Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Streaming Client. Also Chromecast (fast) schon verfügbar in Deutschland.
Ich hatte vor ca. 4 Wochen von dem Produkt erfahren und diesen Stick schon direkt aus China bestellt.
Nun gibt es ihn endlich auch direkt bei Amazon.
Die letzten Wochen gab es sehr viel Hype um den vorgestellten Chromecast Stick.
Dachte ich mir... mhhm... Fast alles das habe ich doch schon daheim.
Klar es steht nicht google drauf, dafür ist das...
Vor 11 Monaten von Kerstin Baum veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Macht alles was beworben ist... irgendwie
Ausschlaggebend ist/war für mich lediglich die beworbene AirPlay Funktion.

Der iPush Receiver macht durchaus einen soliden Eindruck und ist hochwertig verpackt.
Die Verpackung enthält ein HDMI Breakout-Kabel und das benötigte USB - Micro-USB Kabel zur Stromversorgung (inkl. Adapter für die Steckdose), sowie eine Kurzanleitung in...
Vor 6 Monaten von Breadbaker veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Macht alles was beworben ist... irgendwie, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
Ausschlaggebend ist/war für mich lediglich die beworbene AirPlay Funktion.

Der iPush Receiver macht durchaus einen soliden Eindruck und ist hochwertig verpackt.
Die Verpackung enthält ein HDMI Breakout-Kabel und das benötigte USB - Micro-USB Kabel zur Stromversorgung (inkl. Adapter für die Steckdose), sowie eine Kurzanleitung in englischer Sprache. Das ist für diese Preiskategorie vorbildlich und sei deswegen auch noch einmal ausdrücklich erwähnt.

Ist der Receiver eingesteckt und mit Strom versorgt, spannt er zunächst sein eigenes Netz auf. Dies ist zwar mit WPA2 verschlüsselt, jedoch sind SSID und Passwort (12345678) fest vorgegeben, die Mac-Adresse aller Wahrscheinlichkeit nach auch.
So etwas gehört verboten. Punkt.

Schaltet man sein Fernsehgerät nun auf den entsprechenden HDMI-Kanal bekommt man eine Schleife zu sehen, die alle benötigten Verbindungsparameter anzeigt. Topp.

Man verbindet sich nun direkt mit dem WLAN des Receivers und kann diesen dann unter iOS auch bereits als Video(!)-Empfänger auswählen.
Macht aber natürlich nur Sinn für Medien die sich bereits auf dem Gerät befinden, denn eine Internet Verbindung hat man in diesem Modus nicht.
Läuft ungefähr so ab: Mit Receiver-WLAN verbinden, Passwort eingeben, AirPlay Gerät auswählen, reflexartig YouTube App öffnen ... keine Internet Verbindung ... "ach, jaaaaa" (flache Hand auf Stirn, optional).

Dafür wurde aber vorgesorgt. Der Receiver bietet ein Web-Interface zur Konfiguration an.
Dort lässt sich der Stick mit einem WLAN Access-Point verbinden. WLAN Standard müsste 802.11g sein. Ich habe jetzt nicht genau nachgeschaut, aber da ich den ungeschützten Router von meinem verpeilten Nachbarn in der Liste hatte... 802.11g

Ist der Receiver einmal mit dem WLAN Access-Point verbunden, kann man sich auch mit seinem iOS Gerät wieder wie gewohnt verbinden und siehe da, der Receiver lässt sich als AirPlay Audio(!)-Empfänger auswählen. Wie bitte? Noch einmal nachgeschaut. Nö. Bild, Fehlanzeige. Das ist aber genau die Funktionalität, die ich mir erwartet habe. Wirklich schade.

Es gibt bestimmt einige Einsatzszenarien, bei denen das Gerät glänzen kann. iOS und AirPlay sind es meiner Meinung nach nicht.

Das Web-Interface bietet immerhin die Möglichkeit ein Update der Firmware durchzuführen.
Ich halte jedoch nichts davon, vollkommen neue Hardware lauffähig zu patchen. Das ist ein Job für Entwickler und der wird in der Regel bezahlt, nicht umgekehrt.

