Kundenrezensionen


251 Rezensionen
5 Sterne:
 (106)
4 Sterne:
 (81)
3 Sterne:
 (34)
2 Sterne:
 (17)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich eine kompakte Variante
Hassen Sie es auch, gerade im Winter in absoluter Dunkelheit vom Schrillen eines Weckers aus dem Schlaf gerissen zu werden, um dann mühsam nach der Nachtischlampe zu tasten - die (sobald gefunden) dann den ungebübten Augen zunächst einen gleißenden Schock verpasst - egal wie sanft die Birne gewählt wurde...?

Seit vielen, vielen Jahren...
Vor 3 Monaten von Stephan Pauli veröffentlicht

versus
311 von 332 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alte Probleme im neuen Design...
Nachdem ich schon zwei Philips Lichtwecker (3510, 3520) ausprobiert hatte und mit diesen nicht zufrieden war, dachte ich, bestelle ich mir mal diesen hier. Vielleicht hat Philips sich ja doch einmal die vielen Rezensionen zu Herzen genommen und die beklagten Mängel abgestellt?
Zu früh gefreut; wenn ich etwas positiv an dem "Neuen" finde, dann ist es das...
Vor 16 Monaten von PS veröffentlicht


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

311 von 332 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alte Probleme im neuen Design..., 30. September 2013
Von 
PS (an der schönen Mainschleife) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Nachdem ich schon zwei Philips Lichtwecker (3510, 3520) ausprobiert hatte und mit diesen nicht zufrieden war, dachte ich, bestelle ich mir mal diesen hier. Vielleicht hat Philips sich ja doch einmal die vielen Rezensionen zu Herzen genommen und die beklagten Mängel abgestellt?
Zu früh gefreut; wenn ich etwas positiv an dem "Neuen" finde, dann ist es das Design. Hübsch und filigran der Kleine. Nicht so klobig, wie die beiden anderen. Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Auch gut: man kann die Lichtintensität über vier Stufen herabdimmen und leuchtet dann nicht das ganze Schlafzimmer aus. Nachteil: In den beiden dunkelsten Einstellungen ist die Uhrzeit auch am Tag nicht zu lesen.
Aber jetzt:
- Das Radio ist und bleibt grottenschlecht. Es rauscht nicht nur, das alte Problem, dass das heller werdene Licht das Radio stört, ist immer noch da. Eigentlich nicht zu fassen. Aber man kauft ja einen Wecker und keine Stereoanlage.
- Bei Stromausfall ist weiterhin alles gelöscht. Batterien, die darüber hinweghelfen könnten, sind nicht vorgesehen. Bei Stromausfall also weiterhin: "Gute Nacht"...
- Auch zu einer Funkuhr hats nicht gereicht.
- Sender speichern vom Radio? Fehlanzeige!
- Zwei Weckzeiten? Nein! Immer zur gleichen Zeit aufstehen ist eh' viel gesünder.

- Allerdings, und das kann der Philips richtig gut, ist das Licht wirklich super. Damit wird man geweckt, es ist nicht nur ein nettes Stimmungslicht.

Viele, viel günstigere Wecker haben alle diese Features. Übrigens auch der Lichtwecker vom Discounter glänzte mit viel mehr Funktionen. Hatte aber kein schönes Licht.

Fazit: Viel zu teuer und eigentlich immer noch überhaupt nicht ausgereift.

Ich behalte ihn trotzdem, aber ausschließlich wegen dem Wecklicht. Dazu bleibt mein Grundig noctus aktiv, der mit Funkuhr genau geht, ein tolles Radio hat, zwei Weckzeiten undundund.
Aber so werde ich jetzt mit Radio und schönem Licht geweckt. Man behilft sich halt.
Wer nur das Licht nutzen möchte, sollte sich den 3500 zulegen, das Radio kann man sich sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider Wecker mit interessantem Aufwacheffekt aber wenigen Funktionen und Schwächen im Detail, 5. März 2014
Von 
Florian Hoffmann (Homburg/Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Philips Wake-up Light kann leider nicht auf ganzer Linie überzeugen. Es erfüllt sicher auf die eine (Wecklicht) oder andere (Weckton) Art seinen gewünschten Effekt (Aufwecken), jedoch gibt es einige Mankos in Schen Bedienung und Funktionen. Auch die Verarbeitung wirkt nicht ganz so hochwertig, wie man es für den Preis erwarten würde.

So ist schon direkt nach dem Auspacken das geringe Gewicht des Wake-up Lights zu nennen. Der Wecker ist mit 270 Gramm recht leicht, womit er keinen überragend guten Stand hat. Leider lässt sich der Standfuß im Winkel nicht verändern. Ein Abnehmen des Fußes ist auch nicht möglich, so könnte mit zusätzlichen Vorrichtungen auch ein Aufhängen ermöglicht werden. In diesem Zustand erweist sich Wake-up Light als relativ unflexibel. Ansonsten wirkt das Gerät solide verarbeitet, es wirkt von den Materialien nur etwas billig.

Größtes Manko ist meiner Meinung nach die Tatsache, dass das Wake-up Light ausschließlich externen Strom beziehen kann. Ein Batteriefach ist nicht vorhanden. Noch schlimmer ist allerdings der Umstand, dass bei Trennung der Stromquelle alle gespeicherten Daten, also Uhr- und Weckzeit und Radiofrequenz, direkt gelöscht sind. Folglich liegt natürlich auch leider keine Funkuhr vor. Sehr umständlich und störend.

Die Bedienung erweist sich erfreulicherweise als weitgehend intuitiv. Die Touch-Bedienelemente sind sehr berührungsempfindlich, besser gesagt reagiert das Gerät schon, wenn die Fingerspitzen noch ca. 1 mm über dem Bedienelement sind.

Die Weckfunktion, das natürlich wichtigste Element, überzeugt weitestgehend. Das Licht lässt sich in zehn Stufen einstellen und hat einen sehr angenehmen Effekt. Allerdings werden meine Freundin und ich nicht immer davon wach, spätestens bei dem Signalton ist es dann aber soweit. Wenn man von dem Licht (das nach und nach vor der eigentlichen Weckzeit heller wird) aber wach wird, fühlt man sich im Optimalfall tatsächlich irgendwie fitter und ausgeglichener wie bei unangenehmen herkömmlichen Wecktönen. Hier kann man zwei verschiedene recht angenehme Wecktöne (per Schieberegler) oder Radio einstellen.

In Sachen Design ist das Philips Wake-up Light eigentlich als optisch ansprechend zu bezeichnen. Hier liegt ein sehr minimalistisches, klar verständliches Design vor, dass meiner Ansicht nach aber etwas durch das nicht ganz so edle orangene Licht der Uhrzeit gestört wird.

Die Qualität des Radioempfangs und -tons ist ausreichend, aber sicher nicht überragend. Hier liegt typische Radioweckerqualität vor. Mit dem Empfängerkabel muss man gegebenefalls etwas rumspielen, dass der Empfang zufriedenstellend ist. Schade ist auch, dass nur die Frequenz, aber nicht der Sendername angezeigt wird. Ein Speichern von Favoriten ist leider ebenfalls nicht möglich.

Alles in allem ist das Philips Wake-up Light ein solides Gerät, das im Detail bedauerlicherweise etwas zu wünschen lässt. Das Aufwachlicht ist aber sicherlich ein interessantes Alleinstellungsmerkmal von Philips, das für manch einen Nutzer mit Sicherheit ein angenehmeres Aufwachen ermöglicht als mit herkömmlichen Weckern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zufrieden, 18. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Zum ersten mal habe ich einen Lichtwecker im Versuch.

Leider gehöre ich zu den 8% der Menschen die durch den Lichtwecker nicht leichter aufwachen, hier kann allerdings das Gerät nichts dafür.

An dem Gerät stört mich:
1. Keine Funkuhr, die Digitale Uhr verstellt im Zeitraum von einem Monat um ca. 5min nach hinten und muss öfter nachgestellt werden.
2. Der Wecker ist durch die etwas kleinen Touchfelder schwierig zu bedienen.
3. Vergisst man nach dem Aufstehen das Licht am Wecker auszuschalten leuchtet dies den ganzen Tag und hat keine automatische Abschaltfunktion nach z.B. 1-2 Stunden
4. Keine Batterien für Stromausfall vorgesehen.
5. Radiosender können nicht gespeichert werden.

Ein Plus ist allerdings das angenehme Licht.

Von meiner Seite eine bedingte Empfehlung für das Gerät
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen enttäuschend, 1. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
da unsere große Tochter bereits ein älteres Model von Philips hatte und wir total zufrieden waren, wurde zum Schulstart für die zweite Tochter ebenfalls ein Wake-up Light bestellt.

Leider ist die Einstellung von Uhrzeit und Wecker sehr tricky und man muss das gerät fast auf den Kopf stellen um zum 5 mm Schalter zu gelangen. Teilweise ist der Wecker nicht zu deaktivieren und man muss in der Früh den Stecker heraus ziehen, damit er aufhört zu läuten. Dann ist aber auch die Uhrzeit und und Weckzeit deaktiviert.

Wir werden das Gerät zurückschicken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich eine kompakte Variante, 21. Oktober 2014
Von 
Stephan Pauli (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Hassen Sie es auch, gerade im Winter in absoluter Dunkelheit vom Schrillen eines Weckers aus dem Schlaf gerissen zu werden, um dann mühsam nach der Nachtischlampe zu tasten - die (sobald gefunden) dann den ungebübten Augen zunächst einen gleißenden Schock verpasst - egal wie sanft die Birne gewählt wurde...?

Seit vielen, vielen Jahren (ich glaube, den Vorgänger habe ich nun mehr als 10 Jahre gehabt, leider war schließlich das Rädchen kaputt, so dass die Lampe dauerhaft nur schwach leuchtete und sich nicht mehr hochdimmen ließ) genieße ich es nun schon, das hinter mich gebracht zu haben.
Es stimmt exakt, wie in der Werbung beschrieben (außer, man hat bereits ein "helles" schlecht abzudunkelndes Schlafzimmer und muss eh erst aufstehen, wenn es draußen hell ist):
Die Lampe holt einen unendlich sanft aus dem Schlaf - im besten Falle hat man das Gefühl wie an einem Urlaubstag im Sommer: Man hat einfach "ausgeschlafen". Das dimmen setzt sehr sanft ein, im Schlaf bekommt man diesen Moment nicht mit. Und meistens wacht man ganz von alleine auf, bevor ein sanftes Vogelgezwitscher (mir reicht Lautstärke 3 von 10 da völlig) im Notfall auch den festesten Schlaf beendet.
Diese Lampen sind ein grandioses Stück Lebensqualität für beruflich bedingte Frühaufsteher. Eigentlich ebenso unverzichtbar zum Leben wie eine Dusche/ oder Badewanne (man KÖNNTE sich ja mit Lappen und Schüssel waschen - ebenso kann man einen Wecker klingeln lssen...)

Bezogen auf diese neue Variante:
Sie ist SEHR viel günstiger, als die Vorgänger (so dass ich mich nun von der alten mit kleinen Funktionsfehlern getrennt habe) und dazu noch niedlich klein! Wären der Vorgänger doch recht viel Platz verbrauchte, ist hier der Durchmesser etwas kleiner als ein Frühstücksteller, dazu flach und auch der Aufsteller ist nicht sehr raumgreifend.
Die Bedienung erfolgt ganz intuitiv über Touch.
Der Radioempfang... nun ja... "Wurfantennne" halt - was will man erwarten. Aber ich bevorzuge sowieso die Vögeltöne (sehr natürlich!!!!), die sogar in zwei Varianten nun wählbar sind.
Sicherlich wird es deutlich teurere Varianten mit Handanschluss etc. demnächst geben.

Zum "Snoozen" genügt es, den Rahmen "irgendwie" zu berühren.

Etwas verzweifelt war ich daher auf der Suche nach dem Regler für die Displayhelligkeit (die am Anfang extrem war - da leuchtet das Schlafzimmer die ganze Nacht. Entsprechend der Anleitung vermutete ich den Schalter ebenfalls am Rahmen per Touch (genau so eingezeichnet wie die Snooze-Funktion). Als ich die Uhr aus der Wandnische heraus nahm, um das Display mit Folie abzukleben entdeckte ich dann den Schalter ziemlich versteckt hinten (seitlich) am Fuß.... In der Anleitung nicht so beschrieben - aber gut: Er ist da (und funktioniert wunderbar, das Display läßt sich ganz, ganz schwach einstellen, so dass die Uhrzeit nicht mehr den Raum erhellt und im Dunkeln nur zu lesen ist, wenn man sie lesen will...

Auch sehr positiv: Im Vergleich zum Vorgänger, der für empfindliche Ohren wenn man nah heran ging ganz leicht "summte" ist diese Lampe/Uhr nun absolut still.

100 Mark (ja, ich rechne immer noch um...) sind zwar für einen Wecker/ eine Lampe immer noch viel Geld - aber mal im Ernst: Wir schlafen fast das halbe Leben, eine gute Matratze kostet locker 1000 € aufwärts - und noch mehr kann man auf Dauer seine anteilige Lebensqualität für 50 € nicht verbessern, wie mit dieser Uhr....

Ein Kauf-Muss - nur, wer so was noch nicht hatte wird meinen, darauf verzichten zu können....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja - Spielerei, 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Habe das Gerät für meine Tochter zum Geburtstag gekauft und vorher selbst getestet.
Was soll ich sagen - eine einzige Spielerei... Von dem Wecker würde ich nie wach,
die Bedienung ist sehr gewöhnungsbedürftig, sehr spärliche Beschreibungen und die auch
nicht mal in deutsch... Handbuch muss man offensichtlich erst im Internet laden.
Kurz und gut - ich würde es nicht kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Wecker, 14. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Wir haben den Wecker für unsere Tochter geholt. Seitdem er bei ihr im Einsatz ist ist dir schlechte Morgenlaune verschwunden. Sie lässt sich mit Licht und Radio wecken was wirklich super funktioniert, wenn man die richtige Lautstärke und die richtige Hellugkeit der Lampe für sich rausgefunden hat. Zusätzlich sind noch 2 Naturtöne dabei.
Der Wecker ist auch bestens als Nachtischleuchte geeignet da er bei voller Beleuchtungsstufe sehr hell ist.
Das Display kann man in 4 verschiedenen Stufen dimmen. In der geringsten Stufe kann man es am Tag kaum erkennen, was in der Nacht eine Wohltat ist.
Die Bedienung ist sehr einfach so das zum Glück die Anleitung nicht gebraucht wurde, diese ist meiner ameinung nach eine Zumutung. (klein und zig mal zusammen gefaltet)
Ein super Wecker für ein recht hohen Preis der sich unserer Meinung nach gelohnt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vermeidbare Mängel, 18. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Ich habe mir den Wecker gekauft, obwohl ich natürlich im Vorfeld alle Philips-Lichtwecker-Bewertungen gründlich studiert habe. Die bekannten Mängel: keine Notfallbatterie, keine Funkuhr, kein Senderspeichern, keine zweite Weckzeit etc. habe ich also schweren Herzens in Kauf genommen, da ich unbedingt einen Wecker mit "sanftem" Weckton haben wollte.

Positiv ist das Wecken auch: die Helligkeit steigert sich langsam (für mich ist die Einstellung "1" völlig ausreichend), das Vogelgezwitscher weckt mich wie erwartet richtig liebevoll, die Einstellungen am Wecker sind intuitiv und ohne Bedienungsanleitung einfach vorzunehmen. Zum Weiterschlummern genügt ein kurzes Anstupsen des oberen Weckers und das Vogelzwitschern verstummt. Auch das Dimmen der Anzeige finde ich positiv: in der Nacht stelle ich das Display eher dunkel und es stört auch überhaupt nicht den Schlaf, tagsüber stelle ich die Anzeige recht hell, so dass sie auch bei Tageslicht gut zu lesen ist. Das Design ist Geschmackssache, der Wecker ist optisch schon recht dominant, passt aber gut in mein Schlafzimmer.

Trotzdem: für den Preis fehlen die häufig hier bemängelten Grundeigenschaften eines modernen Weckers. Zusätzlich rauscht es im Hintergrund beim Vogelgezwitscher und der Kuckuck ist nervig. Und noch ein großes Manko: die LED-Lampe ist im Falle eines Defekts nicht auswechselbar.
Mit wenigen preiswerten Mitteln wären diese Mängel behebbar. Dafür würde ich gerne sogar ein paar Euro mehr ausgeben!!

Vermutlich werde ich den Wecker behalten, weil die Funktion des sanften Weckers voll erfüllt ist. Eine optimale Bewertung kann ich aber leider nicht dafür abgeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja, 9. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Mein erster Versuch mit einem Lichtwecker endete recht rasch. Das Philips 3505 sieht nett aus und ist intuitiv bedienbar. Zudem gibt es ein eigentlich ganz ordentliches Licht. Irritierend finde ich allerdings das doch sehr helle Uhren-Display. Dank dieses Displays muss ich nachts, wenn ich mal aufstehen muss, kein weiteres Licht mehr einschalten - finde ich sehr irritierend, und deshalb geht das Gerät letztlich auch zurück.

Zweiter Minuspunkt ist die unzureichende Notstromfunktion, man kann keine Batterien einlegen, im Falle eines Stromausfalles bleiben die Funktionen (inkl. Weckeinstellungen) für maximal zehn Sekunden gespeichert.

Dritter Minuspunkt, die Bedienelemente sind wirklich sehr klein gehalten und entsprechend nicht sehr angenehm zu bedienen.

Viertens noch eine kleine Eigenart meinerseits, die ich aber nicht in die Bewertung an sich einbringen werde, sondern nur als Tipp für andere ähnlich "Sensible" hinterlasse. Auch wenn das emittierte Licht bei Tag sehr angenehm wirkt, so ergibt sich aufgrund des Strahlungswinkels der LEDs in meinem Schlafzimmer ein ziemlicher unangenehmer Schatteneffekt. Die Lampe strahlt stark nach vorne, ein wenig zu den Seiten und wirft daher bei Dunkelheit entsprechend große Schatten. Meine Nachttischlampe strahlt nach oben und zu den Seiten, das Licht wird von Decke und Wänden reflektiert, entsprechend kommt es, im direkten Vergleich, zu deutlich weniger Schatten, der Raum wirkt beim Aufstehen dadurch heller und deutlich freundlicher. Ich werde mich entsprechend nach einem Lichtwecker umsehen der Halogenlampen verwendet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Morgenmuffel-Anwender sagt: schönes Licht, gutes Radio, aber einige Mankos bleiben...., 1. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips Wake-up Light, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne HF3505/01 (Haushaltswaren)
Erster Stern-Abzug: Die Kurzanleitung für Schnellstarter gibt's nur auf Englisch. Dem bin ich zwar mächtig, aber manchmal reicht ein kleines Bild mit nem englischen Wort drüber halt einfach nicht zum Verständnis aus...
Zweiter Stern-Abzug: Eine ausführliche Anleitung fehlt gänzlich, also in jeder Sprache ;-) So kann ich leider nicht fest stellen, ob bspw. der Sonnenaufgang zu der Uhrzeit beginnt, die ich als Weckzeit einstelle, oder ob er da schon fertig ist oder ob ich das sogar einstellen könnte. Da ich zu der Zeit schlafe, bin ich nicht gewillt, das zu testen und das ist auch nicht der Sinn der Sache.
Dritter Stern-Abzug: das Teil sieht zwar stylisch aus, scheint aber aus nicht gerade wertigen Materialien hergestellt worden zu sein, oder mit anderen Worten: für den gepfefferten Preis fühlt sich das Ganze etwas billig an... So kommt es, dass es auch nirgends eine Öffnung zu geben scheint, wodurch man das Licht, wenn es mal den Geist aufgibt, nicht austauschen könnte.
Positiv: das Radio scheint, entgegen der Meinungen in den anderen Bewertungen, eigentlich echt gut zu sein und an sich ist das Licht auch sehr schön und da man die Intensität einstellen kann, auch Morgenmuffel-geeignet. Die übrige Bedienung des Weckers funktioniert Großteils zum Glück auch sehr intuitiv (dennoch bleibt die Kritik über die Anleitung, denn ein, zwei Sachen müssen einfach deutlich beschrieben werden).
Fazit: für 15€ weniger wäre das Ganze dem Preis entsprechend gestaltet, aber so kommt es in der Kritik bei mir persönlich einfach nicht gut weg...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen