Kundenrezensionen

2.464
4,4 von 5 Sternen
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition (3 Discs) [Blu-ray]
Format: Blu-rayÄndern
Preis:19,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Dezember 2014
Weder lustig noch spannend, bei den singenden Orks hab ich dann aufgegeben. Schon unglaublich womit man heutzutage Geld verdienen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Oktober 2013
Für alle Tolkien und Herr der Ringe Fans- hier kommt das neue Abenteuer aus der Film-Schmiede von Peter Jackson.
Die Vorgeschichte- über Bilbo Beutlin, den Drachen Smaug und die Zwerge um Thorin Eichenschild
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Februar 2014
Ein bisschen lahmarschig geht dieser Film dem Ende zu.
Mal sehen, wie es in der Einöde endet.
Etwa so wie hier?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Oktober 2013
Einen Film kann ich nicht bewerten. Wer die Trilogie Herr der Ringe hat, muss den Anfang - wie alles begann - auvh haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. März 2014
Top Film gute Qualität und zudem noch recht günstig für eine 3d bluray. Vorteil ist, dass zudem die dvds mit dabei sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2013
Die Qualität (Ton, Bild) der BluRay ist sehr gut. 5 Sterne wären da angebracht. Hier gibt's nichts zu meckern. Der Film jedoch, und das ist meine persönliche Meinung, ist echt langweilig. Die Dialoge sind nicht witzig, sondern schon peinlich. Es kommt einfach keine Spannung auf. Auch die Schauspieler glänzen mit Durchschnitt. Da der Film länger dauert, musste ich auch mal mit meinem Hund nach draußen. Ich drückte aber für diese 5 Minuten nicht mal den Pause-Knopf, und das sagt alles. Für mich ist dieser Film total überflüssig. Kein Vergleich zu den anderen 3 Teilen (Herr der Ringe-Trilogie). Vielleicht liegts daran, dass ein Kinderbuch verfilmt wurde. Peter Jackson hat sich hier nicht mit Ruhm bekleckert. Wem der Film gefällt, der hat knapp 3 Stunden Unterhaltung. Die Herr der Ringe-Filme habe ich mit Sicherheit 4-mal angesehen. Bei diesem bleibt's bei einem Mal.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. April 2013
Sicher haben die meisten HdR-Film-Fans diesen "Vierten Teil" genauso ungeduldig erwartet wie ich. Was bei Star Wars funktioniert hat, sollte hier auch klappen - dachte ich (drei neue Filme als Vorgeschichte zu den älteren Teilen). Nur leider: Weit gefehlt! Zumindest der erste Teil der neuen Trilogie ist Langeweile pur! Es wird viel zu viel Zeit damit verschwendet des Eintreffen der 13 Zwerge in Bilbo's Haus mit anschließendem Festmahl und überflüssigen Dialogen darzustellen. Die Hälfte der "Wanderung" der Zwerge mit Bilbo und Gandalf im Schlepptau ist ebenfalls tierisch uninteressant, es fehlt an Spannung und Abwechslung - schlicht: Einfach öde!
Für mich ist dieser erste Teil der neuen Trilogie eine herbe Entäuschung - sehr schade, hätte mehr erwartet! Den zweiten Stern gibt's von mir nur wegen der fantastischen Landschaft und der einzigen wirklich abwechlungsreichen Szene: Das Aufeinandertreffen von Gollum und Bilbo!
Bleibt zu hoffen, dass die nächsten beiden Teile besser werden. Viel schlechter geht es allerdings ja auch kaum noch...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2013
Wer die "Herr der Ringe"-Trilogie noch nicht auf BD genossen hat, sollte dies echt schleunigst mal tun - logischerweise "extended": Schon beim Auspacken kann man sich über schön gestaltete informative Booklets freuen, die einem die verlängerten bzw. neuen Szenen verraten. Die Filme nehmen einen auch nach wiederholtem Sehen immer noch emotional mit. Der Soundtrack von Howard Shore ist hinreißend und vielfältig. Wenn Elrond und Co. mal auf Elbisch reden, erscheinen (ausschließlich) deutsche Untertitel (wenn auch in Teil 3 2 x mit der überflüssigen Einleitung "SPRECHEN ELBISCH" ...).

Jetzt fragt der Leser sich: Falsche Rezension? NEIN, denn eben all dies gilt für den ersten "Hobbit" halt leider NICHT oder zumindest nicht in dem Maße: Kein Booklet, keine emotional durchweg packende Story (wir wissen nicht, was bei nur 1-2 statt 3 Filmen entstanden wäre ...), enttäuschender Soundtrack (viel Altes, wenig Neues außer dem - zu häufig wiederholten - Lied der Zwerge), hardcodierte, doppelte Untertitel (grausam!!!!!) usw.

Immerhin ist der Film ansonsten technisch tadellos, super Bild, auch nicht ZU scharf (von wegen dem befürchteten "Soap-Effekt") und auch immer angenehm hell und farbenfreudig (besonders "Die Gefährten" ist mir auf BD manches Mal zu dunkel und wirkt farblich gegenüber der DVD streckenweise unangenehm verfremdet). Die neuen Szenen sind größtenteils angenehm vertiefend, allerdings viel unwichtiger als bei HdR (s.o.). Ich würde die Version trotzdem bevorzugen, nur wenn der Große Ork zweimal singt, kriege ich eine Krise. Das hält echt die Handlung auf, wirkt penetrant und wiederholt und hätte eine Deleted Scene sein MÜSSEN! So ewtas hat es bei HdR ebenfalls nicht gegeben.

Fazit: Immer noch ein großartiger Film, der aber im Vergleich ganz schön "abstinkt", was wir nicht nur PJ, sondern auch Warners liebloser Edition zu verdanken haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Mai 2013
Die HDR Filme habe ich schon x-Mal gesehen. Sie sind eine rundum gelungene Verfilmung der Tolkien-Triologie. Im Ernst: eines der wenigen guten Buchverfilmungen!
Ich habe mich sehr auf den Hobbit gefreut und viel erwartet. Blu-ray gekauft und via Beamer das Heimkino angeschmissen. Doch so recht kam kein Kinofeeling auf. Kein Gänsehauteffekt, kein Aha-Erlebnis. Ich war erstaunt, was ich zu sehen bekam: eher langweiliger Klamauk, der wenig lustig war; angefangen von dem langatmigen Kennelernabend bei Bilbo, dem unnötigen Rat der weisen Elfen und Magier, über das "lustige" sehr ausgedehnte Spielchen von Gollum usw., usw.. Ich schaute immmer mal wieder zwischendurch auf die verbliebene Laufzeit, weil ich mich fragte, wann es denn endlich so richtig los gehen würde. Der Film hörte dann so unvermittelt auf, dass ich zunächst da saß und überlegte, was ich mit dem Gesehenen anfangen sollte. Die Mischung aus übertriebenen und wenig lustigem klamaukhaften Dialogen und dann doch einer Reihe von sehr brutalen Szenen und sehr düsterer Stimmung passte überhaupt nicht zusammen. Peter Jackson konnte sich wohl nicht entscheiden, was das für ein Film es werden sollte - dann hat er lieber gleich alles irgendwie untergerbracht. War wohl auch nötig, denn sonst käme er wohl nicht auf Stoff für 3 Filme a 3 Stunden Laufzeit. Manchmal ist weniger mehr, dass scheint man unter Filmemachern manchmal zu vergessen.
Was auch einem Fantasyfilm schlecht zu Gesicht steht, wenn er wenigstens einigermaßen ernsthaft rüberkommen will, ist, wenn alle physikalischen Grundgesetze außer Kraft gesetzt sind. Stürze ohne Verletzungen, obgleich mit einer ganzen Brücke oder durch einen x-Meter langen und extrem steilen Schacht gefallen; da werden Zwerge von Trollen durch die Gegend geworfen und nichts passiert; zunächst können sich die Zwerge nicht gegen ein kleinere Anzahl Orks wehren, dann laufen sie durch x-tausend Orks, die sie von allen Seiten anfallen und keinem passiert etwas. Einfach zu viel Effekthascherei. Alles extrem unglaubwürdig - auch für einen Fantasyfilm. Jemand schrieb, dass man sich wie in einem Jump-and-Run-Spiel vorkommt. Ich finde, das beschreibt gut das Erlebte. Eine Aneinanderreihung von Szenen, die nicht wirklich zusammenpassen. Was sollte Radergast? Wofür war der Kampf der Steingiganten? Vielleicht klärt sich das bei einem zweiten Durchgang, aber ehrlich gesagt, so wirklich lust darauf habe ich nicht. Kein Vergleich zu den HDR - Filmen. Schade! 2 Punke, weil ich Liebhaber von Tolkiens Welt bin und meine Erwartungen vielleicht einfach zu groß waren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2013
Sehr Enttäuschend. Ich bin ein sehr großer "Herr der Ringe Fan" und habe mich sehr auf dem Hobbit gefreut. Über die Aufnahmen gibt es nichts negatives zu sagen, perfekt. Die Handlung, die Spannung, die Darsteller, einfach nur schlecht und langweilig. Am meisten hat mich gestört, ob der Film spaßig, oder brutal sein soll.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray]
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray] von Martin Freeman (Blu-ray - 2015)
EUR 9,99

Der Hobbit: Smaugs Einöde [Blu-ray] ultraviolett
Der Hobbit: Smaugs Einöde [Blu-ray] ultraviolett von Billy Connolly (Blu-ray - 2014)
EUR 7,90

Die Hobbit Trilogie [Blu-ray]
Die Hobbit Trilogie [Blu-ray] von Peter Jackson (Blu-ray - 2015)
EUR 26,99