Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,2 von 5 Sternen51
2,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. November 2013
Das war wirklich der langweiligste Film meines Lebens. Leider muss man ja wenigstens einen Stern vergeben, sonst hätte ich definitiv mit "null Sterne" bewertet.
Wie auch schon in diversen Vor-Rezensionen beschrieben:

1. Die Grafik ist erschreckend schlecht. Z.B. ist der Mund des Hauptdarsteller-Flugzeuges auch in traurigen Szenen IMMER zu einem Lächeln verzogen.
2. Die Dialoge sind unpassend bis hin zu verwirrend. Wir haben den Film mit vier Erwachsenen angesehen und konnten teilweise nicht nachvollziehen wie die Dialoge zustande gekommen sind.
3. Die Handlung ist vorhersehbar, langweilig und (ich muss es so sagen) wirklich miserabel.

Alles in allem wirkt der Film wie ein Animations-Erstlingswerk. Klinisch, mimiklos, ohne Tiefe und schlecht gemacht.

Ein Gutes hatte der Kauf: wir haben etwas zum Schrottwichteln an Heiligabend ;o)
55 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Um es auf den Punkt zu bringen: Nicht kaufen!

Die Handlung ist nicht ganz eingängig und wirkt zusammengesetzt. Eher gewollt als gekonnt. Meilenweit von den inhaltlichen Qualitäten von Cars entfernt. Die Animationen erinnern an die gekünstelten Anfängen der Animationswelt. Kein Vergleich mit der Detailgenauigkeit und Farbenpracht von Disney!
Einzig die Qualität des HD-Sounds ist gut und erwähnenswert.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2013
Update: nachdem ich den Film nun doch mal komplett geschaut habe, muss ich von 3 auf 2 Sterne downgraden. Dies ist der langweilstige Animationsfim, an den ich mich erinnern kann. Die Story wie in 1000 Filmen zuvor, aber konsequent humor- und lieblos und 100% vorhersehbar. Unterhaltungswert knapp über Null.

Meine ursprüngliche Rezension:
Oh wei, ich wollte doch eigentlich den Film Planes haben. Bin natürlich auf die personalisierte Werbung hereingefallen und habe mir Jets bestellt. Habe das erst viel zu spät gemerkt. Amazon wollte den Reklamationsgrund "mir hat das Ende nicht gefallen" nicht gelten lassen... das habe ich auch schon bei einigen Büchern festgestellt :-D

Die Stimmen sind sogar recht gut und Grundlage für wenigstens 2 Sterne. Eine Stunde habe ich überlegt, wer dieser Falke sein könnte, bis ich endlich auf Dave Davis kam (ich hoffe das stimmt auch). Mtombo Umboko oder wie der auch sonst heisst.

Der Film hat mich von Anfang an optisch sehr abgestossen. Die Flugzeuge wirken manchmal sehr billig grafisch in Szene gesetzt. Nicht zu vergleichen mit der Farben- und Detailpracht von Cars. Klar, es gibt auch viele Szenen, die "naturgewaltig" daherkommen. Und plötzlich wieder Szenen, wo die Landschaft sehr künstlich aussieht. Oft habe ich mich oft gefühlt wie an einem 8 Jahre alten Spilotheken-Simulator. Das ist mir so noch nie bei einem anderen Film aufgefallen und "unterhielt mich mehr als die nicht vorhandene Story. Ich habe nichts gegen die alten Filme, die handgemalt sind. Aber dieser Streifen hier konnte sich nie entscheiden zwischen (übertrieben) Amiga-Spielegrafik und Cars-Grafik. Das hat mich über die gesamte Laufzeit gestört, so dass der Film für mich eher beiläufig lief, während ich doch lieber nebenbei etwas gelesen habe.

Die Vierjährige störte dies natürlich nicht. Und so will ich den Film nicht grundlegend schlecht bewerten, weil er doch immer wieder recht amüsant meine Aufmarksamkeit zurückerobert hat.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Nun egal ob 2D Vision oder 3D Vision, der Film ist von Anfang an billig gemacht und Arsch langweilig
Leider habe ich mich von der Werbung und Trailer beeinflussen lassen so das ich nicht drauf geachtet habe von wem der Film ist,
da wäre ich lieber von dem Geld mit meine Frau und Tochter schwimmen gegangen hätten wir mehr von gehabt.
Nicht mal annähernd was mit den Filme wie Cars oder Cars 2 zu tun wohl ehr was mit Feuer und Wasser !!!!!

Von Anfang an war alles komisch hat mich alles an die Anfänge von den Simpson erinnert,
die waren ja am Anfang auch nicht so toll gezeichnet,
aber ehrlich gesagt kann man in der Heutigen Zeit mehr von " So " einem Film erwarten
Wolken von dem Flugzeug weggeschoben werden. Gras nur striche sind u.s.w
Nach sehr langer Zeit nenn Teuren Fehl Kauf gemacht - In Zukunft wieder , erst Lesen von wem der Film ist und Bewertungen lesen
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Eigendlich hat sich der Kauf dieser DVD nicht gelohnt.
Wir haben da doch höhere Erwartungen gehabt, vielleicht weil eben Parallelen zu Cars bestehen.
Erst im Nachhinein bemerkt, dass es nicht von Disney ist. Und daran liegts wohl. Also selbst Schuld....
Darauf haben die Filmemacher wohl auch spekuliert. Denn man schaut primär nicht nach dem Macher sondern nur auf die Fluzeuge,
wenn die DVD im Verkaufsregal steht.

Schon am Anfang fängts komisch an, wo Wolken von dem Flugzeug weggeschoben werden. Die Wolken sahen aus wie aus einem durchschnittlichem Comic.
Wobei der Rest aber sehr schön gezeichnet ist. Es fällt aber gleich negativ auf.

Ein Vogel der etwas verrückt und trottelig ist, ist ein Freund von Maverik.( Hoffe ich hab den Namen korrekt geschrieben^^ )
Dieser wird immer nerviger im Film und ging mir voll aufm Zeiger.
Sowas hatte ich auch noch nie beim Filme schauen, dass ich genervt war von einer Figur.
Der Storyaufbau wirkt abgekupfert von Cars erstem Teil.
Der Film zieht sich meist langweilig in die länge und ich bin fast eingeschlafen. Hatte ich auch noch nie bei einem neuen Film!

Luftübungen die gemacht werden, sehen nachher immer kitschiger aus.
Zum Ende hin wird die Story total undurchschaubar. Man kann dem nicht mehr folgen. Wirkt irgendwie abgehackt.
Wie ein schlecht geschnittener/ gekürzter Film.
So als ob man nun ganz schnell zum Ende kommen wollte, weil man keine Zeit oder Geld mehr für den Film hatte.
Der Schluss wird dann noch unheimlich kitschig gestaltet, voll dämlich.

Wir sind beim Filmeschauen nicht sehr anspruchsvoll. Doch dieser Film ist nicht empfehlenswert und nicht sein Geld wert!
Für die ganz kleinen Kinder vielleicht geeignet, aber vielleicht gehen sogar die dann lieber in die Ecke und spielen was anderes.....

Ich hätte warten sollen auf den nächten Film von Disney. Planes wird bald herausgebracht und wird uns wohl garantiert nicht enttäuschen.
66 Kommentare|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Es ist manchmal erstaunlich was so alles in 3 D verfügbar ist. Sollten Sie mehr als drei "Lenze" zählen, wovon ich ausgehe, lassen Sie die Finger davon. Die Story, soweit man von einer solchen sprechen kann, wurde bereits mehrfach beschrieben - daher erspare ich mir und Ihnen eine Wiederholung. Gut gelungen ist es, selbst 3 D Effekte nur 2 D "rüberkommen" zu lasssen: Wolken wirken wie 2D Objekte nur eben hinter einander gestellt. "Gesichter" und "Augen" sind als tote, zweidimensionale Objekte gezeichnet. Vergleichbar ist dieses Machwerk nur mit "Space dogs" - hier hatte ich mich bereits gewundert was so alles auf Blu-ray erscheint (und ich so blöd war es zu kaufen).
44 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2015
Zuerst einmal ... habe mein Geld nicht verbrannt in dem ich deisen Film gekauft habe ... hab ihn "nur" in der Glotze angesehen! Der Film wurde von der russischen Produktionsfirma "kampfmäßig" fertig gestellt um VOR "Planes" in den Kinos anlaufen zu können. Im Vergleich zu "Planes" wäre meines Erachtens ein Stern noch zu viel ... leider kann man keine negativen Sterne vergeben, sonst hätte er MINUS 5 Sterne verdient!!! Wenn man "Planes" nicht kennt ... okay ... dann hat er evtl. 1 Stern verdient für den Versuch Disneys "Planes" frech zu kopieren und Kino-Einnahmen bis zum Start von "Planes" abzugreifen! Der Humor beschränkt sich in diesem Film zumeist auf den komischen Vogel names "Falke" bzw. auf dessen Slapstick-Einlagen und das ist echt peinlich! Wer Geld aus dem Fenster werfen möchte muss sich "Jets" unbedingt kaufen ... ansonsten kauft Euch lieber "Planes", das ist zumindest ein Film der sein Geld wert ist und meines Erachtens auch Kind-gerechter! Evtl. gibt auf Tele5 bald mal Kinder-SchleFaZ ... da gehört "Jets" jedenfalls auf jeden Fall hin!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Die Story wurde ja bereits erwähnt.
Maverick das gute Flugzeug will in einer Flugshow mitmachen. Dazu muss er üben, verfliegt sich dahin, und wird von einem Trainer, welcher am Anfang nicht will "trainiert". Es gibt einen "bösen" welcher der aktuelle Champion ist dieser wurde auch von demselben Trainer trainiert, der nun nicht darüber hinwegkommt, dass sein Schützling "böse" geworden ist.

Mit der Geschichte könnte ich ja noch leben, die hat aber einige Hänger... die Einleitung wird hingeschludert, es erfolgen bei einigen Stellen keine Überleitungen und Erklärungen zwischen den einzelnen Szenen. Dies führt zu einigen Ungereimtheiten am auffälligsten ist dies am Anfang wo der Unfall passiert. Was los war, wer verunglückt ist und was das mit dem Trainer zu tun hat?? Sowie am Ende wo auf einmal Beweise bei der Polizei für die Schuld des Bösen auftauchen. Wieso? Woher? Wieso jetzt etc. wird null erklärt. Dadurch wirkt die Geschichte ziemlich hingeschludert und man muss sich einiges einfach selbst erklären.

Die Technik ist ordentlich aber es fehlt die Liebe zum Detail. Die Flugzeuge sind ordentlich animiert. Die Hintergründe sowie Details fehlen aber einfach, alles wirkt statisch und steril. Es gibt keine weiteren Lebewesen, Gras das sich bewegt, Bäume oder anderes Fehlanzeige. Die Welt der Jets ist steril und öde.

Alles in allem ein müder Abklatsch der "zufälligerweise" zeitgleich mit Pixar/Disney "Planes" auf den Markt kommt.
88 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
Da haben wir zugegebenermaßen wohl eine zu hohe Erwartung gehabt, als wir uns diesen Film angesehen haben. Die Handlung ist kurz erzählt:

Kleines Flugzeug (Maverick - Top Gun lässt grüßen) möchte gern bei der Flugschau starten und erhofft sich Hilfe von einem erfahrenen Flugveteranen. Dessen Enkelin Lightning ist nicht nur eine gute Fliegerin, sie ist auch diejenige, dessen Herz Maverick zufliegt. Unter Druck gesetzt von einem missgünstigen Gegenspieler versucht sie, Maverick von seinen Flugübungen abzuhalten. Wird es ihr gelingen oder setzt sich das Gute durch?

Gezeichnet: wirklich 1A. Schöne Aufnahmen, lustige Dialoge und doch irgendwie eine Mischung aus "Top Gun" für ganz Kleine und "Cars" in den Wolken. Die Handlung hat sich sehr gezogen und die Freigabe mit 0 ist meines Erachtens tief angesetzt. Andererseits kann für ältere Kinder schon Langeweile entstehen, weil die Handlung sich wirklich in Nebenschauplätzen verliert und man einen Moment braucht, um überhaupt dahinterzukommen, worum es geht.

Meine persönliche Altersempfehlung wäre 5/6 Jahre und auch nur, wenn die Kinder schon mal "Cars" oder einen vergleichbaren Film gesehen haben. Keine DVD, die unbedingt in die eigene Sammlung gehört. Eher ein netter Film, den man sich einmal anschauen kann.

Daher nur 2 Sterne - die für die wirklich guten Zeichnungen und einige gute Szenen, in denen man über viele Längen des Film hinwegsehen konnte.
1616 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2015
Leider ist der Film eine absolute Zeitverschwendung, auch wenn in einigen Szenen der 3D-Effekt ganz gut kommt.

Aber die Handlung ist vorhersehbar, und wirkt wie von einem Anfänger in 5 Minuten zusammen geschustert.

Dazu kommen völlig klischeehafte Dialoge, der Schnitt ist auch absolut miserabel und die Story dadurch völlig aus dem Sinn gerissen.
Insgesamt ein Film, auf den man gut verzichten kann. Deshalb die Mindestwertung, welche leider mindestens einen Stern fordert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden