Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ersten, die passen und klingen!
Ich bin kein Freund von In-Ear-Kopfhörern. Alle bisher getesteten waren unbequem und haben nnicht bewonders gut gehalten, und viele klangen schrecklich,,meist mit viel zu schrillen Höhen.

Nicht so die K323XS: Sie sind so klein, dass sie wirklich in jedes Ohr passen. Und mit einem der 5 mitgelieferten Stöpselpärchen lassen sie sich so...
Vor 15 Monaten von ideer veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kommt drauf an wofür man sie verwendet
Es sind meine ersten In-Ear-Kopfhörer, und ich verwende die Dinger eher stationär, also am Laptop - und bevorzugt zum Musikhören wie auch zum Fremdsprachentraining. Habe langjährig Kopfhörererfahrung, schon seinerzeit vom AKG 240 über einst sehr gute offene Kopfhörer, diverse Beipackdinger - aber aus dem gehobeneren Segment - und meine...
Vor 13 Monaten von Alfred Carl Terschak veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kommt drauf an wofür man sie verwendet, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AKG Acoustics K 323 Extra kleiner In-Ear-Kopfhörer mit Silikon-Formstücken (1-er Stück) (Elektronik)
Es sind meine ersten In-Ear-Kopfhörer, und ich verwende die Dinger eher stationär, also am Laptop - und bevorzugt zum Musikhören wie auch zum Fremdsprachentraining. Habe langjährig Kopfhörererfahrung, schon seinerzeit vom AKG 240 über einst sehr gute offene Kopfhörer, diverse Beipackdinger - aber aus dem gehobeneren Segment - und meine absoluten Lieblinge waren die B&O A8 der allerersten Serien

Jetzt wollte ich In-Ear-Kopfhörer ausprobieren, aber vorerst ein preiswertes Modell - und so bin auch bei diesen AKG gelandet. Schallwandler ohne Probehören zu kaufen ist Unfug - aber der Bequemlichkeit halber habe ich es trotzdem getan, und meine Erwartungen waren eingeschränkt - um 40 Euro darf man sich keine Wunder erwarten.

Die Dinger schauen gut aus, sind leicht, tragen sich angenehm, passen ganz gut, das Kabel sollte etwas länger sein.
Der Klang ist (wohlwollend formuliert) effektvoll, aber nicht sonderlich musikalisch. Grosse Stimmen klingen furchtbar, auch kaum besser als mit irgendwelchen Beipackdingern von Apple und Co - Bass und Höhen sind kräftig, aber nicht sonderlich sauber - bei den Höhen besonders. Die Räumlichkeit/Breitenstaffelung ist gut.

Sprache - gut verständlich, sehr gut
Jazz und Klassik - instrumental - gerade noch erträglich,
Jazz und Klassik - vokal (Gesang) unbefriedigend

Pop-Rock-Fans - tu ich mir schwer, sollten aber eine deutliche Steigerung gegenüber Beipackhörer erleben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ersten, die passen und klingen!, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin kein Freund von In-Ear-Kopfhörern. Alle bisher getesteten waren unbequem und haben nnicht bewonders gut gehalten, und viele klangen schrecklich,,meist mit viel zu schrillen Höhen.

Nicht so die K323XS: Sie sind so klein, dass sie wirklich in jedes Ohr passen. Und mit einem der 5 mitgelieferten Stöpselpärchen lassen sie sich so abdichten, dass S-Bahn-Sitznachbarn auch absolut nichts mitbekommen. Man kan also auch die cheesy 80's Tunes anhören, ohne komische Blicke zu ernten. ;-)

Tragekomfort und Klang sind meiner Meinung nach unschlagbar für diesen Preis. Keine übertriebenen Höhen oder Bässe, alles wirkt natürlich, angenehm und warm und dabei auch glasklar. Und das auch bei höheren Lautstärken: Die AKGs fetzen, ohne dabei angestrengt zu wirken. Stimmen wirken so natürlich, dass man fast meint, einen offenen Kopfhörer zu tragen.

Und die Dinger sind dabei so klein, dass man sie unter jeder Mütze oder einem engen Skihelm tragen kann, ohne auch nur das Geringste zu spüren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen +- Gute Kopfhörer, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AKG Acoustics K 323 Extra kleiner In-Ear-Kopfhörer mit Silikon-Formstücken (1-er Stück) (Elektronik)
+ Das Tragen ist sehr Komfortabel
+ Klangbild ( Wie von AKG gewohnt ist das Klangbild linear also genau so wie aufgenommen und keine besondere Hervorhebung von Bässen mitten oder höhne)
+ Das geringe Gewicht
° Die Länge des Kabels ist mit 1m leider etwas knapp bemessen ( Hilfreich ist ein hochwertiges Verlängerungskabel)
- Die Verpackung in der sich das Produkt selbst befindet da das Kabel da doch schlecht rauszubekommen ist
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Klein, 15. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir sind gerade parallel zwei In Ears kaputt gegangen, da habe ich gedacht ich probiere mal was neues. Ich habe die AKG gewählt, da ich öfter im liegen höre und da ein möglichst kleiner in Ear vermutlich angenehmer ist.

Also zum AKG

+ Packung Nett
+ Passform exzellent
- Hörer selbst billige Anmutung wegen: Farbe, Kabel steif, fällt nicht, behält die Knicke bei. Spalte zwischen dem Silbernen und Farbigen - Ohr Gummi Teile stinken. Ich hatte schon zig In Ears, das hatte ich noch nie. Würde sie auf jeden Fall gegen andere tauschen, sowas will ich nicht auf der Haut haben, wenn nicht der folgende Punkt wäre
- Klang: In den Höhen zischt es wie verrückt, Musik mag ich damit nicht hören. Nicht so schlimm, wollte sie eh für Audibooks und Podcasts. Sprache ist sehr gut zu verstehen aber das Zischen ist unerträglich. Kopfwehgarantie.

Jetzt bleibt die Frage was macht man damit? 30€ finde ich zu viel für die Schublade aber zurückgeben von in Ears ist auch irgendwie eklig, ich würde keinen gebrauchten zugeschickt bekommen wollen.
Bisher die schlechtesten In Ears die ich gekauft habe, etwa auf Niveau von schlechteren Handybeigaben (meine Sonys sind da deutlich besser), besser als Werbegeschenkinears.
Für Leute denen übertriebener Bass nichts ausmacht empfehle ich billige Sennheiser, die waren stabiler (Kabel an Aufzweigung besser verstärkt) als meine teureren Sennheiser und der Klang war für alle Anwendungen akzeptabel (beide an Kabelbruch gestorben). Meine Superlux waren für meine Musik top, aber die schlechte Passform und größe macht sie für im Liegen hören oder Sport unpraktisch. (an ESD gestorben)
Für Alternativvorschläge bin ich dankbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen durchweg zufrieden - überragendes Produkt, 29. August 2014
+ klarer, ausgewogener Sound (wie von AKG gewohnt)
+ tolles, kleines Design
+ super Preis-Leistung
+ Kabelgeräusche werden erst ab der Kabelteilung weitergeleitet

Nach meinen bisherigen in-ear-Erfahrungen mit Sennheiser (im Prinzip gut, sehr guter Sound aber für mich leider nicht "sehr gut" im Design und Preis-Leistungs-Verhältnis) und einem Ausrutscher zu Creative in-ears für 12 Euro wollte ich nun was neues ausprobieren.
Ich besitze bereits AKG On-Ears und da ich vom Sound begeistert war, war klar, dass AKG auf jeden Fall in der engeren Wahl steht.
Nun zu den Acoustics K 323: ich bin echt erstaunt wie klein diese in-ears tatsächlich sind - eingesetzt sieht man - außer dem Kabel - fast nichts von vorne und auch die Soundqualität ist super (ausgeglichener, sauberer Klang). Außerdem hat AKG es geschafft, dass Kabelgeräusche im Prinzip erst ab der Teilung der beiden Kabel weitergeleitet werden, tolle Sache.
Lebensdauer wird sich noch zeigen, ich bin aber zuversichtlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu teuer für die Qualität, 17. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich für diese Kopfhörer entschieden da sie mir rein optisch sehr gut gefallen haben, doch als sie dann da waren war ich enttäuscht.

Pro:

+ Designe: sehen wirklich gut aus und sie halten auch sehr gut im Ohr.
+ Verarbeitung

Contra:

- Sound: wie schon in anderen Rezensionen erwähnt ist der Klang für diesen Preis zu schlecht. Es hört sich alles ziemlich blechig an. Hier muss ich vielleicht auch erwähnen das ich auf keinen Fall ein Experte im Bereich Klang oder Sound bin, doch selbst mir ist der schlechte Klang gleich aufgefallen.

- Kabellänge: Ich habe nach einem in ear gesucht den ich auch beim Sport verwenden kann, doch bei meinen 185cm Körpergröße ist das Kabel doch deutlich zu kurz. Wenn man den Player normal in der Hosentasche eingesteckt hat ist das Kabel immer komplett auf Spannung.

Abschließend muss ich sagen, dass ich von diesen Kopfhörern abraten würde.
Wenn man klanglich und preislich gute in ers will sollte man welche von Sony ausprobieren, diese sind auch für Sport besser geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen glasklarer Sound, könnte aber bassiger sein, 17. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich habe nicht die grössten Ohren, muss aber die grösste Stöpselgrösse aufstecken, dann habe ich einen sehr schönen glasklaren Sound. Die Silikon-Stöpsel gibt es in 4 verschiedenen Grössen, von ganz Mini (passen einem Kleinkind) bis damenhaft gross. Ein Punkt Abzug, weil dieser Kopfhörer bezügl. Basstöne nicht mithalten kann mit diversen anderen Kopfhörern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu wenig Klang für zu viel Geld, 16. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mir echt mehr erhofft...

Verarbeitung und Design der Kopfhörer sind super - daher 2 Sterne. Den ersten Frustpunkt gibts allerdings schon für die Verpackung. Gelungenes Packungsdesign sieht anders aus, denn man muss schon ganz schön Geduld beweisen bis man die Kopfhörer endlich ausgepackt hat. Das muss einfacher und schneller gehen.

Zwei weitere Minuspunkte gibts für den Klang. Ich war ziemlich enttäuscht beim ersten Test - da war von "preisgekröntem AKG-Klang in Studioqualität" oder "hochkarätigem Sound", wie in der Beschreibung zu lesen, keine Spur. Sollte das wirklich "AKG-typische Qualität" sein, würde ich mir Sorgen um deren Geschäft machen.

Für knapp 40 Euro sollte man doch wenigstens die Bässe ein wenig hören. Stattdessen kommt der Sound ziemlich schwach daher und hört sich durch die fehlenden Tiefen zu grell und blechern an.

In diesem Preissegment und vor allem durch die Beschreibung/Werbung erwartet man einfach mehr!

Zurück geschickt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leicht, perfekter Sitz und ausgewogener Klang, 18. Februar 2014
Die neuen AKG 323 sind wirklich leicht und winzig. Es sind für mich als älteres Semester die ersten In-Ear Kopfhörer, die absolut angenehm zu tragen sind! Der Klang ist AKG typisch ausgewogen, der Preis angemessen, empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überwältigt..., 12. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was soll man sagen... einfach super!

Wenn ich sie mir meinen AKG 501 oder 701 vergleiche einer ich mich nur wie AKG so eine sauberer Klangqualität hinkriegt. Super neutral und doch mit Details und knackigen Bass...

Früher habe ich auf die teuren Sony MDRs geschworen, aber die kleinen Dinger sind genial.

Falls jemand meint der Bass felt, bitte das passende Silikonstück nehmen. Es muss luftdicht sitzen! Wenn der Klang beim reindrücken ins Ohr besser wird sind die Silikonstücke zu klein...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen