Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
109
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2013
Y-Titty hatte in den letzten Jahren einen unglaublichen und einzigartigen Erfolg auf der Video-Platform Youtube und ich glaube, da sind wir uns einig, verdient. Und natürlich wollten sie neben Songparodien auch mal einen eigenen Song machen, super Idee. Dann kam Ständertime (Ohrwurmfaktor over9000), Letzter Sommer (Pop vom feinsten), Fest der Liebe (superschönes und angenehmes Weihnachtslied) und natürlich Halt dein Maul, das von Witzigkeit, Pop und Abwechslung nur so trieft - TOLL!

Jetzt aber zum Album: Das Album enthält die altbekannten Songs (Letzter Sommmer, Ständertime, Halt dein Maul), doch ein Album braucht natürlich mehr und hier liegt der Punkt. Die restlichen Songs (Millionerds, #Hashtag, Einer noch etc.) hören sich so an, wie "Wir müssen jetzt Songs produzieren um das Album auf 13 Songs zu kriegen". Das ist nicht Sinn eines Albums. Diese neu enstanden Songs sind alle auf einem geringen musikalischem Niveau und mit wenig Abwechslung und Spannung und darauf haben die Jungs einen total unkreativen, stumpfen, unlustigen Text gesungen. Die Texte sind zwar zum Teil sehr kulturkritisch, aber Y-Titty nennt sich Comedy-Trio.

Trotzdem finde ich gut, dass der Gesamtpreis bei 5 € liegt. Das ist ein sehr überschaubarer Preis für ein Album, das mehr aus dem Willen, ein Album zu produzieren, als aus vielen kreativen Songideen entstanden ist.

Wie man in einer anderen Rezension lesen kann, ist es von den Jungs natürlich auch die Absicht, in der Zeit des Erfolgs so viel Geld mitzunehmen wie möglich und das kann ich auch verstehen. Ich frage mich nur, ob sie sich mit diesem Album und dem Umsschalten auf vermaktbare Musik nicht ihre Karriere verderben.....

Fazit: Es gibt sehr gute bis tolle Songs, aber auch unschöne bis schlechte Songs. Wenn man nicht schon die anderen Singles von Y-Titty gekauft hat, dann empfield sich der Kauf für einen Gesamtpreis von 5 Euro auf jeden Fall. Aber 5 Euro zu bezahlen (für diejenigen, die die obengenannten Songs schonmal gekauft haben), um sich solche gezwungen geschriebene Lieder anzutun, ich glaube das muss nicht sein.

Ich hoffe ich konnte euch bei eurer Entscheidung weiterhelfen und nicht vergessen: Bewerten!

LG Martin Berlin
44 Kommentare| 105 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Da dies das erste Album ist hatte ich es mir vorbestellt. Allerdings hatte ich mir etwas besseres erwartet. Natürlich sind YTitty keine Musiker, aber da ich die ganzen Youtube Parodien kenne, hatte ich mir eigentlich was besseres erwartet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Wer bei diesem Album höchste gesangliche und musikalische Qualität erwartet, wird enttäuscht. Und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Die Jungs machen Comedy und keine Musik.
Die Lieder kann man sich trotzdem gut anhören, sie klingen vielleicht nicht perfekt und die Texte sind nicht optimal gereimt und geschrieben, aber HALLO?! es ist Comedy und lustig sind die Texte sicherlich!
Für mich ist wirklich alles gegeben, einige Lieder sind auch echte Lieblingslieder geworden, mit anderen kann ich persönlich weniger anfangen, aber ich denke für jeden Geschmack ist etwas dabei und für einen echten Fan ist dieses Album ein eindeutiges Muss! :)
PS: Die Handysocke finde ich persönlich extrem hässlich, wenn auch äußerst praktisch. Aber auch da gilt: Geschmäcker sind verschieden und hierbei geht es ja nicht um eine blöde Handysocke :D
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
...findet mein Sohn (11Jahre). Eigentlich hatte er sich die CD gar nicht wirklich gewünscht, weil er nur ein bis zwei Lieder ganz gut fand. Ich dachte aber, es ist eine ganz nette Zugabe zu Weihnachten und die CD kommt super an.....nette und flapsige Art und alles noch im grünen Bereich für die angehenden Teenies.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2014
Da diese CD z. Zt. in der Schule meines Enkels an 1. Stelle steht, habe ich sie ihm bestellt. Die Texte sind zum Teil wohl nicht ganz jugendfrei - aber die Kids lieben diese Gruppe. Man kann sich daher nicht mehr so ganz der Meinung der Mehrheit entziehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Was soll ich schreiben. Mein Sohn ist von y-titty begeistert.
Er hört sie gerne und auch dessen Bücher kommen gut bei ihm an.
Das ist ja immer so, wenn von irgendwas Fan ist.
Im Februar gehts erst mal zum Konzert von den Jungs!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Mir haben die Lieder von den Jungs schon immer gut gefallen, deswegen habe ich mir auch das Album gekauft. Musikgeschmack ist natürlich relativ aber ich finde das Album im großen und ganzen sehr gelungen.

Einen Stern Abzug gibt es jedoch für die Handysocke. An sich nette Idee in knall Orange mit weißem Y-Titty Zeichen doch leider nicht für Smartphones geeignet. Sie ist eher was für ältere und kleinere Handys.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Mein Enkel war so begeistert von der Musik des Trios, so dass ich im Internet recherchiert habe, ob es nicht eine CD gibt.
Als ich fündig wurde, war die Freude groß. Mittlerweile gibt es weitere Anhänger dieser Musik (Freunde aus seiner Klasse).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2013
Für alle die zufällig bei diesem Album gelandet sind, Y-Titty ist ein bekanntes Comedy-Trio aus dem Internet. Besonders erfolgreich waren und sind vor allem deren Songparodien und Musikvideos.
Das war wahrscheinlich der Grund warum man gesagt hat: " Komm, lass uns ein Album produzieren!!!"
Aber Y-Titty sind keine Musiker und entsprechend kann man die Musik auch nicht ernst nehmen (uninteressante Rhythmen, wenig spannungsreiche und unoriginelle Melodien, sowie recht unprofessionel wirkender Gesang...).
Was eher im Fokus steht sind die Texte! In ihnen geht es um alle möglichen Themen aus der Jugendkultur, die in den Songs bis ins lächerliche gezogen werden. Es gibt viele Running-Gags aus bekannten Videos des Trios, wie der "Trommler" aus bereits zuvor veröffentlichten Singles.

Aber der Grund warum dieses Album von mir nur 2 Sterne bekommt ist folgender: Die wahren Brüller funktionieren nur mit den MusikVIDEOS!!! Tracks wie Ständertime sind ohne Video eben nur halb so lustig.
Und nebenbei bemerkt wirkt ein drittel der Songs ein wenig lieblos zusammengeschustert um jaaa genug Songs für ein Album zusammenzubekommen...

Fazit: Es tut mir Leid das sagen zu müssen, aber mit Stricksocken Swagger haben sich Y-Titty keinen gefallen getan. Es ist halt einfach nichts halbes und nichts ganzes und deshalb sage ich allen NICHT-Ytitty Fans, kommt wieder sobald ihr welche seid, und allen YTitty Fans: Macht euch wirklich vor dem Kauf des Albums klar, ob ihr in 1-2 Monaten wirklich noch Stricksocken Swagger hören würdet!!! Die Jungs verdienen ohnehin schon genug an ihren Videos...

Ich weiß, das Urteil klingt jetzt recht hart, aber ich finde den Humor in dem Album einfach zu schwach um darüber hinwegzutäuschen wie billig die Songs letztendlich geschrieben sind.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Die drei vorher releasten Singles "Ständertime", "der letzte Sommer" und "halt dein Maul" sind so ziemlich die Highlights des Albums. Der Rest der Songs bewegt sich im Bereich von "kann man sich beim zocken/chillen/arbeiten/sonstwas'en anhören" und bringt mich selten bis gar nicht zum schmunzeln. Dass die Tittys Musik machen, die auf Entertainment ausgelegt ist, sollte Jedem klar sein. Daher waren auch keine musikalischen Meisterwerke zu erwarten. Dass dann aber so wenig Witz drin ist, finde ich schade. Auch schade finde ich, dass nur die Deluxe Edition (für über 50€!?) "Ich zock lieber" enthält.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,49 €
27,96 €