Aber, wie immer gilt: YMMV
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg, von diesem Gerät ..., 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
Ich kann die Rezension von D. Lengies aus technischer Sicht in vollem Umfang unterstützen.

Die beschriebene Sicherheitslücke in aller Klarheit formuliert:
Eine x-beliebige Person, die auf der Straße vor Eurer Wohnung steht und mittels Smartphone nach einem offenen WLAN sucht, wird das werksseitig mit iPush bezeichnete Netzwerk finden. Drei Klicks später sind dieser Person auch der WLAN Schlüssel und das Verschlüsselungsverfahren bekannt, da diese Info sogar schon in der Produktbeschreibung bei amazon steht. Man muss sich nicht mal die Mühe machen, nach einer Bedienungsanleitung zu suchen. Nach Verbindungsherstellung werden alle (internen und vermeintlich gesicherten) Netzwerkgeräte sicht- und manipulierbar. Das gilt auch, wenn im internen Netzwerk eigentlich ganz andere Netzwerkadressen verwendet werden.

Wie relevant ein solcher Einbruch ist, kann ich natürlich nicht einschätzen. Ich würde es nicht mögen. Und es ist einigermaßen sinnlos, sein eigenes WLAN zu verschlüsseln, wenn man diese Absicherung mit einem solchen Gerät vollständig zunichte macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Furchtbar, 24. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
Dieser DLNA-Receiver ist das reinste Grauen.
Der Preis mag verlockend sein, aber außer mit direkter Verbindung ging bei mir nichts.
Unzählige Male die Router-Einstellungen geprüft und geändert, Verbindung kam zu stände, aber Übertragung: 0 kb/s.
Um anzumerken, Entfernung zum Router: 3 Meter.
Die Anleitung ist primär auf Chinesisch(?) ausgelegt, lächerlich kurz und der Versuch, eine Hersteller-Seite zu finden; erfolglos.
Die Konfigurationsseite ist genauso lahm und von Konfigurationsmöglichkeiten lächerlich beschränkt.
Mein Fazit: Hände weg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Komfortgewinn durch Öffnen einer eklatanten Sicherheitslücke im Heimnetz? Nein Danke!, 3. Januar 2014
Von 
D. Lengies (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
Ich habe mich bei diesem Artikel das erste Mal entschlossen, eine wirklich ausführliche Rezension zu schreiben.
Eins vorweg: Die versprochenen Features werden erfüllt. Ein HDMI-Stick mit (erstaunlich hochwertigem" Zubehör für unter 40€.

Die Audio-Wiedergabe ist mit einer kurzen Startverzögerung voll und ganz okay, teils sogar stabiler, als die Wiedergabe über ein Apple TV (2. Gen.). Getestet habe ich von einem iPhone 4s, 5 und einem Android-Tablet (Motorola Xoom). Alles wunderbar!

Die Videowiedergabe ist nicht ganz so toll - anders, als das Apple-TV buffert der iPush nicht selbst, sondern lädt erst das, was auf dem Smartphone geladen wurde. Da der iPush keinen RJ-45-Anschluss zum Verbinden mit dem verkabelten Netzwerk hat, bleibt auch keine andere Möglichkeit.

Ich habe mich gefragt, wie man das WLAN, was von Haus aus ausgestrahlt wird, deaktivieren kann, wenn man den Stick mit dem eigenen WLAN verbunden hat, da das Passwort aus den Zahlen 1-8 besteht und die ausgestrahlte SSiD dem Gerätenamen entspricht. Verschlüsselt ist die Verbindung via WPA2, allerdings kann weder die SSiD umbenannt, noch das Kennwort geändert, geschweige denn der SSiD-Broadcast, also das Ausstrahlen der SSiD deaktiviert werden!!! Aus meiner Sicht ein No Go!

Aber mein Gedanke war, dass der Stick zumindest keine Verbindung ins Internet aufbaut und als Router fungiert, da das von Haus vorgegebene Netz nicht meinem Heimnetz entspricht. Ganz falsch gedacht! Es wird nicht nur ein Verbindungsaufbau vom WLAN aus (eigenes und Werks-WLAN) zum HDMI-Stick und dem Router zugelassen, nein es wird sogar eine default-route auf das Gateway des Heimnetzes (in den meisten Fällen der direkte Weg raus ins Internet) gesetzt!

Ich habe den Stick behalten, um Freunden mal bequem Urlaubsfotos zu zeigen oder zu einer Party unkompliziert Musik auf die Anlage zu bekommen, werde ihn allerdings nie wieder mit meinem Heimnetz koppeln.

Technisch ist das Abschotten der Netze nicht schwer zu realisieren, hat aber scheinbar das Budget für ein solches Produkt übertroffen. Um kurz etwas zu zeigen oder nur Musik zu streamen ist der Stick voll ok, für mehr möchte ich ihn allerdings aufgrund der Sicherheitsbedenken nicht verwenden. Vorsicht im Dauereinsatz!

Meinen Blogpost zu diesem Thema findet Ihr hier: [...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Problems with wlan security keys, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
When trying to connect to my router (wep) the ipush accepted only 16 charaters. Mine was longet so nogo. So i've changed my security to wpa, reconnected all my laptops, tablets, printer, ..... And tried to connect the ipush again to my new configurated router. Damm he again only accepted 32 characters while the legnt was 32. So i will not re-configure my router anymore and will send the ipush back. Also the reaction time beaming from the tablet to tv was disappointing.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Streaming Client. Also Chromecast (fast) schon verfügbar in Deutschland., 5. August 2013
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
Ich hatte vor ca. 4 Wochen von dem Produkt erfahren und diesen Stick schon direkt aus China bestellt.
Nun gibt es ihn endlich auch direkt bei Amazon.
Die letzten Wochen gab es sehr viel Hype um den vorgestellten Chromecast Stick.
Dachte ich mir... mhhm... Fast alles das habe ich doch schon daheim.
Klar es steht nicht google drauf, dafür ist das Produkt sofort verfügbar und funktioniert wirklich gut...

Bisher lief der Stick bei uns mit folgenden Geräten (auch von Freunden getestet):
Samsung Galxy S3, S4, Note 2 LTE, iPhone 4, iPhone 5, iPad 3, Galaxy Tab 2

Da mein Handy ein Samsung S4 ist beschreibe ich alles mit diesem.

Der iPush lässt sich super einfach installieren.
Der Fernseher muss nur einen HDMI Eingang haben, ich denke aber auch dass via Adapter der Anschluss über DVI oder VGA möglich sein sollte.
Wir haben zwar einen Smart TV aber die Anzahl der Apps ist sehr begrenzt und Streaming auch nur bedingt möglich. Dank dem Adapter ist der TV nun richtig smart.

Ist kompatibel zu allen Android Geräten, Apple Geräten und PCs.
Das Gerät bzw. die Software muss nur das Protokoll DLNA unterstützten. Das tun eigentlich alle aktuellen Geräte.
Wird oft vom Hersteller etwas anders genannt. z.b. DLNA, AllShare(Samsung), SmartShare(LG), Simple Share(Philips) AirPlay(Apple)

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was man braucht. Stick, HDMI Kabel, USB Ladekabel (falls der Smart TV genug Strom per USB Kabel ausgibt kann man sich das Netzteil sparen), ansonsten ist noch ein 220V auf USB Netzteil im Lieferumfang enthalten.

Ich empfehle die Integration ins bestehende WLAN, falls ein WLAN bei Euch daheim vorhanden ist.
Dafür wird der Stick angeschlossen, man verbindet das Smartphone, Tablet, PC mit dem angezeigten iPush WLAN. Alle Daten werden auf dem Fernseher angezeigt.
Die Installation ist sehr einfach und sollte auch für technisch nicht versierte Anwender kein Problem darstellen.
Dann ruft Ihr die auf dem TV angezeigte Website auf und könnt den iPush konfigurieren, wichtigste Funktion: in das bestehende Heim WLAN integrieren.
Nach der Eingabe der WLAN Zugangsdaten verbindet sich der iPush direkt mit dem WLAN und kann dann von anderen Geräten angesprochen werden.
Dann das Handy wieder mit dem normalen WLAN verbinden

Für Android Handy und Tablet gibt es ein App im google play store Namens iPush. Einfach suchen und installieren.
Über die App kann man Filme und Videos übertragen. Bzw. der iPush greift direkt auf den Speicher des S4 zu.
Streamen und auf im Netzwerk vorhandene DLNA Server zugreifen. Handy, PC etc. erkennen den sofort als DLNA Gerät. Hierzu muss man natürlich eine entsprechende Anwendung haben.
Die Oberfläche ist einfach gehalten und gut bedienbar.
Die gesamte Fernsteuerung erfolgt dabei über das Handy.

Zum Streamen vom S4 verwende ich die Android App iMediaShare. Diese ist sehr gut. Kann auf dem S4 zwischenspeichern/puffern, direkte Links auf Fernsehsender wie ARD und ZDF, aber auch internationale. Youtube ist ebenfalls möglich.
iMediaShare läuft dabei als DLNA Server, man kann direkt vom iPush darauf zugreifen.
Des Weiteren besteht die Möglichkeit beim Abspielen direkt aus dem Handybrowser iMediaShare als Abspielgerät auszuwählen. Die Wiedergabe über den iPush erfolgt dann automatisch.

Gestern hatte ich z.B. wieder den Tatort verpasst.
Die Vorgehensweise war dabei sehr einfach.
1. Mediathek 1 App aufgerufen (die kann alles für ARD UND ZDF zusammen, man braucht dann nur eine App für beides).
2. Tatort Link aufgerufen, DSL 3000 Auflösung gewählt.
3. Link kopiert und wieder im Handy Browser des S4 aufgerufen, iMediaShare als Wiedergabegerät ausgewählt und die Wiedergabe hat begonnen.
90 Minuten ruckelfreie Wiedergabe in guter Auflösung.

Hier noch kurz die wichtigsten Merkmale aus meiner Sicht:
Pro:
- Einfache Wiedergabe von Filmen und Bildern auf den TV
- Direktes Streaming von Youtube und anderen Filmen
- Schnelle und einfache Installation
- Integration ins WLAN
- DLNA Modus, von fast allen Geräten unterstützt
- Vielzahl von Programmen und Apps die funktionieren
- Stick läuft sehr stabil, wir hatten noch keinen Absturz in 4 Wochen

Kontra:
- Aktuell nur 720p Auflösung HD Auflösung aber kein Full HD, die meisten Streaming Inhalte
- Kein App Store, da wohl auf Linux basierend
- Bei dieser Version des Sticks kein Screen Mirroring, das kann nur die MiraCast Version (ebenfalls erhältlich, aber etwas teurer)

Ich habe die Miracast Version vor 1 Woche bekommen, ich schreibe dazu demnächst noch etwas wenn ich sie ausreichend getestet habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für AirPlay leider eine Katastrophe, 25. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
Es lässt sich hier nur AirPlay für Audio nutzen. Und dies auch nur in miserabler Qualität. Ich habe auch schon ein Softwareupdate versucht. Das einzige, was ich gefunden habe - was auch viel suchen erforderte - half aber auch nicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen The worst gadget ever, 28. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
it is just wasting of money and time...I have never seen anything as stupid as this device!!!!!! don't buy it
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Good delivery, poor product, 17. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
Delivery was on time, however the product was not capable of doing anything other than showing still images from the phone. Videos on the phone could be streamed, but the quality was very poor, online videos just didn't stream.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen absoluter MIST !!!, 8. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: iPush DLNA /Airplay WiFi Display Receiver HDMI Streaming Media Player für Tablet PC /Smartphone/Notebook passend für Android und Apple iOS (Elektronik)
das Teil ist absoluter SCHROTT...
Videos ruckeln stark beim streamen vom Tablet Toshiba AT10-A105. Der Ton ist selbs bei max. TV-Lautstärke viel zu leise.
Nach paar Tagen hatte der Micro-USB Anschluss einen Wackelkontakt...somit das Gerät KAPUTT.

Die Software macht das Wlan-Netz Jedermann zugänglich und kann nicht geschützt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen