Kundenrezensionen


61 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der zweite Teil der Lizzy-Gardner-Reihe hat mir noch besser gefallen als der Erste.
Vorab ein Hinweis: Da ich die englische Fassung dieses zweiten Teiles der Lizzy-Gardner-Serie gelesen habe -->> Dead Weight (The Lizzy Gardner Series #2) <<-- kann ich die Übersetzung nicht beurteilen.

Warum mir die Fortsetzung besser gefallen hat? Das liegt unter anderem daran, dass dieser zweite Teil eher ein Krimi ist, und nicht so sehr ein...
Vor 12 Monaten von ½ veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlankheitswahn
Unbestritten ein Krimi. Dies ist mein erstes Buch von R.T.Ragen und über die Privatdetektivin Lizzy Gardner. Ich bin mit diesem Buch nicht richtig glücklich geworden. Es vermischen sich zu viele private Aktivitäten,die schon wieder ein eigenes Buch wert wären, mit der eigentlichen Handlung. Dadurch wird es etwas unübersichtlich. Nicht zu...
Vor 7 Monaten von Fregattchen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der zweite Teil der Lizzy-Gardner-Reihe hat mir noch besser gefallen als der Erste., 1. September 2013
Von 
½ - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Vorab ein Hinweis: Da ich die englische Fassung dieses zweiten Teiles der Lizzy-Gardner-Serie gelesen habe -->> Dead Weight (The Lizzy Gardner Series #2) <<-- kann ich die Übersetzung nicht beurteilen.

Warum mir die Fortsetzung besser gefallen hat? Das liegt unter anderem daran, dass dieser zweite Teil eher ein Krimi ist, und nicht so sehr ein Thriller mit Folter- und Horrorelementen. Vor allem werden keine Tiere gequält, so wie im ersten Teil, als es Lizzys Katze erwischt hat. Es wird zwar gestorben, und ja, es gibt auch ein paar 'Grausamkeiten', manche der Taten betreffen jedoch solche Zeitgenossen, wo sich das Mitgefühl in Grenzen hält. Womit wir schon direkt im Geschehen sind, welches sich aus mehreren Handlungssträngen zusammensetzt. Zum Einen geht es um die Aufklärung eines alten Vermisstenfalles. Eine krebskranke Mutter will ihre Tochter wiedersehen, die vor zwanzig Jahren verschwunden ist. Daneben sucht eine Frau ihre übergewichtige Schwester. Ein Fitness- und Abnehmguru soll mit dem Verschwinden zusammenhängen. Des Weiteren werden noch diverse Versicherungsbetrüger beschattet. Und es gibt eine Art Racheaktion. Letztere betrifft jedoch nicht die Ermittlungsarbeit von Lizzy und ihren Leuten, sondern läuft komplett parallel zur Detektivarbeit.

Das Team um Lizzy Gardner hat also jede Menge zu tun. Zusätzlich zu Jessica hilft inzwischen auch Hayley im Büro aus. Hayley, das ist eine junge Frau, die bereits im ersten Teil eine Rolle als Lockvogel für den Spinnenmann hatte. Sie wohnt bei Lizzys Schwester und deren Tochter. Wer den ersten Teil gelesen hat, kennt ihren Hintergrund, eine drogen- und alkoholabhängige Mutter, die keine Skrupel hatte, dass ihr Freund und dessen Kumpels sich auch an der Tochter vergangen haben. Hayley musste also nicht nur unter dem Spinnenmann leiden, sondern hatte auch keine schöne Jugend. Nur Jessica bemerkt, dass etwas nicht stimmt. Lizzy ist zu beschäftigt. Zudem steht sie vor privaten Herausforderungen. Jared, der Jugendfreund und FBI-Agent aus dem ersten Teil, will, dass sie bei ihm einzieht. Noch ist Lizzy aber nicht soweit. Bei den Aufklärungen der einzelnen Fälle in diesem Buch spielt Jared übrigens keine Rolle. Hier ist er einfach nur der Freund von Lizzy.

So wie im ersten Teil gibt es auch hier Liebesgeflüster. Es ist nicht zu leugnen, dass Theresa Ragan aus der Romance-Ecke kommt.

Anders als im ersten Teil wird jedoch nicht soviel Wert auf den Hintergrund und die Motivation der Täter gelegt. Das betrifft insbesondere den Fall mit dem Abnehmguru. Das Geschehen selber ist jedoch zumindest in diesem Diät-Fall wieder sehr unvorhersehbar, mit Sackgassen und Überraschungsmomenten. Es bleibt also wirklich bis zum Schluss spannend. So ganz ohne Cliffhanger geht es natürlich nicht, aber Teil 3 ist zwischenzeitlich zumindest in englischer Sprache bereits veröffentlicht und ich wette jetzt einfach mal, dass die deutsche Übersetzung auch bald kommt.

Eines noch, was mir besonders gut gefallen hat: Immer wieder baut Theresa Ragan Elemente wider das Schubladendenken ein. Da ist zB der vorbestrafte Zeuge, der von Hayley und Jessica befragt wird. Mit bei der Befragung dabei ist seine alte Mutter. Jessica sieht die Arztrezepte und meint, sie betreffen die Mutter. Das Zittern der Hände des Befragten schiebt sie auf einen möglichen Alkoholkonsum. Hayley jedoch erkennt, dass der Betreffende unter Parkinson leidet, und es seine Medikamente sind. Nichts ist wie es scheint. Ein Thema, das der Autorin offenbar wichtig ist.

Und es gibt humorvolle Elemente, wenn zB Jessica darauf hinarbeitet, dass dem Detektivbüro die 'going green' Zertifizierung gelingt. Vom Austausch der Glühbirnen bis hin zu den Heftklammern, ein umfangreiches Projekt, dem sie sich verschrieben hat ;-) Was Lizzy und Hayley davon halten? Das sollten Sie besser selber lesen.

Alles in Allem also klare Leseempfehlung. Dass es nicht ganz so grausam zugeht wie im ersten Teil, hat mir persönlich gut gefallen. Ausserdem fand ich die Zusammensetzung des Ermittlungsteams Lizzy - Jessica - Hayley sehr gelungen. Jeder der drei hat seine eigenen Stärken und Schwächen ... und seine eigenen Probleme, die es zu bewältigen gilt. Ich warte jetzt jedenfalls gespannt auf Teil 3 und die Fortsetzung des Geschehens.

Teil 1 Im Netz des Spinnenmanns: Thriller
Teil 2 Schlankheitswahn
Teil 3 A Dark Mind (The Lizzy Gardner Series #3) (noch nicht übersetzt)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlankheitswahn, 30. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Schon der erste Band der Serie hat mir sehr gut gefallen. Aber der zweite Band war jetzt noch besser.

Lizzy ist mit Jarred zusammen. Hat ein noch nicht allzu erfolgreiches Büro als Privatdedektivin und stürzt sich mit ihren beiden Mitarbeiterinnen (eine davon ist Hayley) auf ihre neuen Fälle und bringen sich desöfteren in Gefahr.

Während Hayley versucht sich an ihren Peinigern zu rächen, schlägt Lizzy sich mit dem nächsten Schritt in ihrer Beziehung zu Jarred herum.

Warte schon gespannt auf den nächsten Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlankheitswahn, 2. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Unbestritten ein Krimi. Dies ist mein erstes Buch von R.T.Ragen und über die Privatdetektivin Lizzy Gardner. Ich bin mit diesem Buch nicht richtig glücklich geworden. Es vermischen sich zu viele private Aktivitäten,die schon wieder ein eigenes Buch wert wären, mit der eigentlichen Handlung. Dadurch wird es etwas unübersichtlich. Nicht zu verwechseln mit spannend. Zu viel Krimi für dieses Buch. Im Moment kann ich es nicht genauer erklären. Also bildet euch selbst eine Meinung dazu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur, 21. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Tolles Buch!
Für jeden empfehlenswert der gerne Thriller ließt, es aber nicht so blutig mag.
Von Spannung bis Liebe und Hass alles dabei!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Besser als der erste Teil, 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Eine spannende Geschichte die in diesem Buch noch runder erzählt wird als im Ersten Teil -Im Netz des Spinnenmanns-
Gut geschrieben, keine Stolperfallen beim Lesen durch Lektoratsfehler. Es bleibt bis zum Schluß spannend.
Die Figuren sind nicht im üblichen Klische aufgebaut, vieleicht gerade deshalb nicht unsymphatisch.
Freue mich schon auf den dritten Teil mit Lizzy und ihrer Mannschaft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Echt mal was anderes!, 10. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Als Krimi-Fan hat man heutzutage große Auswahl und sucht manchmal förmlich nach einer Story, die nicht nach dem üblichem Muster abläuft... Hier stimmt einfach alles: interessante Fälle, nicht durchschnittliche Charaktere , glaubwürdige Abläufe, witzige Dialoge...und das Tempo ist toll- keine zu langen Erklärungen oder unnötige Beschreibungen. Besonders gefallen hat mir auch, dass die Personen etwas unberechenbar waren, ohne die Trennung " gute Ermittler und böse Kriminelle"...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hochspannung bis zum Schluss, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Dieses Buch fesselt von Anfang an. Ich kannte bisher nichts vom Autor und hatte mich auf die Bewertungen verlassen. Zu Recht. Das Thema leider immer aktuell. Die psychologischen Abgründe gut dargestellt ohne zu reißerisch und schockierend zu sein, Die Personen klar herausgearbeitet, so dass man sich gut ein Bild von den Handelnden machen kann. Zwischendurch auch Erheiterndes - sonst wäre es auch zu düster geworden. Einfach rundum gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Spanndend bis zum Schluss!, 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Ein guter Krimi, der wirklich bis zum Schluss spannend ist. Da dies mein erster Lizzy-Gardner-Fall war, war mir die Nebenhandlung etwas zu viel (zu unübersichtlich). Vielleicht wäre es besser vorher das erste Buch (Im Netzt des Spinnenmanns) zu lesen, dann kennt man schon viele der handelnden Personen!
Gutes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Es geht mehr um Rache als um Gewichtsreduktion, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Dem Titel "Schlankheitswahn" wird nur einer der Fälle gerecht, den Lizzy Gardner bearbeitet. Weitere Aufträge sind die Suche nach einer seit über zwanzig Jahren verschwundenen Tochter, mit deren Verschwinden die Leseprobe beginnt. Entgegen meiner Erwartung hat dieser Fall keinerlei Überschneidungen mit dem titelgebenden, der sich um die Beschattung des Fitnessgurus Anthony Melbourne dreht. Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass er ebenfalls von Frau Gardner bearbeitet wird. Der dritte Handlungsstrang dreht sich um die Rachegelüste der Mitarbeiterin Hayley.

Die Tatsache, dass es das zweite Buch einer Reihe ist, schlägt mit der häufigen Erwähnung von Erlebnissen der Vergangenheit zu Buche, da diese traumatisch und somit teilweise das jetzige Verhalten der Protagonistinnen begründend sind. Hätte ich den ersten Teil bereits gelesen, würde mich das wohl noch mehr nerven. Realistisch ist das natürlich, dass es nicht spurlos an einem vorübergeht, wenn man so etwas miterlebt hat - aber macht es das lesenswert?

Dazu kommt, dass das Ende mir nicht alles auflöst. ***Achtung, Spoiler!*** Hat nun Andrea tatsächlich ihre Schwester umgebracht oder war es doch Anthony und warum? Und wieso kommt sie so plötzlich zur Hütte und was hat sie gegen Vivian?
Außerdem ist mir Vivians Motivation nicht ausreichend, einer Internetbekanntschaft zuliebe ihr Leben aufs Spiel zu setzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Spannung garantiert, 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Schlankheitswahn (Ein Fall für Lizzy Gardner) (Kindle Edition)
Interessante Geschichte hat mir sehr gut gefallen.Mal nicht die üblichen Hauptdarsteller .Interessante Personen mit toller Hintergrundgeschichte.Würde ich jederzeit Weiterempfehlen.Weiter so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen