weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen86
4,2 von 5 Sternen
Preis:91,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zunächst dachte ich, ein so kompaktes Gerät, wie diese Philips Viva Küchenmaschine würde nicht ausreichend Leistung haben, um all die zugesagten Funktionen sicher erfüllen zu können. So ist auch aufgrund der kompakten Bauform die Leistung hier auf 850 Watt begrenzt. Soviel vorweg, die Leistung ist soweit ich es nach dem ersten Wochenende sagen kann, absolut ausreichend. Vor allem in diesem Zusammenhang angenehm, dass die Lautstärke sich sehr in Grenzen hält. Schließt man die Türe der Küche, hört man im nächsten Raum (fast) nichts mehr. Gut, vielleicht etwas zu optimistisch ausgedrückt, denn das Häckseln von Karotten ist ein Vorgang, der naturgemäß mit einem gewissen Geräuschpegel verbunden ist. Aber, verglichen beispielsweise mit der Beem D2000.770 Multi-FiXX 1000 Küchenmaschine, die auch preislich sogar noch etwas höher angesiedelt ist, wird deutlich, dass Beem eben kein Philips ist.
Der Philips-Motor läuft deutlich leiser- zugegebenermaßen möglicherweise auch aufgrund der geringeren Leistung. Aber auch die Verarbeitung der Philips Viva spielt in einer anderen Liga- nämlich mindestens zwei Klassen höher.
Es geht schon los, wenn man sich nur das Zubehör ansieht. Die Beem-Schneidescheiben wirken so, als würde an ihnen sehr bald der Zahn des Rostes nagen. Die Philips-Scheiben sind deutlich besser verarbeitet und auch vom Materialeindruck her deutlich besser.
Das selbe gilt für alle anderen Bestandteile. Dabei will ich die Beem-Maschine durchaus nicht schlecht machen, aber schon auf den ersten Blick wirkt die Philips-Maschine nobel, wertiger und ich traue ihr auch ein deutlich längeres und rostfreies Leben zu.
Positiv, auch im Vergleich zu der Beem-Maschine ist anzumerken, dass die Philips-Maschine, trotz der kompakteren Bauform mit 2.1 Litern Fassungsvermögen den größeren Arbeitsbehälter hat. Apropos Bauform: Diese sehe ich bei der Philips-Maschine als größten Joker, denn es gibt gewiss noch leistungsfähigere Maschinen, nur sind diese in den seltensten Fällen dazu geeignet, einen dauerhaften Platz in der Küche zu finden. Also räumt man sie weg und wenn man eigentlich eine Aufgabe für diese Maschinen hätte, steht das Hervorholen und Aufbauen der Maschine oftmals in keinem Verhältnis zu der zu verrichtenden Arbeit.
Ganz nach dem Motto, ach lass mal Schatz, die drei Gurken mache ich fix mit der Reibe klein. Wer kennt das nicht?! ;-)
Ich bin rundum zufrieden. Mehr als Hinweis, denn als Kritikpunkt möchte ich bemerken, dass man diese Maschine perfekt zum Mahlen von Kaffee nutzen kann, aber sie natürlich keine hochpreisige Kaffeemühle ersetzen kann. Auch deshalb keine echte Kritik, weil dies andere Maschinen auch nicht können. Beispielsweise die Graef CM 80 Kaffeemühle kostet allein mehr als die Philips Viva. Das nur am Rande.

Nicht zuviel versprochen von der Firma Philips. Mit der HR7769 bekommt man eine omnipotente Maschine, die aufgrund ihrer Kompaktheit einen dauerhaften Platz in der Küche finden kann.
Nach einem Wochenende mit sauber geraspelten Karotten, sauber in Scheiben zerlegten Gurken und frisch gepressten Orangen, leckeren Pesto und Kaffee aus mit dieser Maschine gemahlenen Bohnen bin ich überzeugt von der Philips HR7769 und gebe 5 Sterne
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2015
Da meine 29 alte Krupps Maschine den Geist aufgegeben hatte, suchte ich eine kleine Küchenmaschine. Soviele Platzsparende gibt es nicht. Entweder kleine die nicht sehr starken Motor haben, oder die anderen die ein Großteil der Küchenfläche in Anspruch nehmen. Habe mich für die Philipps HR7769/00 entschieden und muss sagen dass es die richtige Wahl war. Der Motorblock ist in Edelstahl verkleidet und gibt einen sehr soliden Eindruck. Wackelt absolut nicht auch bei höchster Stuffe. Schlagsahne schlagen geht schneller mit einem Mixer und gibt weniger abzuwaschen. Mit den Reibeinsätze (was ich am meisten benutze) bin ich sehr zufrieden. Klar es bleiben noch ein Paar gröbere Stücke zwischen Deckel und Reibe aber nicht die Rede wert. Der Zerkleinerer muss nur kurz aktiviert werden, denn wenn man die Pulse Taste etwas zu lange drückt hat man nur noch ein Brei. Nach 1-2mal 2 Sekunden bekomme ich die Zwiebel genau richtig. Habe auch Rinderhack gemacht (Fleisch, Zwiebel und Ei und trockenes Brötchen), alles sehr gut ohne grossen Aufwand. Ein Punkt Abzug gibt es trotzdem da in der Beschreibung die Rede von einem Standmixer von 1,75 L ist. Geliefert wird aber nur ein 1L Behälter (Bei Philipps angerufen und wurde mir gesagt dass es für dieses Model kein 1,75L Mixer vorgesehen ist)...
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Als klassische Küchenmaschine würde ich dieses Gerät nicht bezeichnen. Nutzung für Rührteig finde ich eher sub-optimal --- aufgrund des geringen Volumens und der etwas ungewöhnlichen Art, der Knet-/ Mix-Haken und Quirrlplatte.
Trotzdem ist nach zwei Wochen Einsatz klar: Die bleibt auf der Anrichte stehen und wird nicht im Schrank oder in der Kammer verstauben! ;-)

(Ich hatte vorher schon lange ein vergleichbares, aber günstigeres Modell aus dem Hause Philips im Einsatz: HR7762/90 Viva Küchenmaschine (+28 Funktionen, inkl. Standmixer, 750W) - damit war (und bin!) ich sehr zufrieden.

Der größte Vorteil dieser Küchenmaschine ist, dass sie nur über einen Antrieb verfügt und daher sehr kompakt von der Baugröße ist. Die Qualität der Verarbeitung aller Teile empfinde ich als sehr gut und vom äußeren her wirkt sie wertig und edel. Es klappert nichts, sie ist nicht extrem laut und verfügt über eine gute Bodenhaftung.

Für mich ist diese Küchenmaschine vorrangig als Shaker im Einsatz und das klappt richtig richtig gut und macht Spaß.
Was positiv auffiel: Die Kanne tropft nicht so schlimm (beim Ausgießen) wie vergleichbare Glas-Shaker Kannen (Gastronomie).
Befestigung des Mix-Messers funktioniert problemlos, während man bei den Gastro-Shakern schon ein wenig tüfteln muss, wenn man das Messerwerk mit Dichtung und Fixierring unten herausdreht (zum Reinigen).

Überhaupt ist die Art der Bedienung, bzw. des Zusammenbauens der Teile sehr intuitiv und das besondere Gimmick: Das Gerät lässt sich auf 2 Stufen bedienen, und die sind am Einschaltknopf farblich so abgestimmt, dass man immer passend zu dem Aufsatz mit welchem man arbeitet, die richtige Geschwindigkeit einstellen kann. Durchdacht.
Der Einschalt-Drehknopf fällt überhaupt positiv auf! Groß und ohne Probleme zu bedienen (drehen) - das kenne ich von den Gastro-Shakern auch anders. Eine nette Innovation.

Folgende Funktionen habe ich getestet, ich markiere sie mit (+) = POSITIV und (-) = NEGATIV.

(+) Shaker Funktion. Meine Lieblingsfunktion. Das Gerät steht stabil, lässt sich leicht bedienen. (Auch crushed Eis im Smoothie wird problemlos kleingemixt.)
(+) Eischnee [mit dieser fliederfarbenen Scheibe] - funktioniert sehr gut. Dauert etwas, aber der Eischnee wird schön fest. (Nachteil: Man verursacht Unmengen an schmutzigem Geschirr, also diese ganzen Einzelteil...)
(+) Es gibt nur eine Reib-/ und Schneide-Scheibe mit auswechselbaren Einsätzen für verschiedene Einsätze. (Achtung, das Schnittmesser ist super-scharf!)
(+/-) Rührteig-Funktion in der großen Rührschüssel: Meinen beliebten Marmorkuchen - ein gewöhnlicher Rührteig (Butter, Zucker, Eier, Mehl, Milch...) - habe ich probeweise darin zubereitet bekommen, aber elegant war das nicht. - Diese Funktion habe ich nun einmal getestet und das war's dann.
(+) Ein Spatel zum Ausschaben der Rührschüssel gehört zum Lieferumfang.
(+/-) Zubehör: Das Zubehör ist einerseits voluminös, andererseits nimmt die Maschine mitsamt allen Aufsätzen und Kannen nicht so viel Platz weg, wie vergleichbare Modelle die mich kenne.
(+) Saftpresse inklusive - und die funktioniert für Orangen recht gut. Gefällt mir!

Die Teile reinige ich von Hand und nicht in der Spülmaschine. Direkt nach dem Spülen Abtrocknen ist notwendig, wenn man nicht hässliche Wasserflecke auf Schüsseln, Deckeln und Plastikteilen haben möchte.

Für die Ewigkeit ist so ein Gerät sicher nicht gedacht, aber bei normalem Hausgebrauch sollte es doch einige Jahre halten.
Langzeiterfahrungen reiche ich nach, sofern vorhanden, oder falls frühzeitig etwas kaputt geht. (Sogar bei dem vergleichbaren günstigeren Modell - siehe oben - kann ich nach fast 2 Jahren keinen Verschleiß oder kaputte Teile bemängeln.)

Gesamteindruck:
Es fallen mir zwar einige kleine negative Punkte ins Auge, und man darf sich für Kuchen-Zubereitung nicht zu viel erwarten von diesem Modell, eher ist es nutzvoll für Shakes, Smoothies und zum Reiben, Raspeln, Schneiden. Und natürlich ist die aufsetzbare Saftpresse ein weiterer Bonus.

---
Wenn Ihnen die Rezension gefallen oder geholfen hat, würde ich mich über eine Bewertung sehr freuen. Auf diese Art kann der Rezensent erfahren, ob die Mühe sich gelohnt hat. Dankeschön! ;-)
33 Kommentare|73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 11. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
In den letzten Jahren habe ich immer wieder unterschiedliche Küchenmaschinen in Benutzung gehabt und irgendwie fehlte bei jeder immer etwas um nur eine zu nutzen.
Der Nachteil, wenn man für raspeln und mixen unterschiedliche Geräte braucht ist einfach, dass die Geräte nicht alle auf der Arbeitsplatte stehen können und somit nutzt man sie kaum.
Maschine und Zubehör sieht man auch gut auf dem Video. (Sorry, dass die Maschine bei den Vorführungen etwas abgeschnitten ist, aber ich denke man kann soweit alles erkennen, was wichtig ist)

Nun hatte ich das Glück diese Kuchenmaschine von Philips testen zu können.

Das Produkt kam super sicher verpackt an. Die Maschine hat mehrere Einzelteile, die auch alle sehr gut eingepackt waren. Gerade auch die Messer sind gut verpackt gewesen, was auch wichtig ist, denn diese sind verdammt scharf.

Zunächst habe ich die Funktion genutzt um Orangen auszupressen. Bisher habe ich das immer mit der Hand gemacht, da meine alte Maschine einfach viel zu groß war um sie auf der Arbeitsplatte stehen zu lassen.
Die Orange muss schon gut festgehalten werden, aber es ist auch nicht so, dass man nun großen Druck ausüben muss. Man muss beim halten der Orange nur darauf achten, dass man sie richtig hält, da der Aufsatz nach vorne offen ist und nach hinten eine hohe Kante hat, wo der Saft gegen spritzen kann, damit man eben nichts abbekommt. Aber das ist eigentlich kein Problem, da es auch nicht zu sehr spritzt.

Ich habe in meiner Videoreszension gezeigt, wie man Orangen auspresst, Möhren und Gurken klein schneidet.

Diese Maschine nimmt nicht viel Platz weg und sieht dazu auch noch gut aus.
Das Gerät ist sehr leicht zu bedienen und die einzelnen "Aufgaben" sind sehr schnell erledigt.
Man brauch gerade mal 30 sec. um Kaffeebohnen fein zu mahlen, z.B.

Die Anleitung zu der Maschine ist wirklich toll beschrieben und verständlich.

Es gibt sogar die Möglichkeit, die Behälter direkt mit der Maschine zu reinigen und das ist echt klasse. Kein großes Spülen mehr, wenn man den Behälter mal zweimal brauch, aber keine Reste im Behälter gebrauchen kann. (siehe Video)

Ich kann diese Maschine nur empfehlen. Sie kann raspeln, hacken, schneiden, mixen... und da sie nicht so groß ist, kann man sie einfach auf der Arbeitsplatte stehen lassen und regelmäßig nutzen.
Wirklich eine super Küchenmaschine.
Preis Leistung passt

5 Sterne

Aug/2015
Nun hab ich diese Maschine seit fast 2 Jahren und ich geb ihr immer noch 5 Sterne
Den Mixer nutze ich täglich um meine Shakes herzustellen, die Presse ca 1-2 x die Woche und die anderen Teile auch ca 3-5 x im Monat. Ich bin super zufrieden. Die Maschine nimmt nicht viel Platz weg. Kann sie nur empfehlen.
33 Kommentare|43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2016
Die Kunststoff-Qualität vom Mixbecher ist wirklich miserabel und gefährlich.
Sowohl beim ersten Modell als auch beim Austauschmodell sind beim Eis-Crushen jeweils Kunststoff-Teile abgebrochen (siehe Fotos). Das unglückliche Design im Inneren des Bechers tut sicherlich Sein Übriges dazu.

PS: Das Adjektiv "miserabel" trifft auch auf den Philips Kundenservice zu, den interessiert das nicht.
review image review image
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 17. Januar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Heute bewerte ich die Philips HR7769/00 Viva Collection Küchenmaschine, schwarz / silber. Sie kommt gut verpackt hier an und ich staune nicht schlecht, was so in einen kleinen Karton alles reinpasst. Verpackung passt hier prima, nicht zu groß, trotzdem aber gut ausgefüllt.

Nun zum Gerät:

Ich habe alles ausprobiert, um eine gute Beschreibung abzuliefern.

Die PowerChop-Technologie hat wirklich ihre Vorteile. Die Kombination der verschiedenen Teile optimiert die Leistung und ermöglicht so, perfekt ein Menü zuzubereiten. Kuchenteig ist wirklich extrem einfach herzustellen auch das Pürieren funktioniert einwandfrei.

Große XL- Einfüllöffnung ist ein Vorteil, so kann ich meine beliebigen Zutaten wunderbar verarbeiten und muss nicht darauf achten, dass ich was vorbeischütte.

Durch die 5 verschiedenen Schneideeinsätze, kann ich wirklich jede noch so unglaubliche Zutat verarbeiten.

Ein absoluter Vorteil ist der 2,1 Liter Arbeitsbehälter. Auch hier bleibt kein Wunsch offen.

Auch die Mühle ist genial, Kaffeebohnen und auch meine Muskatnüsse kann ich hier super gut zerkleinern.

Die Reinigung ist denkbar einfach. Ich kann alle Teile auseinanderbauen und sie dann in meiner Spülmaschine reinigen. Klasse.

Durch die 2 Geschwindigkeiten + Pulsfunktion und 850 Watt, kann ich das Gerät genau an meinen Arbeitsgang anpassen.

Der Knethaken ist gut und hat alle von mir angeforderten Aufgaben zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt. Das Schneidemesser lässt auch keine Wünsche offen.

Das Volumen des 1,75 Liter Standmixers ist hier auch genial angepasst. Hier kann ich meine Mengenangaben einfach und schnell verarbeiten.

Die Zitruspresse rundet für mich das Gerät völlig ab. Sie ist zwar nicht häufig im Einsatz, aber gefehlt hätte sie auf jeden Fall, wenn sie nicht vorhanden gewesen wäre.

Optimal sind die Saugnapffüße und sorgen so für einen sicheren Stand während der Arbeit und keinerlei Verrutschen oder wegrutschen.

Alles in Allem ein Allrounder, den ich nicht mehr missen möchte.

Fazit:

Die Philips HR7769/00 Viva Collection Küchenmaschine, schwarz / silber ist wirklich ein feines Gerät. Es bereichert meine Küche ungemein. Kein Teil ist zu viel und auch keines fehlt für mich. Die Bedienung ist denkbar einfach. Die Lautstärke ist ein wenig hoch, aber welches Gerät flüstert schon?

Sicher die Optik, die mir gut gefällt konnte aber nicht das viele Plastik drum herum herausreißen. Das hat mich erst einmal ein wenig erschreckt. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Das Gerät steht sicher, jede noch so kleine Kleinigkeit ist perfekt abgestimmt, so dass eigentlich kein Wunsch offenbleibt. Und ja, Plastik sollte vielleicht nicht verwendet werden, aber wo wäre dann der Preis hin geschossen?

Ich persönlich bin völlig überzeugt und kann hier wirklich eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Das Preis-Leitungsverhältnis passt.

Hier kommen von mir 5 Sterne.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 15. Januar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Optisch finde ich das Gerät sehr schön, auch wenn es "nur" aus Kunststoff ist. Es ist relativ zierlich und kann bei uns dauerhaft auf der Arbeitsplatte stehen und integriert sich sehr gut in die Küche.

Die Standfestigkeit ist auch bei anfangs unwuchtigem Rührvorgang sehr gut. Da bin ich anderes gewohnt bei einem Mitbewerbergerät, welches über die Arbeitsplatte tanzt. Der Geräuschpegel ist auch vertretbar. Nach dem Heimkommen aus der Spätschicht kann man sich getrost auch in einem Mehrfamilienhaus einen Salat zubereiten oder einen Kuchen backen, ohne dass die Mitbewohner senkrecht im Bett stehen.

Die mitgelieferten Scheiben sind so scharf, dass man den Stopfer gar nicht benötigt. Sobald das Schneidgut auf die Scheiben trifft, wird alles in Sekundenschnelle zerkleinert. Besonders gut gefällt mir die Scheibe für Julienne-Streifen. Wobei ich zu Anfang ausprobieren musste, wofür die Einzelteile gedacht sind und wie grob bzw. fein geschnitten wird. Hier muss ich leider die etwas dürftige Gebrauchsanweisung bemängeln mit ihren winzig kleinen Bildchen und der schlichten Tabellenform. Etwas aussagefähiger und besser beschriftet hätte ich es mir gewünscht.

Bei Zutaten mit rund 500 g Trockenmasse oder etwas mehr (z. B. für Brot oder doppelte Teigmengen) stößt das Rührwerk an seine Grenzen. Die Zutaten vermengen sich nicht mehr homogen. Im unteren Schüssenbereich verbleibt ein Rest nicht verrührte Masse.

Die Handhabung insgesamt ist einfach und problemlos, die Spülmaschinentauglichkeit ein großes Plus. Für den Preis ein wirklich gutes Gerät. Ich habe auch schon anderes erlebt in dem Preissegment oder sogar darüber.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Philips Küchenmaschine kommt als Sammelsurium von Teilen daher: Unzählige Behälter, Einsätze, Adapter und Deckel wollen je nach Anwendung zusammengesetzt und genutzt werden. Mixen, Schneiden, Auspressen, Quirlen... die Maschine lässt sich somit für Vieles nutzen. Und raubt viel Platz in der Küche. Denn verstauen lassen sich all die Teile schlecht. Da muss man schon eine große Schublade exklusiv für die Maschine reservieren... Auf der Arbeitsfläche jedenfalls kriegt man all die Behälter und Elemente nicht adäquat gestellt.

Äußerer Eindruck: Die Küchemaschine ist edelstahlfarben und schwarz, wobei die Oberfläche keineswegs aus Edelstahl ist, sondern aus Plastik. Wer aufgrund der Produktfotos Edelstahl erwartet, wird enttäuscht werden. Der Arbeitsbehälter und der Standmixbehälter sind ebenfalls aus Plastik (und nicht aus Glas). Davon abgesehen wirken die Teile gut verarbeitet. Sie sitzen fest und schließen gut. Die Klingen der Schneidemesser sind wirklich super scharf, wie mein Finger beim versehentlichen Kontakt mit einem herumliegenden Einsatz erfahren durfte. Die Küchenmaschine steht dank der Saugnapffüße fest.

Nutzung: Wenn man erst weiß, welche Teile wie zusammenzusetzen sind, lässt sich die Maschine prima nutzen. Das Schneiden, Hobeln und Häckseln von Gemüse wie Zucchini, Gurken, Möhren, Knollenselerie und Zwiebeln klappt im Allgemeinen gut. Nur das letzte Stück wird nicht vernünftig geschnitten. Komplett unbrauchbar ist allerdings das Schneiden weicher oder faseriger Gemüsesorten wie z.B. Paprika. Gut klappt das Auspressen von Zitronen oder Orangen, wobei man schon kräftig mit der Hand gegenhalten muss. Der Mixer funktioniert problemlos, ist aber nicht so kraftvoll wie mein Standmixer und zerkleinert auch nicht ganz so gut wie dieser. Die zwei Geschwindigkeitsstufen reichen mir, auch die Leistung von 850 Watt. Auch die Größe der Behälter gefällt mir.

Unterm Strich lässt sich die Philips HR7769 für manches nutzen, aber eben nicht für alles. Im Praxisalltag ist es bei mir so, dass ich mir die Mühe, die Maschine herauszuholen, zusammenzusetzen, zu nutzen, in den Geschirrspüler zu geben und wieder zu verstauen nur mache, wenn es sich lohnt. Nicht für eine Zucchini oder eine Zitrone, sondern eher für 2 Bund Suppengrün oder 6 Orangen... Ansonsten bin ich mit einem Küchenmesser schneller und habe den Geschirrspüler danach noch zur freien Verfügung ;-)

Apropos Spülmaschine: Alle abnehmbare Teile sind spülmaschinenfest, sehr angenehm, nach dem Gebrauch wandert quasi alles, wo kein Motor drin ist, einfach in den Spüler... Das Auseinandernehmen der Teile ist super einfach, ebenso das Zusammensetzen.

Die Anleitung ist vielsprachig und lebt vor allem von den Bildern, deren Bedeutung man allerdings immer selbst erraten muss. Am hilfreichsten in der Praxis ist nicht die eigentliche Anleitung, sondern ein gebogener Zettel im Inneren, der Empfehlungen gibt, welches Lebensmittel mit welchem Schneideinsatz geschnitten werden sollte. Wobei es auch dort nicht immer so gut zu erkennen ist.

Fazit: Der Gewinn bei der Küchenarbeit hält sich in meinem persönlichen Fall in Grenzen. Gut möglich, dass ich sie demächst wieder aus der Küche verbanne, zumal der Plastikbolide kein Deko-Schmuckstück ist. Gleichwohl leistet sie für bestimmte Anwendungen gute Dienste und erleichtert hier einem die Arbeit auf angenehme Weise. Und die Maschine an sich arbeitet ja durchaus gut.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 13. Januar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Man könnte fast sagen, ich bin etwas verliebt in meine neue Küchenmaschine :-)

Meine erste aus dem Hause Philips, weshalb mir der Vergleich zu Vorgängermodellen fehlt. Was mich allerdings direkt überzeugt hat, waren der 2,1 L Arbeitsbehälter und der 1,75 L Standmixer! Man hat also 2 Behälter für eine Küchenmaschine und dazu noch vieles mehr:

5 Schneideeinsätze, eine Zitruspresse, Knethaken, und die Mühle!

Also ein wahrer Multitasker unter den Küchengeräten. Besonders toll finde ich weiterhin die Saugnäpfe am Boden der Maschine, so rutscht nichts weg! Und da der Mixer außerdem eine Smoothiefunktion hat, wurde unser bisheriger Standmixer direkt eingemottet :-)

Die Maschine ist im Vergleich zu anderen, die ich bisher besessen habe, überraschend leise. Auch die Reinigung ist denkbar einfach. Die moderne Verarbeitung in schwarz/metall gefällt mir auch sehr gut, wobei mir da fast schon ein bisschen viel Plastik verarbeitet worden ist. Da dies der Leistungsfähigkeit keinen Abbruch tut und die Maschine auch schwerere Dinge wie Pizzateig problemlos schafft, kann ich dies allerdings gut verschmerzen.

Die Messer der Schneideaufsätze sind extrem scharf und schneiden einfach alles mühelos! Allerdings muss beim Wechsel der Messer oder beim Spülen von Hand natürlich extrem aufgepasst werden. Auch die Mühle schafft problemlos alles an Kaffeebohnen und Nüssen was man ihr vorwirft. Und die Zitruspresse entlockt der Zitrone auch noch das letzte kleine Tröpfchen - absolut spitze!

Also ich bin auch jeden Fall komplett begeistert und habe die Maschine im täglichen Dauergebrauch - sie wird noch nicht mal mehr im Schrank verstaut :-) Daher meine absolute Kaufempfehlung, für diesen unschlagbaren Preis sollte wirklich jeder zugreifen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 15. Januar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Maschine ist insgesamt gut verarbeitet. Wenn auch die verwendeten Materialien für Gerät und Zubehörteile (weitgehend Plastik) allerdings meine Bedenken wecken, was die Langlebigkeit angeht, zumal auch die Zahnräder für den Antrieb aus Kunststoff gefertigt sind. Natürlich gibt es heute auch schon hochwertige Kunststoffe, welche meine Bedenken zu zerstreuen vermögen.

Leicht zu reinigen und mit wenigen Handgriffen auf das jeweilige Einsatzgebiet umgestellt macht das Arbeiten damit hingegen richtig Spaß. Die Maschine ist von den Abmessungen gesehen kompakt genug, um einen festen Platz auf der Arbeitsplatte zu finden.

Wie geht die Maschine mit festen Teigen um?
Mittelfester Hefeteig und sogar Mürbteig gelingen sehr gut, gerade hier spart man sich enorm viel Zeit und Kraft. Und spätestens hier profitiert man von dem kräftigen Motor. Bisquittteig ist dagegen schon eine leichte Übung. 1/2 Stunde schlagen um ein perfekt emulgiertes Ergebnis zu erzielen ist kein Problem. Mit einem Handrührgerät einfach nervig!

Die Ergebnisse der Schnitzel- und Reibscheiben sowie der Mühle können sich sehen lassen. Wirklich schöne Ergebnisse, welche nicht zuletzt auch den superscharfen Messern geschuldet sind.
Frankfurter Nusskranz mit frisch gemahlenen Nüssen war eines der Testobjekte, die Mühle verdient ein extra Lob.

Weniger gut gefällt die Zitruspresse, sowohl in der etwas mühsamen Handhabung als auch bei der Reinigung.
Jede Standalone-Zitruspresse wird hier ihre Daseinsberechtigung halten. Auch das Betriebsgeräusch ist gerade noch akzeptabel. Teurere Maschinen sind aber auch kein Garant für angenehmere Lautstärke.

Das größte Vergnügen beim Testen der Maschine bereiteten täglich frisch zubereitete Obst/Gemüse/Salat-Smoothies. Der Mixaufsatz zeigte hier seine excellente Seite. Das sehr, sehr leichte Reinigen des Behälters lässt keinen Raum für Spülfrust aufkommen.

Mein FAZIT: Ein vielseitiges, gut aussehendes Helferlein für jeden Haushalt, das durchwegs gute Ergebnisse liefert.
Für den angesetzten Preis macht man nichts falsch. Eignet sich auch ob des moderaten Preises super als Geschenk.

Trotz alledem halte ich den hohen Kunststoffeinsatz für einen Kritikpunkt, der einen Sterneabzug fordert.
Mit gutem Gewissen 4 Sterne!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 40 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)