Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witch Song - Ein wunderschönes Buch :)
Was hat mir an dem Buch gefallen?

Die Story ist einfach toll. Klar, Hexen als Thema sind nichts Neues, aber Amber Argyle hat sich so viele neue und interessante Sachen einfallen lassen, dass man diese Geschichte als eine ganz neue betrachtet. Brusenna weiß kaum etwas über Hexen und deren Kräfte, weil ihre Mutter sie ihr Leben lang versteckt und...
Veröffentlicht am 12. September 2011 von Books and Senses

versus
2.0 von 5 Sternen extremely cliched and predictable
Well, here we have pretty much everything that we have already seen before: A coming of age story, a great love at first sight, a female Voldemort, even a Dobby. Also the structure is the usual: Even after the climax, the story drags on in a most tedious way, again, Lord of the Rings does it much better.
At any rate, the writing itself is all right, even if the songs...
Vor 18 Tagen von Helmut Pohl veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witch Song - Ein wunderschönes Buch :), 12. September 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Witch Song (Taschenbuch)
Was hat mir an dem Buch gefallen?

Die Story ist einfach toll. Klar, Hexen als Thema sind nichts Neues, aber Amber Argyle hat sich so viele neue und interessante Sachen einfallen lassen, dass man diese Geschichte als eine ganz neue betrachtet. Brusenna weiß kaum etwas über Hexen und deren Kräfte, weil ihre Mutter sie ihr Leben lang versteckt und beschützt hat. Als ihre Mutter da eines Tages verschwindet, macht Brusenna sich auf den Weg, die 'Dunkle Hexe' Espen zu finden und zu besiegen. Dabei lernt sie eine Menge über sich und über die Hexen. Brusennas größte Kraft liegt darin, Pflanzen zu 'verzaubern' uns sie zu ihrem Nutzen zu verwenden.

Die ganze Zeit über beschreibt Amber Argyle die Geschehnisse detailliert, dennoch nicht so übertrieben, dass man irgendwann Langeweile bekommt. Ganz im Gegenteil. Einmal angefangen konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Es ist so spannend :) ! Die Handlung erstreckt sich über insgesamt 2 Jahre. Einige Zeitspannen, in denen nicht so viel Wichtiges passiert, werden übersprungen. Das macht die Geschichte umso glaubwürdiger. Innerhalb von ein paar Tagen oder Wochen kann aus einer kleinen, unwissenden Hexe immerhin keine erwachsenere und erfahrenere Hexe werden, oder?

Auf ihrem Weg trifft Brusenna dann Joshen, der, wie sein Vater, ein Beschützer ('Guardian') der Hexen werden will. Zunächst findet Brusenna das gar nicht so toll, später aber ist sie froh, dass er da ist. Und ein Teeny-Roman wäre kein Teeny ' Roman, wenn es nicht auch eine kleine Lovestory geben würde. Es ist keine unsterbliche Liebe auf den ersten Blick, sondern eine Liebe, die sich langsam und sehr überzeugend entwickelt. Es war so süß die beiden zu erleben. Als Leser konnte man es sich ja die ganze Zeit schon denken, dass die beiden sich mögen. Eigentlich weiß das jeder im Buch, außer den beiden Turteltauben. Als dann der erste Kuss kommt, ist man umso fröhlicher.

"After she was sure he was asleep, she finally whispered, "I'm glad you're here." "Me, too.", Joshen surprised her by responding."

Brusenna, Joshen und Brusennas Hund Bruke wachsen dem Leser sehr ans Herz. Brusenna ist anfangs noch sehr schüchtern und überhaupt nicht selbstbewusst. Sie zweifelt oft an ihrem Können und weiß nicht, was genau sie erwartet. Joshen ist ihr wie ein Fels in der Brandung. Er hilft Brusenna, wo er nur kann und hilft ihr dabei, mehr Vertrauen in sich selbst zu gewinnen. Und Bruke, ja der hat einen äußert beeindruckenden Instinkt wenn es darum geht, wer Feind und wer Freund ist.

Auch Nebencharaktere wie mürrische Kapitäne, lustige Froschwesen und meckernde alte Hexen sind wunderbar ausgearbeitet und sorgen für das ein oder andere Schmunzeln.

Das Finale des Buches ist großartig. Gerade als man denkt, es ist vorbei, geht es noch spannender weiter. Als ich dann das Buch zugeklappt habe, war ich sehr überwältigt und einfach glücklich, dieses Buch gelesen zu haben.

Was hat mir an dem Buch nicht so gut gefallen?

Ich als Ex-Englisch-LKler muss leider zugeben, dass ich im Buch manchmal über Wörter gestolpert bin, die ich nicht kenne. Amber Argyle benutzt des Öfteren Wörter, die im heutigen Sprachgebraucht nicht mehr so oft zu finden sind. Die Passagen, in denen Brusenna singt, haben mich auch oft an Macbeth von Shakespeare erinnert. Uraltes Englisch :D Es ist durchaus schön zu lesen, aber wenn man immer wieder Wörter nachschlagen muss, dann nimmt das doch etwas den Lesefluss. Aber das ist ja mein persönliches Problem und wiegt nicht so schwer ;)

Was ich nicht wirklich verstehen konnte, war die Reaktion von Brusennas Mutter am Ende. Ihre Tochter reist um die halbe Welt um sie zu finden, muss sich durch schwierige Situationen kämpfen und dann ist ihre Mutter so' kalt zu ihr. So zumindest kam es mir vor.

Fazit:

Witch Song ist ein spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite. Man erlebt Abenteuer, Fantasy und Romantik. Haupt- und Nebencharaktere sind schön gezeichnet und sorgen für schöne Lesestunden :) Auf ins Abenteuer mit Brusenna!

Witch Song bekommt 4,5 Pancakes von mir :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen extremely cliched and predictable, 3. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Witch Song (Kindle Edition)
Well, here we have pretty much everything that we have already seen before: A coming of age story, a great love at first sight, a female Voldemort, even a Dobby. Also the structure is the usual: Even after the climax, the story drags on in a most tedious way, again, Lord of the Rings does it much better.
At any rate, the writing itself is all right, even if the songs are of a rather simple nature. The characters' names are completely without imagination.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Fantasy Debüt, 12. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Witch Song (Kindle Edition)
Brusenna ist eine zunächst noch unwissende junge Hexe. Als Außenseiterin, von den Leuten im Dorf mehr gehasst als gefürchtet, lebt sie abgeschieden mit ihrer Mutter in einem kleinen Häuschen im Wald. Eines Tages taucht eine rätselhafte Frau auf; sie überzeugt Brusennas Mutter sie zu begleiten, um gegen eine abtrünnige Hexe namens Espen, die versucht das Gleichgewicht der Natur zu zerstören, in den Kampf zu ziehen. Als ihre Mutter auch nach Wochen noch nicht zurückgekehrt ist beschließt Brusenna nach ihr zu suchen. Auf ihrer Reise lernt sie viel über sich selbst und über die Natur der Hexen, sie begegnet bitteren Feinden und gutmütigen Verbündeten. Sie erfährt auch, dass sie die letzte verbleibende Hoffnung ist, Espen zu besiegen.

Während Hexen sicherlich nichts Neues im Fantasy-Genre sind, gefiel mir das Magiesystem der "Witch Songs" sehr gut. Die Charaktere sind allesamt glaubwürdig dargestellt, die Protagonistin wird im Verlauf der Geschichte sehr schön entwickelt.

Ein romantischer Seitenplot ist ebenso vorhanden, dieser fügt sich sehr schön in die Haupthandlung ein und dominiert diese nicht.

Ich persönlich fand dieses Buch super. In letzter Zeit habe ich viele low-price Kindle eBooks gelesen und "Witch Song" war meiner Meinung nach bisher das Beste.

Absolut zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Klasse Buch, 30. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Witch Song (Kindle Edition)
Ich hab das Buch einfach so zwischendurch gelesen und werde es wieder lesen.
Eine tolle Story, gut geschrieben... Das Englisch laesst sich gut lesen und man kann sich auf die Story konzentrieren...
Brusenna/Senna waechst mir ihren Aufgaben und reift waehrend des Buches...
Der einzige Abstrich (daher auch nur vier Punkte) war der Kampf mit Espen und das Ende (die Flucht). Ich will hier nicht zu viel verraten (Spoiler) aber das fand ich zu kurz und abrupt...
Dafuer hoffe ich vielleicht auf einen zweiten Teil?

Also kurz: definitiv zu empfehlen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa2466cd8)

Dieses Produkt

Witch Song
Witch Song von Amber Argyle
EUR 0,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen