Kundenrezensionen


96 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Emotionale Geschichte
Durch die verschiedenen Blickwinkel der Charaktere konnte ich jedem nachfühlen, warum er handelte wie er es tat.
Ich finde es ein wundervolles Buch, das ohne Kitsch und Sensationen einen gefangen hält und mitnimmt.
Ich habe gelacht und geweint
Vor 11 Monaten von Michaela veröffentlicht

versus
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 5 Kinder = asozial
Ich persönlich kann die guten Rezensionen zu diesem Buch nicht ganz nachvollziehen. Die Geschichte ist emotional, das stimmt, und am Ende musste auch ich mal schlucken, um das Gelesene zu verdauen. Dafür gibt es drei Sterne von mir.
Der Rest - naja. Ich bin mit den Figuren nicht warm geworden; Thomas habe ich, jedes Mal wenn ich von ihm gelesen habe,...
Vor 9 Monaten von Dat Fienchen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Emotionale Geschichte, 25. November 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
Durch die verschiedenen Blickwinkel der Charaktere konnte ich jedem nachfühlen, warum er handelte wie er es tat.
Ich finde es ein wundervolles Buch, das ohne Kitsch und Sensationen einen gefangen hält und mitnimmt.
Ich habe gelacht und geweint
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ...gut zu lesen.., 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
...auch für mich als 60plus Leserin ein gut zu lesendes Buch. Die Figuren wurden sehr warmherzig beschrieben.
Schade ,das man am Ende nicht den Inhalt des Briefes erfahren hat, aber mit ein wenig Fantasie kann man sich ihn selbst vorstellen. Gut und flüssig zu lesen ,wenn auch manchmal sehr traurig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 5 Kinder = asozial, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
Ich persönlich kann die guten Rezensionen zu diesem Buch nicht ganz nachvollziehen. Die Geschichte ist emotional, das stimmt, und am Ende musste auch ich mal schlucken, um das Gelesene zu verdauen. Dafür gibt es drei Sterne von mir.
Der Rest - naja. Ich bin mit den Figuren nicht warm geworden; Thomas habe ich, jedes Mal wenn ich von ihm gelesen habe, innerlich als Vollpfosten tituliert. Er hat mich die gesamte Geschichte hindurch eigentlich nur zur Weißglut gebracht. Skyla (die im übrigen mehrmals als "Sykla" tituliert wurde, da hat wohl das Korrektorat nicht so ganz aufgepasst) fand ich mindestens genauso nervtötend.
Was mir am meisten auf die Nerven ging: Roxanne und ihre Chaos-Familie. Ich kenne ein paar Familien mit mehr als zwei Kindern (und wir wissen doch alle, dass Familien mit mehr als zwei Kindern asozial sind, nicht wahr?), und bei denen herrscht durchaus auch mal ein bisschen Chaos. Aber so, wie es hier beschrieben wurde? Ganz ehrlich, an der Stelle, an der das Jugendamt gerufen wurde, dachte ich: Tja, hoffentlich kriegt ihr mal eine Familienhelferin. Sorry, aber da klettert ein Kleinkind auf das Dach eines Autos und büchst mehrere Male unbemerkt aus - nicht, dass es auch auf die Straße hätte laufen können, wo dann vielleicht mal ein LKW drüber gebrettert wäre. Das Haus ist dreckig, die Kinder haben den ganzen Tag dreckige Kleidung an (ja, ich weiß, dass sich Kleinkinder auch mal dreckig machen, aber den ganzen Tag total versiffte Kleider? Äh, nein), kriegen teilweise nichts zu essen bzw. erst sehr spät was zu essen (der Teil mit dem Frühstück, beispielsweise). Und das geht dann alles als Kavaliersdelikt durch, weil Roxanne und ihr Mann ja so kinderlieb sind. *RÄUSPER*
Außerdem wird Roxanne anfangs als total organisiert beschrieben (Szene im Park), um dann später dauernd als total chaotisch und überfordert beschrieben zu werden.
Und im übrigen kenne ich keine einzige Familie mit fünf Kindern, bei denen es dermaßen asozial zugeht, aber irgendwie müssen wir ja ein Riesenklischee erfüllen, und die herzensgute, ewig lachende, aber total chaotische "Ich-will-am-liebsten-12-Kinder-haben"-Roxanne tut eben genau das.
Schade, aus der Geschichte hätte man wirklich was machen können; am sympathischsten war mir noch Skylas Schwieger(monster)mutter, die mir stellenweise sogar richtig leid getan hat. Der Rest hat eigentlich nur genervt, und ich war froh, als ich das Buch zuklappen konnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr ergreifend, 25. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
Der Leser wird zum Nachdenken angeregt.
Was ist im Leben wirklich wichtig?
Ein wirklich sehr schönes Buch mit tiefem Hintergrund.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles was man braucht, 3. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
Wie wunderbar die Menschen in diesem Buch aufeinander einwirken. Es war kurzweilig zu lesen und dennoch voller Weisheit. Ich werde es meinem Buchclub vorschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tiefgründig, 21. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
Eine gute Geschichte die zum Nachdenken über das eigene Leben anregt.
Wem es einigermaßen gut geht und er dennoch nie zufrieden ist, sollte dieses Buch ruhig lesen. Denn oft hat man wirklich alles was man braucht und sieht es nur nicht, oder oftmals zu spät.
Man sollte sein Leben immer leben so gut es geht. Es heißt ja immer, lebe jeden Tag als sei es dein letzter, und da ist wirklich was dran. Es kann sich oftmals alles von einer Sekunde zur nächsten ändern. So ging es mir selbst auch und jetzt meistere ich gemeinsam mit meinem Mann jeden Tag das Leben so gut es noch geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 17. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
Bei den ersten Seiten habe ich den Sinn des Buches nicht einordnen können,doch es war schnell spannend zu sehen wie es aus unterschiedlicher Sichtweise der so unterschiedlichen Personen zu sehen war.einfach klasse und lesenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen gut, 17. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
Dies ist ein Buch, das man einfach so wegliest, da es nicht komplieziert geschrieben ist. Es bietet Einbliche aus der Sicht der Karaktere, was ich sehr gut fand.

Die Geschichte regt zum nachdenken an, ob es nicht vielleicht manchmal einfach alles gut so ist wie es ist und man vielleicht nicht immer nach mehr streben muß, sondern einfach mit dem zufrieden ist was man hat.... denn man hätte es auch schlechter erwischen können. Außerdem sollte man vielleicht mal aus der Sicht von anderen Dinge betrachten, für die alles warscheinlich auch nicht alles so ist wie es nach außen hin scheint und man diese Leute dann einfach besser versteht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen die ersten 2/3 wundervoll, dann nur noch katastrophe, 1. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Taschenbuch)
die ersten 2/3 des buches waren wundervoll zu lesen

dann war es einfach nur noch eine katastrophe.

SPOILER!

das buch fängt als lockerer roman an und durch 1 seite wird es zum drama (zum schlecht geschriebenen drama).
das buch dreht sich total, der fluss hört auf und kommt nicht wieder zurück
es passt vorne und hinten nicht zusammen

in ca 20 seiten erfährt roxanne von ihrem krebs, versucht ihn zu besiegen und stirbt...

am ende bleibt skyla bei ihrem kontrollsüchtigen mann, der sie verbiegen will und die schwiegermutter dreht sich um 180°
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schön traurig oder traurig schön, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles, was man braucht (Kindle Edition)
"Alles, was man braucht" ist ein sehr schönes Buch über Freundschaft und Familie, welches ziemlich nachdenklich stimmt. Alle Protagonisten sind irgendwie skurril und doch auf ihre Art liebenswert. Die Wendung im letzten Drittel kam (wie im echten Leben) völlig überraschend und hat mich tief berührt. Leute die nah am Wasser gebaut sind, sollten sich evtl. ein Päckchen Taschentücher bereit legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Alles, was man braucht
Alles, was man braucht von Karen McQuestion
EUR 4,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen