Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Great fun
This book takes up right where the last book in the series (Raising Innocence) left off. Rylee and her friends are in Europe trying to catch up with O’Shea who is trapped in his werewolf form. While trying to save him from a group of witches intent on killing him, they meet new allies and encounter some old enemies. You should definitely read the other books in the...
Vor 11 Monaten von Eva veröffentlicht

versus
2.0 von 5 Sternen Bin unzufrieden
Die ersten drei Bände habe ich in einem Rutsch verschlungen und freute mich auf die Fortsetzung. Leider kommt das vierte Buch meiner Meinung nach nicht an die Qualität der vorheringen Bücher heran. Rylee stolpert weiterhin von einer aufregenden Situation in die nächste, ihr Anhang wächst weiter, sie versucht weiter ihre Schwester zu tracken etc...
Vor 6 Monaten von Charlie Delta veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Great fun, 17. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
This book takes up right where the last book in the series (Raising Innocence) left off. Rylee and her friends are in Europe trying to catch up with O’Shea who is trapped in his werewolf form. While trying to save him from a group of witches intent on killing him, they meet new allies and encounter some old enemies. You should definitely read the other books in the series before starting this one. Otherwise there are a whole lot of things that won’t make sense to you.

What I liked about this book:
There’s a lot of action and some surprising plot twists. It’s non-stop excitement and you won’t be bored for a minute. Plus, quite some progress is made with the overall story arc concerning Rylee’s sister. All of Riley’s quirky friends show up and you get to enjoy their company. Alex is funny as usual and Rylee’s snarky comments will make you smile. The editing is good, I found only two small typos.

What I didn’t like:
I was left confused in some places because actions from previous books were suddenly painted in a whole different light. Former enemies become allies (of a sort) and then enemies again. You think that you understand the motivations behind the characters’ actions and then you find out that something totally different happened. Some complexity in a storyline is great, but after a certain point it gets too much (at least for me). It’s been quite some time since I read the previous books and I don’t recall all the details. It probably would have been different if I had reread the first three books. But since I didn’t, this left me puzzled in a number of places and took some enjoyment out of the story for me.
Also, I got very frustrated with the way the author handles information in the book. In a lot of places Rylee doesn’t ask really obvious questions or she outrightly refuses to listen to information that is evidently vital to her future survival. I don’t want to give away any parts of the plot, so I’ll give an example from the previous book: There, Rylee’s mentor mentions that she is a descendant of the “Blood the Lost”. This becomes more and more important as the story progresses and even though Rylee has no idea what it means, she never once asks about it. And she has several chances to do so. Things like that happen over and over again. The author tries to make it look like Rylee is simply too stressed to find out more about it, but at some point she passes stressed and crosses right over into stupid. It seems to me that the author tried to build tension without spoiling the big surprise toward the end of the book (and major plot points in future books). Personally though, I think that it wasn’t handled at all well.

Conclusion:
Even though the second section of my review ended up being a lot longer than the first, I really enjoyed the book. It was fun and suspense-packed and I will definitely buy the next book in the series.

Note:
I received an advanced reading copy of this book from the author in exchange for an honest review.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viereinhalb Punkte für dieses spannende Buch, 17. August 2013
Von 
Merle - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
Bereits viertes Buch der paranormalen Serie, nicht ganz so top wie die Vorgänger, aber trotzdem sehr lesenswert. Die Bücher sind aufeinander aufgebaut, es empfiehlt sich, diese der Reihe nach zu lesen.

Obwohl Rylee ihre seit vielen Jahren verschollene Schwester Berget mit ihren Tracker-Fähigkeiten aufgespürt hat, entschliesst sie sich, sie nicht aufzusuchen, da sie erspüren kann, wie glücklich sie ist. Was vermutlich ein Fehler war, wie wir im Laufe des Buches merken.
Hingegen erhält sie die beunruhigende Nachricht, dass sich ihr verschwundener Freund Liam O'Shea in Europa aufhält, von Hexen gejagt wird und getötet werden soll. Da er gezwungenermassen so lange in Werwolfform bleiben musste, von der bösen Ex-Adoptivschwester Hexe Milly verflucht, ist es unwahrscheinlich, das sein Menschsein je wieder hervorkommen kann. Rylee gibt die Hoffnung trotzdem nicht auf, sie macht sich auf, ihn zu suchen. Doch die böse Druidin Dr. Daniels setzt einen mächtigen Killer auf sie an.

Im Grossen und Ganzen ist die Geschichte spannend und wie immer gut geschrieben. Was mich nicht so überzeugt ist die Rolle von Milly. Wieso kann sie das Leben von Rylee retten, der mächtige Vampir Faris aber nicht, und wieso lässt Rylee sich immer wieder von ihr übertölpeln. Rylee ist ja nicht dumm, rennt aber ins Zentrum der Vampire in Venedig. Diverse solche Szenen mit Logikfehlern ergaben den halben Punkt Abzug. Trotzdem empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Continued awesomeness in the Rylee Adamson series, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Spoiler Warning for the events in the previous books of this series. The books contribute to an overall story-arc that makes it hard, if not impossible to jump into the series at book four. So if you are new to the series, I recommend to stop reading here and start at the beginning with "Priceless".

Synopsis [by Goodreads.com]

"My name is Rylee, and I am a Tracker."

When children go missing, and the Humans have no leads, I'm the one they call. I am their last hope in bringing home the lost ones. I salvage what they cannot.

O’Shea is AWOL, and Tracking him is proving to be harder than I expected.
Not to mention the small fact that I have the Beast of Bodmin Moor chasing me across Europe, in a race against the odds, and my life as the prize.

But those things are minor compared to the secrets that finally come to light. Secrets I wish had stayed hidden in the darkness . . .

Review

Oh my, Rylee's life isn't a bed of roses on the best of days. And the days covered in this book, aren't the best.
Although the beginning gave the impression, Rylee and what is left of her aquired "pack", get a small respite at Jack's house in London. But true to the series' pacing that doesn't continue for long: Rylee finds out about some pretty scary prophecies that seem to involve all supernatural species. And her. Actually stuff seems to converge at her. Like, being at the center of all prophecies. Scary. Really scary.

But no, this isn't something, Rylee can concern herself with right now, because she gets to know about Liam, her lover, stuck in berserk wolf-form and hunting and killing witches in huge amounts [well, after all that happened to him, I get where he comes from]. And worse: the witches are plotting to retaliate and take him out once and for all. Somewhere in Europe. In other words, Rylee again has to save someone and put the rest of what she needs to do, like finding her sister, on hold.

Since the plot is so full of stunning and so not forseeable twists and turns, it's hard not to tell anything more about it and not spoil the fun. I can tell you, though, that Rylee's race across Europe is very Jason-Bourne-like, in an UF kind of way, of course. And it was great fun to read, all the while keeping me racing along in my head and leaving me breathless.

This time, Rylee has to suffer so much, so many blows, that she is near the break down she never before allowed herself to have. But boy, did I understand her: she finally gets to know about her sister, about Liam, her so called destiny and the losses, she had to suffer, close in on her. It made me like her even more. And the fact that she gets back on track when all is said and done. One fabulous character!

But then, they all are, even the creepy and manipulative vampires. Each and every character is drawn so very well, which is even more impressive, because Ms. Mayer doesn't need long explanations or even long dialogue to show the character of a person, but shown they are nevertheless.

Now that we got a good look at the looming future, I'm even more inclined to stay with Rylee until the end. Whatever end it will be.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Es geht weiter!, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
Eine sehr gute Serie, etwas düster aber zum Glück mit einigen doch lustigen Zwischentönen. Ich bin gespannt wie es weitergeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Auch Band 4 hat mich nicht enttäuscht, 20. März 2014
Von 
Sabine "Lesebine" (Nürnberg, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
**Rezension könnte für manche Leser Spoiler enthalten**

Rylee ist noch immer in London und hofft, von Jack mehr Wissen und Training als Tracker zu bekommen. Doch mittlerweile sind drei Wochen vergangen und er verschanzt sich lieber in seiner Bibliothek als ihr zu helfen. Da O'Shea immer schwerer zu tracken ist weiß Rylee, dass ihr die Zeit davon läuft wenn sie ihn retten will. Ihre Schwester Berget scheint dort wo sie ist glücklich und sicher zu sein und so wird Liam zu ihrer obersten Priorität. Gerade als sie aufbrechen will, bekommt sie Besuch von einer alten Bekannten, die einen Guardian als Killer auf sie ansetzt. Überstürzt beginnt sie ihre Rettungsaktion, immer mit dem dunklen Biest von Bodmin Moor auf den Fersten, der nicht eher ruht als dass sie tot ist. Dann taucht auch ihr Faris wieder auf und will ihr Freund sein, bietet ihr seine Hilfe an und im Gegenzug will er auch ihr helfen. Und so läuft Rylee blind in ein Abenteuer, das ihr letztes werden könnte..

-------------------------------

Rylee's Patchwork Familie wird immer größer; nun sitzt sie mit ihrem treuen Freund, dem Werwolf Alex, der Harpie Eve und der Teenager Hexe Pamela im Haus von Jack, dem letzten anderen Tracker, und erhofft sich von ihm Informationen. Doch der scheint eigene Pläne zu haben und so muss sie überlegen, was sie als nächstes macht. Da ist zum einen ihre Schwester Berget, die sie in England klar und deutlich tracken kann, der es aber gut zu gehen scheint; dann ihr Geliebter und Partner Liam O'Shea, der sich anscheinend komplett dem Werwolf in sich ergeben und seine Menschlichkeit verloren hat; dann tauchen da noch die Vampire bzw. Daywalker Doran und Faris auf mit Geschichten über die Kindskaiserin der Vampire und dass ihre Schwester Berget in tödlicher Gefahr schwebt. Entscheidungen, Entscheidungen..

