Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen7
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. April 2014
Der Inhalt dieses Buches ist ja bereits beschrieben. Für mich war es Abschalten pur. Es ist wirklich amüsant und wenn es auch manchmal etwas unstimmig ist - das gibt es auch bei anderen Büchern und Filmen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und es hat mir sehr gefallen. Der 2. Teil ist schon auf meinem Kindel und wird am Wochenende angefangen - darauf freue ich mich schon.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2014
Das Buch war eine wirkliche Entdeckung. Wer z. B. gerne in Richtung der Dark-Hunter-Bücher von Sherylin Kenyon liest, ist hier gut aufgehoben. Die Heldin,die Hexe Vervaine, hat in jüngeren Jahren, als sie bei einem Date fast einem Gott zum Opfer gefallen wäre, entdeckt, dass die Götter wirklich alle echt und Überlebende der Insel Atlantis sind und danach trachten, Krieg und Gewalt zu säen um Ihre Macht und Energie zu erhalten. Sie hat sich darauf spezialisiert, die Götter zu jagen und zu töten, was ihr - auch wenn es ihr am Anfang nicht bewußt ist - bei den Göttern den zweifelhalften Titel "Godhunter" eingebracht hat. Bei einem Einbruch stößt sie auf den umwerfenden Thor (ja genau, den Donnergott), der ihr eröffnet, dass es auch bei den Göttern eine 2. Partei gibt, die sich gegen die Seite stellt, dienur mit Krieg ihre Macht erhalten will. Und damit wird das Buch wirklich gut, Vervaine ist plötzlich Verbündete der "guten" Götter, wird bei der Vereitlung eines Attentats durch die andere Seite von einem charismatischen und gefährlichen Aztekengott gekidnappt und muss sich durch das ganze Buch hindurch seiner Avancen (erwehren, Dann ist da auch noch Thor, der sich mehr als nur für sie interessiert. Mehr will ich gar nicht verraten, nur noch soviel, das Buch ist unterhaltsam, hat witzige Charaktere (sexy Werwölfe tauchen auch noch auf) und ist kurzweilig geschrieben. Ich bin sicher, dass ich die nächsten Bände auch noch lesen werde, das Buch war ein echter Glücksgriff, die Reihe ist mehr als vielversprechend..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Über das Buch "Godhunter" kann man durchaus geteilter Meinung sein.

Die ersten Seiten weckten auch bei mir den Eindruck: "Was für ein blühender Unsinn!". Ich will nicht sagen: "Was für ein Mist!", aber ich verstehe, wie mancher Leser zu diesem voreiligen Schluss kommen kann.

Ja, voreilig, denn wenn man sich auf die Geschichte einlässt und bereit ist, das eine oder andere Logikloch zu übersehen, dann kann man eine Menge Spaß beim Lesen haben und blendend unterhalten werden.

Ami Sumala mischt munter Elemente aus den Bereichen Geschichte, Mythologie und Supernatural zusammen. Für mich ergibt das eine neue, mit Humor gewürzte und äußerst schmackhafte Mischung.

Ich hatte unmittelbar nach dem Ende des ersten Bandes den nächsten heruntergeladen und habe in den folgenden Wochen die restlichen Bände verschlungen.

"Godhunter" ist für 0 Euro zu haben. Die anderen Bänden mit Umfängen zwischen ungefähr 300 bis 450 Seiten für jeweils um die 3 Euro sind meiner Meinung nach fair eingepreist.

"Godhunter" von Amy Sumida bietet leichte, spannende, humorvolle und oft originelle Unterhaltung.

Ich hatte viel Vergnügen beim Lesen der Reihe und ich freue mich schon auf den 12. Band. Daher gibt es von mir eine eindeutige Empfehlung.

5 von 5 Sternen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Ein absolut lustiges Buch. Die Hauptfigur V ist zum totlachen und die ganze Interaktion zwischen den Göttern und der Gottjägerin ist gut gestaltet, gut geschrieben aber leider nicht immer in sich ganz stimmig. So hat V eine neue Kraft gefunden aber setzt sie nicht ein? Der Anführer der "bösen" Götter wird plötzlich zum "Softie" und setzt seine bösen Pläne nicht mehr um? Fragen über Fagen. Es bleibt zu hoffen, dass sich diese Widersprüche in den folgenden Teilen der Serie aufklären werden.
Werwölfe und Vampire haben auch ihren Auftritt aber dankenswerter Weise konzentriert sich die Geschichte auf den Kampf der Götter und die Rolle der Hexe V in eben diesen Kampf.

Ich habe mir gleich den zweiten Teil bestellt und hoffe, die Serie hält, was der erste Teil verspricht und sich die benannten Widersprüche in ein stimmiges Ganzes aufklären.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2015
I started reading this series as the first book was free but got immediately caught up in the story, totally worth reading!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
schlecht geschriebener und unlogischer handlungsstrang,langweilig. zusätzlich wird das ganze mit einer sehr einfachen sprache garniert - somit ab in den papierkorb.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Nur für Liebhaber von Trash geeignet. Besonders erstaunlich ist, dass dieser Roman der erste von 11 ist.
Meiner Meinung nach völliger Unsinn und höchstens unfreiwillig komisch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden