Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Philips Multiroom Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen6
4,2 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:7,92 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2001
...ist das zweite Album von Running Wild, genau wie der Vorgänger "Gates to Purgatory" oder "Under Jolly Roger". Es besteht aus verschiedenen schmucklosen Mid-Tempo-Stampfern, die schon das gewisse Running Wild-Typische haben. "Branded And Exiled" ist ein Kracher im für seine Zeit üblichen Soundgewand, der für Fans des Genres auf jeden Fall zu empfehlen ist. Es ist schwer, bei diesem homogenen Album einzelnde Stücke hervorzuheben; die schnellsten Raser sind "Gods Of Iron" und "Fight The Oppression". Und das langsamere Kult-Stück "Chains And Leather" sollte man beim Reinhören auch unbedingt berücksichtigen. Alles in allem 4 Sterne - sehr gut, aber etwas "frischer" könnte es schon klingen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2016
Wer diese Scheibe und deren Sound nicht geil findet hat die 80ziger nicht kapiert ! Beste Running Wild Scheibe, unbegreiflich warum selbst RocknRolf sagt das wäre sein schlechtestes Werk. Lachhaft, wir haben die Scheibe damals so dermaßen abgefeiert und knallt noch heute bei jeder Party !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
Von wegen unausgewogen, diese Scheibe bollert wie Sau und enthält mit die besten songs der band ! Z.B. Marching to die ist die Definition von metal schlichtweg... grooved ohne Ende
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2011
1985 erschien die zweite LP der künftigen deutschen Metal-Institution *Running Wild* unter dem Titel *Branded & Exiled*. Der Gitarrist Gerald *Preacher* Warnecke war ausgestiegen, um sein Theologie-Studium zu beenden, als Nachfolger hatte Rock'n'Rolf Maik Moti engagiert.

*Branded & Exiled* führt die Line des Debüts fort. Es wird wieder der typische Black-Metal der 80er Jahre gespielt, soll heissen Heavy-Metal mit morbiden, düsteren, satanischen Texten. Die Klasse des Debüts können Rolf & Co leider nicht erreichen. Es war das erste Album das Rolf, seines Songwritingspartnes Preacher beraut, alleine Schreiben mußte.

Schlecht ist die Scheibe zwar nicht und enthält mit *Gods Of Iron*, *Realm Of Shades*, *Fight The Opressions* und *Chains And Leather* gutes Material, aber es kann nicht darüber hinweg getäuscht werden das Rolf ein bischen überfordert war als Leader und nun als alleiniger Songwriter, oder einfach nur mit aller Macht demonstrieren wollte, daß er es auch ohne Preacher konnte.

FAZIT: nicht schlecht, aber in letzter Konsequenz doch nur durchschnittlich...
33 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
...hat mit dem zweiten Album ebenfalls eine kultige Scheibe abgeliefert.
Wie schon beim Debüt ist auch hier der Sound nicht so dolle.
Besonders gelungen finde ich Mordor und Chains And Leather.
Für jeden Metaller ein MUSS.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2007
Gutes Riff-getragenes Metal Album mit typischem 80er Sound.
Da es mit Chains and Leathers sowie dem Titeltrack nur 2 wirkliche Knüller beinhaltet kein Must Have. Wenn man nicht gerade ein Die-Hard-Running Wild Fan ist, ist man mit der "First Ten Years Of Piracy"-Scheibe benstens bedient.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €
9,49 €
9,49 €
7,92 €