Rylee wird es wirklich nie leicht gemacht. Sie kämpft an mehreren Fronten und bindet sich dann auch noch (aus Versehen?!) an einen Drachen. Nur gut, dass sie immer auf die Unterstützung ihrer Familie zählen kann. Warum sie sich allerdings immer wieder von Faris und Milly übers Ohr hauen lässt und auf sie reinfällt ist mir allerdings ein Rätsel. Sie sollte ja mittlerweile auf die harte Tour gelernt haben, dass sie von beiden keine echte Unterstützung zu erwarten hat und beide nur auf ihren eigenen Vorteil aus sind. Dennoch ist die Geschichte wieder einmal spannend und hält nicht nur für Rylee einige Überraschungen parat.

Nach wie vor überzeugt mich der Schreibstil und die Handlung und ich liebe den trotteligen Werwolf Alex, der ein ums andere Mal seiner Rylee im Abenteuer beisteht und immer für einen Lacher gut ist. Faris bringt mich nach wie vor auf die Palme und ich würde mir wünschen, dass Rylee irgendeine Form der Verteidigung gegen ihn entdeckt und ihm nicht immer komplett ausgeliefert ist. Auch wenn sie immun ist gegen das Übernatürliche und bisher nicht von ihm gebunden werden konnte - ich befürchte irgendwann ist es mal ein Tropfen Blut zuviel und sie ist im auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Mißtrauisch bin ich auch nach wie vor gegenüber Jack und Agent Valley; mich würde nicht wundern, wenn die sich auch irgendwann als die Bösen Buben entpuppen würden.

Nach all den Hinweisen auf Prophezeihungen und düstere Magie dürfen wir uns wohl im fünften Buch auch noch auf Dämonen freuen. Das wäre jetzt dann so ziemlich die letzte Sparte Übernatürlicher die noch fehlen in der Sammlung. Einhörner, Drachen, Trolle, Vampire, Heinzelmännchen, Hexen, Harpien, Oger, Druiden, Werwölfe und andere Gestaltwandler sind ja schon längst mit von der Partie. Ich habe bereits Band 5 heruntergeladen und bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Fun, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
It was a fun read. Liked the characters. Looking forward to another one. Hope there is one coming up. Jen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Bin unzufrieden, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
Die ersten drei Bände habe ich in einem Rutsch verschlungen und freute mich auf die Fortsetzung. Leider kommt das vierte Buch meiner Meinung nach nicht an die Qualität der vorheringen Bücher heran. Rylee stolpert weiterhin von einer aufregenden Situation in die nächste, ihr Anhang wächst weiter, sie versucht weiter ihre Schwester zu tracken etc. etc. Allerdings empfinde ich manches davon gezwungen und sie benimmt sich mehrmals einfach unglaubwürdig. Diese Situationen sind für den Werdegang der Geschichte notwendig, aber trotzdem unpassend.
Achtung Spoiler: damit der Guardian von seinem Zwang erlöst wird, soll er ihr Blut schmecken. Dazu geht sie in seine Reichweite und wird prompt so gebissen, dass sie wiederum nur durch einen Zauber der Verräterin Milly gerettet werden kann. Die wiederum dafür einen Gefallen einfordert. Der Guardian wurde aber von den Werwölfen festgehalten, Rylee musste gar nicht soweit in seine Reichweite, dass sie an der Hüfte tödlich gebissen wird. Wie wäre es mit einen Schnitt in den Arm und das Blut in sein Maul tropfen lassen? Dann hätte sie aber Milly kein Versprechen geben müssen.
Dazu kommen Situationen, die sie als Wonder Woman erscheinen lassen. Jeder, der schon einmal Wasserski geaufen ist, weiss wie brutal hart Wasser beim Eintauchen ist und wie abrupt man gebremst wird. Rylee sitzt auf einem Drachen und hält sich am provisorischen Zügel fest, während dieser rücklings über ein Gewässer fliegt und sie so abschütteln will. Natürlich schafft sie das, denn sie muss es ja schaffen, aber trotzdem bleibt mir ein komischer Nachgeschmack.
So sehr ich mich auf die Fortsetzung gefreut habe, ich bin von ihr enttäuscht und habe erst einmal von davon Abstand genommen, mir den fünften Band zu bestellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen getting better with every Book!, 4. September 2013
Von 
MSteinbach (Im schönen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
Starting with "ok", i have to admit, that abviously I am addicted. Reading all 4 books within one week means what?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unglaublich! Die beste Reihe, die ich seit langer Zeit gelesen habe!, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
Wie schon in den Vorgängerbänden geht es aktionreich und mit überraschenden Wendungen weiter.
Es tauchen neue Alliierte und neue, bzw. alte, Feinde auf. Die Romanze ist ergreifend ohne kitschig zu sein und den Leser mit einer Nummer nach der anderen zu langweilen. Offen gebliebene Fragen lassen darauf hoffen, dass Rylee, Liam, Alex und Eve noch einiges bevorsteht.
Wer also auf gute Urban Fantasy Wert legt, sollte bei dieser Reihe unbedingt zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen until the end, 1. September 2013
Von 
Amazon Customer "Bewunderer" (Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shadowed Threads: Book 4 (A Rylee Adamson Novel) (English Edition) (Kindle Edition)
As all the other e-books this was a good one too. The story goes on without hesitation and in the same speed. Up and downs are coming for Rylee and in the end she has to face the biggest fear she ever has known.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen