Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen mal kurz getestet
habe das teil via amazon.com aus den USA bezogen (samyang, das rokinon wollten sie nicht exportieren, anyway, made in korea, ist alles das selbe, nur nicht der schriftzug), und erste gehversuche gemacht, gar nicht so einfach ein scharfes foto zu schiessen, wobei fokussieren (nutze es an der nex-6) einfach ist, aber die bewegungsunschärfe... monopod oder tripod...
Vor 5 Monaten von Toni veröffentlicht

versus
1.0 von 5 Sternen unglaublich schlechte Bildqualität
Nach dem Auspacken war ich zunächst positiv überrascht:
- für ein 300mm unglaublich klein und leicht
- durch niedrige Naheinstellgrenze theoretisch ein geeignetes Makroobjektiv

Dann habe ich ma die ersten Testfotos gemacht, und wurde erstmal bitter enttäsucht. Zunächst dachte ich, es könnte an evtl. Verwacklungen liegen,...
Vor 3 Tagen von P.A.D. veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1.0 von 5 Sternen unglaublich schlechte Bildqualität, 15. Dezember 2014
Nach dem Auspacken war ich zunächst positiv überrascht:
- für ein 300mm unglaublich klein und leicht
- durch niedrige Naheinstellgrenze theoretisch ein geeignetes Makroobjektiv

Dann habe ich ma die ersten Testfotos gemacht, und wurde erstmal bitter enttäsucht. Zunächst dachte ich, es könnte an evtl. Verwacklungen liegen, dass ich keine scharfen Bilder hinbekomme. Also habe ich folgenden Vesuchsaufbau gemacht:
Ich habe ein stabiles Stativ aufgebaut, die Belichtungszeit auf 1/500 gesetzt, einen Blitz auf die Kamera gesetzt, über Fokuspeaking so scharf wie möglich gestellt (der Schärfepunkt liegt wirklich genau auf dem Strichcode), und dann mit 10 Sekunden Zeitauslöser ein Foto von einer Schachtel mit einem Strichcode gemacht. Also quasi "Idealbedingungen".

Das gleiche habe ich dann mit identischen(!) Einstellungen mal mit einem Sony 55-210mm Objektiv (kostet trotz Zoom und AF weniger!) wiederholt. Und was soll ich sagen: Bereits auf dem Kameradisplay wir deutlich sichtbar, dass der Strichcode mit dem 300mm deutlich unschärfer war, als beim entsprechend reingezoomten bzw. ausgeschnittenen Bild mit dem Zoomobjektiv.

Ich weiß nicht, ob es hier Fertigungsschwankungen gibt, aber ich muss sagen: Lieber ein Objektiv mit weniger Brennweite, und ggf. das Bild ausschneiden, ihr habt trotzdem bessere Ergebnisse als mit diesem Objektiv.

Siehe auch angehängtes Beispiel, ich denke, es ist mehr als deutlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen mal kurz getestet, 26. Juni 2014
habe das teil via amazon.com aus den USA bezogen (samyang, das rokinon wollten sie nicht exportieren, anyway, made in korea, ist alles das selbe, nur nicht der schriftzug), und erste gehversuche gemacht, gar nicht so einfach ein scharfes foto zu schiessen, wobei fokussieren (nutze es an der nex-6) einfach ist, aber die bewegungsunschärfe... monopod oder tripod benutzen ist angesagt, aus der hand ist eher glückssache. so ab 1/500 wird's langsam was. die bilder sind etwas kontrastärmer (reflex linse) aber nicht allzu schlimm (meine meinung, und was hat die schon zu bedeuten, bin kein pro). viel zeit hatte ich noch nicht aber für ein paar beispiele aus dem fenster hat's gereicht, 2 bilder und dazu je ein crop. mir macht die linse (noch) spass und ich werde sie mal im feld testen, so denn ich die zeit dazu finde, dann gibt's vielleicht auch noch ein update.

wer nicht so sehr auf die hart verdienten € schauen muss, der kann's sich überlegen, bei beschränktem budget würde ich sie nicht kaufen, das ist so ein ding mit kosten pro foto, diese linse wird nie ein immerdrauf, eher ein seltendrauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erster Test, 25. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Verarbeitung einwandfrei,sehr gute Schärfe und Kontras für ein Spiegeltele super
Mit dem Sucher auf einer Nex 5N gut scharfzustellen extrem leicht. ( verwacklungsgefahr )
Mindestabstand 90cm !!! bei 300mm super.
Ist eine echte Spaßkanone .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen