" und Follow the Leader weiterhin unerreicht. Außerdem vermisse ich ein wenig ein Stück mit Dudelsack.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Did their time, 8. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Trotz allgemeiner Freude, dass Head zurück ist, und KoRn das auch gut tut, wirkt die Platte wie ein direkter Nachfolger der Untouchables. Die meisten Songs erinnern mich wie ein Abklatsch von "Did my time". Der erste Song "Prey for me" ist einfach nur eine schnellere genannte Version des genannten. Die Wörter "sometimes" und "deep inside" kann ich auch nicht mehr hören.
Songwriting musikalisch nicht herausragend wie früher, kein Riff bleibt wirklich im Ohr (z.b. Falling away from me oder Freak on a leash). Davis' Texte bleiben auch immer dieselben und haben dieselbe Struktur. Typischer Aufbau von Songs, "Anfang - Strophe - Refrain - Strophe - Refrain - Bridge - Refrain". Auch nicht so interessant.
Als einzigstes gefallen mir teilweise die Gesangsmelodien in einigen Songs. Die haben mal etwas neues. Aber man mag meinen, dass Davis sich nicht mehr so sehr anstrengen will wie früher, wo er sich noch die Seele aus dem Leib geschriehen hat, und kein Alt-Herren Gebrüll.

Schön, wieder fast die komplette Band zu hören. Es wird aber nicht "The Paradigm Shift" sein, sondern nur "Die Platte,bei der Head wieder dabei war".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute CD, 19. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paradigm Shift (Audio CD)
Zwar nicht die Beste CD von Korn aber meiner Meinung nach besser als das letzte "Album".
Als eingefleischter Korn-Fan wird einen die Lieder auf der CD nicht ganz zufriedenstellen aber zum immer mal wieder gerne reinhören ist es in Ordnung und das ein oder andere Lied lässt zumindest den Kopf wippen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als die letzten 3 Alben zuvor, 8. November 2013
Abgesehen von den Feat. Album "The Path Of Totality" brachte KoRn in den letzten Jahren sehr schrottige Alben heraus. Remember Who You Are war jawohl totaler Mist auf einen ganzen Album, Untitled hatte hier und da noch gute Tracks und See You On The Other Side war zur Hälfte erträglich. Außerdem war Live und Unplugged jawohl auch ein Reinfall, wenn man nicht gerade versuchte, spießige Eltern und Großeltern von KoRn zu überzeugen.

The Paradigm Shift punktet durch echt starke Titel, die das beste von sämtlichen KoRn-Songs in sich vereinen. Zwischendurch gibt es wieder mal Lieder die nur mittelmäßig sind, aber die Überlieder und die Tatsache, dass die anderen Tracks nicht so schlecht sind wie in den vorherigen Alben, macht das Album insgesamt geil.

Richtige und ehemalige KoRn Fans, die den Glauben an die Band verloren hatten, werden wieder zum lächeln gebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hatte mehr erwartet nach dem Letzten Fail Album (The Path of Totality), 6. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Stil ist leider nicht mehr wie Ich es gewohnt war bevor Head die Band verlassen hatte, trotzdem gab es immer vereinzelnt gute Songs auf den Letzten paar Alben. Ich hoffe das nächste Album wird wieder besser und hat den Typischen Sound wieder von damals. Also es ist jedenfalls Geschmacksache entweder man mag es oder nicht, Ich hatte zwar hohe Erwartungen aber es ist ein riesen Schritt in die richtige Richtung nach dem letzten Fehlversuch Numetal und Dubstep zu kombinieren, naja 3-4 Tracks wahren ok^^

Ansonsten ist es für Fans jedenfalls kein Fehlkauf man muss sich nur etwas rein hören,
also Ich hoffe es geht wieder Bergauf für KoRn
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen typisch korn, 7. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: The Paradigm Shift [Explicit] (MP3-Download)
Bin kein eingefleischter fan ,hab auch hier erst gelesen das dort einer in der truppe jahrelang fehlte. Ich finds gut, mir fehlen aber die ohrwürmer der bisherigen alben. Es ist etwas verloren gegangen. Die alten alben waren besser. Dennoch 4sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Hoffnung war groß… Finger weg wenn ihr die alten Platten liebt!, 22. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Paradigm Shift (Audio CD)
Nach der Bekanntgabe, dass Head (Gründungsmitglied) wieder zur Band stoßen würde war auch bei mir die Freude entsprechend groß.

Doch die Band hat sich weiter entwickelt und (das nicht zum guten) das trägt auch Head in seiner neuen alten Rolle als Leadgitarrist mit!

Es fehlt an der Aggressivität, dem psychisch labilen Dasein der einzelnen Mitglieder es scheint fast so als wären sie satt und das ist für eine Band der Tot.

Diese ausgehungerte Gier war das Markenzeichen in den 90ern und das kommt 2013 so ausgelutscht daher, dass es wohl nur noch die nachfolgenden Generationen bewegt.

Die Authentizität der ersten Alben ist längst gewichen und das hört man auch. Musikalisch mag das alles auf einem sehr hohem Niveau sein was hier abgeliefert wird doch das alleine macht kein Meisterwerk aus.

Auch werden die Dämonen wie Meath und Speed in den Songs verarbeitet doch für den Kornfan der ersten Stunden ist es ein absolut uninteressantes Album.

Persönliches Resümee ich kann mit den ersten 4 Alben und den damit verbundenen Werdegang der Band nachvollziehen die restlichen Werke finde ich in ihrer Gesamtheit nicht mehr kongruent.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wie schlecht waren dann die letzten Alben?, 18. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Paradigm Shift [Explicit] (MP3-Download)
Ich bin eigentlich Korn-Hörer der ersten Stunde und habe auch schon einige Konzerte im Laufe der Jahre gesehen. Habe dann allerdings einige Alben ab Follow the Leader nicht mehr aufmerksam gehört. Nun schreiben einige, nach den letzten Alben wieder ein super Korn Album. Wie schlecht müssen dann die letzten Alben gewesen sein?! Die ganze Nummer ist handwerklich sicherlich 1a gemacht. Aber alles klingt doch irgendwie total gelangweilt... wie der x-te Aufguss eines bereits dagewesenen Korn Songs. Am erschreckendsten finde ich eigentlich die Ausbrüche in Richtung "Grunzcore" oder die teils schlagermässig anmutenden Refrains. Für mich klingt das ganze, wie ein Album einer Band, die nur ins Studio gegangen ist um die vertraglich vereinbarte Leistung zu erbringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 18 9 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Paradigm Shift
Paradigm Shift von Korn (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen