Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Pimms roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Oktober 2013
Es werden ja bereits die Totenglöckchen für den Laptop geläutet (aufgrund Tablet-Mania). Nichtsdestotrotz ist aus meiner Sicht der Laptop für Büro-, Schreib- und anspruchsvolles Gaming immer noch und nach wie vor unverzichtbar.
ASUS hat hier ein sehr edles Produkt auf den Markt gebracht, im Vergleich zu meinem alten HP deutliche Verbesserungen:
- sehr edles und robustes Design
- sehr schnell und extrem leise
- Windows 8 mit Benutzeroberfläche 7 sehr bedienungsfreundlich
- für anspruchsvolles Gaming hervorragend geeignet; ich selbst spiele vornehmlich Strategiespiele wie Total War Rome II oder Europa Univeralis IV, graphisch wie vom sound her ein einmaliges Erlebnis
- kein Werbeschnickschnack auf Desktop (wie bei meinem HP davor)
Ich bin mit meinem Kauf sehr zufrieden - klare Kaufempfehlung für den anpruchsvollen User. Es hat seinen Preis, aber es ist durch die sehr gute Performance in jedem Fall gerechtfertigt.
Wie immer rasche, zuverlässige und sicherer Versand durch Amazon.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Ich habe das Asus G750JW-T4019H vor 2 Wochen gekauft und habe bislang nur gute Erfahrung mit der Hardware gemacht.

Über die Optik sollte jeder selbst entscheiden, trotzdem kann man neutral sagen, dass der Laptop mit hochwertigen Materialien gut verarbeitet wurde. Nette Features sind z.B.: die beleuchtete Tastatur, der Zahlenblock, übersichtliche Kontrolleuchten für WLAN, Prozessoraktivität, etc. unterhalb des Touchpads.

Die Performance ist überwältigend. Ich habe versucht den Laptop mit einigen anspruchsvollen Videospielen an seine Grenzen zu bringen, aber er steckt sie locker weg. Darunter waren zum Beispiel Metro Last Light, die Crysis Serie und die Deadspace Serie. Ich vermute, dass nicht nur die enorme Power des Prozessors und der Grafikkarte dahinter stecken, sondern auch die leistungsstarke Lüftung in Kombination mit ersteren. Bemerkenswerter Weise bliebt der Laptop erstaunlich ruhig dabei.

Als einziger Manko sehe ich das Betriebssystem Windows 8. Mein letzter Pc lief noch unter Vista, sodass ich mich immer noch eingewöhne. Windows 8 verfügt über einen Desktop als auch über ein Appsystem in einem Kachelmenü und ist deshalb irgendwie nichts Halbes aber auch nichts Ganzes.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Ich bin super zufrieden mit diesem Laptop. Ich hab ihn gekauft umd FF14 zu zocken und um Bildbearbeitungen und co zu bearbeiten.
Während dem spielen kann er ab und an mal ein bisschen laut werden allerdings normal durch die Leistung die er da ja auch aufbringt.
Ansonsten ist er echt nach wie vor flüsterleise.
Ich bin kein Computerprofi aber seit langem bin ich endlich mal glücklich mit meinem neuen Laptop und ich denke er wird mir noch n paar Jährchen die treue halten.

Die Verarbeitung ist auserdem echt TOP - macht auch optisch echt etwas her!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
Das AUO 219D ist schon das bessere der 2 Displaymodelle, die im ASUS G750 verbaut werden. Helligkeit, Farbwiedergabe, Blinkwinkelstabilität - nichts zu meckern. Im Gegensatz zum Chimei auch weniger körnig, dafür hat man deutlich sichtbare vertikale Linien. Für den reinen Gamer sicherlich verschmerzbar, bei allen anderen Anwendungen, besonders bei hellen (weißen) Flächen fällt es äußerst negativ auf. Da ich auch einiges mit Photoshop mache ist es für mich leider unbrauchbar. Ich hoffe, ASUS verbaut bald bessere Displays ...
44 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2014
Ich habe lange nach eine spielefähigen Laptop gesucht, aber meist war der Preis mir zu hoch. Mit dem Asus habe ich das perfekte Notebook für mich gefunden. Die Kaufabwicklung mit Versand ins europäische Ausland war wie immer bei Amazon perfekt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
bin zufrieden mit dem teil.....in kombi mit der 480gb crucial m500 geht se ab wie schmitt's katze :)

an euch da draussen...mit welcher notebooktasche seid's zufrieden gewesen?

gibts da eine kaufempfehlung?

danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Damit lässt sich selbst das hardwarehungrige watchdogs zocken und das will was heissen!
Gute Verarbeitung, schicke Oberfläche, sehr gute Wartungsfreundlichkeit - 2. Festplatte kann verbaut werden. Ein empfehlenswertes Gerät!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2014
Wieder einmal gibt es von ASUS eine neue Laptopreihe, die insbesondere den Gamingbereich tangiert. Dabei ist klar, dass auch Spielezeitschriften von diesen Gaming-Laptops berichten, unter anderem auch Gamestar. Referenzen in Sachen Hardware beziehe ich hauptsächlich von Gamestar. Das Asus G71V, der Vorgänger des G750, hatte ich bereits gekauft und war ganz zufrieden. Aber leider nagt der Zahn der Zeit an Computern. Bei Battlefield 4 war es schliesslich soweit: Direct X fehler, zu wenig Videospeicher. Das Spiel lief nicht, trotz der ausreichenden Hardware. Da mein Laptop(G71V) shcon gute 4 Jahre alt war, beschloss ich, ein neues Modell zu erwerben. Schon immer war ich von ASUS Computern überzeugt. Und so stellte sich die Frage, ob ich den G750 kaufen würde. Nachdem ich ein paar Spielberichte gelesen habe , nahm ich das Angebot an. Nun zur meiner persönlichen Bewertung. Ich bin soweit zufrieden. Battlefield 4 läuft auf maximalen Details angenehm flüssig. Ist ja auch kein Wunder, da der Laptop relativ neu(August 2013) ist. Die Grafik ist überzeugend. Der CPU ist schnell. Ich verstehe jedoch nicht, dass nur 8GB Ram verbaut sind und kein entsprechendes Zubehör(Maus, Rucksack, Programme) beiliegt. Für den Preis ist das mager. Schade auch, dass keine SSD Festplatte verbaut ist. Wahrscheinlich werde ich noch RAM aufrüsten und eine SSD Festplatte einbauen, kostet ja nicht soviel mehr. Insgesamt aber ist der Laptop in Ordnung und aktuell für unterschiedliche Anwendungen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Hatte anfangs etwas Schwierigkeiten, ohne Maus zu hantieren, bin jetzt jedoch soweit, dass ich die "Stromschnellen" gut umschiffen kann.
Gutes Gerät, weiterzuempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Hallo, ich nutze das genante Gerät jetzt seit gut einem Monat.

Mit der Rechen und Grafikleistung bin ich sehr zufrieden.
Die Kühlung funktioniert sehr gut, im Windows geht der Lüfter nur gelegentlich an, beim Spielen kann man ihn schon hören aber das is durchaus akzeptabel. Auch die Oberfläche des Geräts bleibt kühl, nicht wie bei anderen Geräten wo man sich nach einer Stunde die Finger dran verbrennt.

Kleiner Nachteile sind die unhandlichkeit des Geräts und die Verbaute konventionelle Festplatt. Vom Gehäuse her entspricht es den maßen eins 19" Notebooks und nicht eines 17" womit es nicht in die gedachte Tasche passte.
Die Normale HDD schaltet sich bei mir gelegentilcih ab, obwohl dies in Windows anders eingestellt ist, was gelegentlich zu unschönem Hängenbleiben führt z.B. bei Exel oder Word. Bei Spielen konnte ich deises verhalten bisher nicht feststellen.

Großer Minuspunkt weshalb auch der 5 Stern fehlt ist das Verbaute W-Lan-Modul!
Der Empfang ist zwar Ok und man kann auch mit voller Geschwindigkeit Daten verschieben aber zum Spielen UNBRAUCHBAR!
Dies zeig sich in dem es zwischendurch immer wieder zu kleineren Verbindungsabbrüchen kommt. Bei Star Craft 2 kommt immer mal wieder für 2 Sekunden das Timeout-Fenster was tirisch nerft! Bei Diablo 3 Verliert man die Verbindung zum Server ganz und fliegt volglich laufen aus dem Speil kann sich aber direkt wieder verbinden. Abhilfe schafft eine externer W-Lan-Stick oder halt das gut alte Kabel...
11 Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)