Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
24
4,4 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Oktober 2003
Als großer Erasurefan muss man eigentlich nur über diese Veröffentlichung enttäuscht sein. Aber auch als Nichtfan. Warum? Es befinden sich nicht wirklich die "Hits" auf dem Album. Wieso gleich 3 Abba-Cover-Stücke? Alles begann mit den skurilen "Who needs love like that?" 1985. Dieses Stück fehlt gleich zu Anfang. Ein weiterer klasse Song "Circus" aus dem gleichnamigen Album aus dem Jahre 1987 fehlt leider auch. Aus dem 3. Album wurden gleich alle 3 Veröffentlichungen gewählt, was auch nachvollziehbar ist. "A little respect" , "Ship of Fools" wie auch "Chains of Love" waren und sind richtige Klassiker der 80er Jahre. Was verwundert: aus dem Album "Wild!" fand lediglich "Blue Savannah" den Weg auf die CD. Kein "Drama", kein "Star" und auch kein "You Suround Me" Man könnte das weiterführen...Aber sinnvoller wäre eine Veröffentlichung aller Singles gewesen. Denn seit dem Album "I say, I say, I say" aus dem Jahre 1994 kann man eigentlich nicht mehr von Erasure-Hits sprechen. Auch die Neuauflage von "O L'amour" ist mehr wie peinlich. Aus einem Discokracher der 80er und Durchbruch der Band in Deutschland ist eine langweilige Mid-Tempo-Nr. geworden mit Gitarren ??!! im Vordergrund. Ich denke und befürchte, dass "Hits" nicht gerade dazu führt, das Erasure wieder aus der Versenkung auftauchen, denn es gibt nichts wirklich neues und leider fehlen viele der Ohrwürmer. Empfehlenswert ist lediglich die DVD-Veröffentlichung. Alle Videos inklusive Bonusmaterial. "Other Peoples Songs" war eine gute Idee aber nun folgt eine Zusammenstellung die die Musikwelt nicht braucht. Schade...
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2003
Die Doppel-CD besticht zunächst durch ein geniales Cover- das muss man sich mal genauer betrachten (die Schwäne sind aus Glas). Die Hits auf der 1. CD kann man sich fast schenken, insofern man bereits "Pop-the first 20 Hits" im Regal stehen hat. Die älteren Titel sind nicht digitally remastered (wie angekündigt). Wirklich neu sind nur das Intro zu "Lay all your love on me" und "Oh L'amour (als August mix)". Das ist für Fans eher enttäuschend. ALLERDINGS versöhnt die 2. CD - da wurde ganze Arbeit geleistet- und es war nicht Vince höchstpersönlich (klingt aber so). Einige Übergänge gehören zu dem Besten was man von erasure kennt. Hörprobe: Übergang von "Stay with me" zu "You surround me". Der Mix ist ein digital remastertes Klang-Rekonstrukt und baut auf den erasure-Maxis auf; noch nie gehört worden sind Dance-versions von Sometimes (GENIAL) und Ship of fools (gewagt).
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Hits the Very Best of Erasure ....

.... ein wenig "schwule Musik" aber sehr gut hörbar.
Auch aus meiner Jugend und in meiner Sammlung.
Liederauswahl und Ton gut, da kann man nicht meckern. ;-))
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2016
Ein Muss für jeden Freund des tollen Pop-Duos ERASURE. 20 ihrer schönsten Titel, welche einem nur beim Anspielen des Titels sofort wieder in den Kopf schießen und man nicht anders kann, als mitzusummen..... Top
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2003
man kann ja sagen, was man will, aber es gibt von erasure so einige klassiker, die garantiert schon jeder einmal gehört hat, allen voran "always", "oh l'amour" und "sometimes". alle sind sie auf diesem best-of-album drauf und dazu noch einiges mehr, wie zum beispiel auch älteres aus den anfängen in den achtzigern ("victim of love") oder neueres material ("freedom", "solsbury hill"). es wurde von wirklich jedem album mindestens ein hit genommen und es sind auch wirklich alles hits, also kein einziger ausfall zwischendurch (was erasure ja auch mal passiert ist). dieses album ist wirklich ein toller schnitt durch 18 jahre erasure und unbedingt zu empfehlen, denn auch das booklet gibt was her und listet alle alben inklusive playlists auf, die es bisher gibt!
ganz besonders toll gelungen ist vor allem die bonus-cd, auf der ein mega-mix mit 18 songs enthalten ist, die man zwar auch einzeln anspielen kann, worunter dann aber der spass etwas leidet - am besten man hört sich die cd von anfang bis ende an, denn diese knapp 74 minuten "erasure aus einem guss" sind das wahre highlight dieser cd.
fazit also: auch nicht-erasure-fans mit einem faible für synthie-pop und die achtziger müssen sich dieses doppelalbum kaufen, eingefleischte andy-&-vince-fans sowieso, obwohl diese ja jeden song schon einmal haben dürften ;o)...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
POP aus dem Jahre 1992 war der Hammer, so viele Hits aus ihrer zeit in den 80ern und 90ern
kein song war schlecht
.

nun gut sie hatten ab 1992 auch ein paar wenige Hits
nämlich mit ALWAYS der zu ihrem grössten Hit weltweit gehört, In my arms(Einzig in den usa ein kleinerer Hit Platz 55 in den charts monatelang auf Mainstream-pop Radiosendern gespielt) und solsbzurry hill

der rest ist eher schlecht rezipiert worden und richtig hits landen wurde immer schwerer

deshalb ist dieses Album nur für Neu-Fans oder Laien zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2014
habe mir dieses Album als erste Erasure-CD gekauft und bin voll zufrieden. Kannte vorher nur 3 Songs von denen und habe mich mal überraschen lassen. Mir gefallen (fast) alle Lieder der CD sehr gut! Werde mir jetzt noch weitere Alben zulegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2010
Ok, ich geb`s ja zu: Musikalisch bin ich ein Kind der 80er und frühen 90er. Und genau diese Art von Musik (weitgehend anspruchslos, gute Laune vebreitend und meist melodisch) hoffte ich auch auf diesem Album zu finden. Dummerweise erinnere ich mich noch recht gut daran, wie die Erasure - Songs aus meiner Jugend klangen. An irgendwelche Hip Hop - mäßigen Einlagen oder einen pseudo - technomäßigen, die Nerven schön langsam abhoblenden Beat, mit dem einige Lieder auf diesem Album unterlegt sind, erinnere ich mich allerdings definitiv NICHT! Da ich bezweifle, bereits an Alzheimer erkrankt zu sein, heißt das wohl, dass die Lieder bearbeitet und / oder neu eingespielt wurden. Es wäre nettt gewesen, wenn bei den Produktinformationen eine entsprechende "Warnung" vorhanden gewesen wäre, dann hätte ich nämlich tunlichst die Finger von dem Album gelassen. Und ja, ich hatte in die Hörbeispiele hineingehört, aber diese sind leider zu kurz, als dass sie über diese Macken Auskunft gegeben hätten. Also, wer gerne wirklich die "alten" Erasure - Songs hätte - Finger weg von diesem Album!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2003
man kann ja sagen, was man will, aber es gibt von erasure so einige klassiker, die garantiert schon jeder einmal gehört hat, allen voran "always", "oh l'amour" und "sometimes". alle sind sie auf diesem best-of-album drauf und dazu noch einiges mehr, wie zum beispiel auch älteres aus den anfängen in den achtzigern ("victim of love") oder neueres material ("freedom", "solsbury hill"). es wurde von wirklich jedem album mindestens ein hit genommen und es sind auch wirklich alles hits, also kein einziger ausfall zwischendurch (was erasure ja auch mal passiert ist). dieses album ist wirklich ein toller schnitt durch 18 jahre erasure und unbedingt zu empfehlen, denn auch das booklet gibt was her und listet alle alben inklusive playlists auf, die es bisher gibt!
fazit also: auch nicht-erasure-fans mit einem faible für synthie-pop und die achtziger müssen sich dieses doppelalbum kaufen, eingefleischte andy-&-vince-fans sowieso, obwohl diese ja jeden song schon einmal haben dürften ;o)...
ps: vielleicht sollten sich gerade fans allerdings eher die limited-edition vom album kaufen, die eine bonus-cd mit einem 74-minuten-18-track-remix mit den besten songs von erasure bietet!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2007
Wer sich damals die Doppel-CD und die Doppel-DVD gekauft hat, der kann auf diesen Re-Release getrost verzichten. Allerdings ist es schön, das Beste von Erasure derart komprimiert beisammen zu haben, auch wenn leider die zweite DVD mit den selteneren Aufnahmen von damals fehlt.

Von der Optik her sieht dieses Luxus-et einfach supergut aus. Alle Disks stehen in edlen Digipaks, diese wiedeurm in einem Pappschuber in normaler Album-CD-Größe (freilich um einiges dicker).

Wer Erasure-Veröffentlichungen sammelt, wird dieses Teil mögen. Ich bin jedenfalls froh, dass ich es gekauft habe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,95 €