Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur "WOW", 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Splinter (Songs from a Broken Mind) (Audio CD)
Ich bin sprachlos was Gary Numan hier abgeliefert hat. Für mich ist "Splinter" eines seiner besten Alben die er veröffentlicht hat, wenn nicht sogar das beste. Schon der Einstieg mit "I Am Dust" ist grandios und man glaubt kaum das das Album dieses Niveau halten könnte. Kann es aber. "Here In The Black", "Splinter", "Love Hurt Bleed" oder auch das Finale "My Last Day" (um einige Perlen zu nennen) lassen einem mit offenem Mund auf die Anlage starren. Seit langem ein neu erschienenes Album das ich von Anfang bis Ende durchgehört habe. Ich kann nur einem meiner Vorrezensenten zustimmen und mich fragen warum man diesen Mann über so viele Jahre ignoriert. Zum neuen Album kann ich nur sagen: Kaufen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Numan-Fans ist die Deluxe-Version ein Must-Have!, 6. Dezember 2013
Hallo Numanoiden!

Auch ich muss mich als eingefleischter Numan-Fan (seit 1980) äußern.
Für mich ist er der größte Musiker aller Zeiten und ich freue mich immer riesig auf neues Material vom "Meister". Ich finde diese CD ist die beste seit Pure. Pure war etwas Neues, aber auch sehr gewöhnungsbedürftig mit diesen leisen, ruhigen Passagen und den dann krachenden Gitarren und Refrains. Ein so geniales Album wie The Pleasure Principle wird es nie wieder geben, von keinem Musiker.
Numan ist ein Klangkünstler, der es versteht, geniale Melodien zu entwerfen, die mich immer wieder begeistern. Diese CD ist ruhiger, weniger Gitarren lastig, eher Rhythmus betont. Man muss seine Stimme, seinen Gesang schon mögen, sonst wird man nie warm werden mit dieser Musik.
Es gibt auf dieser CD nicht ein Lied, was mir nicht gefällt, ich finde sogar, dass sie zum Ende hin immer besser wird!

Auf jeden Fall die Deluxe-Version kaufen! Die Demo-Songs sind alle der Hammer!

Aber wie immer bei Numan gilt auch hier: Kopfhörer auf! Sonst wird man nie die vielen Soundeffekte erhören, die sich in jeder einzelnen Komposition verstecken!
Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch wenn er sich im Kreis dreht: Gutes neues Numan Album!, 10. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Splinter (Songs from a Broken Mind) (Audio CD)
Die Frage bei jeden neuen Gary Numan Album ist immer die selbe: Was will der Mann uns eigentlich noch beweisen? Will er sich neu erfinden? Will er auf seinen alten Tage doch noch zum Underground Superstar werden? Ich denke nichts von allem, denn Gary Numan muss gar nichts mehr beweisen, denn immerhin ist der Mann eine lebende Legende und hat so einige Hochs und derbe Tiefs überstanden.

Daher erstmal eine kleine Reise in die Vergangenheit: Angefangen hat alles Ende der 70 er - Numan wurde da schon eine Legende und schuf großartiges für die elektronische Musik, revolutionierte und prägte den Elektro Pop, wurde unsterblich mit Songs wie "Are Friends Electric?" und berühmt mit "Cars". Auf den Weg zum 80 er Jahre Superstar kam er etwas aus der Spur: Es folgten immer mehr belanglosere Arbeiten, viele Flops und Anfang der 90 er war Numan so tief am Boden (Künstlerisch wie auch kommerziell) das sich niemand mehr für ihn interessierte. Aber Numan gab nicht auf und als dann Mitte der 90 er auf einmal akuellere Bands wie Smashing Pumpkins, Marilyn Manson,Nine Inch Nails oder sogar die Techno Metaller von Fear Factory Gary Numan in Form von Coverversionen und Inspirationen Tribut zollten (mit Fear Factory nahm er später für eines ihrer Studio Alben sogar ein gemeinsames Duett in Form einer Coverversion von "Cars" auf!), interessierte sich die Öffentlichkeit wieder für den Pionier der elektronischen Pop Musik. Und Numan nutzte die Gunst der Stunde um sein Comeback anzugehen. Er verpasste sich dank des öffentlichen Supports von etwa Nine Inch Nails und anderen Industrial Rock Bands ein neues Image und seitdem ist der Mann wieder Big in Business.

Und seitdem (also seit dem 2000 er Album PURE) hat Numan seinen einst sphärischen, legendären Elecro Pop mehr in eine deutlich düstere Industrial Rock Richtung gelenkt - und das hat man ihm auch abgenommen, denn auch wenn Numan stets immer seitdem dabei ist den einstigen Sound von eben Bands wie Nine Inch Nails zu kopieren, trägt alles immer noch seine unverkennbare Handschrift was aber auch an seiner unverkennbaren Stimme liegt.

Die letzten Alben von Numan, also das Comeback Album PURE, das 2006 er Nachfolge Album JAGGED und sein letztes Studio Album DEAD SON RISING haben eines gemeinsam: Sie klingen alle gleich! Numan arbeitet seit Jahren mit Produzent Ade Fenton zusammen und der verpasst ihm seitt Jahren den druckvollen, düsteren, elektronisch knarzigen Sound - stets fett produziert und souverän. So auch auf SPLINTER ... dem neuesten Studio Album.

Und damit auch zugleich zu den mir negativ auffallenden Eigenschaften des Albums: Ade Fenton sorgt seit Jahren für einen opulenten Breitwandsound aber wenn man mal ehrlich ist, fügt er dem sound von Gary Numans Werken nicht viel neues bei seit dem 2006 er Album JAGGED. Das mögen manche vielleicht nicht als störend empfinden und ehrlich gesagt stört es mich auch nur minimal, nur für einen Künstler der einst in den 80 ern die elektronische Musik wie ein Visionär mitgeprägt hat, bedeutet das in heutigen Zeiten Stillstand. Weiterhin ist hier genau der selbe Effekt wie bei den letzten vier Alben zu spüren: Wieso muss der große Gary Numan seine Fans (also Nine Inch Nails und andere) immer so nacheifern? Auf SPLINTER macht Numan das aber nicht so vordergründig, wie auf dem letzten Album DEAD SON RISING. Dennoch muss man auch hier bemerken, das Numan sich sound technisch im Kreis dreht und während Nine Inch Nails musikalisch immer kreativer werden und mit neuen experimentieren, bleibt Numan stehen.
Aber das soll nun kein Aufhänger sein.

SPLINTER beginnt mit I AM DUST, der erste Song - ja, und der ist soweit okay bis zum Refrain. Der ist leider nämlich ein nerviger Jodel artiger Hauptteil geworden, der dem anfänglich gut beginnenden Song etwas die Klasse nimmt meiner Meinung nach. Aber danach verbessert sich die Situation mit dem unlängst düsteren HERE IN THE BLACK wo definitiv wieder dieses gewisse Numan Feeling aufkeimt, gepaart mit den aktuellen Sounds die seit Jahren für die aktuellen Numan Werke fast schon charakteristisch sind. Und auch mit einigen weiteren Songs wie der Titeltrack SPLINTER, EVERYTHING COMES DOWN TO THIS oder WE'RE THE UNFORGIVEN überzeugt Numan erneut. Auch die Single LOVE HURT BLEED kann mit ihrem Catchy Hook begeistern und diese und viele andere Songs machen SPLINTER zu einem weiteren guten, wenn auch nicht bahnbrechenden Gary Numan Album!

Aber wie ich es anfangs bereits sagte: Der Mann muss sich auch nicht immer wieder komplett neu erfinden und das ganze hat auch sein Vorteil: Man weiß seit Jahren bei Numan was man bekommt und was man erwarten kann: Gut gemachte elektronische, düstere Pop Musik - und darauf kommt es an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekte Mischung!, 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Splinter (Songs from a Broken Mind) (Audio CD)
Gary Numans neuestes Werk überzeugt von der ersten Sekunde bis zum Schluß, ohne auch nur ein einziges Mal nachzulassen.

Und nach dem Opener I am Dust ist das gar nicht mal so leicht!

Dennoch hat man nie das Gefühl, dass es langweilig werden könnte, was auch daran liegt, dass die Songs immer anwechselungsreich und spannend bleiben.

Here in the black startet z.B. sehr düster, um dann doch mit einer Numan typischen Melodie untermalt zu werden. Everthing comes down to this gab es ja schon auf der dead son rising Reihe zu hören (big noise transmission live).

Mit love hurt bleed legt Numan einen richtigen Dancefloor Knaller nach. Dazwischen sind The Calling, Splinter und Lost die etwas ruhigeren Songs, wobei insbensondere Splinter mit seinen orientalischen Sounds herausragt.

A shadow falls on me zeigt eine experimentelle stimmliche Bandbreite, wie sie zuletzt vielleicht auf Pure vorhanden war. Auch auf "Seite 2" folgen dann mit Where I can never be und we are the unforgiven eher langsamere Stücke(aber trotzdem druckvolle), ehe mit Who are you noch einmal das Tempo angezogen wird.

My last day ist der Ausklang, der zum Ende dann auch richtig bombast-dramatisch endet.

Anschließend drückt man sofort wieder auf START. Numans neuestes Werk dürfte somit zum Besten zählen, was in 2013 veröffentlicht wurde- Referenz!

Nur schade, dass man für eine Live performance nach England reisen muss....aber vielleicht gibt es auch zu dieser Tour wieder ein Live Mitschnitt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahrhaftiges talent!, 11. Oktober 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Splinter (Songs from a Broken Mind) (Audio CD)
Also ich muss schon sagen, dass ich sehr sehr überrascht war als ich dieses album hörte! Unglaublich stimmige arrangements mit extrem vielen klangideen! Ein wahrer synthisturm der einem da ins ohr flattert. Die kurzen anspielsamples können nicht rüberbringen welche qualität in den songs stecken, in allen songs! Es ist mit abstand Numan's bestes album seit 1982. In den songs "the calling" Lost" Where i can never be" und "my last day" laufen Numan's melodramatische harmonien zur höchsform auf! GÄNSEHAUT PUR!Gestern hörte ein freund diese cd mit dem urteil- "der typ müsste doch ein weltstar sein, ein unglaublich geniales album!" Lieber Stefan Raab gib Gary Numan einen auftritt bei "tv total" damit Numan endlich mal die aufmerksamkeit in deutschland bekommt die er schon lange verdient hätte! Er ist und bleibt einzigartig und unverkennbar! Unbedingt KAUFEN!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zugänglich und abwechselungsreich, 11. Oktober 2013
Von 
ROTT - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Splinter (Songs from a Broken Mind) (Audio CD)
Schon verwunderlich, dass er sich soviel Zeit gelassen hat mit einem neuen Soloalbum. Während seine Enkel, einige gut, einige schlecht, den 80er New Wave Synth Pop wieder haben auferstehen lassen in den letzten Jahre blieb Gary Numan nach seinem 2006 „Jagged“ Album still (die Remixe auf „Dead Son Rising“ mal nicht mitgerechnet) und hat keine kommerziell sichere ruhige Nummer im Sinne eine Retro Album Publikation gemacht. Sowas gibt dem Musikromantiker in mir natürlich immer gerne das Gefühl, es mit einem Künstler zu tun zu haben, der sich erst dann wieder meldet, wenn er auch wirklich etwas mitzuteilen hat.

„Splinter“ ist leicht zugänglich geworden, es ist sofort als Gary Numan Album zu erkennen. Wer diesen Herren (und vor allen seine Stimme ;-) noch nie mochte, sollte von dem Album die Finger lassen, Fans und Freunde werden wie immer ihre Freude haben. Numan hat noch nicht die Fähigkeit verloren, eigentlich sehr simple eingänige Songs zu schreiben, sie dann aber eben auch durch manche soundtechnischen Experimente aufzubrechen bzw. mit gehörigen Bombast zu überziehen – in beiden Fällen um ihre Simplizität zu verschleiern.

Anspieltipps: I AM DUST ist im Verse genau das, bevor es dann jeweils zum Chorus zu einem himmlischen hymnischen Gebilde anschwillt. WE’RE UNFORGIVEN hat denselben Drive und Hitcharakter im Chorus. HERE IN BLACK kombiniert Gitarrensounds mit Gladiator mässigen Soundtrack Sequenzen, schaurig schön und dramatisch. I AM CALLING setzt dem noch eine Krone auf, und ist mit seinem gefühlten 100 Mann Orchester wahrhaftig dramatisch. Am anderen Ende des Numan’schen Soundspektrum gibt es dann natürlich auch wieder ausreichend tanzbare Nummern. WHO ARE YOU und LOVE HURT BLEED zielen auf den Tanzfläche, vor 20 Jahren hätte das die schwarzen Massen in Wallung gebracht. Heute wahrscheinlich auch noch, aber vor allen muss man aufpassen, dass man bei diesem Song falls man ihn beim Autofahren hört, nicht zu sehr Gas gibt.

Für alte Fans und für jüngere Synth Pop Freunde.

Und mit dem schaurig schönsten Cover seit „Adore“ von den Smashing Pumpkins ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Er bleibt sich und uns treu.Hammeralbum!!!!, 16. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Splinter (Songs from a Broken Mind) (Audio CD)
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen,es ist das beste Album von Gary Numan.
Mit Splinter hat er die alten Fans noch ein Stück mehr wieder an sich gebunden und wird vermutlich neue Fans gewinnen ohne kommerziellen Hintergedanken gehegt zu haben. Er vereint das Gute früherer Machwerke in das Bessere ,kombiniert mit neuen Elementen die sich aber nahtlos einfügen.Kein einziges Lied ist stylistisch extrem anders als das Andere, unverkennbar Gary Numan halt.Das muss man erst mal schaffen sich selber und seiner Musik treu zu bleiben. Oft erlebt man bei anderen Künstlern mit den Jahren eine Veränderung ihrer Musikrichtung nur um dem schnöden Mammon zu verfallen immer in Richtung Top 100 schielend.
Dieses Album kann nur einer topen,Gary Numan selbst.Aber das wird extrem schwierig :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gary Numan - erneut at his best!, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Scheibe hat 14 hervorragende Titel - ich gebe für jeden dieser Titel die Bestnote 5 Punkte. Sobald ich im Auto bin, höre ich mir mit gleichbleibender Begeisterung die Songs von Splinter an. Schade ist eigentlich nur, dass GN kein Konzert im Umfeld Münchens für 2014 geplant hat. Ich wäre sofort dabei gewesen!!!
Unbedingte Kaufempfehlung - für Fans allemal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich gut, 21. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach Replicas das beste wenn nicht sogar das beste Album überhaupt von Gary Numan. Die Veränderung seines privaten Umfeldes scheint der genialen Kreativität einen wahnsinnigen Schub gegeben zu haben. Das Album wird von mal zu mal hören besser und hat für mich nach seinem Konzert nochmal gewonnen. Vielen Dank! Bitte mehr davon. 5 Sterne sind nicht genug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Athmosphärischer Elektropop vom Feinsten, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Kind der 80er bin ich schlichtweg dankbar, dass diese Elektropop-Ikone noch mal ein so athmosphärisch arrangiertes Album herausgebracht hat und mir auf der anstehenden Tour die Gelegenheit gibt, den Alt-Pionier meiner liebsten Musikrichtung zum ersten und hoffentlich noch nicht letzten Mal live zu erleben. Großartige Synthiegewitter, perfekte Soundkulissen und Dramaturgien für seine Stimme. Ganz mein Ding. Danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen