wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen62
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CDÄndern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Dezember 2013
Habe vielleicht eine "Montags"-CD erwischt, denn die Tonqualität ist miserabel.
Habe sie auf mehreren CD-Playern abgespielt und es ist überall das Gleiche: Hintergrundrauschen und eine unsaubere Stimme.
Kann ich wegschmeißen.
33 Kommentare6 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2014
Agnes Obel in Höchstform - einfach nur hervorragend. Sie hat sich gesteigert, was Stimme, Texte und Melodien angeht. Wie schön, dass ich diese wundervolle Künstlerin entdecken durfte.
Prädikat: besonders wertvoll
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 28. September 2013
Aventine knüpft nahtlos an das hervorragende Philarmonics an. Wunderschön arrangierte Klavierstücke mit einem weiter in den Vordergrund gerücktem Cello.
Einzigartig und unverwechselbar komponiert und eingesungen von Agnes Obel. Dieses Werk ist, wie das vorherige, weit ab von Mainstream, weit ab von Pop. Die Stücke zeichnen sich durch wunderschöne Refrains und einer sehr spannenden Songführung aus.
Ich bin wahrlich begeistert und beeindruckt.

Persönlich gefallen mir die kraftvoller eingesetzten Instrumente etwas besser, als beim Vorgänger. Das Cello und der Bass drängen sich zwar nicht in den Vordergrund, nehmen aber eine wichtigere Rolle in der Songgestaltung ein.
Die Stimme von Agnes ist unterlegt von einer sehr harmonischen Zweitstimme, die wieder den Zauber von Philarmonics entfacht.

Wer Philarmonics geliebt hat, kann Aventine ohne Bedenken kaufen. Wer ruhige, einfach schöne und einzigartige Songwriter-Kunst genießen möchte, kann ebenfalls bei Aventine nichts verkehrt machen.
Für mich ist es das perfekte Herbst/Winteralbum.
0Kommentar9 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2015
Diese CD, wie auch die philharmonics sind ultimativ und gehört ins Regal. ..es gibt imho kein verzerrtes Klavier auf der CD. .. wer das hört könnte nachbessern...also Ohren auf für den geneigten audiophilist...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
sehr stimmungsvoll.
toll aufgenommen. Ich bin durch diese CD zum Agnes Obel Fan geworden.
Absolute empfehlung für Herbstabende.
Ich freue mich schon auf das nächste Album
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Agnes Obel kann man sicherlich nicht immer hören, zum Entspannnen und Geniessen ist dieses Album aber perfekt. Sehr schöne Musik, erinnert ein wenig an Tori Amos in Ihren besten Zeiten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Es muss mit den Breitengraden und der sich früher einstellenden Dunkelheit zu tun haben. Irgendwo ab 55 Grad Nord muss sie liegen, eine unsichtbare Demarkationslinie in das Reich der Schwermut. Nur wer hier geboren wurde, vermag das Schöne in ihr so auszudrücken. Unter den vielen jungen Stimmen dieser Traurigkeit ragt die von Agnes Obel mit einer einzigartigen Sanftheit heraus. Sie weiß ihre dahinfließenden Melodien mit sparsamer Instrumentierung überwiegend Piano, Violine, Cello gekonnt zu unterstützen. Dabei drängen diese sich zwischendurch immer wieder in den Vordergrund und verleihen den Songs ihre Spannung. Großartig "The Curse"!! Den schleppenden Schritt angebende, gezupfte, angeschlagene Streicher, ein paar Akkorde und dies mit dieser Stimme so perfekt arrangiert, dass es einem die Schauer den Rücken hinunterjagt. Gestern war Sommer. Heute ist Herbst.
0Kommentar3 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2013
Aventine ist eine der schönsten CDs, die ich seit langem gehört habe. Ihre erste CD Philharmonics war kaum zu toppen, dachte ich. Aber sie hat es mit Leichtigkeit geschafft.
An ein paar Stellen könnte die Aussteuerung etwas besser sein, insbesondere die Klavierpassagen klingen an einigen Stellen sehr verzerrt und übersteuert. Auf einfachen Geräten fällt das nicht auf. Wenn man die CD aber auf einer High-End-Anlage hört, dann ist es teilweise eine Qual.
Aber Agnes schafft trotzdem einen wunderbaren Klangteppich, der zum Träumen einlädt. Es entsteht ein leichtes Gefühl, das durch die Instrumentierung manchmal einen etwas melancholischen Touch bekommt, aber genau das macht den Charme dieser besonderen Musik aus. Mit jedem Hören wird die Musik immer besser. Am schönsten sind die Titel Fuel to fire, Aventine und The Curse. Wegen des ungenügenden Klangs gibt es nur 4 Sterne, sonst wären es 5 oder - wenn möglich - sogar mehr :-) Also Agnes, beim nächsten Mal bitte besserer Sound, dann ist alles gut.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2014
Einfach schöne Musik! Wer auf ruhige - manchmal melancholische - Musik im Walzertakt steht, ist hiermit bestens bedient! Ich würde das Album sofort wieder kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2015
Jeder muss selbst entscheiden wie die Musik ist. Die Aufnahme ist sehr gut und die Qualität der Pressung ebenfalls. Gehört zu meinen Lieblings LPs!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,99 €