holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2013
Habe mir ein CSL-mini DVB-T Receiver zugelegt und bin Total zufrieden.

Installation sehr einfach auf einem Asus Nexus 7 (Android 4.2.1), Samsung Galaxy S2 (Android 4.0.3) und ein Samsung Galaxy S3 (Android 4.1.2)
1.) Im Android Store die App: "AIR DTV" oder "AIR DTV HD" Herunterladen und Installieren.
2.) Nach der Installation das Gerät mit der Angeschlossenen Antenne stecken, nun möchte Android eine Auswahl der zu geöffnetem Apps haben, also hier "AIR DTV" oder "AIR DTV HD" auswählen.
3.) "Senderauchlauf" Durchlaufen lassen, danach mit "OK" Bestätigen.
4.) Jetzt bekommt man eine Auswahl der Sender und kann gemütlich durchs Programm Schalten.
Das Geniale ist, sobald man den Receiver anschließt und der App: "AIR DTV" sagt "Programm immer Öffnen" Startet beim nächsten mal Stecken vom Receiver die Software Automatisch mit.

* Bildqualität Gut (DVB-T Standard).
* Installation Einfach.
* mit beigelegtem Adapter und Software sogar Fernsehen auf einem PC/Notebook möglich.

Leider keine externe Stromversorgung möglich wenn Adapter Angeschlossen ist, also immer vollen Akku haben ^.^ ist aber zurzeit bei jeden DVB-T Receiver so.
77 Kommentare|57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Ich will hier nicht die bereits zahlreichen Beschreibungen der Technik wiederholen, deshalb lediglich zwei Dinge:

1. Ich benutze den Stick am Galaxy Tab 3 10.1. Natürlich braucht das Tab zunächst eine vernünftige DVB-T Software (gibt es kostenlos). Danach den Stick einstecken und die Installation ist kinderleicht. Bei gutem Empfang werden selbst mit der kleinen Antenne beste Ergebnisse erzielt, der Packung liegt aber auch eine weitere Antenne bei. Wer damit keinen vernünftigen Empfang hat, liegt ausserhalb der guten DVB-T Empfangs-Reichweite und kann sich dann nicht über den Stick negativ äußern.

2. Es wird bei den negativen Bewertungen oft geklagt, das der Stick mit dem TV Betrieb viel Strom zieht und das TV-Vergnügen recht kurz sei. Auch hier hat ein leistungsfähiges Tab mit einem vernünftigen Akku gute Standzeiten und wer verbringt schon einen ganzen Fernsehabend am Tab oder Smartphone?

Natürlich hat ein Tab oder Smartphone nur einen Micro-USB Eingang, also der Stromanschluss für das Netzteil ist damit blockiert. Wer dennoch viele Stunden hintereinander TV am Smartphone sehen will kann es ja vielleicht mit einem HUB versuchen der mehrere Anschlüsse erlaubt. Ob das allerdings funktioniert weiß ich nicht, wenn z.B. das Tablet am USB Port den Anschluss von Peripherie erkennt und die Ladebuchse blockiert.

Vielleicht hat das ja jemand schon gemacht und kann das Ergebnis als Kommentar einstellen.

Nachtrag: Was die negativen Beurteilungen anbelangt die von einem "kurzen TV Vergnügen" sprechen: Ich habe mit dem Stick auf dem Galaxy Tab 3 10.1 ununterbrochen für dreieinhalb Stunden (!) TV laufen lassen und der Akku hatte noch 40%. Mit einem vernünftigen Tab und einem guten Akku mit entsprechender Kapazität ist das alles mehr als ausreichend.
44 Kommentare|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Getestet mit Samsung S4 und Acer A500 (Tab.)
Beim Acer wurde der Stick sofort erkannt. Beim S4 leider erst nach letztem Samsung-Update. Hier sind wohl auch die Probleme mit anderen Geräten zu suchen. Am Stick kann es meiner Meinung nach nicht liegen.
- Software: das in der Beschreibung empf. AirTV ist der letzte Schrott. Hier habe ich die App "iDTV" eingesetzt, ist vom Aufbau gleich wie "AirTV", nur stabiler sowie mit Aufnahme und Timeshift aber ohne EPG.
- Hardware / Verarbeitung: sieht zwar nicht sehr Stabil aus aber bis dato noch heile. Wirklich negativ ist die ungenügende Abschirmung im Gerät. Personen die sich ungünstig im Raum bewegen, Hand beim Stick sowie Handys in der Nähe verursachen erhebliche Störungen beim Empfang. Gut ist, dass jede Art von Antenne angeschlossen werden kann sowie die Nutzung am PC/Laptop.
Zum Sendersuchlauf sollte man die Stärkste verfügbare Antenne einsetzen. Ich hatte noch ne alte Zimmerantenne, mit Verstärker aus analog Zeiten und habe selbst aufn Dorf damit über 30 Programme bekommen. Die beiliegende Stab geht natürlich auch. Zur richtigen Ausrichtung ist eine App wie z.B. find Antenna hilfreich. Nun kann man auch mit der kleinen mal losgehen (Abschirmung beachten).
Fürs Pad und Pc fehlt mir doch ne Fernbedienung.
Lieferung war echt fix.
Wenn die Probleme behoben wären (Hinweis Geräteprobleme, Abschirmung, APP, und evtl. Fernbedienung) würde ich 5 Sterne vergeben. so leider 3.
Trotzdem ist der Stick brauchbar und erfüllt seine Aufgabe.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Das Gerät ist von der technischen Funktion von mir nicht zu beanstanden. Der Empfang ist einwandfrei, soweit die DVBT halt empfangbar ist. Zudem kann man mit der externen Antenne auch noch etwas verstärken. Ja --- soweit das Gerät halt überhaupt anschließbar ist. Und damit kommen wir zu dem Grund, der mich sehr geärgert hat und warum ich zwei Sterne abziehe: Sobald die Buchse des Endgerätes (Smartphone oder Tablet) ca. 2mm zu tief im Gehäuse steckt, kann aufgrund der Breite des Sticks der Micro-USB-Stecker nicht mehr komplett in die Buchse gesteckt werden. Somit funktioniert es natürlich auch nicht. Das ist beispielsweise der Fall, wenn das Smartphone in einer Schutzhülle steckt. Selbst ohne Hülle geht es mit meinem Sony Z2 nur so gerade und mit viel drücken und nicht mehr bewegen, da man die Schutzkappe am Smartphone nicht abmachen, sondern nur zur Seite "knicken" kann. Die Kappe ist bekanntlich am Sony fest und damit auch im Weg. Bei meinem Sony Tablet (S2) geht es gar nicht, da Bauart bedingt die Buchse mehr als 3mm tief im Gehäuse hinter einer Schutzkappe liegt, da kommt der Stecker des Sticks gar nicht erst hin, echt ärgerlich.
Also dieses Foto hier ist dann auch schon der Idealfall !
Eine Verlängerung habe ich ausprobiert, funzt leider nicht. Habe auch mit CSL telefoniert. Hat irgendwas mit der fehlenden Stromversorgung bei Verlängerungen zu tun. Also anders als direkt anschließen geht nicht !!
33 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
Gerät klappt prima auf meinem Tab Medion E 10316. Mit der größeren Antenne 15 Sender auf dem platten Land in Hannover alle dort über DVBT gesendeten Sender. Einwandfreie Qualität wie immer bei diesem Händler CSL.
Superschnelle Lieferung, Samstag bestellt, Montag Gerät erhalten. Super!!!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2014
Fein und Klein,TV jetzt auch in der Badewanne und am Tablet ist sehr guter Qualität,Versand war extrem schnell.
Danke nochmals,einziger nachteil der stick wird sehr warm aber das ist wohl normal.

LG

Daniel
review image
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Der DVBT-Empfänger funktioniert wunderbar mit meinem tablet CHUWI VX( und dem Smartphone Huawei P6. Ja, stimmt, ich brauche die großen Marken nicht, da andere mindestebn genauso gut sind. Die Einrichtung sollte genau nach der Gebrauchsanweisung erfolgen, dann klappt es auf Anhieb.

DreiTipps: Wenn ein zweites Telefon über WiFi mit dem DVBT-Gerät verbunden ist, klappt es nicht. Also immer nur ein Telefon oder Tablet mit dem DVBT-Empfänger verbinden. Und wenns dann immer noch nicht klappt, das Gerät einfach ein- und ausschalten. Wem die erforerliche App "iDTV.WiFi" nicht gefällt, kann auch das "TV Center für Android" bei Google herunterladen. Funzt genauso gut.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
korrekte Fernsehübertragung preis leistungs verhältnis absolut okay ich würde diesen stick immer weiter empfehlen aber denkt bitte dran er ist nur für frei empfangbare sender geeignet.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Ich habe mir diesen kleinen Stick gekauft weil ich viel unterwegs bin und ich gerne etwas Fernsehen schauen möchte. Die Installation ist super einfach, angesteckt, App installiert, Sendersuchlauf und fertig, Ton und Bild sind hervorragend. Selbst mit der kleinen Antenne hat man einen Super Empfang.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Ich bin das erste Mal im Fernsehen darauf gestoßen was es so was gibt. Es ist der absolute Hammer. Das Bild und der Ton klasse. Sogar mit Fernsehprogramm wie beim großen Fernseher. Da bei uns Pampa ist bekomme ich nur 7 Programme rein. Bin aber überzeugt das bei weitem mehr Programme drin sind. Probiere es mal im Garten aus wo ich kein Stromanschluss habe. Weshalb ich das Teil auch gekauft habe.
Ich kann es nur empfehlen . Was ich als kleinen Mangel ansehe ist . Es müsste noch eine Schnittstelle haben wo ich parallel ein externes Akku anschließen kann damit sich das Handy gleichfalls wieder aufladen kann.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 92 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)