Kundenrezensionen


71 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seltenes Juwel
Ich werde an dieser Stelle keine, wie meist üblich, Inhaltsangaben machen. Dieses Buch ist es Wert von Beginn bis Ende selbst gelesen zu werden.
Sprünge zwischen dem frühen Mittelalter und der Neuzeit, verschachtelte Handlungen, verknüpfte Schicksale, alles fügt sich zu einem Gesamtbild.
Ich habe dieses Buch nicht aus der Hand legen...
Vor 2 Monaten von Isabeau veröffentlicht

versus
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Geschichte ist gut, aber das Ende.......
Die ersten beiden Drittel des Buchs, waren ausgezeichnet. Es gab eine klare Erzähllinie, der man problemlos folgen konnte, doch dann wurden die Erzählstränge teilweise ohne Warnung gekappt oder endeten im Nirvana. Beispiel: Zwei Personen, ein Mann und eine Frau suchen Menina in der Umgebung des Klosters, wahrscheinlich die Inquisition. Doch danach tauchen...
Vor 3 Monaten von Sandy 74 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Geschichte ist gut, aber das Ende......., 12. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Die ersten beiden Drittel des Buchs, waren ausgezeichnet. Es gab eine klare Erzähllinie, der man problemlos folgen konnte, doch dann wurden die Erzählstränge teilweise ohne Warnung gekappt oder endeten im Nirvana. Beispiel: Zwei Personen, ein Mann und eine Frau suchen Menina in der Umgebung des Klosters, wahrscheinlich die Inquisition. Doch danach tauchen dies Beiden nicht mehr auf. Warum? Eine spannende Verfolgung oder ähnliches, hätte der ganzen Sache ein logische Erklärung gegeben,besonders nachdem in den ersten beiden Drittel, von der Autorin, die Inquisition als der Hauptgrund angegeben wurde, warum die Mädchen, das Kloster verlassen mussten und oder die Mutter Oberin Ihre Entscheidungen getroffen hatte. Auch das Salome eine Wiedergeburt war, bzw ist, wird in den letzten 30 Seiten, zusammen mit der unglücklichen Freundin, einem wichtigen Fund und und und....in ein viel zu kurzes Ende gequetscht. Die Autorin hat sich meiner Meinung, stark verzettelt und dann versucht alles was Ihr noch wichtig für das Buch erschien, in einer Art Auflistung am Ende erwähnt. ich finde diese Entscheidung sehr schade, da die Grundidee und wie gesagt die ersten Zwei Drittel hervorragend geschrieben waren. Vielleicht gibt es noch ein weitere Auflage, die das Buch so beendet, wie die Geschichte es verdient hätte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seltenes Juwel, 19. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Ich werde an dieser Stelle keine, wie meist üblich, Inhaltsangaben machen. Dieses Buch ist es Wert von Beginn bis Ende selbst gelesen zu werden.
Sprünge zwischen dem frühen Mittelalter und der Neuzeit, verschachtelte Handlungen, verknüpfte Schicksale, alles fügt sich zu einem Gesamtbild.
Ich habe dieses Buch nicht aus der Hand legen können und bin schon gespannt auf weiteres von dieser Autorin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Geschichte, 16. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es gibt eine Geschichte in der Vergangenheit und eine in der Gegenwart. Die in der Vergangenheit geht über mehrere Generationen. Es werden viele Einzelschiksale erzählt. alle super interessant aber irgendwann habe ich dann mal den Überblick verloren. (deshalb nur 4 Sterne).Macht aber aber nix. Auch das Ende war sehr abrupt. Da wurde auf einmal viel zusammengefaßt.
Aber die Geschichte ist sehr schön und auch gut geschrieben. Macht süchtig. Aber auch eher ein Frauenbuch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verschenktes Potential, 26. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Die Grundidee der Geschichte hätte Potezial für ein tolles Buch gehabt- leider aber verschenkt! Die Story ist eine Aneinanderreihung unrealistischer, völlig überzogener Zufälle und unzähiger, dramatischer Frauenschicksale, die aber recht emotionslos dargestellt werden. Habe den Kauf nachträglich bedauert und kann dieses Buch auch nicht weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen spannend aber unrealistisch, 21. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
die Handlung ist ganz spannend, aber völlig unrealistisch. Es geschieht ein "Wunder" nach dem anderen. Es handelt sich eher um eine märchenhafte Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unwiderstehlich, faszinierend und spannend., 6. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Man taucht sofort ein in die Geschichte und ist fasziniert . Durch den Wechsel von Gegenwart, Vergangenheit und Orten entsteht eine so große Spannung, dass man nicht aufhören kann weiter zu lesen, bevor sich alles wie ein Puzzle zusammen fügt. Darüber hinaus erschließt sich ein tiefer Sinn, der jeglichen religiösen Fanatismus in Vergangenheit und Gegenwart als menschenverachtend entlarvt. Auch wenn es nur eine Geschichte ist, am Schluss wünschte ich, es wäre wirklich möglich Versöhnung zwischen den Weltreligionen und damit Frieden zu stiften.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, packende Geschichte., 24. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Ein tolles Buch und gut zu lesen. Die Story ist spannend und fesselnd, leider am Ende zu verschachtelt und ein wenig unverständlich. Sonst aber klasse und absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Zeichen der Schwalbe, 23. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Gelungenes Zusammenführen der verschiedenen Zeitschienen. Spannend bis zum Schluss. Interessanter Diskussionsansatz im Hinblick auf Jesus, seine Schwester und die “Jungfrau“ Maria. Sympathische u. in sich stimmige Charaktere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Zeichen der Schwalbe, 24. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Ich bin begeistert von der Geschichte. Es wurde sehr gut recherchiert und man kann sich diese Geschichte sehr gut vorstellen.
Außerdem sind die Verknüpfungen von Vergangenheit und Gegenwart sehr gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vielschichtig, spannend und berührend!, 6. April 2014
Von 
miraculum - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Das Zeichen der Schwalbe (Kindle Edition)
Auch mit diesem Buch hat mich die Autorin Helen Bryan wieder überzeugt, dass sie das Schreibhandwerk erstklassig beherrscht. Ich mag das Vielschichtige an ihrem Schreibstil. Es werden viele Schicksale erzählt, die letztendlich zu einem Ganzen zusammengefügt, eine spannende, sehr interessante Geschichte ergeben.

Die geschilderten Schicksale waren sehr berührend. Die Handlung wechselt vom 16.Jahrhundert ins 21.Jahrhundert und ich konnte mich nicht entscheiden, was ich spannender finden sollte. Ich fand beide Zeiten sehr interessant und konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Leider gab es am Ende des Buches einige Episoden, die für mich keinen Sinn ergeben, die ich nicht ins Gesamtbild einfügen konnte, so dass ich etwas unzufrieden zurück blieb. Irgendwie trübte dies meine Begeisterung insgesamt etwas. Aber natürlich kann ich dieses wunderbare Buch trotzdem sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9dfe81d4)

Dieses Produkt

Das Zeichen der Schwalbe
Das Zeichen der Schwalbe von Helen Bryan
EUR 4,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen