Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine richtig süß erzählte Kurzgeschichte....., 13. April 2014
Von 
Ramona Skarbon (Augsburg Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
......bei der man sich wunderbar entspannen kann. :-D

Inhalt:

Alles, was es brauchte, um Cameron Mayfield die gute Laune zu verderben, war der Minivan mit einem Taxizeichen auf dem Dach vor dem Ferienhaus nebenan. Denn niemand konnte ihm so die Laune verderben wie Jim Fraziers Enkelin Anna, sie konnte er als 12 Jähriger schon nicht ausstehen mit ihrer herrischen Art. Warum musste sie auch ausgerechnet hier Urlaub machen? Eigentlich wollte er nur seine Ruhe, schlafen, essen, angeln und wieder schlafen. Mit der Ruhe ist es aber schnell vorbei! Sonntag in der Früh um 7 Uhr, haut ihn erst mal Discomucke aus den Federn und als würde das nicht alles schon reichen, hat Anna nicht mal einen Führerschein, sprich er dürfte auch noch Taxi spielen. Die Frau ging ihm mit ihrer Unruhe völlig auf den Geist und doch ging sie ihm irgendwie nicht aus dem Kopf. Er wollte sie küssen, lieben und gleich wieder Küssen. Das alles konnte nur in einem riesen großem Desaster enden......

Mein Eindruck:

Soweit so gut, ich fand die Geschichte ziemlich nett, es gab einiges zum lachen und auch sonst war die Atmosphäre der Geschichte mehr als angenehm. Die vorhandene Erotik war gut umgesetzt und hat mich zu keinem Zeitpunkt gelangweilt. Die Autorin schafft es hier mit sehr viel Gefühl, eine Geschichte über 2 Menschen zu schreiben die einander brauchen wie unser eins die Luft zum Atmen und das ohne kitschig zu wirken. Der Schreibstil war flüssig und authentisch genau wie die Protagonisten Anna und Cameron. Mir hat die Geschichte ausgesprochen gut gefallen und deswegen bekommt sie von mir 4,3/5 Sterne und ich freue mich auf weitere Geschichten von ihr. Von mir gibt es hier eine klare Leseempfehlung, besonders für Damen die es gerne romantisch und gefühlvoll haben möchten.

Hier weitere Romane und Reihen von Shannon Stacey falls es jemanden interessiert:

Die Kowalski Reihe:

01. Mein Ex, seine Familie, die Wildnis und ich
02. Ganz oder Kowalski
03. Ein bisschen Kowalski gibt es nicht
04. Manche mögen's Kowalski

Andere Geschichten und Kurzgeschichten:

01. Alle Nächte wieder
02. Das Valentinsduell
03. Mein Ex, der Schneesturm und ich
04. (K)ein Kuss ist auch (k)eine Lösung
05. Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Lektüre für entspannte Nachmittage, 25. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Ich kannte von der Autorin bereits zwei Bücher über die Familie Kowalski. Daher habe ich mir auch diese Geschichte auf meinen Kindle geladen - und wurde nicht enttäuscht.

Eine vermeintliche Businesszicke aus der Stadt trifft auf einen die Natur und Ruhe liebenden Mann. Beide kennen sich aus Kindertagen und treffen nun nach Jahren wieder aufeinander. Anfangs sind beide voneinander genervt, eher widerwillig hilft vor allem er ihr immer wieder aus misslichen Situationen und schließlich stellen beide fest, dass der/die Andere doch ganz nett ist und man manchmal im Leben auch Kompromisse eingehen muss um glücklich zu werden.

Die Geschichte ist locker leicht geschrieben, der Humor kommt nicht zu kurz - ich habe einen wunderbaren Nachmittag auf meinem Liegestuhl verbracht und mich keine Minute gelangweilt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kurzweilige Unterhaltung garantiert...., 14. August 2013
Von 
Sonnenblume - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Ich kannte bislang noch nichts von dieser Autorin und die Inhaltsangabe hat mich neugierig gemacht..... nachdem ich die kurze Geschichte nunmehr ausgelesen habe, wird das sicher nicht das letzte Buch von ihr gewesen sein.

"Durcacell-Häschen" Anna (wer die Geschichte liest, weiß warum ich so bezeichne) trifft, nachdem sie ihren Job verloren hat, auf den tiefenentspannten Cam, der in seinem Haus am See seinen Traum lebt.....

Da kann es ja nur knallen & das tut es....
Es macht sehr viel Spaß mitzuerleben, wie die beiden miteinander umgehen...
Die Geschichte ist kurzweilig erzählt, witzig, die Charaktere gut ausgebaut und die prickelnde Stimmung passt einfach.

Fazit:

Kurzweilige Unterhaltung, die Lust auf mehr Bücher von dieser Autorin macht!
Ich kann für mich hier eine klare Leseempfehlung aussprechen für Leute, die mal eine Geschichte lesen möchten, die zwar über nicht viel Tiefgang verfügt, aber nette Charaktere und eine schöne Liebesgeschichte bietet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Richtig schön, 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Sehr schöne Geschichte um Cameron und Anna.

Wie zwei Ihr Leben gleich führen (viel Arbeit, viel Stress, wenig Privatleben), der Eine den Absprung geschafft hat und der Andere es noch tun muss.
Die Liebe kommt ins Spiel und beide haben eine schöne Zeit, bis Anna gehen muss.

Ich fand es toll. Und am Ende kommt auf wieder etwas beziehungstechnisch Wichtiges: "In einer Beziehung bzw. Ehe muss man Kompromisse eingehen, wenn es lange halten soll!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch!, 7. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen lustiges und sehr unterhaltsamen Buch kann ich gut weiter empfehlen. Macht spass und mann kann lächeln
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Typisch Shannon Stacey, 31. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Dieses Buch überzeugt durch den Schreibstil der Autorin die locker flockig erzählt. Mir macht es Spaß diese Bücher zu lesen, denn sie sind mit Humor und Einfühlungsvermögen geschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Zum Entspannen lesen!, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Dieses Buch liest sich sehr schnell und ist sehr gut verständlich. Ich konnte nicht aufhören und habe alles auf einmal gelesen. Es hat sehr entspannend auf mich gewirkt. Ideal nach einem stressigen Tag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hibbelchen trifft auf angelnden Eremiten....., 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Anna und Cam- ein "Paar", das unterschiedlicher nicht sein kann. Er, durch den plötzlichen Herztod seines Vaters zum Nachdenken gekommen und schließlich die Reißleine gezogen, lebt in einem Ferienhaus am See und hat den ganzen Streß in seinem Leben runtergedrosselt, damit ihm nicht dasselbe wie seinem Vater widerfährt. Und Anna, arbeitslos, wohnungslos und orientierungslos landet nebenan, im Ferienhaus ihrer Großeltern und kann einfach nicht abschalten. Sie schreibt lange To Do Listen, meldet sich beim Strickkurs an und macht sogar ihren Führerschein, ist aber mit ihren Gedanken immer dabei, neue Wohnung, neue Arbeit und Abwechslung zu finden. Da kracht es schon das eine oder andere Mal zwischen den beiden, aber wie sagt man so schön: Gegensätze ziehen sich an und das passiert dann irgendwann....
Lustige, nette Geschichte mit einem erstaunlichen Happy End, da man die ganze Zeit grübelt, wie das wohl weitergehen bzw. "enden" soll.
Für einen netten Nachmittag, läßt sich schnell und leicht lesen - als Kurzgeschichte wirklich süss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr schön!, 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Da ich den Titel sehr interessant fand, habe ich mir das Buch gekauft und wurde nicht enttäuscht. Es ist eine wirklich tolle Geschichte!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nett für den kleinen Hunger zwischendurch!, 28. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen ... aber irgendwie doch! (Kindle Edition)
Anna sucht die Ruhe auf dem Land, nachdem sie ihren Job verloren hat. Sie will sich neu orientieren, bevor sie sich eine neue Stelle sucht.

Dass ausgerechnet Cameron ihr neuer Nachbar ist, hat sie nicht geahnt. Cameron kümmert sich um das Häuschen am See ihrer Großeltern, in dem Anna ausspannen will. Er übernimmt auch Reparaturarbeiten und alles was sonst noch so anfällt. Anna benimmt sich wie ein Greenhorn in der Wildnis" und muss Cameron immer wieder um Hilfe bitten, was ihn mit der Zeit immer mehr nervt. Er kann sich von Anna aber auch nicht fern halten, weil die Anziehungskraft zwischen ihnen nicht zu leugnen ist. Und auch Anna sucht immer wieder seine Nähe, nicht zuletzt, als Cameron ihr das Autofahren beibringt; in der Großstadt hat sie kein Auto gebraucht und daher auch keinen Führerschein.

Ein wirklich nettes Buch für zwischendurch. Es zeichnet sich allerdings nicht durch irgendwelche Besonderheiten gegenüber den anderen aus diesem Genre aus. Dass es ein Happy-End gibt, steht schon von Anfang an fest. Aber deswegen liest man diese Art von Büchern ja auch ;-) Viel Spaß damit!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen